Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Thema: TNS Infratest München - Spam-Anruf

  1. #61
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    Guten Abend,

    ich buddel den Thread hier mal aus, da ich eben auch einen Anruf von der Firma bekommen habe.

    Der Anruf kam von der Nr. 089/1247114371

    Mir wurde ebenfalls auf Nachfrage mitgeteilt, dass meine Nummer angeblich mathematisch durch das Zufallsverfahren zusammen gesetzt wurde.

    Ich habe dem Herrn mitgeteilt, dass ich an seiner Umfrage NICHT teilnehmen will, sowie die sofortige Löschung meiner Daten anordne.
    Vorsorglich werde ich aber noch eine T5F morgen auf den Weg bringen

  2. #62
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    20.08.2015
    Beiträge
    1

    Standard

    So, nun ergo erhielt auch ich einen Anruf von TNS Infratest. Ich meldete mich mit meinen Firmennamen und meinen Nachnamen. Eine Frau E*** war dran. Sie stellte sich lediglich mit ihrem Nachnamen vor. Da ich im Hintergrund ein lautes Stimmengewirr vernahm, fragte ich nach den Namen ihrer Firma. Sie erwiederte, sie wurde falsch verbunden. Ich fragte erneut nach den Firmennamen. Frau E*** erwiderte, sie wurde falsch verbunden. Ich fragte. Sie erwiderte. Ich fragte. Sie erwiderte. Ich fragte, von wem sie verbunden wurden sei. In Zeiten von VoIP könne doch nahezu jede Verbindung selbst gewählt werden. Und letztlich bin ich nicht in der Position, dass meine Anrufe ein Vorzimmer haben, welche für sie (meine Anrufer) wählen. Frau E*** tat schließlich kund, sie rufe von TNS Infratest an. Ich sagte, das sei doch gar kein Problem. Infratest sei doch schließlich eine seröse Firma. Was denn eigentlich ihr Anliegen sei? Frau E*** meinte, sie wolle eine private Haushaltsbefragung durchführen. Ich entgegnete, hiermit könne ich nicht dienen, da dies ein Firmenanschluss sei. Und fragte wieder, wie denn das jetzt mit dem Verbinden sei. Frau E*** meinte, sie sitze in einem Großraumbüro. Zirka 40 bis 50 Mitarbeiter in einem großen Raum. Vor ihr ein Bildschirm. Der Rechner würde eine Telefonnummer anrufen. Wenn dann jemand ans Telefon gehe, müsse sie augenblicklich erkennen, ob es ein privater oder ein Firmenanschluss sei. Im letzteren Fall solle sie stets sagen, sie wurde falsch verbunden. Falls es ein Privatanschluss sei, solle sie ihre Fragen abspulen. Frau E*** meinte, es sei problematisch, da sie nicht genau wisse, was mit diesen Antworten geschehe. In zwei Fällen habe sie es aber erlebt, dass sie eine Umfrage zu Stromlieferanten mache - und zwei Angerufene wenig später von EnBW Anrufe erhalten habe.

    Mein Tipp: sich bei solchen Anrufen als Firma ausgeben. Allerdings: in unserem engmaschigen Gesetzesdschungel weiß ich nicht, ob ich damit gegen ein Gesetz verstoße.

    Alles Schöne, alles Gute
    Kryo-Schorsch
    Geändert von Mittwoch (20.08.2015 um 16:23 Uhr) Grund: Anonymisiert – Bitte keine Klarnamen! Danke!

  3. #63
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.253

    Standard

    Zitat Zitat von Kryo-Schorsch Beitrag anzeigen
    Mein Tipp: sich bei solchen Anrufen als Firma ausgeben. Allerdings: in unserem engmaschigen Gesetzesdschungel weiß ich nicht, ob ich damit gegen ein Gesetz verstoße.
    Nein. Solange kein Geld im Spiel ist, d.h. solange dem Anrufer durch eine Täuschung der Identität kein wirtschaftlicher Schaden entstehen kann, darf man sich als Angerufener als Kaiser von China, als Firma Heinzelmann oder als Kanzleramtsminister oder sonst etwas ausgeben.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  4. #64
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.375

    Standard

    Man telefoniert weiter aggressiv, gerade (nach 20:00 Uhr) auf meinem Handy nerviger Anruf.

    Man meldet sich mit "Kanter Infratest" und will allgemeine Fragen beantwortet haben

    Ich habe mich nach gefühlt 20 Anrufen in den letzten Tagen erbarmt und den Anruf angenommen.
    Meine Frage nach der Herkunft meiner Mobil Rufnummer beantwortete sie mit "Computerauswahl" - also unterstellte ich ihr die Benutzung eines (illegalen??) Dialers.
    Die arme Telefonterroristin durfte sich dann mein Gezeter anhören, bis sie entnervt aufgelegt hat.

    Für Google die Rufnummer: 089 1247111346 +49 89 1247111346
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  5. #65
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.829

    Standard

    Zitat Zitat von cmds Beitrag anzeigen
    089 1247111346
    Infratest hat wirklich die Rufnummer (089) 1247-0. Es spricht nichts dagegen, die ganze Rufnummerngasse (089) 1247... zu sperren.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #66
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.162

    Standard

    Zitat Zitat von cmds Beitrag anzeigen
    Man telefoniert weiter aggressiv,
    Eine der längsten Historien im Forum: Start 2009

  7. #67
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.829

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Eine der längsten Historien im Forum: Start 2009
    Im Gegensatz zu einem sorgfältig abgeschirmten Callcenter ist einem der größten Umfrageinstitute nicht so leicht das Handwerk zu legen. :-(
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  8. #68
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.851

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu einem sorgfältig abgeschirmten Callcenter ist einem der größten Umfrageinstitute nicht so leicht das Handwerk zu legen. :-(
    wieso?

    telefonische Umfragen sind doch erlaubt. Oder?

    Rainer

  9. #69
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.162

    Standard

    Zitat Zitat von rainer Beitrag anzeigen
    telefonische Umfragen sind doch erlaubt. Oder?
    Jein:
    https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/UnerlaubteTelefonwerbung/unerlaubtetelefonwerbung-node.html
    Anrufe zu Markt- und Meinungsforschung stellen grundsätzlich keine Telefonwerbung dar, wenn jedoch mit einer (getarnten) Umfrage Absatzförderung (Werbung) betrieben wird, kann es sich sehr wohl um unerlaubte Telefonwerbung handeln
    Ist nervig aber sperren ist nicht verboten, nicht abheben ist nicht verboten genausowenig wie den Hörer auflegen, falsche Infos/Anworten geben, schwerhörig zu sein oder nichts zu verstehen bzw sich dumm zu stellen oder unfreundlich zu sein. Niemand kann dazu gezwungen werden "richtige" Anworten zu geben inbesondere wenn man sich genervt fühlt.
    usw usw. Die Palette seinerseits zu nerven ist breit.

    PS: Trillerpfeife ist natürlich verboten!

  10. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    458

    Standard

    "Leider" bekomme ich nie Telefonspam (bin einfach zu diesen Zeiten nicht zu Hause...), aber zumindest erscheint mir der Ansatz, den ich im Fall eines Anrufs verfolgen würde, relativ nervenschonend für mich und zeitraubend für den Anrufer:

    Einfach "einen Moment bitte" sagen, Telefon weglegen, nach 30 Sekunden noch mal drangehen, "Sind Sie noch dran, gleich habe ich Zeit für Sie?" fragen und wieder weglegen, dann einfach liegen lassen und nach 5 oder 10 Minuten auflegen. Meine Hoffnung ist, dass der Anrufer sich Hoffnung macht und Zeit verschwendet, in der er niemand anders anrufen kann.

    hoppala

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CSU und Bayern München
    Von weazle im Forum 5.1 Allgemeines & Smalltalk
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 14:09
  2. Umfrage zum Thema Reise von Infratest
    Von DarkBlue im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 22:46
  3. Tele2 anruf-Spam
    Von Hias im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 00:18
  4. Spam von der IHK München
    Von heinerle im Forum 2.4 Postwurfsendungen & Flyer
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 22:55
  5. 0900-5968548 30 Euro pro Anruf hilft gegen Spam? Sicher?
    Von Koalabaerchen im Forum 2.1 Fax Spam
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 12:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen