Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 100

Thema: Neue "Energie-Umfrage"

  1. #1
    Mitglied Avatar von SpamRam
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    910

    Standard Neue "Energie-Umfrage"

    Wieder einmal versucht die "Gewinnbriefe-Mafia" neue Adressen zu sammeln oder ihre Adressdaten zu aktualisieren. Heute als Postwurfsendung im Briefkasten diese Postkarte im Großformat (12 x 23 cm).




    Die Karte ist schon seit einiger Zeit "im Umlauf" wie man beim Forum Gewinnbriefe nachlesen kann.

    Die PLZ 49xxx führt schon wieder mal in die hauptsächlich als Quelle der Gewinnbriefe auszumachende Gegend um Paderborn.

  2. #2
    BOFH Avatar von exe
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Serverraum
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Auf ausgefüllte Postkarten bekommt man eine Gewinnbenachrichtigung, auf welcher die eigene handschriftlich ausgefüllte Gewinnspielpostkarte zu sehen ist. Scheinbar werden die extra eingescannt um einen möglichst seriösen Eindruck der "Gewinnbenachrichtigung" zu erwecken.

    Gewonnen hat man angeblich eine Reise, an näheres kann ich mich jetzt nicht mehr erinnern.
    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie und billiger Polemik enthalten. Die Schöpfungshöhe ist technisch bedingt.

    Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind.
    Richard Dawkins

  3. #3
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.448

    Standard

    So was ähnliches hatte ich auch mal im Kasten. "Einkaufs-Gewinnspiel" nannte sich das (und die Lösung war - wer hätte das gedacht - "Einkaufen"...).
    Lohne ist besonders auffällig, liegt nämlich direkt bei Cloppenburg, dem Zentrum der Kaffeefahrten-Mafia. Ganz klar, dass das aus der Ecke kommt - Adressbesorgung... Geburtsdatum ist für die ganz besonders wichtig, denn Kaffeefahrten-Einladungen werden möglichst nur an alte Leute verschickt (also, wer künftig Kaffeefahrten-Gewinnbriefe bekommen will, trage bitte beim Jahr 1940 oder früher ein!)

    Was möglich wäre: Oberhalb der Anschrift per Computer "ANTWORT" anbringen (eine Antwortkarte muss vom Empfänger unfrankiert angenommen werden!), und dann das Rätsel wie folgt ausfüllen:
    gaIwerk
    windkrafD
    wasseIwerk
    sOlarkraft
    atoTenergie
    ==> Lösungswort IDIOT

    Name: CLOPPENBURGER
    Vorname: KAFFEEFAHRER
    Straße: MAGNETDECKENWEG Q10
    Plz / Ort: 41900 VERARSCHENHAUSEN
    Telefon: 0900 / 332 332 (1,86 ¤ je Minute) (oder auch ne Mugu-Nummer aus Nigeria - kostet schön Gebühren...)
    Geburtsdatum: 41.94.19

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Telekomunikacja
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Nach dem Umzug 'mal wieder woanders
    Beiträge
    1.032

    Standard

    Heute habe auch ich ein solch hübsches Kärtchen im Briefkasten gefunden...
    Energie wird teurer, senken Sie mit uns Ihre Heizkosten! Und gewinnen Sie:

    1. Preis: 1 x 10 Jahre Heizkostenbefreiung
    2. Preis: 4 x 5 Jahre Heizkostenbefreiung
    3. Preis: 250 x Reisepreise
    4. Preis: 500 x Tankgutscheine
    5. Preis: 1000 x Sonderpreise

    Welche Energiegewinnung ist für Sie die bessere Alternative? Bitte ankreuzen. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

    Tragen Sie die fehlenden Buchstaben in die Kästchen ein und schicken Sie diese Karte fristgerecht zurück. Es werden nur ausreichend frankierte Einsendungen mit richiger Lösung und vollständiger Adresse sowie Altersangabe berücksichtigt. Teilnahmeschluss 19.06.2006. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    GA_WERK (Gaswerk)
    WINDKRAF_ (Windkraft)
    WASSE_WERK (Wasserwerk)
    S_LARKRAFT (Solarkraft)
    ATO_ENERGIE (Atomenergie)
    = STROM ( Pst, auf keinen Fall weitersagen! )
    ... das ich natürlich gleich korrekt ausgefüllt und an
    Energie-Umfrage
    Infozentrale
    Postfach 1669
    49383 Lohne
    gesandt habe. Schließlich möchte ich die "1000 x Sonderpreise" gewinnen.


    Komisch nur, dass es dazu so viele Warnungen und Distanzierungen gibt :
    • Verbraucherzentrale Bayern (11.01.2006):
      Alte Masche in neuem Gewand
      Mit einer dubiosen Gewinnbenachrichtigung versucht eine Firma aus Lohne, Verbraucher in die Irre zu führen. Die Angeschriebenen haben an einer Energie-Umfrage mit Preisrätsel teilgenommen und erhalten nun alle die Mitteilung, ???dass Sie bei der Ziehung als Hauptgewinner ermittelt worden sind.“ Der Hauptpreis bestehe aus einer Heizkostenbefreiung auf 10 Jahre im Wert von 25.000 Euro. Zur Gewinnübergabe müsse sich der Verbraucher für eine Fahrt an den Tegernsee anmelden. Enthalten sei auch ein ???Kostenloser Sektempfang auf der Promotion-Show“.
      Spätestens an diesem Punkt ist für die Verbraucherzentrale Bayern völlig klar, um welche Masche es sich handelt. Offensichtlich geht es der Firma nur darum, die ahnungslosen Teilnehmer in eine Werbeverkaufsveranstaltung zu locken.
      Die Verbraucherzentrale rät, sich auf derartige Gewinnversprechen nicht einzulassen. Nach Erfahrung der Verbraucherschützer gibt es allenfalls eine theoretische Chance auf einen Gewinn. Die Gefahr ist sehr groß, dass sich jemand zum spontanen Kauf meist überteuerter Produkte hinreißen lässt. Für die Verbraucherzentrale besteht der beste Schutz darin, auf die Mitteilung nicht zu reagieren und solche Fahrten nicht mitzumachen.
      Stand: 11.01.2006

    • Stadtweke Tübingen (20.01.2006): "Vorsicht vor "Energie-Umfrage. Seit einigen Wochen kursiert eine „Energie-Umfrage“ in Baden-Württemberg..."

    • Stadtwerke Reutlingen (27.01.2006): "FairEnergie distanziert sich von dubioser „Energie-Umfrage“. Seit einigen Wochen kursiert eine schriftliche „Energie-Umfrage“ in Haushalten in Reutlingen und der Region..."

    • Münchener Anwaltverein e.V. (PDF) (Mitteilungen Januar/Februar 2006, S. 10):
      Die Verbraucherzentrale gibt Tipps
      Alte Masche in neuem Gewand
      Verbraucherzentrale warnt vor Energie-Umfrage-Gewinnzentrale

      Mit einer dubiosen Gewinnbenachrichtigung versucht eine Firma aus Lohne, Verbraucher in die Irre zu führen. Die Angeschriebenen haben an einer Energie-Umfrage mit Preisrätsel teilgenommen und erhalten nun alle die Mitteilung, "dass Sie bei der Ziehung als Hauptgewinner ermittelt worden sind." Der Hauptpreis bestehe aus einer Heizkostenbefreiung auf 10 Jahre im Wert von 25.000 Euro. Zur Gewinnübergabe müsse sich der Verbraucher für eine Fahrt an den Tegernsee anmelden. Enthalten sei auch ein "Kostenloser Sektempfang auf der Promotion-Show". Spätestens an diesem Punkt ist für die Verbraucherzentrale Bayern völlig klar, um welche Masche es sich handelt. "Offensichtlich geht es der Firma nur darum, die ahnungslosen Teilnehmer in eine Werbeverkaufsveranstaltung zu locken", warnt Markus Saller, Jurist der Verbraucherzentrale. Er rät, sich auf derartige Gewinnversprechen nicht einzulassen.

    • Stadtwerke Ulm/ Neu-Ulm (15.02.2006): "Vorsicht vor „Energie-Umfrage“ mit „Gewinnbenachrichtigung“. Eine schriftliche „Energie-Umfrage", bei der die Teilnehmer angeblich etwas gewinnen können, verunsichert Haushalte in Ulm und Umgebung..."

    • Allgäuer Kraftwerke (21.02.2006): "Allgäuer Kraftwerke GmbH distanziert sich von dubioser Energie-Umfrage und Gewinnbenachrichtigung. Seit einigen Wochen kursiert eine schriftliche „Energie-Umfrage“ in der Region..."

    • AllgäuStrom (23.02.2006): "Kooperation AllgäuStrom distanziert sich von dubioser „Energie-Umfrage“. Seit einigen Wochen kursiert eine schriftliche „Energie-Umfrage“ in der Region..."

    • Verbraucherzentrale Hamburg (03.03.2005):
      Gewinnspiele - Liste der unseriösen Firmen

      Firma: Energie-Umfrage, Gewinnzentrale, Postfach 16 69, 49383 Lohne

      Kursiert seit: Januar 2006

      Unseriös, weil...
      · die Gewinnmitteilung Vorwand für Verkaufsveranstaltung ist,
      · nur eine Postfachadresse angegeben ist

    • RWE Rhein-Ruhr (26.04.2006): "RWE Rhein-Ruhr warnt vor Energie-Umfrage. Gewinnbenachrichtigung lockt mit Kaffee-Fahrt und Heizkostenbefreiung. Eine Energie-Umfrage Gewinnzentrale , die mit dem Hauptgewinn „Heizkostenbefreiung für 10 Jahre“ lockt, verunsichert zur Zeit viele Kunden... "



    Wahrscheinlich alles Neider, die nicht gewonnen haben.
    Geändert von Telekomunikacja (02.06.2006 um 17:13 Uhr)

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Telekomunikacja
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Nach dem Umzug 'mal wieder woanders
    Beiträge
    1.032

    Standard

    [optimiert Energie-Umfrage Gewinnzentrale Postfach 1101 49627 Essen Energie-Umfrage Infozentrale Postfach 1669 49383 Lohne ]
    Schaut man sich die Pressemeldung der Technischen Werke Friedrichshafen (15.08.2005)
    [optimiert Energie-Umfrage Gewinnzentrale PF 1101 49627 Essen Energie-Umfrage Infozentrale PF 1669 49383 Lohne ]
    Wie Recherchen der TWF ergeben haben, verbirgt sich hinter dem Veranstalter „Infozentrale“ eine so genannte Briefkastenfirma. Mit der Umfrage sollen vermutlich Adressen gesammelt werden, um die persönlichen Angaben der Teilnehmer für Werbezwecke zu nutzen. Auch die Preise des Gewinnspiels sowie die alleinige Angabe des Postfachs in der Adresse deuten darauf hin, dass es sich hier um den Versuch handelt, arglose Zeitgenossen zu ködern und „übers Ohr zu hauen“. Die TWF empfiehlt, die Karten nicht abzuschicken.
    samt der dort veröffentlichten scans (teilnahme-karte_0001.jpg und teilnahme-karte_0002.jpg) an, scheint die aktuelle "Energie-Umfrage" mit der vom August - November 2005 von der
    [optimiert Energie-Umfrage Gewinnzentrale PF 11 01 49627 Essen Energie-Umfrage Infozentrale PF 16 69 49383 Lohne ]
    Energie-Umfrage
    Gewinnzentrale
    Postfach 1101
    49627 Essen
    durchgeführten in Zusammenhang zu stehen.
    [optimiert Energie-Umfrage Gewinnzentrale Postfach 11 01 49627 Essen Energie-Umfrage Infozentrale Postfach 16 69 49383 Lohne ]
    Zur alten Umfrage, die auch im Forum Gewinnbriefe behandelt wird, gab es sogar eine Telefonnummer:
    0180-5561051
    (vgl. Energieumfrage_Postfach_1101_49627_Essen_kl.jpg bzw. Energieumfrage_Postfach_1101_49627_Essen.jpg).
    [optimiert Energie-Umfrage Infozentrale 0180-55 61 051 Energie-Umfrage Infozentrale 0180-556 10 51 Energie-Umfrage Infozentrale 0180-5561 051 Energie-Umfrage Infozentrale 0180-556 1051]
    Die Rufnummer wiederum ist offenbar auch schon für andere Zwecke verwendet worden.
    So (ebenfalls) nachzulesen bei Gewinnbriefe.de: "Das große EU-Staaten Gewinnrätsel, 1207, 49431 Neuenkirchen" ("ehemalige Beiträge": 03 Apr, 2005 09:07 , 17 Apr, 2005 08:43 und 12 Mai, 2005 03:01):
    [optimiert EU-Staaten-Gewinnspiel Gewinnzentrale PF 1207 49431 Neuenkirchen EU-Staaten-Gewinnspiel Gewinnzentrale PF 12 07 49431 Neuenkirchen]
    EU-Staaten-Gewinnspiel
    Gewinnzentrale
    Postfach 1207
    49431 Neuenkirchen
    Infotel. 0180 5561051
    [optimiert EU-Staaten-Gewinnspiel Gewinnzentrale Postfach 1207 49431 Neuenkirchen EU-Staaten-Gewinnspiel Gewinnzentrale Postfach 12 07 49431 Neuenkirchen]
    Geändert von Telekomunikacja (08.06.2006 um 12:36 Uhr)

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.448

    Standard ... hab ich auch bekommen...

    ... und das Rätswortkreuzel brav ausgefüllt, als Alternative die Atomenergie angekreuzt und als Absender das Atomkraftwerk in Ohu bei Landshut angegeben .

    (und natürlich ohne Briefmarke abgeschickt)

    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Telekomunikacja
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Nach dem Umzug 'mal wieder woanders
    Beiträge
    1.032

    Standard

    Ich denke, dass Du trotzdem
    Zitat Zitat von Grisu_LZ22
    als Alternative die Atomenergie angekreuzt
    an der Verlosung Deiner Daten teilgenommen hättest, wenn Dir das
    Zitat Zitat von Grisu_LZ22
    als Absender das Atomkraftwerk in Ohu bei Landshut angegeben
    nicht "passiert" wäre.

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.448

    Standard ... ich denke noch weiter ...

    VIelleicht gewinnt ja das Atomkraftwerk den ersten Preis undmuss keine Energie mehr für die nächsten Jahre aus Atomkraft herstellen. Wär doch ne prima Idee für das Problem beim Atomausstieg

    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Telekomunikacja
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Nach dem Umzug 'mal wieder woanders
    Beiträge
    1.032

    Standard

    Nachricht aus Essen (Oldb.):
    Gemeinde Essen (Oldenburg)
    — Ordnungsamt —

    Energie-Umfrage — Gewinnzentrale — Postfach 1101 — 49627 Essen

    Eine Firma „Energie-Umfrage-Gewinnzentrale“ ist hier gewerberechtlich nicht gemeldet und auch sonst nicht bekannt.

    Offensichtlich wickeln hier dubiose Firmen lediglich ihre Korrespondenz über ein Postfach in Essen/Oldb. ab, um ihre wahre Identität zu verschleiern.

    Hintergrund dieser „Gewinnspiele“ ist die Anwerbung von Kunden zur Veranstaltung von sog. „Kaffeefahrten“. Die von Ihnen dargestellten Bedenken sind mir bekannt.

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.448

    Standard Warum wundert mich dass

    Eine Firma „Energie-Umfrage-Gewinnzentrale“ ist hier gewerberechtlich nicht gemeldet und auch sonst nicht bekannt.

    Offensichtlich wickeln hier dubiose Firmen lediglich ihre Korrespondenz über ein Postfach in Essen/Oldb. ab, um ihre wahre Identität zu verschleiern.
    jetzt garnicht?



    Geändert von Grisu_LZ22 (12.07.2006 um 12:08 Uhr)
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen