Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91

Thema: Universal Drucker Zubehör

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    72

    Standard Universal Drucker Zubehör

    Hi,

    bei uns im Büro (kleine öffentliche Bücherei in Südbaden) hat heute ein Herr Brikitsch(oder so ähnlich) von der Firma "Universal-Drucker-Zubehör" aus Hamburg angerufen.
    [Modedit] […] [/Modedit]
    Über Google ist nicht wirklich viel zu dem Laden zu finden, hier im Forum konnte ich auch nichts finden. Kennt jemand von euch die?

    Liebe Grüße,

    Silke
    Geändert von Mittwoch (02.12.2013 um 16:15 Uhr) Grund: gekürzt

  2. #2
    Mitglied Avatar von Sherlock
    Registriert seit
    30.12.2006
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    293

    Standard

    Hatten bei mir auch schon angerufen, die machen aggressiv Werbung so.

    Aber keine weiteren Infos hier.
    Im Dienste der Spambekämpfung!

  3. #3
    Dave Nul Avatar von Werbehasser
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    E - 07181 Portals Nous/Mallorca
    Beiträge
    1.360

    Standard LG Hamburg 324 O 484/99

    Hat nun explizit nichts mit der Frage von@Silke074 zu tun, aber wen es dennoch interessiert ...
    Werbung per Telefon ist nur zulässig, wenn der Angerufene ausdrücklich damit einverstanden ist. Nicht zulässig sind Anrufe zum Beispiel auch dann nicht, wenn die Firma sich selbst das Recht zuschreibt, Kunden ohne Einwilligung anzurufen. Dieser Fall tritt oft bei Bestellkartenaktionen von Zeitschriften ein. Wirbt eine Illustrierte auf einer Werbekarte beispielsweise mit der Klausel: „Ich erlaube Ihnen, mir interessante Zeitschriftenangebote auch telefonisch zu unterbreiten“, so ist das lt. LG Hamburg kein Freibrief für einen Werbeanruf.
    Hier hatte das Verlagshaus Gruner + Jahr Bestellkarten der Zeitschrift „Brigitte“ mit der Einverständniserklärung zur Telefonwerbung verbunden. Die Richter sahen diese Praxis jedoch als nicht astrein an und verboten entsprechende Aktionen. Ihr Argument: Werbeanrufe seien eine schwerwiegende Beeinträchtigung der Privatsphäre und stellten ein Missbrauch des privaten Telefonanschlusses dar. Ähnlich hatte bereits vor einiger Zeit der Bundesgerichtshof argumentiert.
    http://www.buskeismus.de/urteile/324...fonwerbung.htm
    "Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von Silke074 Beitrag anzeigen
    [Modedit] […] [/Modedit]
    [Modedit] […] [/Modedit]

    Ich vermute mal, er möchte dann auch gleich den Bedarf für die nächsten 3 Jahre verkaufen.

    [Modedit] […] [/Modedit]
    Yooo....schön, dass ein Unternehmen in Hamburg das entsprechende Patent hat, und nicht dieses Mini-Unternehmen HP. ! (Vorsicht... Satire)

    Hm...trotz dieser gigantischen Leistung verkaufen die das nicht an Großkonzerne, sondern müssen kleine Büros mit Cold Calls belästigen. Nochmal .....hm???

    @ silke074 Ich glaube, Du hast gute Gründe Dir Gedanken zu machen!
    Geändert von Mittwoch (07.01.2014 um 15:20 Uhr) Grund: gekürzt

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    72

    Standard Universal Drucker Zubehör

    Hi,

    danke für die Antworten.
    Also ich denke mal, bei denen lasse ich das Geld, was uns zur Verfügung steht ,lieber nicht. bin mal gespannt, auf das Telefonat am Montag mit dem netten Herren .

    Schönes Wochenende,

    Silke

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.535

    Standard Rabatt bei Abholung?

    Zitat Zitat von Silke074 Beitrag anzeigen
    bin mal gespannt, auf das Telefonat am Montag mit dem netten Herren .
    Es ist schon interessant, dass die von HH aus bis Südbaden telefonieren, anstatt sich ihre Kundschaft in der Nähe zu suchen.

    Wenn der wirklich noch mal anruft, würde ich versuchen, ihm eine Hausanschrift zu entlocken. Sage doch, du bist demnächst in Hamburg und würdest dir gerne die Versandkosten sparen. Rückt er keine Adresse raus, ist er krümmer als krumm.

    Wuschel

  7. #7
    Dave Nul Avatar von Werbehasser
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    E - 07181 Portals Nous/Mallorca
    Beiträge
    1.360

    Standard Universal Drucker Zubehör GmbH

    Jetzt hat es explizit mit @Silke074 zu tun ...

    Es wird sich vermutlich um ...

    Universal Drucker Zubehör GmbH
    HRB 89814 * AG Hamburg
    Geschäftsführer: Bo J.
    Holzdamm 57
    20099 Hamburg

    ... handeln. Deren massive rechtswidrigen unerbetenen Werbeanrufe gehen ja nun schon seit mindestens Mitte 2006. Nach Aufforderung durch den Rechtsanwalt hatten die seinerzeit ihre Unterlassungserklärung voll umfänglich abgegeben und auch sämtliche Kosten der Rechtsverteidigung bezahlt. Die sind ja nun auch völlig abgebufft, wenn die ihre unseriösen Praktiken auch noch heute fortsetzen.
    Geändert von Werbehasser (15.01.2007 um 17:23 Uhr)
    "Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"

  8. #8
    Mitglied Avatar von adHOC
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    425

    Reden

    offtopic:

    Zitat Zitat von Werbehasser Beitrag anzeigen
    Die sind ja nun auch völlig abgebufft, wenn die ihre unseriösen Praktiken auch noch heute fortsetzen.
    Bitte als Beispiel im Wiki für den Begriff "merkbefreit" verlinken


    Gruss

    adHOC

    "There may be times when we are powerless to prevent injustice, but there must never be a time when we fail to protest."-- Elie Wiesel --.

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,

    ich bin neu hier und freue mich das es so ein Forum gibt !

    Zu der Firma UDZ gibt es ja allerhand zu berichten -

    [Modedit] […] [/Modedit]

    Ist eine Frechheit.

    Wir überlegen gegen diese Firma vorzugehen..

    Habt Ihr einen Link zu dieser gerichtlichen Verfügung ?

    Im Web findet man die Firma unter : unidrucker.de


    Gruß

    Andreas
    Geändert von Mittwoch (02.12.2013 um 16:17 Uhr) Grund: gekürzt

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    35

    Standard

    Vorsicht bei dieser Firma. Ich habe leidige Erfahrungen mit denen gesammelt - vor drei Jahren etwa.
    Mir wurden am Telefon bestimmte Garantien gegeben und "Sonderpreise" zugesagt. Da UDZ für einen Drucker Toner zu liefern imstande zu sein vorgab, für den ich nur schwer GUTEN Toner von Lieferanten abseits des Originalherstellers bekam (die einschlägig bekannten Bastel-Stuben in Süddeutschland liefern nur Dreck) hatte ich durchaus Interesse an "longlife" Tonerkassetten.
    Wohlweise habe ich mir die AGB schicken lassen und eine schriftliche Bestätigung über das Gespräch. Beides kam erst nach viermaligem Nachhaken. Die vereinbarten Sonderpreise waren dann nicht mehr ausgewiesen.

    Ich habe den Fehler gemacht, eine schriftliche Bestellung mit den vereinbarten Konditionen zu machen (also eine bestimmte Laufleistung beim Toner vorausgesetzt, den Preis vom Telefonat wiederholt und vermerkt, dass ich den Toner auf Qualität testen und bei Nichterfüllen der Normen zurücksenden kann). Der Toner kam - zum falschen Preis berechnet (eine ordentliche Rechnung lag ohnehin nicht bei, nur eine Kopie mit Bezeichnung des Toners und Preis, ohne Rechnungskopf etc).
    Ich habe also alles zurückgeschickt, weil ich nicht mehr an die Seriösität der Firma glauben konnte - und musste einen Teil des Rechnungsbetrages zahlen, weil in den AGB ein solcher Vorbehalt formuliert war. Meine schriftliche Bestellung und das Telefonat wurden ignoriert.

    Zu der Zeit glaubte ich noch daran, dass Anwälte einen Ehrenkodex haben, der gewisse Parallelen zu Anstand und Moral aufweisen. Der Anwalt von UDZ hat mir geschrieben, dass das telefonische Verkaufsgespräch niemanden interessiert und einzig die Rechnung zähle, meine Bestellung sei, da in den AGB der "Mindestzahlungsbetrag" stehe, ausreichende Vertragsgrundlage. Nachdem mir ein zweiter, von mir befragter Anwalt, dies bestätigte habe ich gezahlt. Ich weiß heute, dass auch das falsch war - und bestelle grundsätzlich nichts mehr bei Firmen, die per Telefon-Drücker werben, ihre AGB nicht rausgeben wollen, Bestellungen nicht schriftlich bestätigen können und UDZ heißen.

    Kurzfassung: FINGER WEG, die Firma arbeitet nicht seriös.
    Begründung: Telefonisch Absprachen werden nachweislich nicht eingehalten, es werden falsche und ungültige Rechnungen ausgestellt, es werden (nach Auskunft eines Anwalts zulässig) "Strafgebühren" für Bestellungen in den AGB erhoben.

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen