Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Deutsches Muguphon 0152 14299777

  1. #1
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.244

    Standard Deutsches Muguphon 0152 14299777

    Ein Mugu will mir gegen Vorkasse in Hamburg eine größere Menge Geld übergeben.

    Nachdem ich ihn unter der ghanaischen Rufnummer "nie erreicht" habe, gab er mir diese deutsche Handynummer: 0152 14299777.

    Das Handy ist garantiert nicht auf ihn registriert. Ich habe auch keine Lust, einen Lockvogel zu spielen.

    Was lässt sich mit dieser Nummer anfangen?

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Solli
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.072

    Standard

    Vielleicht interessiert er sich ja für eine private Krankenversicherung? Damit ärgert man ihn zwar nicht wirklich, aber immerhin hat dann der PKV-Makler Geld für einen wertlosen Lead ausgegeben.
    Durchgeknallter Netzindianer und stolz drauf

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von euregio
    Registriert seit
    16.05.2007
    Beiträge
    2.630

    Standard

    Ich gehe mal davon aus das es sich um eine Prepaid Karte handelt. sollte es im ausland betrieben werden dürften Roaming Gebühren anfallen. Insofern einfach mal per skype anklingeln, dann ist die Karte relativ fix leer.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Solli
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.072

    Standard

    Zitat Zitat von euregio Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus das es sich um eine Prepaid Karte handelt.
    Der Nummer nach zu urteilen vermutlich Lycamobile. Wenn er sich in Ghana aufhält kostet der eingehende Anruf 1,81 Euro / Minute.

    P.S.: Gerade überprüft, es ist tatsächlich Lycamobile.
    Geändert von Solli (26.11.2012 um 13:24 Uhr)
    Durchgeknallter Netzindianer und stolz drauf

  5. #5
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.244

    Standard

    Ein Anruf von einer Telefonzelle dürfte das Mittel der Wahl sein.

    Vermutlich ist der Knilch tatsächlich in Hamburg. Man hat mir Barzahlung bei Abholung des Geldkoffers angeboten. Damit ist wohl gemeint, "ausrauben und verschwinden".

    Wenn sich neue Entwicklungen ergeben, erfahrt ihr es zuerst.

    Viele Grüße
    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    23.03.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.380

    Standard

    Hamburg klingt interessant...

    Ich würde für die "Übergabe" folgende Anschrift vorschlagen: Holstenglacis 3, 20355 Hamburg.

    Ich wette, dass die "Herren" diese Anschrift sehr gut kennen...

    Gruß
    KaiHH

  7. #7
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.448

    Standard

    Für die "Übergabe" fände ich eine Nazi-Kneipe noch viel interessanter - da werden die Herren sicherlich ziemlich schnell unsanft ins Freie befördert... Allerdings kenne ich keine entsprechende Adresse in Hamburg.

    P.S.: Hab (natürlich) nichts gegen Afrikaner, aber mit Glück "schlagen" wir hier zwei Fliegen mit einer Klappe: Der Mugu kriegt ne Abreibung und die Nazis ne Anzeige wegen Körperverletzung...

    P.P.S.: Hab doch noch was gefunden: Lt. diesem Artikel könnte "Riedels Eck" in Bramfeld geeignet sein.
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  8. #8
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.666

    Standard

    alternativ würde auch das "Hells Angels" Clubhaus passen.

    Oder ihm als Erkennungszeichen ein "Hansa Rostock" T-Shirt vorschreiben und dann als Treffpunkt den Clubraum der St.Pauli Hardcore Fans
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von Solli
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.072

    Standard

    Zitat Zitat von cmds Beitrag anzeigen
    "Hansa Rostock" T-Shirt...
    Sehr gute Idee!

    Aber eins check ich nicht: Man soll zu der Übergabe Bargeld mitbringen, damit man einen Koffer voll Geld bekommt? Warum nehmen sie sich ihren Teil nicht einfach aus dem Koffer? Irgendwie ist die Geschichte nicht schlüssig...

    Wenn es sich um einen offensichtlichen Betrugsversuch handelt, kann man da nicht die örtliche Polizei dazu bewegen, bei der Übergabe anwesend zu sein?
    Durchgeknallter Netzindianer und stolz drauf

  10. #10
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.904

    Standard

    Zitat Zitat von cmds Beitrag anzeigen
    alternativ würde auch das "Hells Angels" Clubhaus passen.
    Die 81er haben nicht wirklich was gegen "Kanaken", außer er kommt als Bandido oder Mongol "verkleidet".

    Ich hätte lieber 100 Nazis als Kunden, als einen Asylanten. - Klaus, 55, Bestatter

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen