Seite 675 von 695 ErsteErste ... 175575625665673674675676677685 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.741 bis 6.750 von 6947

Thema: Stories zum Schmunzeln & Kopfschuetteln

  1. #6741
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Ich bin auch Influenza. Gestern mit Grippe den ganzen Tag U-Bahn gefahren. Oder hab ich da was wervechselt?
    ____
    IANAL

  2. #6742
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.467

    Standard

    Ja. Außer, jemand wäre dir freiwillig gefolgt, wollte Autogramme von dir und hat sich ständig neben dich gedrängt, um "Selfies" schießen.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  3. #6743
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.300

    Standard

    https://www.sueddeutsche.de/digital/...ntar-1.4483694
    Influencer auf Social Media
    ....
    Nun arbeitet die Bundesregierung offenbar an einem Gesetz, das die Leitplanken festlegen soll. Das ist gut und zeigt, dass die Politik die Influencer-Branche und ihre Bedeutung endlich ernst nimmt. Vorausgesetzt, diese Regeln sind tatsächlich klarer und moderner als die bisherigen.
    Das wäre wirklich mal was Neues..

  4. #6744
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.300

    Standard

    https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2019-06/datensicherheit-bundesinnenministerium-verschluesselung-gefahr
    Horst Seehofers Behörde dementiert die Forderung nach Hintertüren in Verschlüsselung, indem es Hintertüren fordert. Das ist nicht nur absurd, sondern auch gefährlich.
    ...
    bitte schauen Sie sich zunächst die folgenden Sätze an und wählen Sie anschließend eine Antwort aus.

    "Wir wollen keine Hintertüren für verschlüsselte Daten."
    "Wir wollen einen staatlichen Zugriff auf verschlüsselte Daten."

    A) Die beiden Aussagen schließen sich kategorisch aus.
    B) Die beiden Aussagen sind problemlos umsetzbar.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Paradoxon_des_Epimenides
    Das Paradoxon des Epimenides ist die erste bekannte Vorform des Lügner-Paradoxons und lautet in der populären Version: „Epimenides der Kreter sagte: Alle Kreter sind Lügner."
    Das Axiom von Politikern und Datenbürokraten (Synonym für "haben nichts verstanden")

  5. #6745
    Mitglied Avatar von heinrichh
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    North Cothelstone Hall in Middle Fritham
    Beiträge
    579

    Standard

    na ja, mit etwas Neusprech und sinnstiftenden Ergänzungen bekommt man das schon hin:
    Hintertüren sind ja igittibäh, aber staatlicher Zugriff ist ja etwas ganz Anderes. Da geht es ja nicht um Hintertüren, sondern um das Chu-Poten-Chleudern pöhcher Purchen.
    Wenn der Staat sowas macht, sind das ja keine Hintertüren, sondern es handelt sich um antiterroristische Informationsinfrastruktur.

    Merksatz: "Auspuff" ist nicht der Hinterausgang eines Nagelstudios.
    lupDujHomwIj lubuy'moH gharghmey

  6. #6746
    Mitglied
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    353

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    bitte schauen Sie sich zunächst die folgenden Sätze an und wählen Sie anschließend eine Antwort aus.

    "Wir wollen keine Hintertüren für verschlüsselte Daten."
    "Wir wollen einen staatlichen Zugriff auf verschlüsselte Daten."

    A) Die beiden Aussagen schließen sich kategorisch aus.
    B) Die beiden Aussagen sind problemlos umsetzbar.
    Natürlich ist B) richtig. Ein offizieller staatlicher Zugriff auf verschlüsselte Daten - sozusagen ein Master-Paßwort - ist kein Hintertürchen mehr. Höchstens ein Seiteneingang.
    Cape Town

  7. #6747
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.867

    Standard

    Zitat Zitat von Cape Town Beitrag anzeigen
    Ein offizieller staatlicher Zugriff auf verschlüsselte Daten - sozusagen ein Master-Paßwort - ist kein Hintertürchen mehr.
    Nicht mal das muss man offiziell im Bundestag beschließen. Erinnert euch: in den USA verlangte mal ein Geheimdienst von Apple, eine Umgehung des Logins für Iphones herauszugeben. Apple weigerte sich. Nach ein paar Wochen erklärte der Geheimdienst die Anfrage für erledigt, man habe die Hintertür gefunden.

    Ein pensionierter BND-Mann erklärte mir mal, "eine verschlüsselte ZIP-Datei ist in fünf Minuten zu knacken."

    Verschlüsseln ist oft genug nur ein symbolischer Akt.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  8. #6748
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.300

    Standard

    (Aus dem Stern)

    Der norwegische Titel gefällt mir besser
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #6749
    Mitglied Avatar von heinrichh
    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    North Cothelstone Hall in Middle Fritham
    Beiträge
    579

    Standard

    kann ich leider nicht beurteilen, ich kann kein Norwegisch … :-)
    lupDujHomwIj lubuy'moH gharghmey

  10. #6750
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.300

    Standard

    Der Handynacken in der Forschung:
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Wachsen-Smartphone-Nutzern-Hoerner-4453113.html
    Forscher fanden bis zu 30 Millimeter große Hörner an der Schädelbasis von 400 Erwachsenen. Die Ursache könnte mit der Smartphone-Nutzung zusammenhängen.
    ...
    Smartphone-Nutzung überlastet den Stützapparat des Kopfes
    Nach dieser Theorie, deren Beweis noch aussteht, führt die stundenlange Nutzung des Smartphones mit der damit einhergehenden gebeugten Kopfhaltung zu einer erheblichen Mehrbelastung der Sehnen, Bänder und Muskeln im Nacken. Es ist von einer bis zu sechsfachen Belastung im Vergleich zu einer aufrechten Körperhaltung auszugehen.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen