Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 191 bis 198 von 198

Thema: [Trojaner] fingierte Rechnungen / Inkassomails / Anmeldebestätigungen

  1. #191
    Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Westmecklenburg
    Beiträge
    50

    Beitrag noch eine Idee

    Wenn sie denn nur endlich mal unsere Emailadressen sperren würden, dann würden wir auch keine Spams mehr erhalten nur dann könnten die Brüder auch keinen mehr bespammen
    ________________________
    Was uns nicht umbringt, macht uns nur noch härter.

  2. #192
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    987

    Standard Die Einschläge kommen näher ...

    Diesmal haben die immerhin "meine" Mailaddi korrekt angesprochen.
    Ein Zufallstreffer...?

    header:
    01:
    02: Received: from p2236-ip01fukuhanazo.fukushima.ocn.ne.jp ([61.112.98.236]:2537
    03: helo=YOUR-43358B563F)
    04: by *.*.*.de with esmtp (port 25) (Exim 4.69 #68)
    05: ID: [ID filtered]
    06: Received: from [61.112.98.236] by smtp.secureserver.net; Thu, 4 Dec 2008
    07: xx:xx:xx +0900
    08: From: "Alexa kirstein " <mfunb [at] bradleyjoseph.com>
    09: To: <*.*@*.de>
    10: Subject: Die E-Mail Adresse *.*@*.de wird gesperrt
    11: Date: Thu, 4 Dec 2008 xx:xx:xx +0900
    Ansonsten der übliche Schmus.
    Don't pay the ferryman,
    Until he gets you to the other side (Chris De Burgh)

  3. #193
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    134

    Standard

    Meine Addy sollte letzte Nacht 3x gelöscht werden, leider war kein einziges Mal meine richtigy Adresse dabei. Also sollen sie ruhig löschen ist nicht meins

  4. #194
    Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Plauen
    Beiträge
    121

    Standard

    Zitat Zitat von Jenna Beitrag anzeigen
    Also sollen sie ruhig löschen...
    Aber auf den Anhang bist du gegangen?
    Wir machen jetzt die Methode Känguru. Mit leeren Beutel kann man(n) große Sprünge machen
    und lieber vorbeugen als auf die Schuhe k....

  5. #195
    Mitglied
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    134

    Standard

    Lach natürlich habe ich den Ahnahng nicht geöffnet, hat T-Online eh schon voher entsorgt gehabt wie immer. Aber selbst wenn die Mail bei mir angekommen wäre hätte ich den Anhang nicht geöffnet und das kann ich allen anderen auch nur empfehlen, es sei denn man will unbedingt diesen Virus haben. Weiss eigentlich jemand was der genau anstellt? Weil muss ja was besonderes sein wenn die es SO zwanghaft versuchen.

  6. #196
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.304

    Standard

    Nun, die russische Spam- und Hacker-Mafia ist derzeit dabei, das Botnetz wieder aufzubauen, nachdem ein großer, allzu duldsamer US-Provider abgeklemmt wurde, der bis dahin den Betrieb der Master-Server zur Steuerung des Bot-Netzes unterstützt hat.
    Die Trojaner, die da installiert werden, sind m.W. allesamt Abkömmlinge der seit Monaten grassierenden Wellen der "Storm"-Trojaner. Es werden dabei Hintertüren auf dem infizierten PC geöffnet. Diese Hintertüren bewirken aber, dass der PC je nach Bedarf für ganz unterschiedliche Funktionen mißbraucht werden kann.

    Am häufigsten wird es so sein, dass dann der infizierte PC als Verteilstation für Spam mißbraucht wird. Der "Bot" (so nennt man diesen PC dann...) wird zum getarnten Versand der vielen Viagra-, Watchez- usw.-Spams benutzt, für den die Russen-Mafia seit einiger Zeit schon das Monopol hat.

    Möglich ist aber auch die Nutzung des Bots zu DDos-Angriffen.

    Ebenfalls nicht selten wird der Bot zu einem Webserver umkonfiguriert, wo dann ohne Wissen des Besitzers illegale Dateien im Internet zugänglich gemacht werden. Besonders gern wird dies z.B. bei Phishing-Attacken so gemacht, diese kriminellen Webseiten stehen besonders gern auf solchen Zombie-Netzwerken.
    Wenn es ganz dumm läuft, kann der ferngesteuerte Zombie-Webserver auch zum Hosten kinderpornographischer Webseiten benutzt werden. Auch hier sind osteuropäische Banden besonders aktiv.

    Kurz und gut: der infizierte PC wird zu allem benutzt, womit die russische Spam- und Hacker-Mafia Geld machen kann.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  7. #197
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    8.122

    Standard

    Zitat Zitat von Jenna Beitrag anzeigen
    Weiss eigentlich jemand was der genau anstellt
    Normalerweise enthält der Virus erst einmal einen Downloader. Der ist relativ kompakt und kann leicht abertausendfach verschickt werden. Dieses Programm lädt dann von gecrackten Servern jede Menge andere Software je nach Belieben des Herders nach, als da wären Mail-Proxies, Webserver, Rootkits, etc. Die Russen sind gerade wieder dabei, ihr Srizbi-Botnetz aufzubauen, welches durch den Schlag gegen McColo quasi 'dekapitiert' wurde.

    - kjz
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

  8. #198
    Mitglied
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Westmecklenburg
    Beiträge
    50

    Beitrag

    Also einfach schön weiter entsorgen bzw entsorgen lassen, diesen www-Müll dann wirds schon werden auf meinem Rechner gibts sowas jedenfalls nicht.
    ________________________
    Was uns nicht umbringt, macht uns nur noch härter.

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen