Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 89

Thema: Universal Drucker Zubehör

  1. #11
    Urgestein Avatar von Liquid-Sky-Net
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Quadratestadt
    Beiträge
    5.515

    Standard

    Der Toner kam - zum falschen Preis berechnet (eine ordentliche Rechnung lag ohnehin nicht bei, nur eine Kopie mit Bezeichnung des Toners und Preis, ohne Rechnungskopf etc).
    Na da würde ich mal mim Finanzamt Kontakt aufnehmen!

    Gruß Tom
    Ich leb in meiner eigenen Welt, aber das ist o.k. - man kennt mich dort! :D
    Zitat Zitat von axys
    Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.

  2. #12
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    35

    Standard

    Sorry, dem Finanzamt traue ich ebensowenig wie Anwälten. Die teilen UDZ dann mit, wer sie verpfiffen hat - und da die mit Anwälten zusammenarbeiten, bin ich nachher am Arsch.
    Nee, danke. Ich bemühe mich zwar, mein kleines Unternehmen ordentlich, gesetzesgetreu und ehrlich zu führen, aber da ich keine Millionen in der Arschtasche habe, lege ich mich lieber nicht mit Anwälten oder deutschen Gerichten an. Da kann ich nur verlieren.

  3. #13
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Rechnungen ohne Rechungskopf sind ungültig und werden bei uns nicht beglichen. Wie soll ich denn solche Rechungen beim Finanzamt geltend machen ...dann lieber auf eine Mahnung ohne Kopf warten und dann mal nachfragen was der Kappes soll. Unter diesen Umständen auch die Ware auf keinen Fall anbrechen, sondern zur Abholung bereithalten. Falls die Herrschaften uneinsichtig sind ist eine Meldung ans Finanzamt zwingend erforderlich....eiderweil Du willst doch Dein Geschäft ordentlich führen. Dazu gehört auch die Meldung von denjenigen welche das nicht so eng sehen wie Du.
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  4. #14
    Urgestein Avatar von Liquid-Sky-Net
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Quadratestadt
    Beiträge
    5.515

    Standard

    Sorry, dem Finanzamt traue ich ebensowenig wie Anwälten. Die teilen UDZ dann mit, wer sie verpfiffen hat - und da die mit Anwälten zusammenarbeiten, bin ich nachher am Arsch.
    Bezweifel ich stark! Man kann es natürlich auch anonym machen
    Ich leb in meiner eigenen Welt, aber das ist o.k. - man kennt mich dort! :D
    Zitat Zitat von axys
    Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.

  5. #15
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    35

    Standard

    Das gerät IMHO offtopic. Von meiner Seite - ich habe gesagt, was ich sagen wollte - ein letzter Kommentar:

    > Man kann es natürlich auch anonym machen

    Was soll das Finanzamt bitte mit einer "Rechnung", auf der kein Absender vermerkt ist (UDZ) aber ein Empfänger (ich), wenn diese Rechnung "anonym" eingereicht wird? Ich kann ein Begleitschreiben zur Erklärung beilegen - prima, ändert nichts daran, dass der einzig "nachgewiesen anonyme Beteiligte" UDZ ist. Die Frage war aber rhethorisch gemeint, Dein Vorschlag ist gut gedacht, im vorliegenden Fall aber kaum umzusetzen.

    Der Einwurf, ich müsste melden, wenn ich mich korrekt verhalten will, ist bis zu einem gewissen Punkt berechtigt. Darum hat das DDR-System ja auch einige Zeit funktioniert: Wer ein guter Bürger ist, verpfeift jeden, der sich falsch verhält. Vergebt mir, aber amtliche Stellen und Anwälte sind für mich grundsätzlich keine vertrauenswürdigen Diskussionspartner - "grundsätzlich" heißt wie immer, dass es Ausnahmen gibt und ich sogar Anwälte kenne, denen ich mein Kind anvertrauen würde.
    Ich habe gelernt, mich in diesem Land zu ducken und meinen Weg nach bestem Wissen ohne "offizielle" Hilfe zu machen. Die Risiken, mit Ämtern oder durch Nazigesetze geschützte und ihre Pfründe mit eben diesem Schutz verteidigenden Berufsständen zusammenzuarbeiten, halte ich für weit größer als ab und zu Lehrgeld zu bezahlen wie in meinem Erlebnis mit UDZ. Ich kann andere warnen (habe ich hier getan). Aber ich werde mich nicht in die Mühlen der deutschen Justiz begeben, bevor ich nicht weiß, dass meine Lebenszeit ohnehin auf wenige Wochen begrenzt ist.

  6. #16
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Ich würde sagen mit dieser Einstellung kommst Du als Selbstständiger nicht sehr weit. Wer sich nur duckt und auch noch Angst vor den Behörden hat kann in der freien Wirtschaft nicht bestehen. Und der Vergleich mit der DDR....also da bleibe ich nun höflich und schlucke das was ich jetzt denke runter....Du sollst nicht jemanden verpetzen nur weil er mal einen Fehler gemacht hat - dahinter steckt System und die leben auch bestimmt noch gut davon.
    Aber wenn Du Dich selbst bestrafen willst dann zahle die Rechung und mache sie halt bei der Steuer nicht geltend....es ist Deine Kohle.

    Nichts für ungut
    siebich
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  7. #17
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von Liquid-Sky-Net Beitrag anzeigen
    Man kann es natürlich auch anonym machen
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen.

    Wenn man weiß, dass Rechnungen nicht korrekt ausgestellt werden, reicht ein netter kleiner Anruf aus der Telefonzelle nebenan um dem Finanzamt kurz mitzuteilen, dass da wohl ein paar Steuereuronen nicht abgeführt werden. Da werden die Jungs hinter den Tischen recht schnell hellhörig.

    Das hat absolut nichts mit Verpetzen zu tun, wenn der "Verpetzte" krumme Gechäfte macht. Ob das so ist, kann natürlich nur derjenige beurteilen, der die Infos vorliegen hat.

    Eins ist mal sicher: vor dem Finanzamt haben unseriöse Firmen deutlich mehr Muffensausen als vor einer evtl. Abmahnung.

  8. #18
    Dave Nul Avatar von Werbehasser
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    E - 07181 Portals Nous/Mallorca
    Beiträge
    1.360

    Standard

    Ist die "Baustelle" Universal Drucker Zubehör GmbH denn immer noch aktiv ?

    Nur kurz zur Info - seinerzeit wurde mir die strafbewehrte Unterlassungserklärung mit Vertragsstrafeversprechen abgegeben und die Rechtsanwaltskosten sind bezahlt worden.

    Für jeden weiteren unerbetenen Werbeanruf bei mir ist somit eine Vertragsstrafe an mich fällig.
    "Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"

  9. #19
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    1

    Standard Die sind noch aktiv

    nachdem meine Partnerin bereits mit ähnlich arbeitenden Branchenverzeichnissen und Zeitschriften-Services reingefallen ist, schaue ich nach so einem Anruf jetzt immer erst ins Internet. Erfolgreich wie man sieht. Jetzt kann ich den beim nächsten Anruf gleich richtig zur Schnecke machen.
    [Modedit] […] [/Modedit]
    Sie haben eins gemeinsam: Rechtsanwälte ohne jegliches Ehrgefühl (wurde ja schon erwähnt) und Skrupellosigkeit, Leuten, die sich nicht wehren, Geld aus der Tasche zu ziehen, indem sie Angst machen. Das ist schäbig und verdient keine Schonung.
    Da sollen sie es ruhig etwas ungemütlich haben.
    Den Branchenbuch-Fritzen konnten wir kaltstellen, an der Abo-Sache sind wir dran. Und auf einen neuen UDZ-Anruf freu ich mich ))
    Geändert von Mittwoch (02.12.2013 um 16:21 Uhr) Grund: gekürzt

  10. #20
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    20.04.2007
    Beiträge
    1

    Standard

    ich hab echt die faxen dicke......

    das war das letzte mal das ich was am telefon gekauft hab.

    ich bin stolzer Besitzter eines Toners von UDZ, der Superlange halten sollte.
    Da der alte Toner fast leer war und ich ein druckerverbrauchsmaterialmuffel bin, hab ich dann doch ja gesagt. Alter Toner leer, neuer toner rein und weiter.
    Aber irgentwann fing der Drucker an seltsame geräusche zu machen. Gesucht ..... Hatte mal probleme mit der fixireinheit. Nerv (eigentlich hatte ich den Drucker gekauft um mich nicht mer mit so kram rumärgern zu müssen)
    [Modedit] […] [/Modedit]
    Auf der Suche nach dem Geräusch hab ich mir dann mal den Toner genau angesehen und schau da es ist ein Refill .(Hersteller/Refill)
    Naja mit dem Original Toner (der Wesentlich billiger war) ist er jetzt wieder schön leise.
    Geändert von Mittwoch (02.12.2013 um 16:22 Uhr) Grund: gekürzt

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen