Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thema: Fa. Prokon, Itzehoe schickt trotz T5F und entsprechender Antwort weiter Werbung

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    344

    Daumen runter PROKON wirbt für dubiose Geldanlage

    Heute kam eine Postwurfsendung ohne Adressierung von der Firma PROKON aus Itzehohe hier an.

    Darf die Post das eigentlich, wenn an der Haustür "Bitte keine Werbung" steht?

    Im Briefkopf ein Atomsymbol, dass eine Metamorphose zum Windrad durchmacht. Angesichts der Katastrophe in Japan schon mal ein "Pfui Teufel" dafür und das aus tiefstem Herzen.

    Im Text wird eine Geldanlage mit 8% Zinsen angeboten. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

    Die Firma ist bei Warentest und Landgerichten wohl bekannt.

    Also vor Anlage googeln !

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    225

    Standard

    Da gab es doch ein Urteil im letzten Monat wegen irreführender Werbung.
    Geändert von gerste (09.04.2011 um 14:07 Uhr)
    Oo:..

  3. #13
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von isenaecher Beitrag anzeigen
    Darf die Post das eigentlich, wenn an der Haustür "Bitte keine Werbung" steht?
    offtopic:
    Ja, leider. Maßgeblich für das Zustellungsverbot ist die klar erkennbare Bitte des Einzelnen, d.h. am jeweiligen Briefkasten muss ersichtlich sein, dass die/der BesitzerIn das nicht wünscht. Ein pauschaler Hinweis an der Tür oder neben den Briefkästen entfaltet keine rechtsverbindliche Wirksamkeit.

    Schönen Gruß
    Mittwoch

  4. #14
    ### nicht streicheln ### Avatar von Nebelwolf
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Köln/Bonn/Rhein-Sieg
    Beiträge
    3.677

    Standard Prokon Windanlagen & Windparks Genußscheine/Genußrechte

    Hallo zusammen,

    den ausführlichen Emmisionsprospekt findet auf der Webseite von Prokon.net als pdf-Datei vor. Genußrechte sind mit Aktien vergleichbar, es kann zu einem Totalverlust des eingesetzten Geldes kommen.

    Mich macht stutzig, daß das Produkt über Veranstaltungen verkauft wird, zu gut zum Zeitgeist paßt und auch noch eine hohe Redite (+ Inflationsausgleich) hat. Prokon orientiert scheinbar nur an den Wünschen der Anleger, wirtschaftliche Notwendigkeiten scheint es für die Firma nicht zu geben. Alles schön - alles easy - alles glücklich! Ich halte es für möglich, daß es sich um ein Schneeballsystem handelt und mit den neuen Genußscheinen alte Löcher gestopft werden. [...]

    Viele renomierte Quellen mahnen zur Vorsicht:
    Stiftung Warentest: Prokon Genussrechte: Windige Werbung
    ( http://www.test.de/themen/geldanlage-banken/meldung/Prokon-Genussrechte-Windige-Werbung-1852031-2852031/ )
    Kommentare beachten, die Geldanlage wird zur Glaubensfrage!

    Der Tagesspiegel: Erneuerbare Energie Windige Geschäfte
    ( http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/windige-geschaefte/3713944.html )
    Ein Geflecht aus 80 Firmen ...

    Kapitalmarktrecht.de:
    PROKON: Die Skepsis bleibt
    ( http://www.kapitalmarktrecht.de/faelle/uebersicht/prokon-capital-ag.html )
    "PROKON rückt durch nicht gesicherte Ausschüttungsgarantie in die Kritik"

    Wallstreet Online:
    Prokon New Energie Fonds - keine Zahlung trotz Ausschütungsgarantie!?
    ( http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1127033-1-10/prokon-new-energie-fonds-keine-zahlung-trotz-ausschuetungsgarantie )
    "Die Prokon Unternehmensgruppe verweigert die Zahlungen an ihre Anleger, obwohl es laut Prospekt eine Ausschüttungsgarantie gibt. Angeblich erlitt die Firma Ertragseinbußen, da der Wind für die erstellten Windparkanlagen nicht entsprechend blies!"

    Taz.de: Warnung vor grünen Geldanlagen - Risikogeschäfte bei Windparks
    ( http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/risikogeschaefte-bei-windparks/ )
    "R* G* hat ein Versprechen: "Unser Produkt ist wie ein 'grünes Sparbuch', das Ihnen jährlich acht Prozent Zinsen bringt.""

    Taz.de:
    Gericht verbietet Prokon irreführende Werbung
    ( http://www.taz.de/1/nord/artikel/?dig=2011%2F03%2F30%2Fa0028&cHash=b9b7b5e3b5 )
    "Das Landgericht Itzehoe hat dem Windpark-Entwickler Prokon verboten, mit irreführenden Behauptungen Kapital einzuwerben (Az. 5 O 66/10). Die Itzehoer Firma dürfe nicht einseitig mit der Sicherheit und Wertbeständigkeit ihrer Genussrechte werben, ohne auf das Risiko dieser Geldanlage hinzuweisen." - Ganz aktuell von 30.3.2011 - ob Gronau mit den Rad zum Prozeß gekommen ist?

    Manchmal ist es auch spannend, was man nicht mehr findet: Prokonanleger.de, eine Seite mit Erfahrungen eines Anlegers, der gegen Prokon geklagt hat, ist spurlos aus dem Netz verschwunden, auch aus dem Google-Cache.

    Inzwischen laufen sich die Anwälte warm, wie z.B. [...]

    Ich werde keinen Cent in diese Firma investieren!

    Nebelwolf
    Geändert von Nebelwolf (04.05.2011 um 11:19 Uhr)

  5. #15
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.012

    Cool Veranstaltungen? Prima!

    Ich hatte mal eine Wurfsendung für eine vergleichbare Veranstaltung im Briefkasten. Ein paar Tage später rief mich der Veranstalter an und hakte nach, ob ich nicht zu der Veranstaltung kommen wolle. Ich beruhigte ihn, es würden schon genug Leute kommen. Ich hätte die Einladung an den Lehrstuhl für Bankbetriebslehre weitergegeben. Dort hätten sie gerade einen Doktoranden, der zum Thema "Rechte geschädigter Kapitalanleger" promoviere. Der könne bestimmt allen Teilnehmern erläutern, dass die beworbene Kapitalanlage risikofrei sei. Außerdem wohne ein SZ-Redakteur nur wenige hundert Meter vom Versammlungslokal entfernt. Ein bisschen Öffentlichkeitsarbeit schade doch auch nicht, oder?

    Ob die Veranstaltung stattfand oder der Veranstalter bei diesem angekündigten Publikum kalte Füße bekam, habe ich leider nie erfahren.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    344

    Standard

    Zitat Zitat von Mittwoch Beitrag anzeigen
    offtopic:
    Ja, leider. Maßgeblich für das Zustellungsverbot ist die klar erkennbare Bitte des Einzelnen, d.h. am jeweiligen Briefkasten muss ersichtlich sein, dass die/der BesitzerIn das nicht wünscht. Ein pauschaler Hinweis an der Tür oder neben den Briefkästen entfaltet keine rechtsverbindliche Wirksamkeit.

    Schönen Gruß
    Mittwoch
    Ich vergaß zu erwähnen Haustür = Briefkasten

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    388

    Standard

    Ich hab auch sowas bekommen, PLZ-Bereich 410xx.

    Die angegebenen 8% bzw. 7,25% Zinsen sind ja ein netter Lockvogel, aber ein kurzer Besuch bei Tante Google mir den Suchbegriffen "Geldanlageangebote" und "Warnliste" in Kombination mit dem Firmennamen gab genug her, um das Werbematerial der Wiederverwertung bei der nächsten Papierfabrik zuzuführen. Abgeschreckt hat mich außerdem die Firmenkonstruktion als GmbH. und die 10(!) Beratungsbüros. Und dann noch 850(!) Mitarbeiter. Verdammte Axt nochmals, was an produktiven Tätigkeiten machen 850 Mitarbeiter bei so einer Firma?

    Adressiert war das Zeugs an:
    An Alle,
    die nachhaltig in
    Erneuerbare Energien
    investieren wollen
    Zusammenfassung: Da investiere ich doch lieber in Kernenergie.

  8. #18
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wurgl Beitrag anzeigen
    Verdammte Axt nochmals, was an produktiven Tätigkeiten machen 850 Mitarbeiter bei so einer Firma?
    So weit ich das sehe, ist Prokon nur eine Art Fondgesellschaft, d.h. sie produziert selber keine Waren. Angesichts der von Nebelwolf beigebrachten Linksammlung liegt der Verdacht nahe, dass die 850 Mitarbeiter (wenn die Zahl stimmt) mehrheitlich freie Mitarbeiter sind, die ein Multi-Level-Marketing-Konstrukt (gemeinhin Schneeballsystem genannt) am Laufen halten. Anders kann ich mir die versprochenen Traumrenditen nämlich nicht erklären.

    Zitat Zitat von Wurgl Beitrag anzeigen
    Zusammenfassung: Da investiere ich doch lieber in Kernenergie.
    Es gibt auch seriöse Anlagemöglichkeiten auf Basis erneuerbarer Energien...

  9. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.367

    Standard

    Jetzt verteilen sie im Bereich der PLZ 24558 mittels Postwurfspezial.

    Ich freu mich.....

    Gruß
    KaiHH

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    344

    Standard

    Scheinbar haben die jetzt schon so viel Geld eingesammelt, dass sie auch im Fernsehen Werbung machen können. Und die prüfen die Seriosität des Anbieters leider nicht.

    Der Spot selber ist grenzwertig. Aus einem Atomsymbol wird ein Windrad. (Werbung mit Angst ist eigentlich verboten)

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen