Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 120

Thema: [Reverz] Tipptrainer & anderer Schei...

  1. #1
    sartschent
    Gast

    Standard Fremde Nummer? Mit REVERZ KEIN Kummer!

    Folgendes habe ich gerade bekommen.
    Lohnt es sich LYregistry.com und/oder theCOMregistry.com
    darauf aufmerksam zu machen?

    Return-Path: <Colman9114@wongfaye.com>
    X-Flags: 0000
    Delivered-To: GMX delivery to xxx@xxx.xxx
    Received: (qmail 13419 invoked by uid 65534); 18 Dec 2003 03:19:42 -0000
    Received: from relay1.mos.ru (EHLO box.mos.ru) (212.11.140.2)
    by mx0.gmx.net (mx020-rz3) with SMTP; 18 Dec 2003 04:19:42 +0100
    Received: from postbox.mos.ru (post.mos.ru [10.30.10.32])
    by box.mos.ru (8.11.2/8.11.2) with ESMTP id hBI3JAo20266;
    Thu, 18 Dec 2003 06:19:10 +0300 (MSK)
    Received: from postbox.mos.ru (localhost [127.0.0.1])
    by postbox.mos.ru (8.11.3/8.11.2) with SMTP id hBI3J9O25774;
    Thu, 18 Dec 2003 06:19:09 +0300 (MSK)
    Received: from 212.11.128.40 ([10.30.1.43])
    by postbox.mos.ru (SAVSMTP 3.0.0.44) with SMTP id M2003121806190818300
    ; Thu, 18 Dec 2003 06:19:09 +0300
    Message-Id: <338455815057234.YRBZQOSLEC@wongfaye.com>
    To: xxx@xxx.xxx
    Cc: xxx@xxx.xxx
    From: "Yao Kit" <Colman9114@wongfaye.com>
    Subject: Fremde Nummer? Mit REVERZ KEIN Kummer!
    Date: Wed, 17 December 2003 22:11:58 GMT
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: text/plain; charset=iso-8859-1
    Reply-To: Colman9114@wongfaye.com
    X-Priority: 5
    X-MSMail-Priority: Normal
    Sensitivity: Private
    X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2600.0000
    X-GMX-Antivirus: -1 (not scanned, may not use virus scanner)
    X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam)

    REVERZ 2004 + D-Info 2004 (Stand 9/03) jetzt wieder PRESSFRISCH!
    So finden Sie blitzschnell den NAMEN und ADRESS-EINTRAG zu jeder
    deutschen TELEFON- und FAX-Nummer. Komplett-Bundle nur 17,95 EURO!
    >> Gleich Infos / Bilder ansehen und sofort bestellen bei:
    http://push@http://www.reverz-neu.com oder
    http://www.reverz.org

    Sehr geehrte/r PC-Anwender/in,
    brandheiss gibt es jetzt wieder das vielgefragte "Traumpaar":
    Die aktuellste Telefon-CD am Markt "D-INFO 2004" (Stand Sept.03)
    und dazu das Spezialtool REVERZ 2004 - EXKLUSIV NUR BEI UNS!
    REVERZ 2004 macht das "Unmoegliche wieder moeglich" und liefert
    Ihnen die "fehlenden Funktionen" zur D-INFO: Einfach eine be-
    liebige Rufnummer eingeben - und sofort ermittelt REVERZ anhand
    des Datenbestands der D-INFO den gesuchten Eintrag mit NAMEN
    und ADRESSE!
    Mit ReverZ 2004 und D-Info 2004 wissen Sie MEHR als andere und
    besitzen einen entscheidenden INFORMATIONS-VORSPRUNG, der
    sich schnell auszahlt:
    * Anruf in ABWESENHEIT - WER steckt hinter der gespeicherten
    Nummer? LOHNT SICH ein Rueckruf? Besser erst mal nachsehen...
    Ideal fuer gezielte Kundenkontakte und "vielgefragte Leute"!
    * KLEINANZEIGEN: "Zu verschenken!" oder "Suche Nachmieter":
    Nun wissen Sie bereits VOR einem Anruf, WER der Anbieter ist
    und WO er wohnt. Waehrend andere noch versuchen anzurufen,
    sind Sie schon dort. Da schnappt Ihnen keiner mehr so schnell
    ein tolles Angebot weg! Jetzt haben SIE die Nase vorn!

    REVERZ 2004 bietet Ihnen als Zusatztool folgende Spezial-
    funktionen zur D-INFO:
    * Ermittelt NAME und ADRESSE zu jeder Rufnummer im Datenbestand
    * Suche auch bei UNVOLLSTAENDIGER Rufnummer mit Suchraster
    * UNBEGRENZTER DATEN-EXPORT (kein Limit mehr auf 75 Datensaetze)

    D-INFO 2004: Die derzeit neueste Telefon-CD (Datenstand Sept.03)
    * Mehrfacher TEST-SIEGER, von vielen Fachmagazinen ausgezeichnet
    * Seit Jahren einer der Millionen-Bestseller am Markt
    * Enthaelt den kompletten offiz. Datenbestand der Dt. Telekom
    * Ueber 30 Mio. Eintraege mit TELEFON-, FAX- und HANDY-Nummern
    Jetzt im BUNDLE: D-INFO 2004 + REVERZ 2004 nur 17,95 EURO bei:
    http://push@http://www.reverz-neu.com oder
    http://www.reverz.org

    !!ACHTUNG WICHTIG!! REVERZ 2004 erhalten Sie NICHT im
    deutschen Handel! Das Spezialtool wird dort auch NICHT beworben.
    Deshalb koennen wir Sie als muendigen Buerger nur per E-Mail
    informieren. Wir bitten um Ihr Verstaendnis.
    Die Liefermoeglichkeit fuer dieses Spezialprodukt ist erfah-
    rungsgemaess nur sehr kurze Zeit gewaehrleistet. Daher:
    NICHT ZOEGERN - JETZT SCHNELL ZUGREIFEN! Die
    Auslieferung erfolgt in der Reihenfolge der Bestelleingaenge.
    UNSERE 100%-ZUFRIEDENHEITSGARANTIE:
    * Uneingeschraenktes 14-Tage-Rueckgaberecht
    * Der Versand erfolgt aus der Schweiz diskret per Briefpost
    * Bezahlung erst nach Erhalt der Ware, eine Rechnung liegt bei
    * Absolut NULL RISIKO: keine Vorauszahlung, keine Lastschrift

    >> ReverZ 2004 + D-INFO 2004 (Bundle mit 2 CD-ROMs fuer PC)
    Sofort-Kaufen-Preis nur 17,95 EURO (zzgl. 4,- EURO Versandkosten)
    ReverZ 2004 ist auch EINZELN erhaeltlich fuer nur 12,95 EURO.
    >>
    <!-- -->
    Ihr Direktlink zum Angebot:
    http://push@http://www.reverz-neu.com oder
    http://www.reverz.org
    Wenn Sie zukuenftig nicht mehr informiert werden wollen,
    koennen Sie sich hier abmelden:
    s_t_o_p@freenet.de
    (Yao Kit push pl_39)




  2. #2
    scharnhorst
    Gast

    Standard [Reverz] Tipptrainer & anderer Schei...

    Return-Path: <PC-Plus@freenet.de>
    Received: from mailin20.aul.t-online.de (mailin20.aul.t-online.de [172.20.26.74])
    by mhead11 with LMTP; Mon, 16 Jan 2006 20:22:33 +0100
    X-Sieve: CMU Sieve 2.2
    Received: from fmmailgate03.web.de ([217.72.192.234]) by mailin20.sul.t-online.de
    with esmtp id 1EyZKf-1xPut60; Mon, 16 Jan 2006 19:43:57 +0100
    Received: by fmmailgate03.web.de (8.12.6/8.12.6/webde Linux 0.7) with ESMTP id k0GIhvm8015154
    for <yyyyyyyyyyyy@t-online.de>; Mon, 16 Jan 2006 19:43:57 +0100
    Received: from [194.97.50.132] (helo=mout1.freenet.de)
    by mx05.web.de with esmtp (WEB.DE 4.105 #340)
    id 1EyZKe-00011C-00; Mon, 16 Jan 2006 19:43:56 +0100
    Received: from [194.97.55.242] (helo=mx9.freenet.de)
    by mout1.freenet.de with esmtpa (Exim 4.61)
    (envelope-from <PC-Plus@freenet.de>)
    id 1EyZKd-000310-AX; Mon, 16 Jan 2006 19:43:55 +0100
    Received: from i3ed6cf29.versanet.de ([62.214.207.41] helo=dada)
    by mx9.freenet.de with esmtpa (ID PC-Plus@freenet.de) (Exim 4.61 #21)
    id 1EyZKc-0002Cd-UR; Mon, 16 Jan 2006 19:43:55 +0100
    To: PC-Plus@freenet.de
    From: "U.Koenig" <PC-Plus@freenet.de>
    Subject:
    Date: Mon, 16 Jan 2006 18:24:25 +0100
    Message-Id: <b2.rvwv3f2ldofgrwgymifhxwucqvd4ujwn@freenet.de>
    MIME-Version: 1.0
    Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
    Content-Transfer-Encoding: 7bit
    X-WEBDE-FORWARD: xxxxxxxxxxxx@web.de -> yyyyyyyyyyyy@t-online.de
    X-TOI-SPAM: n;1;2006-01-16T19:22:33Z
    X-TOI-VIRUSSCAN: clean
    X-TOI-EXPURGATEID: 149288::060116202233-67DB66E0-0D48C92C/669335713-0
    X-TOI-SPAMCLASS: Bulk, Advertising
    X-TOI-MSGID: d557d0ab-d921-47f8-b34f-b8dd6e30ca87
    X-Seen: false


    Haben Sie mal wieder nutzlose, langweilige Stunden
    vor dem Computer verbracht, nur weil das Eintippen
    Ihrer Texte Ewigkeiten gedauert hat? Haben auch Sie
    es satt, staendig mit dem "Zwei-Finger-Suchsystem"
    wertvolle Zeit vor Ihrem PC zu vergeuden?
    Dann haben wir genau das Richtige fuer Sie! Mit dem
    TIPP TRAINER DELUXE werden Sie in null Komma nichts
    zum absoluten Tipp-Profi!
    -
    Bestellen Sie jetzt unser sensationelles Winterangebot:
    http://www.softwarepower.net/tipptrainer/?tippsieger
    --

    Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin,

    jeder von Ihnen kennt die laestige Pflicht, Texte in
    den Computer einzugeben. Seien es amtliche Briefe,
    Hausarbeiten oder sonstiger Schriftverkehr, die Zeit
    koennte jeder von Ihnen fuer angenehmere Taetigkeiten
    nutzen. Zu allem Uebel dauert jetzt auch noch die
    reine Tipparbeit stundenlang, ja sie ist sogar fast
    noch aufwaendiger als die Vorarbeit.

    Mit TIPP TRAINER DELUXE bieten wir Ihnen genau das
    Programm, das Ihnen diese Arbeit merklich verkuerzt.
    In nur wenigen kurzen Lektionen werden Sie fast
    besser ausgebildet als professionelle Sekretaerinnen
    und das ZUM NULLTARIF!

    SPAREN SIE SICH TEURE, ZEITRAUBENDE SEMINARE ODER
    KURSE. Lernen Sie das Zehn-Finger-System bequem zu
    Hause vor Ihrem PC, in genau dem Tempo, in dem Sie
    es wollen. Sie werden sehen, schon nach kurzer Zeit
    koennen Sie tippen, als ob Sie noch nie etwas
    anderes getan haetten.

    Briefe an Versicherungen oder Aemter werden nun nicht
    mehr den ganzen wohlverdienten Feierabend rauben,
    sondern nur noch eine Kleinigkeit sein, die kaum noch
    Beachtung findet.

    Der absolute Top-Knueller an TIPP TRAINER DELUXE ist
    jedoch der Handschriftengenerator PC PEN. GEBEN SIE
    IHREN E-MAILS EINE UNVERKENNBARE NOTE INDEM SIE IHRE
    EIGENE SCHRIFT ERSTELLEN. Jeder Ihrer
    Mailkontakte wird verbluefft ueber Ihre persoenliche,
    formschoene Schriftart sein.

    Lassen Sie sich dieses Schnaeppchen fuer laecherliche
    17,95 EUR nicht vor der Nase wegkaufen und schlagen
    Sie jetzt zu!
    Bestellen Sie den TIPP TRAINER DELUXE in unserem
    Onlineshop und geniessen Sie unseren vollen
    Kundenservice.

    UNSERE 100%-ZUFRIEDENHEITSGARANTIE:

    * Sie bezahlen erst nach Erhalt der Ware, Rechnung liegt bei
    * NULL RISIKO: keine Vorauszahlung, keine Nachname
    * Uneingeschraenktes Rueckgaberecht innerhalb 2 Wochen
    -
    Bestellen SIE jetzt:
    http://www.softwarepower.net/tipptrainer/?tippsieger
    ---

    Viel Erfolg in 2006 mit Tipp Trainer Deluxe
    -------------------------------------------

    ABMELDEN:
    --
    Sehr geehrter Kunde,
    wuenschen Sie, auf die E-Mail Adresse keinen Newsletter und
    wollen Sie auf die Adresse nicht mehr Informiert werden .
    http://www.softwarepower.net/tipptrainer/ausa


    Da hab ich doch glatt mal bestellt. die ware gibts dann erst bei rücksendung des t5f zurück.

  3. #3
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.404

    Standard

    Zitat Zitat von scharnhorst
    die ware gibts dann erst bei rücksendung des t5f zurück.
    Darauf kannst du bei den Reverzlern lange warten.
    Wir kriegen euch alle!

  4. #4
    scharnhorst
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Fidul
    Darauf kannst du bei den Reverzlern lange warten.

    erstmal mein dank für das einfügen des " i "

    aber was sind "reverzler " ?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.188

    Standard

    Bei mir auch:


    header:
    01: From SRS0=stiC=3U=freenet.de=martina.steeg [at] srs.kundenserver.de Tue Jan 24 xx:xx:xx 2006
    02: Return-Path: <SRS0=stiC=3U=freenet.de=martina.steeg [at] srs.kundenserver.de>
    03: X-Flags: 1001
    04: Received: (qmail invoked by alias); 24 Jan 2006 xx:xx:xx -0000
    05: Received: from [194.97.50.131] (helo=mout0.freenet.de)
    06: by mx.kundenserver.de (node=mxeu18) with ESMTP (Nemesis),
    07: ID: [ID filtered]
    08: Received: from [194.97.55.191] (helo=mx7.freenet.de)
    09: by mout0.freenet.de with esmtpa (Exim 4.61)
    10: (envelope-from <poor [at] spamvictim.tld>)
    11: ID: [ID filtered]
    12: Received: from [217.22.202.101] (helo=bett)
    13: by mx7.freenet.de with esmtpa (ID: [ID filtered]
    14: ID: [ID filtered]
    15: To: <poor [at] spamvictim.tld>
    16: From: "Trend" <martina.steeg [at] freenet.de>
    17: Date: Tue, 24 Jan 2006 xx:xx:xx +0100
    18: Message-ID: [ID filtered]
    19: MIME-Version: 1.0
    20: Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
    21: Content-Transfer-Encoding: 7bit

    Darf ich den header so deuten, dass hier tatsächlich über eine echte freenet-Adresse gespammt wurde? Eingeliefert wurde über 217.22.202.101 = Equinoxe Internet Galerie, Freiburg

    whois:http://www.softwarepower.net/tipptrainer/?testsieger

    Gehostet wird der Schrott Reverz-üblich in China; die Beschwerde kann man sich getrost sparen.


    Eniac

  6. #6
    Der Grabsteinschubser Avatar von Gool
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    localhorst:666
    Beiträge
    3.473

    Standard

    Wisst ihr, an wen mich der Header erinnert?
    Ich sag nur "Dupont-Feurzeuge"...

    Wobei, mir fehlt hier das "X-Accept-Language: en-us"

    Also schlägt die ReverZ-Mafia wieder zu?
    Geändert von Gool (25.01.2006 um 13:31 Uhr)
    Ich weiß, wo Dein Grabstein steht!
    Der Grabsteinschubser

  7. #7
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.190

    Standard

    Zitat Zitat von Eniac
    Eingeliefert wurde über 217.22.202.101 = Equinoxe Internet Galerie, Freiburg
    Das ist üblich. Der Spammer scheint dieses Internet-Cafe zu bevorzugen. Hier würde sich eine Observierung vermutlich lohnen. Bereits vor einem Jahr habe ich Spam von denen aus diesem Freiburger Lokal erhalten.

    Verwunderlich ist dies nicht. Die Drahtzieher sitzen schließlich nur einige Kilometer weiter in der Schweiz. Der bisher ermittelte Letztverantwortliche ist GF einer schweizerischen IT-Firma, die zu mindestens 75% in der Hand einer deutschen Aktiengesellschaft ist. Ob er in seiner Funktion als GF des Unternehmens aktiv ist, konnte ich bis jetzt nicht rausfinden. Allerdings scheinen alle Indizien daruf hin zu deuten. Denn nach meiner schriftlichen Anfrage beim Mutterkonzern hörten die Spamattacken auf die durch den Brief ermittelbaren Mailadressen auf. Allerdings gehen sie weiter auf den Adressen, die man mir nicht zuordnen kann.

    Falls jemand von Euch auch mit einem Schreiben eines Inkassobüros bedacht wurde, bitte ich um eine kurze Nachricht.

    Zur Frage nach den "Reverzlern":
    Die Spammer um GloboeSoft, Euro Web 24, So De No Po, Software Deals u.a. sind im Web unter der Bezeichnung "Reverz-Mafia" bekannt. Der Name entstammt den Produkten, mit denen diese Gruppierung anfänglich gespamt hatte: das Zusatzprogramm für die Reverz-Suche auf Telefonbuch-CDs. Dieses Tool wurde von deutschen Gerichten verboten und daraufhin vom Auslands aus auf den Markt geworfen. Da eine Änderung in der Rechtslage (heute unter Invers- oder Rückwärts-Suche bei der Telekom und anderen Auskunftsdiensten bekannt) das Tool unnütz machte, stieg man frühzeitig auf andere Artikel um: Hoodia, Crazy Comics, Movie Jack, überteuerte Warnwesten uvm.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Fuchur
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Auf dem Drachenfels
    Beiträge
    158

    Standard Und wieder ...

    ... mit folgendem Header (und wieder aus dem Internet-Cafe). Hab' einen Abuse an freenet rausgeschickt ... aber das wird die Martina wenig jucken, schätz ich ...


    header:
    01: Return-Path: <Martina.Steg [at] freenet.de>
    02: Delivery-Date: Tue, 31 Jan 2006 xx:xx:xx +0100
    03: Received: from [194.97.50.131] (helo=mout0.freenet.de)
    04: by mx.kundenserver.de (node=mxeu4) with ESMTP (Nemesis),
    05: ID: [ID filtered]
    06: Received: from [194.97.50.136] (helo=mx3.freenet.de)
    07: by mout0.freenet.de with esmtpa (Exim 4.61)
    08: (envelope-from <Martina.Steg [at] freenet.de>)
    09: ID: [ID filtered]
    10: Received: from [217.22.202.94] (helo=rener)
    11: by mx3.freenet.de with esmtpa (ID: [ID filtered]
    12: ID: [ID filtered]
    13: To: <poor [at] spamvictim.tld>
    14: From: "PC-Tipp" <Martina.Steg [at] freenet.de>
    15: Subject:
    16: Date: Tue, 31 Jan 2006 xx:xx:xx +0100
    17: Message-ID: [ID filtered]
    18: MIME-Version: 1.0
    19: Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
    20: Content-Transfer-Encoding: 7bit
    21: Envelope-To: poor [at] spamvictim.tld

    whois:http://217.22.202.94
    Fuchur

  9. #9
    scharnhorst
    Gast

    Standard

    ware wird verschickt von

    PCI-ITS Gmbh
    PL: Postservice
    CH 4023 Basel

    PCI-ITS@gmx.de

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    23.11.2005
    Beiträge
    25

    Beitrag

    Ebenfalls aufgeschlagen:


    header:
    01: Return-Path: <michaela.steger [at] freenet.de>
    02: Delivery-Date: Wed, 01 Feb 2006 xx:xx:xx +0100
    03: Received: from [194.97.50.131] (helo=mout0.freenet.de)
    04: by mx.kundenserver.de (node=mxeu0) with ESMTP (Nemesis),
    05: ID: [ID filtered]
    06: Received: from [194.97.50.138] (helo=mx0.freenet.de)
    07: by mout0.freenet.de with esmtpa (Exim 4.61)
    08: (envelope-from <michaela.steger [at] freenet.de>)
    09: ID: [ID filtered]
    10: Received: from [217.22.202.93] (helo=geber)
    11: by mx0.freenet.de with esmtpa (ID: [ID filtered]
    12: ID: [ID filtered]
    13: To: <poor [at] spamvictim.tld>
    14: From: "Trend Tip" <michaela.steger [at] freenet.de>
    15: Subject:
    16: Date: Wed, 01 Feb 2006 xx:xx:xx +0100
    17: Message-ID: [ID filtered]
    18: MIME-Version: 1.0
    19: Content-Type: text/plain; charset=us-ascii
    20: Content-Transfer-Encoding: 7bit
    21: Envelope-To: poor [at] spamvictim.tld

    Eingeliefert über das bereits bekannte Freiburger Internet-Cafe via whois:http://217.22.202.93.
    Freenet-Absender leicht varriiert: jetzt:

    header:
    01: michaela.steger [at] freenet.de
    Grüsse
    Falconny2005

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen