Seite 723 von 737 ErsteErste ... 223623673713721722723724725733 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.221 bis 7.230 von 7366

Thema: Stories zum Schmunzeln & Kopfschuetteln

  1. #7221
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.742

    Standard

    Heute morgen auf dem Weg zum Bäcker: Ein entgegenkommender Mann erntete ungläubiges
    und neidisches Staunen der anderen Passanten. Einer rief mit Grinsen: Wen hast du denn erschlagen?
    (ist so passiert)
    Nichts erregt z.Z. mehr Aufsehen als ein 10er Paket Toilettenpapier unter dem Arm....

  2. #7222
    Mitglied Avatar von Speedy56
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    SouthBavaria
    Beiträge
    270

    Standard

    Mir sind heute auf dem Weg zum Bäcker zwei PKW entgegegen gekommen, deren Fahrerinnen mit Mundschutz hinterm Steuer saßen.
    Wollen wohl das Lenkrad nicht infizieren. Obwohl...
    „Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein“ (Humphrey Bogart)

  3. #7223
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.742

    Standard

    https://www.frankenpost.de/region/bayern/Beifahrer-zieht-Handbremse-Auto-ueberschlaegt-sich;art2832,7203504
    Weil er mit dem Fahrstil seines 18-jährigen Sohnes nicht einverstanden war, hat ein Vater als Beifahrer bei voller Fahrt die Handbremse seines Autos gezogen. Der Fahranfänger verlor daraufhin die Kontrolle über den Wagen, der sich mehrfach überschlug, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Auto flog am Samstag bei Heiligenstadt (Landkreis Bamberg) von der Straße und blieb auf dem Dach liegen. Der 48-jährige Beifahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, der Sohn erlitt leichte Schnittverletzungen.

  4. #7224
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.749

    Standard

    Quelle: heise.de
    Zitat Zitat von heise
    Smarte Toilette mit Anus-Erkennung und Fäkalienanalyse

    Forscher der US-Universität Stanford haben eine smarte Toilette entwickelt, die Kot und Urin medizinisch analysieren und die jeweiligen Benutzer biometrisch identifizieren können soll.
    [...]
    Die ermittelten Daten sollen dann automatisiert in einem sicheren Cloudsystem abgelegt werden können, damit sie für Ärzte und Gesundheitseinrichtungen bereitstehen. [...
    Da lag ich gar nicht so weit weg mit meiner Äußerung, dass jeder Scheiss in die Cloud gekacktpackt wird.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  5. #7225
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.431

    Standard

    Smarte Toilette mit Anus-Erkennung und Fäkalienanalyse
    ... wenn Apple das patentiert, heißt das Ding sicher I-Pott...
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  6. #7226
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.742

    Standard

    Ob das Ding immer zwischen oben und unten unterscheiden kann?

  7. #7227
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.742

  8. #7228
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.932

    Standard

    Kunden sollen für gebuchte Reisen, Flüge und Veranstaltungen, die aufgrund der Corona-Epidemie abgesagt wurden, künftig Gutscheine erhalten. Ihre Interessen bleiben dabei bewahrt.
    https://www.bundesregierung.de/breg-...attung-1738860

    __________________________

    Denn der Urlaub findet natürlich nicht statt, der Veranstalter (in meinem Fall die TUI) hat die Reise von sich aus storniert. [...] Zum Glück habe ich Telefonnummern von einigen dieser wirklich furchtbar netten Leute, die in dem Ferienclub arbeiten, in dem ich die Ostertage verbringen wollte. „Sind alle sofort rausgeflogen, kriegen keinen Cent“, schreibt mir einer vom Fitnessteam. „No work no money nothing for everybody“, schreibt ein Mitarbeiter des Gastroteams.
    https://www.lawblog.de/index.php/arc...for-everybody/

    __________________________

    Der Reisekonzern TUI bekommt einen Überbrückungskredit in Höhe von 1,8 Milliarden Euro. Am 27. März hatte bereits die Bundesregierung ihre Zustimmung gegeben. Jetzt ist der Vertrag mit der staatlichen Förderbank KfW unter Dach und Fach.
    https://www.ndr.de/nachrichten/niede...se,tui506.html

    __________________________

    Das heißt: meine Vorauszahlung ist jetzt für den Reiseveranstalter ein zinsloser Kredit. Dazu gibt es nochmal 1,8 Mrd. von der KFW. Und die kleinen in den ganzen Resorts vom Koch bis zum Kofferträger, die sind raus und bekommen nix. Klingt alles logisch und durchdacht. Nicht.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  9. #7229
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.896

    Standard

    Zitat Zitat von Schnabelland Beitrag anzeigen
    ... wenn Apple das patentiert, heißt das Ding sicher I-Pott...
    Gar nicht so unwahrscheinlich ...
    Abmahnung durch Apple

    24.08.2010

    Eierbecher darf nicht eiPott heißen



    Sieg für Apple: «eiPott» muss Namen ändern

    Bild: DPA

    Hamburger Gerichte haben einer deutschen Firma untersagt, ihre Eierbecher "eiPott" zu nennen. Grund war eine Abmahnung von Apple, dem Hersteller des iPod. Von Sascha Borowski


    https://www.augsburger-allgemeine.de...id8363131.html
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  10. #7230
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.533

    Standard

    Warten wir also ab, bis auch der EImer verboten wird.
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen