Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 198

Thema: [Trojaner] fingierte Rechnungen / Inkassomails / Anmeldebestätigungen

  1. #11
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von helge_stenzel Beitrag anzeigen
    Klar gleich informieren. Aber Telefon geht nicht und ich finde keine Mail.
    ich hab die Email Addy gefunden, darf man die hier posten?

  2. #12
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.334

    Standard

    Ich denke mal dass bei der Häufigkeit in der der Spam einläuft deren Telefon schon voll überlastet ist....
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  3. #13
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.199

    Standard

    Zitat Zitat von hagenbuch Beitrag anzeigen
    Ich habe bereits eine Strafanzeige ans AG Köln gestellt. Natürlich wird Fa. Tesch sagen, sie waren es nicht, jemand anderen benutze ihren Namen.
    Stimmt ja auch. Du hast doch wohl hoffentlich Anzeige gegen unbekannt erstattet (sowieso sinnlos) und nicht etwa gegen die unschuldige Firma?

    Zitat Zitat von hagenbuch Beitrag anzeigen
    Aber wenn das stimmt sind sie jedenfalls informiert. "Bridget Wehrle" ist ja auch niedlich. Das "Russian Business Network" kennt sich wohl nicht so aus mit Vornamen in Deutschland, ...
    Bei den heute gebräuchlichen dämlichen Vornamen wie Mandy, Sandy oder Tiffany wäre Bridget doch nicht ungewöhnlich, oder?


    Eniac
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  4. #14
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.345

  5. #15
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    23

    Standard

    Die Website ist überladen, Bandweite wohl überschritten, anscheinend hat halb Deutschland heute diese Mails bekommen.


    Achja mein Email Host schrieb folgendes:



    Name rechnung.zip, Größe 22KB, Bei Eingang geprüft, kein Virus gefunden

  6. #16
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.345

  7. #17
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    8

    Standard Die Anzahlung Nr.618645164750 ist erfolgt

    Mein SpamAware hat diese mail auch nicht als Spam erkannt.

    Scheint wer neues zu sein.

  8. #18
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    15

    Standard

    Ich hab da einfach nur Anzeige erstattet, nicht speziell gegen die Inkassofirma. Ich hab ja hinzugefügt daß die Mail in Russland eingeliefert wurde und sie daher "nur dem Anschein nach" die Einlieferer sind.

    Es schadet ja auch nix, daß diese Firma weiß, daß ihr Name mißbraucht wird - vielleicht kann und will sie dagegen vorgehen. Das wär jedenfalls zu begrüßen.

    Und da ich hier nix dazu gefunden hatte... gabs ein Posting.

  9. #19
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    4

    Standard Mail löschen

    Am besten ist es Ihr löscht die Mail und informiert Eure Freunde und bekannten darüber das diese Mail nur Müll ist.

    Jemanden bescheid zugeben bringt nichts, da es immer wieder andere Absender (Rückantwortadressen) sind. Diese Leute sind meisten nicht für Ihre Server verantwortlich. Oder wissen nicht was sie machen können. Selbst mein Provider findet dafür keine Lösung

    Auch kann ich per einfache Verbindung zu einem SMTP Server Adressen beliebig vorgaukeln.

    Wenn einer jedoch den verfasser der mail findet dann bitte. Bildlich gesprochen.
    Geändert von Legionen (24.10.2008 um 09:41 Uhr)

  10. #20
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.199

    Standard

    Zitat Zitat von hagenbuch Beitrag anzeigen
    Ich hab da einfach nur Anzeige erstattet, nicht speziell gegen die Inkassofirma. Ich hab ja hinzugefügt daß die Mail in Russland eingeliefert wurde und sie daher "nur dem Anschein nach" die Einlieferer sind.
    Na denn ist ja alles in Butter.

    Zitat Zitat von hagenbuch Beitrag anzeigen
    Es schadet ja auch nix, daß diese Firma weiß, daß ihr Name mißbraucht wird - vielleicht kann und will sie dagegen vorgehen.
    Das wird die Firma allerdings kaum können.
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen