Seite 698 von 702 ErsteErste ... 198598648688696697698699700 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.971 bis 6.980 von 7015

Thema: Stories zum Schmunzeln & Kopfschuetteln

  1. #6971
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.379

    Standard

    Generell ist ein Elektroauto aber nicht gefährlicher als herkömmliche Autos, deren Tanks häufig mit bis 100 Litern brennbarer Flüssigkeiten gefüllt sind, sagt Brandexperte R.
    Worauf beruht diese Beurteilung? Wieviele Brände sind bisher dokumentiert? Es dürfte
    außerdem ein erheblicher Unterschied bestehen, ob die Batterie im Stillstand beim Laden
    explodiert oder wie beim Fall in Ö bei einem massiven Crash. So viele haben sich bei der
    z.Z noch relativ kleinen Zahl von E-Autos sicher noch nicht ereignet.
    Das dürfte sich bei der ständig wachsende Zahl ändern.
    Der Vergleich mit dem brennenden Benzin hinkt gewaltig.

  2. #6972
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.400

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Worauf beruht diese Beurteilung? ...
    Um das ganze einmal zu relativiern: Ein Elektroauto brennt oder explodiert genau so schnell oder langsam wie ein Benziner, Diesel oder ein Auto mit Gasantrieb. Die im Film dargestellten Explosionen sind reine Übertreibung für die Specialeffects. Von diesem Standpunkt betrachtet stimmt die Aussage, dass die E-Autos nicht gefährlicher sind. Aber jede Antriebsvariante hat ihre Tücken die die Abarbeitung von Sonderfällen erschwerden können. Der Unterschied ist, dass die konventionellen Antriebe relativ beherrschbar sind da bekannt ist, wie mit auslaufenden Flüssigkeiten umzugehen ist. Bei den E-Autos ist jedoch die Zusammensetzung der Akkus und der damit verbundene Chemiecocktail und das Verhalten der Akkus bei Beschädigungen sind die großen Unbekannten...

    In meinen Augen liegt die Schweinerei auf Seiten der Hersteller, da diese die Personen, die dann im Schadensfall mit dem E-Auto hantieren müssen, alleine gelassen werden. Ich möchte keinen sauteueren Tesla nah einem Brand vorsichtshalber in einem Wasserbecken versenken um dann in Nachhinein von dem Besitzer auf Schadenersatz verklagt werden da irgend ein Sachverständiger dann herausgefunden hat dass diese Aktion zu diesem Zeitpunkt nicht nötig gewesen wäre.

    Und dass LI-IO-Akkus hochgehen können hat ja Samsung mit seinen explodierenden Note7 auch eindrucksvoll bewiesen.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  3. #6973
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.849

    Standard

    Zitat Zitat von Grisu_LZ22 Beitrag anzeigen
    Im Prinzip ist bzw. war das damals schon wesentlich leichter handelbar als die E-Autos heute.
    Da sagst Du mir nichts neues, ich war lange genug bei dem Haufen dabei.
    Und dieses Problem war auch einfacher und schneller zu lösen.
    Trotzdem musste erst einiges passieren bis wir klare Infos bekamen.
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  4. #6974
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.379

    Standard

    Wahrscheinlich muß es erstmal richtig krachen wie bei Boeing...

  5. #6975
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    8.120

    Standard

    Das Problem gibt es ja nicht nur bei E-Autos. Ich kann mich auch über Berichte von brennenden Akkus bei Laptops und Handys erinnern. Physikalisches Grundproblem scheint mir die immer größer werdende Energiedichte (die man ja aber gerade auch erzielen will) zu sein. Nach dem Brand eines E-Autos muss man dieses wohl bis zu 72 Std. lang beobachten und ggf. die Akkus kühlen, weil dann immer noch eine erneute Selbstentzündung möglich ist.
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

  6. #6976
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.379

    Standard

    https://support.microsoft.com/de-de/...blems-updating
    Es gibt einige wenige Gründe, aus denen Ihr Gerät möglicherweise kein Update auf die neueste Version von Windows 10 durchführen kann. Mithilfe der folgenden Tipps können Sie das Problem ermitteln, das Ihr Gerät beeinträchtigt.
    Stellen Sie zuvor sicher, dass Ihr Gerät an die Stromversorgung angeschlossen und mit dem Internet verbunden ist.

  7. #6977
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.552

    Standard

    Ich verstehe den Witz, den du erkannt hast, nicht.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  8. #6978
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.379

    Standard

    Vielleicht ist hier etwas dabei:
    https://www.msxfaq.de/sonst/kurios.htm

  9. #6979
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.379

    Standard

    https://www.sueddeutsche.de/digital/...ates-1.4688175
    Geplante Obsolenszenz:"Irgendwann müssen wir umziehen, weil im Smart-Home die Tür nicht mehr aufgeht"

  10. #6980
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.379

    Standard

    Vorweg: Ausverkauft
    https://www.lovemagenta.com/love-mag...underwear.html

    https://www.t-online.de/digital/id_8...ooth-chip.html
    Smarte Unterwäsche
    Telekom: Konzern verkauft pinke Schlüpfer mit Bluetooth-Chip. Das Werbebild zeigt die smarte Unterwäsche der Telekom: Mit vernetzten Schlüpfern will das Unternehmen Liebespaaren auf die Sprünge helfen. (Quelle: Hersteller/Telekom)
    ......
    Der dauernde Blick aufs Smartphones ist in vielen Beziehungen ein echter Liebestöter. Die Telekom verkauft deshalb nun magentafarbene Unterwäsche mit Bluetooth-Chip, die für neues Knistern sorgen soll.

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen