Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: spam emails posten

  1. #1
    gavagai
    Gast

    Standard spam emails posten

    Hi, ich bin neu hier und verwundert. Was bringt es, wenn ich hier meine erhaltenen spam emails poste? Dann können sich welche freuen, die solche emails nicht erhalten und andere können mit mir weinen. Den Spam Absender wird es kaum jucken, schon weil er hier nicht mitliest. Sehe ich das falsch?
    servus, tschau, bye
    Herbert Huber
    http://www.gavagai.de


  2. #2
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.405

    Standard RE:spam emails posten

    Andere Leute können ihre Filter genauer einstellen.
    --
    Wir kriegen euch alle!


  3. #3
    gavagai
    Gast

    Standard RE:spam emails posten

    Andere Leute können ihre Filter genauer einstellen.
    Daran dachte ich nicht; ich wäre schon froh, wenn ich diese Spams filtern könnte. Aber wenn`s euch hilft zum Filter genauer einstellen, dann poste ich meine spams.
    Seit Wochen erhalte ich täglich ca. 100 Email spams. Das wäre schon schlimm genug, aber jedes email hat noch ein attachement von 218 KB und eine exe attachement und das nervt. Sie kommen mit verschiedenen "From" und "Subject", hier ist ein typischer:
    Return-Path: <cyrus@leia>
    X-Sieve: cmu-sieve 2.0
    Return-Path: <simonpuk@whsmithnet.co.uk>
    Received: from javelin.vip.uk.com (javelin.vip.uk.com [62.60.0.98])
    by amidala.ebe-online.de (8.12.3/8.12.2/SuSE Linux 0.6)
    with ESMTP id h3DAOPxG029108 for <herbert.huber@ebe-online.de>;
    Sun, 13 Apr 2003 12:24:27 +0200
    Received: from modem-197-62-60-62.vip.uk.com ([62.60.62.197] helo=RNGMP)
    by javelin.vip.uk.com
    with smtp (Exim 4.10) id 194ecN-0006Vs-00;
    Sun, 13 Apr 2003 11:21:54 +0100
    FROM: "Microsoft Network Customer Support" <frhnlywlpfjamdxpj@VKcISqr.com>
    TO: "Microsoft Customer" <>
    SUBJECT: Internet Security Pack
    X-Virus-Scanned: AVG
    Mime-Version: 1.0
    Content-Type: multipart/mixed; boundary="iXInXMgtECdZlYB"
    Message-Id: <E194ecN-0006Vs-00@javelin.vip.uk.com>
    Date: Sun, 13 Apr 2003 11:21:54 +0100
    Ich habe schon auf verschiedenen Sites zur Hilfe gegen Spam nachgelesen, die leider widersprüchlichen Rat erteilen:
    1) keinesfalls irgendwie darauf antworten und 2) den Spam an den Letzten in der "Received" Kette melden. Na was gilt jetzt? Ich denke 2) bringt wenig, da mir derjenige ja das Spam geschickt hat um mich zu ärgern oder mich zu verleiten irgendwann das Attachement zu öffnen.
    Vorschläge?
    servus, tschau, bye
    Herbert Huber
    http://www.gavagai.de


  4. #4
    Der Grabsteinschubser Avatar von Gool
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    localhorst:666
    Beiträge
    3.476

    Standard RE:spam emails posten

    Ähm nö!
    Zu 1)
    Das stimmt. Wenn man auf Spam reagiert, erwischt man in den meisten Fällen den falschen oder gar keinen (weil gefälschte Absenderadresse) oder aber man verifiziert seine Mailadresse.
    Zu 2)
    Du wendest Dich an den Systemadministrator (oder an das Abuse-Team) des Mailservers, über den der Spam versendet wurde. In Deinem Beispiel wäre es abuse[at]fjserv.net (IP: 62.60.0.98). Der Spammer ist meist nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit dem letzten Mailserver, sondern der Spammer sitzt in Korea und hat eine Liste aller bekannten offenen Proxies, über die er seinen Müll verschicken kann (mit der entsprechenden Software).
    Btw. Du solltest Deine Mail-Addy aus dem Header entfernen ;) Oder willst Du noch mehr Spam erhalten?

    --
    Fuck the Spammer


  5. #5
    gavagai
    Gast

    Standard RE:spam emails posten

    Btw. Du solltest Deine Mail-Addy aus dem Header entfernen ;) Oder willst Du noch mehr Spam erhalten?
    Danke. Diesen Hinweis habe ich schon irgendwo hier auf dem Forum gelesen. Aber andrerseits steht auf meiner Website, bestehend aus ca. 2000 Seiten, auf JEDER Seite meine email-Adresse. Da macht es IMO wenig Sinn, wenn ich sie woanders verstecke. Oder sehe ich das wieder mal zu naiv? Wer andrerseits auf der Website die email-Adresse nicht angibt (und die Website - wie meine - am Partner-programm von amazon.de mitmacht, damit so halbwegs kommerziell ist) handelt man sich schnell eine Abmahnung von den Abzockern aus Bad Homburg ein ;-)
    BTW was schreib ich dem von dir herausgefilterten Server-Postmaster? "Keep your emails for some other fool" Oder was sonst? Ich kann ihm ja kaum mit irgendwas drohen!? Oder soll ich betteln: "Please, don`t do it again or I will be very angry"?
    servus, tschau, bye
    Herbert Huber
    http://www.gavagai.de


  6. #6
    Der Grabsteinschubser Avatar von Gool
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    localhorst:666
    Beiträge
    3.476

    Standard RE:spam emails posten

    Dann solltest Du Deine Mail auf Deinen Seiten verschlüsseln. http://spam.blueslayah.de

    --
    Fuck the Spammer


  7. #7
    Ehrenmitglied Avatar von mana
    Registriert seit
    13.07.1999
    Ort
    Vereinssitz
    Beiträge
    2.080

    Standard RE:spam emails posten

    Aber andrerseits steht auf meiner Website, bestehend aus ca. 2000 Seiten, auf JEDER Seite meine email-Adresse. Da macht es IMO wenig Sinn, wenn ich sie woanders verstecke.
    Dann versteck` sie auch auf Deiner Homepage!
    http://www.antispam-ev.de/encoder.php

    Antispam,
    UIID: xa78jm
    Antispam.de - Zeigen Sie Offensive!



  8. #8
    gavagai
    Gast

    Standard RE:spam emails posten

    hi, hört sich zunächst gut an, doch ich fand auf dem von dir angegebenen Link nicht, wie dann die Nutzer meiner Website die verschlüsselte Email-Adresse lesen können. Ich habe die ja nicht gaudihalber auf jeder meiner 2000 Seiten, sondern weil ich
    a) vermeiden will, dass mich wieder irgendso ein wild gewordener Jurist abmahnt und
    b) dem Nutzer meiner Seiten eine schnelle Kontaktmöglichkeit bieten will. Nicht finde ich blöder, als eine reichhaltige Website ohne Chance, den Webverantwortliche was zu schreiben.
    servus, tschau, bye
    Herbert Huber
    http://www.gavagai.de


  9. #9
    retired Avatar von cycomate
    Registriert seit
    31.03.2002
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    2.331

    Standard RE:spam emails posten

    Du hast das Prinzip nicht verstanden. Es geht darum, daß Deine email Adresse zwar im Sourcecode der Seite verschlüsselt vorliegt, aber im browser z.B. via javascript oder hashing in lesbare und verwertbare Form verändert wird.

    --

    Disclaimer:This post is for educational and entertainment purpose only



  10. #10
    Sinclair3
    Gast

    Standard RE:spam emails posten

    Hab die Sache mit der verschlüsselten EMailadresse mal auf meiner Seite getestet.Funktioniert bestens.
    ---------
    Sinclair3
    EM=16 HP=02


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 16:18
  2. kein spam durch verschlüsselte emails
    Von kalle grabowski im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 19:23
  3. ICEMAN - So werden Sie lästige Spam-Emails los
    Von gdfh536hdfngfhj im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2004, 13:00
  4. [Schneeball] So werden Sie lästige Spam-Emails los
    Von 350x2 im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 20:21
  5. Was bringt es mir hier meinen SPAM zu posten?
    Von Computerlink im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2003, 20:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen