Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Thema: 24024, bitte helfen!

  1. #31
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    4

    Standard 24024

    Danke schön,


    das mach ich, aber Kosten entstehen mir jetzt keine zusätzlichen?

    Das einzige was mir passieren kann ist das ich mit Spam zugemüllt werde?


    Danke

  2. #32
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.076

    Standard Im Prinzip ja

    Zitat Zitat von trigger13 Beitrag anzeigen
    Das einzige was mir passieren kann ist das ich mit Spam zugemüllt werde?
    Du musst schon damit rechnen, dass du mehr Spam-SMS auf dein Handy bekommst. Wenn du solche Spam-Aktionen regelmäßig verpfeifst, wird es mit der Zeit wieder weniger. Steter Tropfen höhlt den Stein!

    Lies dich am besten im Antispam-Wiki ein, da stehen einige Tipps drin.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  3. #33
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    4

    Standard 24024

    Ok, vielen dank


    dann verpfeife ich die, ich bin geheilt


    MFG

  4. #34
    Mitglied
    Registriert seit
    04.09.2005
    Beiträge
    77

    Standard

    Ich will ja nicht sagen aber warum erweiterst du nicht diesen Thread hier?
    Man sieht sich immer 2mal im Leben

  5. #35
    Registrierte Benutzer Avatar von actro
    Registriert seit
    14.09.2005
    Ort
    Der Tunnel am Ende des Lichts
    Beiträge
    2.960

    Standard

    Weil er uns so gerne Moderieren sieht? Ich habs mal getackert.. *soifz*
    Quod non est in litteris, non est in munde.

  6. #36
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    1

    Standard

    hi, ich bin seit heute neues mitglied und bin ganz überrascht, wie viele es da schon erwischt hat, mit so eine fake sms.

    bei mir ist es auch mit einer email von whois:www.ilove.de passiert.
    handynummer drin. ich natürlich geantwortet und dann kam alles nur noch von der 24024.
    textinhalte stehen hier im thread schon mehrmals geschrieben.

    abmelden etc. habe ich natürlich nicht reagiert.


    Bin nun gesoannt, wen die mal aufhören mich zu nerven. bekomme jede woche zwischen 4 bis 8 sms von denen.



    gruß king1299
    Geändert von mareike26 (14.08.2008 um 13:30 Uhr) Grund: Forenregeln

  7. #37
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    22.03.2006
    Ort
    unknown
    Beiträge
    1.221

    Standard

    Nach einer Weile hört das von dieser Nummer von alleine auf, dann geht der Spass mit einer anderen Nummer weiter.

    Natürlich ist mal wieder Mindmatics AG hotline@MindMatics.de dabei. Die spammen zur Zeit massiv bei Flirt-/Partnerportalen.

    Beschwere dich bei der Bundesnetzagentur, vielleicht wird irgendwann der Sumpf ausgetrocknet.

    Gruß Antispam2006

  8. #38
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    1.051

    Standard

    Nanana... es spammt doch nicht das überaus ehrliche Unternehmen Mindmatics, sondern nur die Bösen nicht existenten Briefkästen, die bei denen die Rufnummer(n) gemietet haben. Mindmatics ist ja auch nur der technische Anbieter blafaselblafasel und nicht verantwortlich blafasel blafasel...

    Da solltest du schon einen Unterschied machen
    Spammen war ja auch "gestern"- der Trend geht ja heute zum "gemeinen JoeJob", bei dem man die "Nachteile", in Form von finanziellen Zuwendungen und Profiten aus dem JoeJob, "billigend" in Kauf nimmt.

  9. #39
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    1

    Standard Ebenfalls 24024 "geschädigt"...

    Hier meine Geschichte:

    Ich erhalte ebenfalls seit mitte Oktober Spam von der 24024, nachdem ich mich ebenfalls in einer Kontaktbörse erhaltenen Privathandynummer gemeldet hatte. Dort landete ich allerdings nur auf der Mailbox, obwohl ich erst fünf Minuten vorher die Nummer zugesendet bekommen hatte - kein Wunder, wie ich ja jetzt weiß.

    Am nächsten morgen kamen dann gleich drei SMS von der 24024. Darauf habe ich nicht reagiert, da ich keine Lust hatte 1,99 Euro pro SMS zu bezahlen und mir auch klar war, dass da eh nur Abzocke dahinterstecken würde. Dieses habe ich auch in einer SMS an die "normale" Nummer per SMS geschrieben - ohne Reaktion natürlich. Ich hatte mich zu diesem Zeitpunkt schon mal über Premium-SMS Abzocke informiert, was zum ersten Hineinschnuppern in dieses Forum führte. Nach dem, was ich hier las, erschien mir der einfachste Weg, einfach nicht zu reagieren, die SMS aber auf dem Handy zu behalten.

    In unregelmäßigen Abständen bekomme ich noch immer Lock-SMS - immer schön mit der Preisangabe, aber hirnrissigerweise häufig mit der Aufforderung ein "GRATIS Bild einer Frau" per MMS abzurufen - ist klar für 1,99 Euro/SMS. gratis geht für mich irgendwie anders.

    Heute bekam ich dann eine Nachricht, wie sie hier auch schon einige erhalten haben mit folgendem Inhalt:
    Durch ihr neues Abo entstehen jetzt auch kosten fuer die empfangenen Sms. Letzte Chance Ihr Abo abzumelden sende einfach "Abo Ende" Vielen Dank 1.99EUR/SMS
    Was folgte ist ein Anruf bei meinem Mobilfunkanbieter, die Registrierung in diesem Forum, eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur über die inzwischen 8 eingegangenen SMS und ein (vermutlich viel zuwenig) böser Brief an die MindMatics AG:
    Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,
    an meine Privatmobilnummer geht seit ca. einem Monat Spam-SMS von einer Nummer ihres Unternehmens (24024). Bisher habe ich diese einfach ignoriert, da es mir die Mühe nicht wert gewesen wäre das abzustellen bzw. ich der Auffassung war, dass es ich von selbst wieder erledigt, wenn ich nicht antworte. Heute erhielt ich allerdings die Aufforderung, eine SMS an die Nummer zu schicken, da ansonsten auch eingehende SMS kostenpflichtig würden. Das empfinde ich als mehr als frech, da keinerlei Auftrag meinerseits gesendet habe.

    Von meinem Mobilfunkanbieter wurden Sie als der zuständige Premium-SMS Anbieter genannt. Daher wende ich mich an sie und fordere sie auf, mir keine weiteren SMS mehr zu übersenden. Desweiteren halte ich fest, dass ich ihnen oder irgend jemand anderen keinerlei Auftrag erteilt habe, mir SMS zuzusenden. Die Werbung für die Premium-SMS Nummer ist daher unerwünscht und unaufgefordert, mit den ihnen vermutlich bekannten Konsequenzen.

    Ich fordere sie weiterhin auf, mir eine Erklärung über die Unterlassung weiterer Spam-SMS nach § 1004 BGB bis zum 21.10.2008 zukommen zu lassen. Von dem mir nach § 823 Abs. 1 BGB in Verbindung mit dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht evtl. zustehenden Schadenersatz sehe ich bei Übersendung der Unterlassungserklärung ab, behalte mir aber vor, diesen im Wiederholungsfalle geltend zu machen. Ich hoffe jedoch nicht, dass es dazu kommen muss.

    Hier die betroffene Mobilnummer: (Privatnummer gelöscht)

    Nach eingehender Internetrecherche habe ich ebenfalls die Bundesnetzagentur über den Sachverhalt informiert. Ich hoffe, der Verursacher der Störung erhält noch ein paar Unannehmlichkeiten, da die Geschichte bei mir auch einigen Ärger verursacht hat. Ihr Unternehmen ist in diesem Zusammenhang laut einschlägiger Foren schon öfter auffällig geworden. Daher habe ich auch eine Beschwerde bei der Bundesnetzagentur eingereicht. Falls sie den Schwarzen Peter erfolgreich weiterreichen können, so weise ich sie darauf hin, dass sie ihre Kunden, denen sie es ermöglichen solche SMS zu versenden, offensichtlich schlecht über die bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen unterrichten. Dies ist alles andere als professionell. Sollte ich noch einmal auch von einer anderen, ihrem Unternehmen zugehörigen Nummer, gespammt werden, werde ich den mir zustehenden rechtlichen Rahmen vollständig auszunutzen - auch wenn mir dann zusätzliche Kosten entstehen sollten. Diese habe ich zwar bisher gescheut, aber von dieser Position würde ich in diesem Falle abrücken.

    Mit (noch) freundlichen Grüßen,
    (Name und Adresse gelöscht)
    Mal sehen, was passiert. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

    edit1 (09.11.08/0:11): Ein Ticket von MindMatics habe ich immerhin schon mal erhalten. Mails an die hotline@mindmatics.de kommen also schon mal an.
    Geändert von Wahngrok (09.11.2008 um 00:09 Uhr) Grund: Weiterführung der Geschichte

  10. #40
    Senior Mitglied Avatar von Sebastian
    Registriert seit
    17.08.2005
    Beiträge
    1.051

    Standard

    Soll ich dir die Antwort schon geben oder willst das Posting über deinem noch einmal lesen?

    Neee, mal ernsthaft: Wäre zwar schön, wenn Mindmatics nun seriös wird, dennoch fällt wohl eher schwarzer Schnee vom Himmel
    Mach dir also keine großen Hoffnungen, etwas anderes als irgendeinen Briefkasten am A der Welt von denen vorgesetzt zu bekommen.
    Spammen war ja auch "gestern"- der Trend geht ja heute zum "gemeinen JoeJob", bei dem man die "Nachteile", in Form von finanziellen Zuwendungen und Profiten aus dem JoeJob, "billigend" in Kauf nimmt.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen