PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie kann man alle Werbe-Einblendungen verhindern?



Herold
18.05.2008, 22:45
Liebe PC-Freunde,

sicher kennt Ihr diese lästigen Werbefenster auch, die sich nach dem Anwählen von vielen Internetseiten zusätzlich mit reindrängeln. Habe das restlos satt jetzt!

Ich nutze Windows XP, den Internet-Explorer 7.0 und Antivir (die Kostenlos-Variante) und bin mit den Updates immer auf dem neuesten Stand.

Irgendwo an einer versteckten Stelle muß es ein Häkchen geben, was man reinsetzt oder rausnimmt, nur weiß ich nicht mehr, wo das war.

Würde mich über weiterhelfende Hinweise freuen!

Bitte aber nicht andere Programme (Mozilla u.ä.) empfehlen. Es muß mit den oben genannten auch wegzukriegen sein. Ich möchte keine anderen und auch keine Zusatzprogramme installieren! Bin froh, dass zur Zeit alles störungsfrei läuft!

Bitte auch keine wissenschaftlichen Beschreibungen einfügen (warum... - weshalb...?) Ich möchte nur, dass die ganzen Werbefenster garnicht erst entstehen!

Bin für gute Hinweise sehr dankbar!

Viele Grüße "Merkur"

Elfriede
18.05.2008, 23:43
Da du ja weder einen sicheren Browser (Firefox) noch irgendwelche AddOns haben willst, bleibt nur:
Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Popupblocker

Es gibt bessere Lösungen!

kappeshamm
18.05.2008, 23:58
> PopupblockerIch fürchte fast, die Dinger (Popups) meint er nicht.
Es gibt bessere Lösungen!Wie wahr! Aber: des Menschen Willi ist sein Himmelreich...

Herold
19.05.2008, 06:28
Hallo!

Danke, ja, die Popups sind auch nicht gemeint. Dieses Abschalten hatte ich bereits versucht. Die Werbung kommt trotzdem rein und viele Funktionen im Internet sind gleichzeitig nicht mehr möglich. Das ist nicht die Lösung!
Es muß also noch etwas anderes zum Abschalten geben.

Gruß "Herold"

Liquid-Sky-Net
19.05.2008, 07:02
Muß es unbedingt der IE sein? Nimm lieber Firefox (http://www.mozilla-europe.org/de/products/firefox/) oder Safari (http://www.apple.com/de/safari/). Gerade für den FF gibt es sehr viele praktische plugins.

Gruß Tom

skater
19.05.2008, 08:30
Was genau für Werbefenster sind denn gemeint, wenn es keine Popups sind?
"Normale" Werbung auf Internetseiten die stören? Google Werbung etc.?

Ausser den Tipps von Liquid kann ich noch auf den Avast Virenscanner (http://avast.com/index_ger.html) verweisen, der um einiges mehr Funktionen beinhaltet als Anti-Vir und auch kostenlos ist!

MeinerEiner
19.05.2008, 08:58
Ich gehe mal davon aus das er die Layerwerbung meint und die kann man deaktivieren indem man Java abschaltet ;)

kappeshamm
19.05.2008, 09:14
Ich gehe mal davon aus das er die Layerwerbung meint und die kann man deaktivieren indem man Java abschaltet ;)Oder Flash? Dafür gibt es flashblock. Aber nur beim Firefox.

MeinerEiner
19.05.2008, 09:41
Wenn er alle Werbung abschalten möchte ist es Ratsam jeglichen Webbro´wser zu deinstalieren oder die Verbindung zum Internet zu trennen. Sobald man eine möglichkeit gefunden hat Werbung zu blocken wird von Seiten der Adviser ein neues "Werbetool" geschaffen. Ist wie gegen Windmühlen laufen. Manche Anbieter oder vor allem Seitenbetreiber meinen viel ist besser. Am störenden finde ich nicht etwas was ich weg klicken kann sondern eher wenn mir "Werbung" aufgezwungen wird. Beziehe mich da auf "exits".

Gruß ME

kappeshamm
19.05.2008, 13:24
Wenn er alle Werbung abschalten möchteNachdem wir jetzt alle so schön Orakel spielen, wäre es nett, wenn der TE sich mal etwas klarer äußern würde, welche Werbung er meint, z. B. von wem, was, für welches Produkt? Dann könnte man nämlich gezielter Empfehlungen aussprechen. Vor allem frage ich mich immer noch, was mit dieser Bemerkung
Irgendwo an einer versteckten Stelle muß es ein Häkchen geben, was man reinsetzt oder rausnimmt gemeint ist: hast Du so ein Häkchen schon mal gesehen und weißt jetzt nicht mehr, wo es ist, oder ist das mehr so auf blauen Dunst vermutet? Genügend Anhaltspunkte haben wir doch wohl geliefert.

mareike26
19.05.2008, 14:15
Ich habe das ganz böse Gefühl, dass er sich da was eingefangen hat. Eine Antivirensoftware schützt auch nicht vollkommen. Ich hatte das als damaliger Windows-User auch, dass da andauernd Popups kamen - mein Antivir war aber der Meinung, da sei nichts.
Lass einmal Ad-Aware von Lavasoft drüberlaufen, vieleicht wird das fündig. Hier der Link: http://lavasoft.com/single/trialpay.php

Um zu kontrollieren, ob Dein Computer komische Sachen macht, kann ich dir den Process Explorer empfehlen: http://www.chip.de/downloads/Process-Explorer_12996492.html

Herold
19.05.2008, 15:35
Hallo

und danke an alle, die sich obendrüber schon Gedanken zu meiner Frage gemacht hatten! Ich weiß jetzt bald nicht mehr, wie es noch erklären soll, versuche es aber nochmal.

(1) Was ich als störende Werbung meine, sind nicht die fest in die Seiten eingebauten Werbebilder und das ganze Drumrum (denn das kann man eh' nicht ändern), sondern Werbeflächen (sehen wie Karten oder rechteckige Plakate aus) (z.B. von "Quelle", "1&1", "Telekom" o.a.), die sich aufbauen und sich von unten, rechts oder links auf den Bildschirm schieben und das wirklich Nützliche verdecken. Manchmal ist irgendwo ein "X" drauf zum "schließen", aber manchmal fehlt sogar das! Bei manchen Internetseiten bauen sich tatsächlich 3 oder 4 solche lästige Seiten auf!

(2) Den IE 7 will ich erstmal behalten, da ich alles kenne und alles funktioniert. Nur die lästige Werbung stört mich eben. Ich bin kein Programmierer, sondern nur ein ganz normaler "Bediener" und nicht der Typ, dem es Spaß macht, ständig Programme zu installieren und zu löschen.
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es im IE 7 nichts geben sollte, um diese obige lästige Werbung zu blockieren und… nach Möglichkeit, auch sämtliches Geblinker und Gewackel für alle Zeit abzustellen, ohne dass die normale Nutzung des Internets irgendwie beeinträchtigt wird.

Der "MeinerEiner" hat oben folgendes geschrieben:
"Ich gehe mal davon aus, dass er die Layerwerbung meint und die kann man deaktivieren, indem man Java abschaltet."

Ich weiß nicht, wie man diese Art von Werbung nennt. Mich interessiert eigentlich nur die Abhilfe. Wie wird denn das "Java" abgeschaltet? Wie wird das ganze Geblinker und Gewackel abgeschaltet oder wenigstens zum Stillstand gebracht??

Zu der Vermutung mit dem "Häkchen" oder "Punkt": Vor ein paar Jahren hatte ich mal ein nahezu werbefenster-freies Surfen. Welchem Hinweis ich damals nachgegangen bin, weiß ich heute nicht mehr. In der Zwischenzeit hatte ich das ganze Windows und die meisten Programme mehrmals neu installieren müssen, was ja sämtliche vorgenommenen persönlichen Einstellungen wieder "über den Haufen" wirft (sprich: alles ist wieder im Urzustand!)

So, nun hoffe ich doch, dass ich's noch irgendwie halbwegs verständlich erklären konnte.
Also, ich freue mich auf Eure Antwort! Bitte aber für Einstellungsveränderungen immer die "Dippel-dappel-Tour" dorthin mit angeben und möglichst Fremdworte vermeiden.

Wenn tatsächlich nichts helfen sollte, kann ich mir später immer noch den Firefox irgendwoher holen. Aber jetzt nicht!! Bitte also NICHT wieder damit anfangen!!

Nachtrag noch zu der Vermutung von Mareike26:
Es gibt ansonsten keine Anzeichen, dass ich mir ein Virus oder ähnliches eingefangen habe, denn alles funktioniert bestens und die Antivir-Updates werden täglich und die Windows-Updates automatisch aktualisiert und das ganze System 1 x wöchentlich abgecheckt. Natürlich weiß ich, dass es eine 100%ige Sicherheit nie geben kann, aber irgendwo muss man mal einen Schlußstrich ziehen, sonst kommt man ja vor lauter Angst gar nicht mehr zum eigentlichen Zweck, nämlich zum Arbeiten.
Also lassen wir das mit dem "eingefangen" mal weg!

Das Problem mit den Werbebildern ist auch bei anderen Nutzern in gleicher Form zu finden, also nicht nur bei mir.

Viele Grüße "Herold"

Elfriede
19.05.2008, 15:48
Der "Ad Blocker" blockiert alle Formen von Werbung, unter anderem Flash Ads, Pop ups, Spyware und Adware.
Das Add-On für Internet Explorer bietet ne Menge.

http://www.drweb.de/browser/ie7-erweiterungen-teil1.shtml

Herold
19.05.2008, 16:12
Danke, Elfriede für den Hinweis. Bist Du wirklich sicher, dass das auf Dauer kostenlos (also nicht nur zeitbegrenzt) und auch voll ausgereift ist?? Kennst Du Leute, die das bereits problemlos auf XP installiert und die absolut keine Probleme danach hatten?

Ich kann mir's nicht mehr leisten, dass wieder irgendwelche Störungen am PC auftreten oder das Ding nach der Installation garnicht mehr startet. Das hatte ich im Winter zur Genüge (aus anderen Gründen).

Gruß Herold

Elfriede
19.05.2008, 16:43
Ich benutze Firefox mit einem Dutzend Add-Ons. Die sind alle kostenlos und funktionieren ohne Probleme. Man kann sie auch deaktivieren bzw. wieder deinstallieren.
Ich wüßte nicht, warum das bei Internet Explorer Add-Ons anders sein sollte.

Herold
19.05.2008, 17:03
Danke, Elfriede, ich warte mal noch, bis sich jemand meldet, der den IE 7 nutzt.

Gruß Herold

siebich
19.05.2008, 17:47
In :
Extras > Internetoptionen > Sicherheit > Stufe anpassen das "Scripting für Java-Applets" deaktivieren
Diese Werbedingens sind meistens Java-Applets.

Wenn das nichts fruchtet:
Anderen Browser installieren oder einen Windows-Kurs besuchen :clown:
Ich werde gerne maßgeschneidert einen für Dich anbieten - das wird abba toier.

Herold
19.05.2008, 18:04
Danke siebich, ich probiere es mal mit dem deaktivieren. Wird aber möglicherweise bißchen dauern, bis ich etwas über die Wirkung sagen kann.

Gruß Herold

Herold
19.05.2008, 18:20
Also, eine ganz geringe Wirkung hatte dieser Hinweis offenbar schon, denn bei einer bestimmten Seite kam jetzt nur noch 1 Werbung rein (DIE WELT - "Welt-online"), vorher 2 oder 3. Dankeschön erstmal!

Die Wackelei anderer Werbung ist aber noch vorhanden.

Was könnte man noch deaktivieren, ohne dass jetzt normale Internetseiten vielleicht nicht mehr zu öffnen gehen?

Gruß Herold

siebich
19.05.2008, 18:33
"Öffnen von Fenstern ohne Adress- oder Statusleiste für Websites zulassen" deaktivieren wäre noch eine Möglichkeit.
Einschränkungen wird es immer bei so etwas geben.
Das kann man für sich nur durch testen probieren oder wirklich mal nen Kurs besuchen.

truelife
19.05.2008, 18:43
Hallo Herold,

ich vermute, das Adware auf deinem Rechner ist, die diese Werbefenster aufruft. Bitte nenne uns doch einfach mal ein paar URLs (kopiere den genauen Webseitennamen) und teile diesen uns mit. Ich würde gerne wissen, ob ich da auch Werbefenster finde, die über den Bildschirm wandern.

Ansonsten kann ich auch nur empfehlen, den Mozilla Firefox zu installieren und zu verwenden. Und Angst brauchst du dabei erst recht nicht haben - ich habe schon über 50 Computer neu aufgesetzt, das allerletzte, was dabei Zicken machen würde, wäre der Firefox.

Herold
19.05.2008, 19:08
Danke, siebich, habe mal nachgeguckt: Die genannte Funktion war schon deaktiviert, wahrscheinlich standardmäßig.

Aber da fällt mir gerade noch etwas ein:
Gibt es für den "IE 7", für die gesamte Listung der Einstellungen dort (also unter "Extras / Internetoptionen / Sicherheit / Stufe anpassen") eine Empfehlung (Internetseite), wo die sich als optimal herausgebildeten Einstellungen aufgeführt sind?? Mal so zum Vergleichen?! Die Standard-Einstellungen sind ja nicht immer die Optimalsten.

Dein Hinweis mit dem "Kurs besuchen" ist gut gemeint, aber ansonsten bin ich mit den üblichen Programmen recht gut vertraut und kenne mich auch sonst noch bisschen aus, aber eben nicht überall, wie dieses Thema hier zeigt. Außerdem kostet alles immens Geld. Ich kann mit meinen "paar Piepen" zur Zeit keine großen Sprünge machen.

Wäre Dir für Hinweise auf solch eine Vergleichsliste dankbar!!

Gruß Herold

Herold
19.05.2008, 19:13
Hallo truelife,

Du meinst sicher dabei die ganz normalen (langen) Dateinamen von solchen Seiten? Ja, da muß ich erstmal bisschen suchen.
Melde mich wieder!

Gruß Herold

Dotshead
19.05.2008, 19:41
Auch wenn du es nix hören willst, aber am besten und striktestem fährst du mit Firefox mit dem Adblock-Plus-Add-on. Und wenn du keine Werbung (ja wirklich so gut wie keine Werbung) sehen willst, stellst du in dem Add-On Cedrics Liste ein. Der blockt tatsächlich so gut wie alle Werbung und aktualisiert sich alle 3 Tage im Hintergrund automatisch.

Herold
19.05.2008, 19:46
Hallo nochmal, truelife,

wie das immer so ist, wenn man's eilig hat, fällig einem meist nicht viel ein. Aber die Adresse der bewussten Seite stelle ich mal rein:

http://www.schellackforum.net.ms/

Die Werbung ist übrigens wieder in voller Menge da (also bis zu 3 Fenster, die sich reinschieben). Die vorgenannte Deaktivierung brachte also leider keinen Erfolg.

Das ist auch die Seite mit der beschriebenen "Doppel-Domain". Mich interessierte dieses gefundene Forum irgendwie, da mich die ganze Schallplattengeschichte interessiert. Allerdings ist dort alles eingeschlafen, bevor es richtig begonnen hatte. Leider!

Wähle bitte die Seite mehrmals von vorn an und schreibe bitte mal, ob sich dort auch Werbefenster breit machen und was Du sonst noch daraus entnehmen kannst.

Danke im Voraus!

Gruß Herold

Herold
19.05.2008, 19:51
Hallo Dotshead,

danke auch für Deinen Hinweis. Ja, wenn diese letzten Versuche jetzt auch nichts bringen, bleibt mir wohl bald nichts weiter übrig, als auf den Firefox umzusteigen. Da alle so begeistert davon sind, muß doch da was dran sein.

Würde mich aber trotzdem freuen, wenn noch jemand einen Hinweis geben könnte, wo ich solch eine "Vergleichsliste" der Sicherheitseinstellungen (siehe weiter oben) finden könnte.

Gruß Herold

siebich
19.05.2008, 19:56
Ich könnte Dir einige Seiten nennen - aber da gehen dermassen viele Werbedingens auf, daß es auch keinen Spaß mehr macht....google doch nach "faq ie7"

Herold
19.05.2008, 20:06
Sind diese Add-ons für diese Werbefenster-Bildung verantwortlich und sollte man die PC-Start-Einstellung auf "Ohne Add-ons starten" einstellen?

Unkerich
19.05.2008, 20:07
Werter Herold,

Du magst es nicht hören, aber trotz fortgeschrittenen Alters habe ich mich auch überzeugen lassen den IE in die Ecke zu stellen und mich für einen anderen Browser zu entscheiden. Der IE mag zwar ein bequemer Weg sein das Internet zu besuchen, allerdings beherbergt er doch einige "offene" Tore für böse "Adware" (den Begriff wollte ich anfangs auch nicht recht begreifen).
Ich ließ mich eines besseren belehren und habe mich für den xx (ich mache keine Werbung) entschieden. Seitdem werde ich weitaus weniger beim Besuch diverser Seiten, auf welche man ja gerne gelockt wird, mit "Popups" abgelenkt.

Unkerich

PS: Ich meine selbst redend keine "Pornoseiten" - nicht daß mich hier jemand mißversteht.

truelife
19.05.2008, 20:15
Hallo Herold, die von dir genannte Seite ist werbefrei, auch ohne Werbung zu blockieren. Du hast da scheinbar Adware auf dem Rechner.

Lade dir bitte HiJack-This herunter, siehe Anleitung: http://www.zdnet.de/specials/spyware-center/0,39028488,39128276,00.htm

Und dein Windows-Rechner geht davon auch nicht kaputt, weil du nichts installieren musst. Sende mir das Ergebnis bitte als private Nachricht oder stelle es anonymisiert ein.

Herold
19.05.2008, 20:15
Hallo Truelife, hast Du etwas herausgefunden?

Warum hat denn da jemand "whois" vor den Adressnamen geschrieben?

Herold
19.05.2008, 20:25
Danke truelife, für Deine Mühe. Da ist also nichts faul - da bin ich beruhigt.

Gut, ich befolge Deinen Hinweis und werde mir die Seite mal genauer ansehen.
Das wird aber heute leider nichts mehr, da noch allerhand andere Arbeiten anliegen. Ich melde mich morgen abend wieder bei Dir, wie gewünscht, an Privat.

Gruß Herold

siebich
19.05.2008, 20:28
Bei uns unbekannten Seiten ist das üblich Herold - bitte mach das zukünftig so... Bitte lies mal unsere Forenregeln (das ist ein Vetragsbestandteil unseres Forums :D)

Herold
19.05.2008, 20:32
Hallo Unkerich,

noch ein Dankeschön auch an Dich für Deinen ausführlichen Text.

Gut, wenn tatsächlich nichts anderes mehr hilft, werde ich mich mal um den Firefox kümmern.

Ich hoffe nur, es gibt dann keine Probleme mit dem weiteren Herunterladen der Windows-Updates, die ich ja weiterhin brauche. Nicht, dass es dann evtl. Komplikationen gibt, weil sich irgendwas nicht miteinander verträgt. Wäre ärgerlich!

Viele Grüße Herold

siebich
19.05.2008, 20:35
Um mal abzuwiegeln - wenn Du Windows benutzt ist es unbedingt nötig die Updates herunterzuladen - es ist ein relativ offenes System welches alles mögliche an Adwares oder sonstigem anlockt. Mein Tipp: weiter updaten.

skater
19.05.2008, 20:36
Firefox verträgt sich seeehr gut (habe den FF seit langem auf meinem XP Rechner und nie Probs gehabt ;) )
Also den Firefox kannst du hier downloaden: klick (http://www.mozilla-europe.org/de/products/firefox/)

Bei dem von Dotshead empfohlenen Ad-Block-Plus (benutze ich auch schon sehr lange erfolgreich) musst du nur nach der Installation (erfolgt automatisch, nur einmal den Firefox neu starten - danach eine Liste auswählen: Ich empfehle dir da Dr. Evil mit dem ich sehr gut fahre, oder Cedric wie von Dots empfohlen)

Den AdBlock Plus kannst du hier downloaden: klick (http://www.erweiterungen.de/detail/Adblock_Plus/).

Einfach auf installieren klicken - Liste auswählen und du siehst keine Werbung mehr, auch die von dir genannte!

Gruß und viel Erfolg bei der Installation
skater

Herold
19.05.2008, 20:47
Besten Dank nochmal an alle für die Mühe und die guten Hinweise!

Ich muß jetzt erstmal Schluß machen und ausschalten. Melde mich morgen abend nochmal.

Eine letzte Frage fällt mir noch ein: Habe im IE 7 eine Unmenge für mich interessante Internetseiten in den Favoriten abgespeichert, auf die ich keinesfalls verzichten möchte. Geht das alles problemlos auf den Firefox zu übertragen?

Einen schönen Abend noch und viele Grüße

von Herold

skater
19.05.2008, 20:50
Wenn man Firefox startet. fragt der meines erachtens auch nach, ob man die Favoriten kopieren möchte.

siebich
19.05.2008, 20:53
Jap, das geht

schmubo
19.05.2008, 21:02
Hallo Herold, die von dir genannte Seite ist werbefrei, auch ohne Werbung zu blockieren. Du hast da scheinbar Adware auf dem Rechner.

Nee nee, truelife - das kann ich nicht bestätigen. Egal, welchen Browser ich verwende (getestet mit IE6, Firefox und Opera), es öffnet sich immer das Popup einer bekannten Springer-Zeitung, sobald man erstmals eine Seite der Domain öffnet. Opera hat standardmäßig gute Popup-Blocker, aber dieses Ding scheint mit viel Sachverstand programmiert zu sein.

Zu den Favoriten / Lesezeichen: Der Lesezeichen-Manager in Firefox bietet die Möglichkeit, IE-Favoriten zu importieren.

Unkerich
19.05.2008, 21:14
Es ist ja auch nicht unbedingt notwendig jegliche Internetseite aufzurufen. Ich meide seit Jahren Seiten, welche anscheinend auf Basis von zusätzlich aufgehenden Werbungen gedenken ein Zubrot zu verdienen.
Einmal aufgerufen weiß ich wessen Geistes solche sind und ich werde mit Sicherheit dieselbe Information z.B. von meiner Tageszeitung (aus echtem Papier) oder anderen Medien beziehen.
Bei den veralteten Papiermedien genügt ein einfaches ausschütteln über dem Papierkorb um sich unnötiger Werbung zu entledigen.

Unkerich

Goofy
19.05.2008, 21:40
Man findet hier sehr viele Leute, die auf Firefox umgestiegen sind, und das mit Recht.
Probleme sind extrem selten, der FF ist sauber programmiert und lässt sich auch ggf. vom System wieder entfernen. Es dürfte kaum ein XP-System geben, wo FF nicht läuft.
Auch ich lehne es vollständig ab, mich noch mit diesem unsäglichen MS-Zonenmodell des IE zu befassen. Das ist viel zu umständlich und intransparent. Und es ist Fakt: so gute Werbeblocker, wie für FF, gibt es für IE nun mal einfach nicht.
IE ist einfach out, es gibt für mich kaum noch einen Grund, den zu nutzen.
Den IE kann man dann immer noch für Windows-Update etc. nutzen, oder für die ganz wenigen Seiten, die Active-X brauchen, und denen man vertraut.

Ich habe hier Firefox zusammen mit dem NoScript-Plugin laufen. Das hat auch einen guten Werbeblocker, und Javascript/Java/Flash wird mit diesem Plugin selektiv nur für die Seiten freigegeben, denen man vertraut. Das geht ganz komfortabel mit einem Mausklick, ohne viertelstundenlanges Gefrickel in irgendwelchen Zoneneinstellungen.

Dann benutze ich pöhser Bub auch noch eine Blockliste in der hosts-Datei. Damit werden nochmal wieder etliche Ads und Popup-Seiten geblockt. Zusätzlich kann man da auch eigene Einträge machen.
Mit NoScript und der Hosts-Blocklist zusammen sehe ich hier so gut wie Null Popups. Absolute Ruhe.
Ich behaupte einfach mal, das ist mit dem IE so nicht hinzukriegen. Ganz zu schweigen vom Sicherheitsvorteil durch den FF.

Weitere Informationen gibts übrigens auch in unserem Wiki, in der :Kategorie:Computersicherheit.

homer
20.05.2008, 08:04
Bei dem von Dotshead empfohlenen Ad-Block-Plus (benutze ich auch schon sehr lange erfolgreich) musst du nur nach der Installation (erfolgt automatisch, nur einmal den Firefox neu starten - danach eine Liste auswählen: Ich empfehle dir da Dr. Evil mit dem ich sehr gut fahre, oder Cedric wie von Dots empfohlen)
Ersetze oder durch und. Nach dem FF-Neustart darf man zunächst nur eine Liste auswählen. Man kann auch mehrere Listen (auch Abonnements genannt) parallel installieren. Einfach auf dem Pfeil im neuen Icon "ABP" klicken, dann "Einstellungen..." wählen. Im Fenster dann "Filter->Filter-Abonnement hinzufügen..." und aus dem Dropdown dann das gewünschte auswählen. Ich hab hier Dr. Evil und Cedrics Liste laufen, funktionerit prima.

Gegen die "Zappelbilder", die meist Flash-Filmchen sind hilft Flashblock (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/433). Da kann man nachträglich per Mausklick ein Flash laden und ansehen, ansonsten ist da ein stiller Platzhalter.

kappeshamm
20.05.2008, 10:00
Man kann auch mehrere Listen (auch Abonnements genannt) parallel installieren.Kann man schon, sollte man aber nicht, weil es passieren kann, dass die sich gegenseitig im Weg stehen. Im Übrigen hatte ich schon gestern auf flashblock hingewiesen:
Oder Flash? Dafür gibt es flashblock. Aber nur beim Firefox. Diese (und viele andere) Hinweise scheinen aber beim TE nicht durchzudringen. Unwissenheit, gepaart mit unerklärlicher Angst vor etwas Neuem, war eben noch nie ein guter Ratgeber.

Goofy
20.05.2008, 18:14
NoScript blockt übrigens ebenfalls Flash (wenn man das Häkchen setzt).

kappeshamm
20.05.2008, 19:14
NoScript blockt übrigens ebenfalls Flash (wenn man das Häkchen setzt).Mag sein, ich benutze das nicht, aber ich wollte nur Flash geblockt haben, deshalb nutze ich flashblock.

Spamgegner
20.05.2008, 20:22
Ich hätte da eine Frage:

Wie kann man sich so etwas hässliches und unsicheres wie den IE 7 (der auf mich eher den Eindruck macht, als sei er eine äußerst schlechte Firefox-Kopie) antun und dann auch noch erwarten, vor Werbung (und ggf. Malware) verschont zu bleiben?

Muss man erst Windows-Nutzer sein um das verstehen zu können?

siebich
20.05.2008, 21:00
Bitte nicht unter die Gürtellinie....mein gesamtes Büro läuft unter Windows. Gescheit abgesichert versteht sich.

Spamgegner
20.05.2008, 21:16
Also mal ehrlich:
Welcher NORMALE Windows (XP)-Heimanwender trennt schon zwischen Admin- und eingeschränkten Konten?
Und da bei XP ja per default alle Konten Admin-Rechte haben, sagt das viel über die Sicherheit der Standard-XP-Systeme aus.

siebich
20.05.2008, 21:32
Dem kann ich nur zustimmen.

Fidul
23.05.2008, 23:30
http://www.schellackforum.net.ms/

Die Werbung ist übrigens wieder in voller Menge da (also bis zu 3 Fenster, die sich reinschieben). Die vorgenannte Deaktivierung brachte also leider keinen Erfolg.
Ah ja. Wenn man da dem Forum in den Quelltext schaut, sieht man noch vor dem HTML der eigentlichen Seite ein verlinktes Javascript von einer bekannten Webseite, die diese Werbe-Layer fröhlich ins Netz pustet. Diese und ähnliche Seiten sind bei mir schon seit Urzeiten in der hosts-Datei hart geerdet, da ich diese besondere Art der Werbung ... finde.

http://www.antispam-ev.de/wiki/Hosts-Datei

Gaston
24.05.2008, 10:04
Eine schöne weitere Möglichkeit, bestimmte Seiten auszubremsen, ist das AddOn "WOT" (Web of trust) für FeireFox.
Zum einen kann da eine eigene Bewertung eingestellt werden, die einem dann als eigene Info der Seite helfen kann, zum anderen, kann man sich auch Registrieren und die Online-Bewertung des aufgerufenen Seite mit beeinflussen.
Geht die negative Bewertung, in einem Bereich (Vertrauenswürdigkeit, Händlerzuverlässigkeit, Datenschutz, Jugendschutz) über eine bestimmte Schwellenwert hinaus, verbindet FF diese Seite erst mal nicht und WOT weist auf die Beurteilung. Man kann dann zwar trotzdem auf die Seite, wenn man will, aber man ist gewarnt oder man lässt es einfach. Besonders bei unbekannten Seiten immer eine willkommene grobe ersteinschätzung, soweit es schon Bewertungen gibt. Wie gesagt, dass Ganze funktioniert auch ohne das man sich selbst beteiligt und auch, nur mit Lokaler Einschätzung einer Seite.
IMehr Infos: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3456

Für alle, denen es evtl zu gefährlich ist, in der Host-Datei herum zuschreiben.
Meine Erfahrungen sind positiv und wenn ich mich erinnere war auch siebich diesem Programm positiv zugetan.