Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 172

Thema: Antispams Tierleben oder die große Antispam-Enzyklopädie

  1. #21
    Bonsaiisch-Expertin Avatar von Ilex
    Registriert seit
    02.05.2006
    Ort
    im Chat auf RosaGlytzerHeizdecke
    Beiträge
    818

    Standard

    Zitat Zitat von Grisu_LZ22 Beitrag anzeigen
    Das Forum (lat: hemisphaericus forumsicus)

    ...ohne jegliche Intelligenz tummeln. Äusserungen dieser Clone sind, aufgrund eines IQ kleiner Knäckebrot, nicht zur Kenntnis zu nehmen.
    ...heißt das nicht: pneuma mini oblate?
    http://www7.pic-upload.de/01.04.11/mniepn16oab.jpg

    Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen!

  2. #22
    Urgestein Avatar von Liquid-Sky-Net
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Quadratestadt
    Beiträge
    5.515

    Standard

    Der Baiter (lat.: willus habus millionus)

    Der Baiter ist eine ganz besondere Gattung der Spamjäger. Er ist absolut Geldgeil und macht für $ fast alles. Habgier ist sein zweiter Vorname. Egal ob Dokumente fälschen, Ausweismissbrauch, oder Identitätsklau von Prominenten - er ist skrupellos und unberechenbar! Es soll sogar schon Baiter gegeben haben, die extra Hotels gebaut oder Fluglinien gegründet haben nur um an das Geld zu kommen.

    Die Struktur der Baiter ist weltweit sehr gut organisiert, in Deutschland sogar sehr gut. Die Mafiaähnliche Bande nennt sich hierzulande Scambaiter. Sie betreiben unter Scambaiter.info eine Homepage mit Forum, in denen sie sich untereinander austauschen und betrugsähnliche Gemeinheiten ausdenken.

    Sie sind nicht rassistisch, gehen jedoch vermehrt gegen die Geldgeber in Nigeria vor. Der Ort Lagos hat es ihnen besonders angetan.

    Was dabei nicht zu verachten ist, ist die Geduld und die Freizeit, die sie damit verbringen, den Kontakt mit den Geldbesitzern zu pflegen. Ein Problem haben die Scambaiter allerdings - soweit uns bekannt ist, hat noch kein einziger jemals sein Geld erhalten.
    Ich leb in meiner eigenen Welt, aber das ist o.k. - man kennt mich dort! :D
    Zitat Zitat von axys
    Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.

  3. #23
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.313

    Standard Der Mugu

    Der Mugu (lat: millionicus verschenkus)

    Der Mugu ist eine hauptsächlich auf dem afrikanischen Kontinent anzutreffende Lebensform. Er lebt meistens in einem meherere Millionen umfassenden Vermögen in verschiedensten Währungen. Vereinzelt is er auch in Edelmetallansammlungen oder Diamanten zu finden.

    Der Mugu hat ein großes Herz, da er gerne bereit wäre einen Großteil seines Lebensraums an den Baiter (lat.: willus habus millionus) zu verschenken.

    Ein Mugu ist ein sehr gelehriges Lebewesen. So genügt es ihn mit ein paar angedeuteten, meist finanziellen Leckereien zu locken und schon ist er zu den allermeisten Kunststücken bereit. So besorgen sie z.B. freiwillig Plakate mit Hühnern oder mit Geißböcken. Leider werden die armen Mugus von den Baitern geradezu gnadenlos mit unsinnigen Aufgaben gequält. Da der Mugu aber nicht zu den menschlichen, tierischen oder pflanzlichen Normallebewesen gehört kann gegen diese Art der Behandlung weder von Amnesty International noch von Tierschutzorganisationen vorgegangen werden.

    Die Lebensdauer eines Mugu ist sehr unterschiedlich. Von sehr kurz bis zum teil relativ lang. Je länger ein Mugu lebt, um so mehr Kunststücke und Aufgaben kann man ihm beibringen.

    Vereinzelt soll es schon Mugus gegeben haben die nach einem vermeintlichen Ableben nach längerer Zeit wieder aufgetaucht sind. Die Wissenschaftler rätseln noch ob es sich hierbei nur um eine art "Winterschlaf" oder ein unerklärliches Auferstehungsphänomen handelt.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  4. #24
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.313

    Standard Die Sammelklage

    Die Sammelklage (lat: vielus jammerus)

    Die Sammelklage ist ein Phantom im deutschen Forumsbereich. Vergleichbar mit dem bekannten schottischen Ungeheuer von Loch Ness. Viele glauben daran, keiner konnte bisher die Existenz im entsprechenden Lebensraum nachhaltig beweisen.

    Ob eine unbestimmte größere Anzahl von Lebewesen, die sich jammernd wegen irgendetwas beklagen (z.B. die unglaubliche Anzahl von Telefonanrufen, die man aufgrund unzähliger ausgefüllter Gewinnspielkarten bekommt) als Sammelklage bezeichnet werden kann ist umstritten.

    Nicht zu verwechseln ist die Sammelklage mit der Hammelplage oder der Klammelsage. Erstere ist wahrscheinlich möglich, zweitere könnte noch geschrieben werden.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  5. #25
    mareike26
    Gast

    Standard

    Luser Attitude Readjustment Tool:
    In Internet slang, a luser (sometimes expanded to local user; also luzer or luzzer) is a painfully annoying, stupid, or irritating computer user.(...)
    This term is very popular with technical support staff who have to deal with lusers as part of their job, often metaphorically employing a LART (Luser Attitude Readjustment Tool, or "clue-by-four") meaning turning off the user's access to computer resources and the like.
    Auf Deutsch: DAUs den den Computerzugang kappen.

  6. #26
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.313

    Standard Der Crossposter

    Der Crossposter (lat: postus kreuzundquerus)

    Der Crossposter ist meist ein frisch geschlüpfter User mit einem momentanen Defekt im Suchfunktionsbenutzungsgen (lat: nix usus suchfunktionikus).

    Dieser Defekt äussert sich dahingehend das ein und die selbe Tatsache bzw. Frage sich mehrmals in den nahezu unendlichen Weiten des Forums findet da der Crossposter augenscheinlich nicht in der Lage ist eine Suchfunktion richtig zu bedienen. Eine weitere Theorie besagt dass sich ein Crossposter aufgrund des Gendefekts in den Weiten des Forums zu verlaufen scheint und er deshalb seine Postings Brotkrumengleich sorgsam über alle Gegenden verteilt. Dies ist nicht unbedingt schädlich, jedoch für den gewöhnlichen User anstrengend da dieser bemüht ist auf alle Fragen redlich Antworten zu finden.

    Der Crossposter entwickelt sich meist zu einem gewöhnlichen User, da sich der Gendefekt im Laufe der Zeit legt.

    Bis zu diesem Zeitpunkt bereitet er den Admins (adminus rootus major) einen erhöhten Arbeitsaufwand da dieser die vielen hinterlassenschaften aufräumen muss um den Lebensraum des Forums in einen ansehnlichen Zustand zu versetzen. Bereitet der Crossposter einem Admin jedoch zuviel Aufwand kann dies dazu führen dass er von diesem aus dem Territorium verjagt wird.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  7. #27
    Der Grabsteinschubser Avatar von Gool
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    localhorst:666
    Beiträge
    3.475

    Standard

    Der schwarze Admin (adminus obscurus extremus)

    Der schwarze Admin hält sich meistens eher aus öffentlichen Diskussionen zum Schutz der posti normali zurück. Sein Wirken im Hintergrund (oder auch Untergrund) des Forums, also auf technischer Ebene, darf jedoch nicht unterschätzt werden. Schnell ist mal ein "User löschen" Button gedrückt, mit welchem auch aufständigen Usern offen gedroht wird:

    Wollen sie den User XXX wirklich löschen?
    [X] Ja
    [_] Nein
    [_] Vielleicht
    Der adminus obscurus extremus zeichnet sich auch durch einen derberen Sprachgebrauch aus. Er darf das, weil es eben so ist.
    Aufgrund einer irrationalen Überlegenheit stürzt er sich grundlos auf Diskussionen mit monotheistischen Hintergründen. Dies aber nur zum Zeitvertreib, nicht als Nahrung. Da ist er wie der adminus roous major, allerdings kein Kaffee, sondern nur Tee.
    Ich weiß, wo Dein Grabstein steht!
    Der Grabsteinschubser

  8. #28
    Bonsaiisch-Expertin Avatar von Ilex
    Registriert seit
    02.05.2006
    Ort
    im Chat auf RosaGlytzerHeizdecke
    Beiträge
    818

    Standard

    ...und sehr Wichtig das Antispam Wiki (lat.: Medikus Antispamus)

    Das Medikus Antispamus (Wiki )ist eine Antispamusheilkunde und enthält viele Heilmittelchen und Heilsalben für geplagte User!

    Leider finden es einige Crossposter, trotzt zahlloser Wegweiser nicht!

    Der Medikus Antispamus (Wiki) wird zum Beispiel von den Badern Gastonus und Goofus ständig erneuert und ergänzt
    .

    Erwähnt seien noch der InkassoQuacksalber, d.h. der Drohbriefhändler und die Abofallensteller (lat.: Klingelbeutel Erschleichus), die das Medikus Antispamus natürlich verteufeln.

    InkassoQuacksalberDrohbriefe sind ein breiartiges Gemisch aus bis zu 99 Zutaten und mehr. In dieser Drohpaste sind allerlei Absonderlichkeiten zu finden wie Abofallen, Schlangen, Kröten etc.

    Da sie von keinerlei Instanz wie Universität oder Zunft ordentlich kontrolliert werden, sind sie wohl die schlimmsten GeldBeutelabschneider unter der Zunft der Quacksalber.
    Sie spielten mit der Angst der User und drehen ihnen allerlei Wundermittel an, die jedoch in der Regel allesamt völlig nutzlos (wenn nicht sogar giftig) sind
    .
    http://www7.pic-upload.de/01.04.11/mniepn16oab.jpg

    Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen!

  9. #29
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.313

    Standard Der Beimiristswasbesonderes

    Der Beimiristswasbesonderes (lat: glaubtus sonderfallus)

    Der Beimiristswasbesonderes ist eine nicht allzuhäufig auftretende Form des Posters oder Users.

    Sein besonderes Merkmal ist dass er glaubt einen Sonderstatus zu haben der ihn von den Übrigen Bewohnern des Forums, die genaugenommen mit den gleichen Problemen gesegnet sind, heraushebt.

    Vermeintlich meist panisch hilfesuchend lebt er in den Weiten des Forenuniversums und ist nur schwer davon zu überzeugen dass auch er ein ganz normales Herdentier wie jeder andere Poster ist. Aufgrund dieser Tatsache ist er bei vielen Postern nicht gerne gesehen und wird oft an den Rand der Gesellschaft gedrängt oder mit Missachtung gestraft. Die höheren Lebensformen des Forums (Mod oder Admin) wenden häufig viel Zeit dafür auf um beim Auftauchen des Beimiritswasbesonderes das Forenleben wieder in geordnete Bahnen zu bringen.

    Der Beimiritswasbesonderes besitzt einen festen Glauben an seinen Sonderstatus. Daher ist er in der Gruppe der Glaubensjünger anzusiedlen. Welche Glaubensrichtung er jedoch bevorzugt kann nicht abschließend bestimmt werden. Auch ist er meist ein vehementer Verweigerer des Wiki (lat: Medikus Antispamus).
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  10. #30
    Urgestein Avatar von Liquid-Sky-Net
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Quadratestadt
    Beiträge
    5.515

    Standard

    Der Antispam-Software-Lösungsidealist (lat. programmus wirdus vonnus auseinandergenummus)

    Dies ist eine Gattung, die seines gleichen sucht. Der Antispam-Software-Lösungsidealist versucht seine Programmierversuche über Antispam zu vermarkten als DIE Machtwaffe gegen Spam. Teilweise verlangt er für die Nutzung sogar Geld.

    Er kann logisch denken - versucht er zumindest. Werbung für eine Antispam-Software (die angeblich auch funktioniert) in einem Antispam-Forum scheint mittlerweile eine der Marketingstrategien des Jahres 2008 zu sein.

    Allerdings gibt es dabei einen Bug. Für alle die das nicht wissen - Bug = Fehler. Der Fehler dabei ist - es gibt den gemeinen postus normalus, der dann doch etwas mehr Ahnung von der Materie hat, als der programmus wirdus vonnus auseinandergenummus selbst. Dieser beginnt das Produkt auseinanderzunehmen und findet oft mehr Schwachstellen, als die Software von Microsoft intus hat.

    Aber anstatt die Tips der User anzunehmen, und ein brauchbares System aufzubauen, beginnt er einen Krieg (lat.: egoverletzungus). Aus zuverlässigen Infoquellen ist bekannt, dass er über das sogenannte Ticketsystem dann die Löschung des Themas wegen "Geschäftsschädigung" verlangt. Ob diese Vorgehensweise erfolgreich ist - wer weiß...
    Ich leb in meiner eigenen Welt, aber das ist o.k. - man kennt mich dort! :D
    Zitat Zitat von axys
    Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.

Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen