@roland-berlin:

Ich würde (nach Lesen des Wiki) folgendes tun:
Die Absende-Nummer(n) und die beworbenen 0900-er an die BNetzA melden unter rufnummernmissbrauch ät bnetza [dot] de.

Auf der Seite der BNetza gibt es auch ein Formular für Spam-SMS.

Und zwar konsequtent und alle. Und für den Fall der Fälle auch die SMS auf dem Handy sichern und nicht löschen.

Wie gesagt, ich würde so vorgehen, wie konsequent Du das dann betreibst, bleibt Dir überlassen

(Beschwerdeformular: http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/7662.pdf)