Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: 24024, bitte helfen!

  1. #51
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.435

    Standard

    @roland-berlin:

    Ich würde (nach Lesen des Wiki) folgendes tun:
    Die Absende-Nummer(n) und die beworbenen 0900-er an die BNetzA melden unter rufnummernmissbrauch ät bnetza [dot] de.

    Auf der Seite der BNetza gibt es auch ein Formular für Spam-SMS.

    Und zwar konsequtent und alle. Und für den Fall der Fälle auch die SMS auf dem Handy sichern und nicht löschen.

    Wie gesagt, ich würde so vorgehen, wie konsequent Du das dann betreibst, bleibt Dir überlassen

    (Beschwerdeformular: http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/7662.pdf)
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  2. #52
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.076

    Standard 0191011 - garantiert gefälscht!

    Zitat Zitat von roland-berlin Beitrag anzeigen
    Seit dem 15.11.2008 erhalte ich vom Absender 0191011
    unerwünschte und nicht bestellte SMS . jeweils 10 – 15 x im 30 Minuten Takt ! ...
    Die 0191011 ist die Telefonnummer für Internet-Wählverbindungen mit T-Online. Wer dir diese Absendernummer angegeben hat, hat sie gefälscht!

    Vielleicht ist T-Online bereit, den Leuten auf die Zehen zu treten, aber dafür wirst du wahrscheinlich eine Fangschaltung benötigen.

    Frage mal bei T-Online an, ob und wie sie dir behilflich sein können - ihr zieht am selben Strang!

    Die Bundesnetzagentur bekommt erst Arbeit, wenn der wahre Absender ermittelt ist - und T-Online kommt wohl kaum als Verursacher in Frage.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  3. #53
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.435

    Standard

    ... vom Absender 0191011 ...
    Habe ich überlesen. Sorry.

    Vielleicht verschickt aber jemand SMS über seinen T-Online-Account?

    Eine Anfrage bei der T wäre es wert...

    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  4. #54
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.985

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Die 0191011 ist die Telefonnummer für Internet-Wählverbindungen mit T-Online. Wer dir diese Absendernummer angegeben hat, hat sie gefälscht!
    Die Nummer ist nicht gefälscht. Sie existiert seit mehr als 20 Jahren und ermöglicht es anonyme SMS zu senden,
    die zunehmend für Betrügereien im Bereich Kleinanzeigen eingesetzt werden.
    Hinweis: Erwartet man keine Antwort oder möchte keine erhalten, kann die Verwendung des Rufnummerneintrags 0191011 nützlich sein, der im Listenfeld "Von" zur Verfügung steht. Der Empfänger hat dann keine Angaben darüber, von wem die SMS stammt (er kann nur anhand der Absenderkennung 0191011 darauf schließen, dass die SMS über einen Server der Deutschen Telekom versendet wurde).
    https://telekomhilft.telekom.de/t5/E-Mail-Center/0191011/td-p/652057?nobounce
    Zur Frage der Rückverfolgbarkeit liegen uns zwar leider keine konkreten
    Informationen vor, aber Sie sollten davon ausgehen. Denn sollte es
    einmal zu missbräuchlicher Nutzung in größerem Stil kommen, würde sonst
    ja die Deutsche Telekom in Haftung genommen werden können. Da uns (bzw.
    "dem System") Absender, Empfänger und Versendezeitpunkt bekannt sind,
    ist es zumindest auch technisch ein Leichtes, diese Daten zu speichern,
    was ja aus Abrechnungsgründen ohnehin notwendig ist.
    Bisher ist uns dazu allerdings nichts zu Ohren gekommen und die genannte
    Möglichkeit besteht schon seit vielen Jahren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr T-Home-Team
    Das war 2010: Offensichtlich sind noch nicht genügend Betrügereien erfolgt.
    https://forum.computerbetrug.de/thre...-0191011.5812/
    https://www.antispam-ev.de/forum/sho...hlight=0191011

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen