Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 247

Thema: Boesche Direct - Gratis Rente für 25 Jahre

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    1

    Beitrag Boesche Direct - Gratis Rente für 25 Jahre

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und habe heute im Briefkasten einen Brief von Boesche Direct erhalten. Darin steht folgendes (auszugsweise):

    Sehr geehrter Herr ....,

    ich freue mich, Ihnen heute mitteilen zu können, dass sie zu einem ausgewählten Personenkreis gehören, den ich jetzt mit diesem Schreiben offiziell zu einem ganz besonderen GRATIS-Gewinnspiel einladen darf.

    Sie könne jetzt 30 Tage lang jeden Tag gratis um eine 25-Jahres-Sofort-Rente von 3.333,00 Euro monatlich spielen! ....

    Und das Beste: Ihre Teilnahme ist ohne jedes Risiko und absolut gratis für Sie!


    Ja, dann soll ich noch 6 persönliche Glückszahlen aussuchen und bis 31.01.2008 bei einer kostenfreien Rufnummer (0800er) registrieren lassen.

    Hat diesen Brief noch jemand anderes bekommen? Was ist das Risiko (versteckte Kosten, unerwünschte Sapm wg. Adressverkauf)? Ich habe in diesem Forum jede Menge zu dieser Firma gefunden, allerdings unter Telefon-SPAM. Ist das jetzt eine neue Masche?

    Wäre sehr froh, wenn ich dazu noch ein paar Informationen bekommen könnte, welche Gefahren sich hinter diesem Brief verbergen.
    Ich selbst bin Lotto-verweigerer, egal ob kostenlos.

    Gruß und Dank
    Rigobert

  2. #2
    Registrierte Benutzer Avatar von actro
    Registriert seit
    14.09.2005
    Ort
    Der Tunnel am Ende des Lichts
    Beiträge
    2.960

    Standard

    jau..ich hab den auch bekommen.. t5f mit angetackerter UE geht am montag raus..
    die haben einen kompletten datensatz von mir, wie es scheint, da würd mich doch mal interessieren, wo die den her haben..
    Quod non est in litteris, non est in munde.

  3. #3
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Zitat Zitat von Rigobert Beitrag anzeigen
    Was ist das Risiko (versteckte Kosten, unerwünschte Sapm wg. Adressverkauf)? Ich habe in diesem Forum jede Menge zu dieser Firma gefunden, allerdings unter Telefon-SPAM. Ist das jetzt eine neue Masche?
    Meine Vermutung ist, dass die dadurch einen ColdCall umgehen wollen - denn die lassen DICH anrufen! Der (Inbound-)CallAgent wird natürlich Deine Zahlen für das Glücksspiel notieren, aber dann vermutlich versuchen, Dir Lose bei der xKL anzudrehen. Auf diese Art und Weise kommt Boesche um den (verbotenen) ColdCall herum.

    Warum die das machen? Da hätte ich zwei Erklärungen:
    * Die haben Deinen Datensatz nur ohne Telefonnummer erhalten. Da sich Lotto jedoch offenbar nur durch Überrumpelung am Telefon verkaufen lässt (die schriftliche Werbung der Lotterieeinnehmer ist in den letzten 2-3 Jahren auf NULL gesunken), müssen die Dich irgendwie ans Telefon kriegen und veranstalten deswegen das Gewinnspiel.
    * Die ganzen Abmahnungen (und ggf. sogar Ordnungsgelder) aufgrund der verbotenen ColdCalls wurden denen zu teuer, so dass man eben jetzt versucht, den verbotenen ColdCall zu umgehen, indem man die potenziellen Kunden anrufen lässt.

    Adressverkauf? Die haben Deine Adresse doch schon (zumindest gekauft); glaube nicht, dass sich durch den Anruf da irgendwas ergibt. Ich wäre aber dennoch vorsichtig - evtl. kann man Deinen Datensatz ergänzen und teurer weiterverkaufen.

    Versteckte Kosten? Bei 0800er-Nummer nicht. Es sei denn, Du lässt Dir ein xKL-Los andrehen, aber das wird Dir als Lotto-Verweigerer wohl nicht passieren.
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    1

    Standard Boesche Direct GmbH, 22045 Hamburg

    Zitat Zitat von Rigobert Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier und habe heute im Briefkasten einen Brief von Boesche Direct erhalten. Darin steht folgendes (auszugsweise): ...

    Gruß und Dank
    Rigobert
    Guten Tag zusammen,
    ich habe auch einen Brief mit genau dem gleichen Wortlaut am Samstag, dem 19.01.2008 erhalten. Bei solchen Versprechen bin ich sehr skeptisch über den Wahrheitsgehalt dieser Aussagen. Meistens geht es doch nur darum um an einem Glücksspiel teilzunehmen. Ob diese 0800/Rufnummer tatsächlich gratis ist wage ich zu bezweifeln (kann man ja mal versuchen das bei der Telekom zu erfahren?!) Wer weis was darüber? Ich jedenfalls werde da nicht anrufen und wenn jemand da anrufen sollte: bitte keine Angaben über Geb.Datum und Bankverbindung machen !!!!!
    gruß
    Jürgen.Schreier
    Geändert von siebich (22.01.2008 um 14:41 Uhr) Grund: Fullquote entfernt - bitte Forenregeln beachten

  5. #5
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Zitat Zitat von Jürgen.Schreier Beitrag anzeigen
    Meistens geht es doch nur darum um an einem Glücksspiel teilzunehmen.
    Seh ich genauso - und da ColdCalls verboten sind, locken die jetzt Dich mit dem Renten-Preisausschreiben dazu, selber anzurufen. Ob diese Verlosung tatsächlich stattfindet halte ich für ungewiss - denn um die geht es ja gar nicht...

    Ob diese 0800/Rufnummer tatsächlich gratis ist wage ich zu bezweifeln
    DA würde ich mir nun wirklich keine Sorgen machen - 0800 ist immer gratis, und da wird Dir die Telekom auch nichts anderes sagen. Du müsstest lediglich aufpassen, wenn man Dich auffordert, irgendeine Taste zu drücken, ob damit eine kostenpflichtige Verbindung aktiviert wird - aber auch so etwas wird nur dann wirksam, wenn man Dich vorher über die Kosten aufgeklärt hat. Außerdem ist es kein Problem, eine ladungsfähige Anschrift von Boesche rauszukriegen (steht vermutlich sogar auf dem Schreiben) - selbst wenn die Schmuh mit der Telefonnummer machen würden, könnte man die ganz schnell anzeigen oder abmahnen.

    Nee, nee, es geht hier um NKL/SKL-Verkauf und nichts anderes (denn bekanntlich KANN Boesche auch nichts anderes) - wegen der Telefonnummer würde ich mir keine Sorgen machen. Kostenlos ist die Nummer einfach deswegen, um die Schwelle für den Anruf bei den Emfängern der Schreiben zu senken, so dass die dann brav anrufen und Boesche ihnen dann Lose aufdrücken kann...
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    1

    Standard

    Also ich habe heute auch so ein "dämliches" Schreiben erhalten. Leider schreiben diue nicht, dass ich gewonnen hab. sonst könnte ich dagegen vor gehen und den Gewinn einfordern.
    Aber dennoch kann ich JEDEN davon abraten, da anzurufen. Hatte vor gut 1 Jahr mal einen Anruf von solchen Firmen erhalten und die versuchen mit allen Mitteln, dir einen Vertrag (ein Los) anzudrehen. Ich hab denen nur gesagt, dass ich kein Geld habe. Die meinten, dass ich doch 2¤ die Woche entbehren könnte...bla..bla...bla!!! Hab jedenfalls nicht abgeschlossen.
    Hatte sowas ähnliches schon einmal bekommen von der Firma AMV GmbH.
    Da beide Firmen aus Hamburg kommen und ich ebenfalls, werde ich das mir mal anschauen, ob es die Firmen wirklich gibt, oder nur Briefkastenfirmen sind. Und da ich beruflich in beiden Strassen unterwegs bin, ist es eine Kleinigkeit, das mal anzuschauen.

    Wegen der Telefonnummer; da bin ich mir nicht 100%ig sicher, dass es kostenlos ist. Es gibt oder gab sogar schonmal eine Hamburger telefonnummer, wo man, selbst wenn man nur 1 Sekunde angerufen hat, gleich ein Abo erhielt und gut 60¤ los wurde auf der Telefonrechnung. Und das bei einer 040-Nummer. Da denkt man auch, dass es nur eine Einheit kostet.
    Wäre also auch bei der 0800er Nummer vorsichtig.
    Denkt immer daran, dass die anderen Menschen nur das beste wollen. Unser Geld.

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo,

    mein 13-jähriger Bruder hat den Brief heute auch bekommen ;-)

    Ich will nun auch 'nen T5F hinschicken. Leider hat mein Bruder den Brief vorhin geschreddert. Könnte mal jemand hier so nett sein und die Adresse posten, die im Kleingedruckten auf der Rückseite des Briefes steht?

    Vielen Dank!

  8. #8
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.409

    Standard

    Laut Google:

    Boesche Direct GmbH
    Albert-Schweitzer-Ring 22
    22045 Hamburg
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    17

    Standard

    Gut, danke dir.

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo ich habe diesen tollen Brief heute auch bekommen.

    Wie toll dass ich ein Gewinner bin um bei einem Gewinnspiel mitzumachen.???!!!

    Ich weiß nicht ob dabei versteckte Kosten enthalten sind, nur ich wage zu bezweifeln, dass man hierbei überhaupt etwas gewinnen kann. Höchstwarscheinlich kommen jeden Tag Werbeanrufe und Werbe-SMS aufs Handy.
    Und ob diese Nummer wirklich kostenlos ist...? Ich glaube eher nicht.
    Da ich mit solch fragwürdigen Gewinnspielen schonmal zu tun hatte (allerdings nicht von Boesche direct) und es ewig dauert bis die Daten gelöscht werden (falls dies überhaupt geschieht) werde ich wohl kaum anrufen.

    Welches Unternehmensziel einer Firma besteht denn bitte darin Renten zu verschenken und sonst nichts anderes zu machen???
    Die würden ja pleite gehen. :-)

    Wofür bräuchten wir dann überhaupt Versicherungsgesellschaften??

Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen