Seite 30 von 30 ErsteErste ... 20282930
Ergebnis 291 bis 296 von 296

Thema: Inkasso wirbt für Dienstleistungen - Sonstiges

  1. #291
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo Leute,
    Wie ich verstehe das Sie haben schon Gericht hinter sich, können Sie mir mitteilen was für Ergebnis haben erzeugt? Achtungsvoll "konstant"

  2. #292
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Danke schon CMDS, ich habe Beitrag Nr.355 gelesen, aber kann nicht verstehen wie kann es mir helfen??

  3. #293
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.026

    Standard

    Ab zum Rechtsanwalt.

    Das Herumhampeln im Forum, um irgendwelche "Erfahrungen" einzuholen, ersetzt nicht die Beratung durch einen Anwalt.
    Wir sind hier im deutschen Zivilrecht. Und da ist es so, dass jeder einzelne Fall für sich allein zählt. Es muss auch jeder Fall für sich geprüft werden.
    Das kannst Du nicht, das können wir hier nicht (und dürfen wir auch gar nicht), und andere Betroffene können das auch nicht.

    Wenn Du hier herumhampelst, weil Du glaubst, Du könntest damit den Anwalt und evtl. Geld sparen, dann wird Dein Gehampel dazu führen, dass es letztendlich nur noch teurer wird.

    Eine Diskussion mit anderen Betroffenen macht erst dann Sinn, wenn Du einen Anwalt hast. Vorher nicht.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  4. #294
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    siehe Beitrag #283

    Alle Betroffenen, die es noch nicht getan haben, können sich beim zuständigen Oberlandesgericht Frankfurt/M. über MB Inkasso beschweren. Vielleicht hat das irgendwann doch mal Konsequenzen.

  5. #295
    Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    73

    Standard

    Die Adresse für die Beschwerden:

    Oberlandesgericht Frankfurt am Main
    Der Präsdident

    60256 Frankfurt

    Für Besucher:
    Zeil 42
    60313 Frankfurt

    E-Mail: Poststelle@olg.justiz.hessen.de


    Diese Verfahren wurden von einer Frau H* oder Frau S* bearbeitet.

    E-Mail: *schnapp*
    Tel. 069-1367 *schnapp* oder *schnapp*
    Geändert von schara56 (24.11.2017 um 05:48 Uhr) Grund: anonymisiert

  6. #296
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2018
    Beiträge
    1

    Standard

    Mich hat es jetzt leider auch erwischt, gleiches Schema. Nicht richtige Aufklärung über die tatsächlichen Kosten... Gelockt mit nur Grundgebühr und dann kann ich soviele OPs einreichen wie ich will, kostet nur bei Erfolg, dann das böse erwachen beim leider zu späten genauen durchlesen...

    Gibt es bereits Erfahrungen mit guten Anwälten die sich erfolgreich gegen sie durchgesetzt haben? Wäre super wenn ihr mir was zukommen lasst.

    Ich habe dem Forum schon eine Mail geschrieben um mich als "echter" Geschädigter zu verifizieren...

Seite 30 von 30 ErsteErste ... 20282930

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen