Seite 677 von 707 ErsteErste ... 177577627667675676677678679687 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.761 bis 6.770 von 7062

Thema: Stories zum Schmunzeln & Kopfschuetteln

  1. #6761
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.465

    Standard

    https://www.sueddeutsche.de/digital/...fone-1.4509709
    Neuer Mobilfunk-Standard
    Die Ersten können mit 5G telefonieren - und das kostet
    Besonders empfehlenwert für Schnellsprecher...

  2. #6762
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.666

    Standard

    Auch wenn 5G für einen Mobilfunknutzer (noch) absolut keinen Mehrwert gegenüber 4G hat, so ist es doch ein cleverer Zug der Telekom: es gibt sicherlich den ein- oder anderen, der sich durch das leuchtende "5G" auf dem Handy profilieren will. Und wenn das jemand aus Profilsucht viel mehr zahlt, als er müsste, so habe ich da kein Problem damit.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  3. #6763
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.465

    Standard

    Man verscheuert auch nebenbei die passenden Statussymbole:
    Die Telekom nimmt auch ein erstes Smartphone von Samsung für knapp 900 Euro ins Sortiment, ...
    Privatkundenchef der Telekom in Deutschland, und ergänzt: "Es gibt diese Kunden."
    Am besten mit Label drauf: 5G fähig

    Ein Schmankerl am Rande: https://www.handelsblatt.com/technik...SYJEHeRMXx-ap2
    Vodafone ist Schlusslicht im Festnetz-Test
    Der Netzbetreiber liefert in einem wichtigen Test weniger Leistung, als er verspricht. Es ist bereits das zweite Mal, dass Vodafone mau abschneidet.

  4. #6764
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.465

    Standard

    Windows 1.0 ? Eine Zeitreise?
    https://www.pcwelt.de/news/Kein-Scherz-Microsoft-kuendigt-Windows-1.0-an-10620558.html
    Kein Scherz: Microsoft kündigt Windows 1.0 an
    Quizfrage: Wieviel RAM benötigte das historische Windows 1.0 anno domini 1985?
    256 Kilobyte

  5. #6765
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    8.524

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Windows 1.0 ? Eine Zeitreise? [...
    Ein Scherz.
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  6. #6766
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.465

    Standard

    So ganz sicher ist man sich auch bei Heise nicht.

  7. #6767
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.465

    Standard

    https://www.chip.de/news/Samsung-CEO...170608050.html
    Gerade der Fakt, dass mit 5G internetfähige Geräte wie Kühlschränke, Air-Conditioner oder Wearables auch untereinander kommunizieren können (per motion-learning), werde laut Koh vieles in unserem Alltag nicht nur verändern, sondern vereinfachen. Als Beispiel nennt er die Landwirtschaft. Durch IoT werden sich Kühe oder Ziegen, zum Beispiel ihre Gesundheit und Verpflegung, einfach kontrollieren lassen.

  8. #6768
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.465

    Standard

    https://www.heise.de/newsticker/meld...t-4464565.html
    Britische Internetprovider nominieren Mozilla als "Internet-Bösewicht"
    Die ISPA stört sich an standardmäßig verschlüsselten DNS-Anfragen und nominiert Mozilla zum "Internet-Bösewicht des Jahres" – neben Donald Trump und Artikel 13.
    Die Kommentare sind einhellig: https://www.heise.de/forum/heise-onl...429482/page-3/
    Schwachsinn in Potenz

  9. #6769
    Mitglied
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    279

    Standard

    Heise online
    Gutachter des Bundestags sehen bei Alexa Risiken für Besucher und Kinder
    https://www.heise.de/newsticker/meld...r-4465748.html
    Innenministerium fühlt sich nicht zuständig
    Das Bundesinnenministerium fühlt sich in der Sache nicht zuständig. Ein Sprecher erklärte auf Anfrage: "Die Nutzung der Sprachassistenten betrifft Datenverarbeitungen durch nichtöffentliche Stellen." Für diese lasse die Datenschutz-Grundverordnung der EU den nationalen Gesetzgebern so gut wie keinen Regelungsspielraum
    Rechtsfreier Raum?
    Wie sieht es bei Alexa und Konsorten eigentlich mit StGB § 201 „Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes“ aus, wenn ich bei jemandem bin, wer so eine Spionagewanze hat und ich damit ungefragt aufgezeichnet und gespeichert werde? (Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass der eine oder andere Besitzer einer Spionagewanze umgekehrt mich schnell belangen würde, würde ich ungefragt für einzelne Bemerkungen ein Diktafon benutzen)

    "Wir müssen darauf dringen, dass die Einwilligungserklärung für den Nutzer auf die Gefahren und Möglichkeiten hinweist, die mit der Übertragung und Nutzung der Daten sowie der Daten von Dritten, die sich zufällig im Raum befinden, hinweist"
    Gutgläubig?
    Naiv?
    Weltfremd?
    Oder glaubt da wer ernsthaft, ein Hinweis würde auch nur das Mindeste bewirken, würde die Anhänger der Spionagewanze auch nur im Mindesten interessieren?

    Amazon bietet den Alexa-Nutzern zwar neuerdings mit dem Befehl "Alexa, lerne meine Stimme" die Möglichkeit, ein persönliches Stimmprofil einzurichten.
    Um keine Unbeteiligten aufzuzeichnen oder um letztlich die Spionage zu verfeinern?

  10. #6770
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    1.302

    Standard

    Zitat Zitat von Mindgespammt Beitrag anzeigen
    Rechtsfreier Raum?
    Nein. Fehlender Regelungsspielraum ist nicht mit rechtsfreien Raum gleich zu setzen. Hier gibt es ja Regeln.
    Ich gehe sogar weiter. Es gibt keinen Regelungsbedarf. Jede weitere Regelung würde ein aufweichen der derzeitigen Rechtslage bedeuten.

    Straftaten nach StGB § 201 sind heute leider gang und gebe. Z.B. Freisprechfunktionen, wo ein Dritter nicht sofort erkennen kann, daß noch jemand mithört oder die Lautstärke auf einem Smartie so hoch ist, daß die halbe U-Bahn das Gespräch mitbekommt.

    Zitat Zitat von Mindgespammt Beitrag anzeigen
    Oder glaubt da wer ernsthaft, ein Hinweis würde auch nur das Mindeste bewirken, würde die Anhänger der Spionagewanze auch nur im Mindesten interessieren?
    Jeder Hinweis, irgendwo versteckt in ellenlangen Texten gehört nicht dazu, hilft, die uralte Rechtslage bewusster zu machen.
    Dazu gehört auch, daß die temporären Abschaltfunktionen gut erklärt werden. Damit wird es auch bewusster, daß man Besucher auf Assistenten hinweisen muss und deren Einverständnis einholt.

    Zitat Zitat von Mindgespammt Beitrag anzeigen
    Amazon bietet den Alexa-Nutzern zwar neuerdings mit dem Befehl "Alexa, lerne meine Stimme" die Möglichkeit, ein persönliches Stimmprofil einzurichten.
    Um keine Unbeteiligten aufzuzeichnen oder um letztlich die Spionage zu verfeinern?
    Ich gehe vom Letzteren aus. Leider.

    Beim Stichwort Kinder sehe ich noch weniger Probleme. Ist halt ein weiteres Medium. Also Panik-Modus beenden und üben, bzw. vernünftig regeln (privat). Macht man mit Kettensägen und Co ja genau so.
    ____
    IANAL

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen