Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Cardicethin plus: Polizei sucht Opfer

  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Ausrufezeichen Cardicethin plus: Polizei sucht Opfer

    Pressemitteilung Polizei Marburg vom 22.07.2008:
    Die Kripo Marburg ermittelt wegen des Verdachts des Betrugs und des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz gegen zwei Männer aus Norddeutschland. (...) Sie priesen "Cardicethin plus" in den höchsten Tönen an und versprachen alle möglichen Wirkungen. (...) Die Vitalstoffkombination entfaltet nach den Ermittlungen keinesfalls irgendwelche der versprochenen vorbeugenden Wirkungen wie z.B. - Stärkung des Herzens und Steigerung der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit - hohem Blutdruck entgegenwirken - Symptome von Herzerkrankungen, Herzrhythmusstörungen oder Herzmuskelbeschwerden lindern - Arteriosklerose und damit Herzinfarkt und Schlaganfall vorbeugend - dem vorzeitigen Alterungsprozess entgegenwirkend - das Immunsystem stärkend - Krebs vorbeugend. Auch das Versprechen der Gewichtsreduktion um 3 - 15 kg durch die bloße Einnahme gehört ins Märchenland. (...) Die Kripo Marburg übernahm die Ermittlungen wegen Verdachts des Betruges. (...) Die Kripo Marburg sucht weitere Opfer, die unter den falschen Voraussetzungen kauften. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 06421/406-0 zu melden.
    Ein weiterer Erfahrungsbericht zum Thema Cardicethin Plus auch hier.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.201

    Standard

    Umfangreicher Bericht über dieses Schlangenöl hier: http://www.rechtsanwalt-erdel.de/aktuelles_hf.htm


    Eniac
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Die sind ja wohl unbelehrbar. Die Oberhessische Presse berichtet heute:
    Händler trotz Festnahme weiter aktiv
    Stadtallendorf. Trotz ihrer Festnahme und einer „eindeutigen Ermahnung“ durch die Staatsanwaltschaft haben ein 29-Jähriger und ein 38-Jähriger aus Norddeutschland den Verkauf angeblicher Wundermittel fortgesetzt.
    (...) Die Polizei nahm am Mittwoch den 29-jährigen Mann erneut fest. Die Durchsuchung des Autos förderte weitere zehn Metallkoffer mit dem vermeintlichen Wundermittel zu Tage.
    Ein 29-Jähriger und ein 38-Jähriger aus Norddeutschland, die Daten passen genau zu dem oben genannten "Cardicethin plus"-Fall. Man muss sich das auf der Zunge zergehen lassen:
    • Am Montag verkaufen die beiden ihr "Wundermittel", werden von der Polizei vorübergehend festgenommen, vom Staatsanwalt "eindeutig ermahnt" (was immer das heißt) und wohl gleich wieder laufen gelassen
    • Am Mittwoch(!) nimmt die Polizei einen der beiden erneut fest und stellt wieder das teure "Schlangenöl" sicher, nachdem sich 20 Leute bei der Polizei gemeldet haben (was wohl kaum am gleichen Tag der Veranstaltung möglich ist)

    --> Sieht so aus, als hätte er am Dienstag direkt mit dem Verkauf weitergemacht, als gäbe es den Staatsanwalt nicht.

    In dem Zusammenhang also noch einmal die eindringliche Warnung vor "Cardicethin plus" und ähnlichen vermeintlichen Wundermitteln, die auf Kaffeefahrten verkauft werden. In dem Artikel wird die Polizei zitiert:
    Das Mittel, das die Männer anboten, sei ein schlichtes Nahrungsergänzungsmittel und beuge weder Krebs noch Herzinfarkt oder Diabetes vor.
    Falls "Cardicethin plus" oder ähnliche Mittel erneut auf Kaffeefahrten auftauchen (oder schon aufgetaucht sind), bitte mit Verweis auf die beiden zitierten Artikel die Polizei rufen!

  4. #4
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Tyrol
    Beiträge
    10

    Standard

    http://help.orf.at/?story=7925
    Die AK Niederösterreich warnt vor Werbeverkaufsveranstaltungen der
    Postfachfirma "Freizeit & Garten", bei denen kräftig für das angebliche Allheilmittel "Cardicethin plus" geworben wird. Die Ration für ein halbes Jahr kostet 1.300 Euro, eine heilende Wirkung ist nicht zu erwarten.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    So Mancher wird sich jetzt vermutlich fragen, ob auch die anderen Produkte dieses Herstellers (Glusochon Special, Elo Genius, Magna Kur, Algo Zym 3000, Shiyin Ginyang, OPC Plus) auf solchen Veranstaltungen aufgetaucht sind bzw. demnächst auftauchen werden, und wer sie verkauft hat. Entsprechende Berichte werden gesucht. (Vielleicht sind auch hierdurch gerade die ganzen Lagerbestände kaffeefahrtenuntauglich geworden.)

    Zumindest bei Glusochon ist das der Fall...

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Zitat Zitat von nixkaffeefahrt Beitrag anzeigen
    So Mancher wird sich jetzt vermutlich fragen, ob auch die anderen Produkte dieses Herstellers (Glusochon Special) ... und wer sie verkauft hat.
    Laut Teilnehmerbericht:

    Astrids-Reiseservice -> Glusochon!

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Und es ist immer noch nicht Schluss, anscheinend werden die Restbestände des Mittels nun zu "Schleuderpreisen" (immer noch weit überzogen) unters Volk gebracht, wie einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelhessen vom 22.08.2008 hervorgeht:
    Die Verkaufsveranstaltung fand am Dienstag, dem 19. August in einen Gastronomiebetrieb in Oberaula statt. Das nach den Schilderungen zum Wunderheilmittel mutierte Präparat "Clusochon" (sic! Glusochon) wechselte dort bei Interesse für "nur" 199 Euro und damit, so die Werber, als ausgesprochenes Schnäppchen den Besitzer. (...) Die Kripo nahm am Mittwoch, dem 20. August in Wetter den 60-jährigen Boten des Mittels fest und stellte bei ihm im Auto 10 Kartons mit Clusochon sicher. Der Mann aus Cloppenburg hüllt sich bei der Polizei in Schweigen. Er befindet sich mangels Haftgründen mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Nach den Ermittlungen stammt "Clusochon" von einer Firma aus Stuhr. Das ist die gleiche Firma, die das Mittel "Cardicethin plus" vertreibt. (...) Die Kripo Marburg und die Kripo Schwalm- Eder ermitteln wegen des Verdachts des Betruges gegen den 60-jährigen Boten und den 47-jährigen Vertreiber, der ebenfalls aus Cloppenburg kommt.
    Die Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelhessen vom 22.08.2008 endet mit einem Aufruf an alle Geschädigten:
    Wer nach eigenen Erkundigungen tatsächlich aufgrund falscher Versprechungen ein solches Präparat auf einer Verkaufsveranstaltung erwarb, sollte sich mit der für seinen Wohnort zuständigen Kriminalpolizei in Verbindung setzten!
    Hier die Produkte der Firma (Quelle):
    • GLUSOCHON Special
    • CARDICETHIN Plus
    • ELO GENIUS
    • MAGNAKUR
    • INFRA MED m.integriertem Elo Genius
    • SHIYIN Ginyang Dual Vitalstoffkomplex
    • OPC Plus
    • ALGO ZYM 3000

  8. #8
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.469

    Standard

    Glusochon Special ist nicht nur abartig teuer sondern obendrein völlig nutzlos

    http://www.hr-online.de/website/fern...500310&seite=2
    Vorsicht! Abzocke
    Schein-Medikamente - Nepp mit überteuerten Vitaminen
    ..
    Rund 500 Euro für Glusochon Special
    Apotheken warnen vor dem Kauf der Wundermittel, denn fast immer sind die hoch gelobten medizinischen Wirkungen nur leere Versprechungen – teure Versprechungen.

  9. #9
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Die Oberhessische Presse berichtet:

    Allheilmittel für 1 400 Euro hilft lediglich Betrügern

    Marburg. Anlässlich eines landesweiten Aktionstags klärte die Polizei über die Methoden von Betrügern auf.

    (Foto: Silberner Koffer mit vielen Fläschchen und Poster "Cardicethin Plus")

    (...) wollen nichts verkaufen, sondern warnen: 38 Koffer mit Vitaminpräparaten wie jener auf dem Foto wurden nach einer nicht angemeldeten Verkaufsveranstaltung in Wetter beschlagnahmt. Sie sollten den Teilnehmern für 1 400 Euro angedreht werden. Der tatsächliche Wert des Inhalts beträgt laut den Betrugsspezialisten der Polizei etwa 40 Euro.

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Manche lernen's nie! Schon wieder Cardicethin in Stadtallendorf:

    06.02.2009 | 13:01 Uhr
    POL-MR: Angebliches Heilmittel sichergestellt - Gewerbeamt und Polizei ermitteln
    Stadtallendorf: (...) Nach einem Hinweis kontrollierten Beamte des Gewerbeamtes und der Polizei am Donnerstag, dem 5. Februar, eine Verkaufsveranstaltung in einem angemieteten Saal in der Artilleriestraße. Dabei stellten die Ermittler am Abend insgesamt 15 Kartons und Koffer mit Nahrungsergänzungsmitteln mit angeblich therapeutischer Wirkung sicher. Den angebotenen Präparaten unter den Bezeichnungen "Q10", "OPC" und "Cardicethin", werden bei den Verkaufsveranstaltungen immer wieder heilende Wirkungen zugesprochen, die jedoch in der Realität nicht existieren. (...) Der 61-jährige Veranstaltungsleiter ist der Polizei kein Unbekannter. Mögliche Geschädigte melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Marburg, K 23, Tel. 06421-4060.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen