Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627
Ergebnis 261 bis 267 von 267

Thema: Kaffeefahrten im TV - Programmhinweise!

  1. #261
    Mitglied
    Registriert seit
    07.02.2013
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Da muss ich dir aus meiner Sicht aus widersprechen.

    Bei den Kaffeefahrten, die ich bereits begleitet und mitunter auch gesprengt habe, waren viele Rentner vertreten, die genau die oben von Hippo bereits erwähnte Aussage trafen: "Dann komme ich wenigstens mal raus". Das Kaffeefahrten Beschiss und Betrug seien, war jeden der Rentner klar. Und auch die Aussage: "Ich kaufe nichts" kam immer wieder. Aber sie tuen es am Ende doch.

    Da sind nach meiner Meinung die Sozialvereine wie ASB, AWO, Caritas usw. in der Pflicht, diesen älteren Menschen Angebote zu machen, damit sie nicht aus Langeweile auf diese dubiosen Angebote hereinfallen. Nur müssten diese Vereine ihre Kosten wenigstens anteilmäßig von den Kommunen oder Kreisen ersetzt bekommen.


    Bei uns hat sich vor vielen Jahren ein Sportverein gegründet, der Angebote, auch Reisen, für ältere Menschen anbietet. Ich glaube, nur so kann man diesen Sumpf austrocknen.

  2. #262
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.125

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Bei den Kaffeefahrten, die ich bereits begleitet und mitunter auch gesprengt habe, waren viele Rentner vertreten, die genau die oben von Hippo bereits erwähnte Aussage trafen: "Dann komme ich wenigstens mal raus". Das Kaffeefahrten Beschiss und Betrug seien, war jeden der Rentner klar. Und auch die Aussage: "Ich kaufe nichts" kam immer wieder. Aber sie tuen es am Ende doch.
    Falls sie in voller Kenntnis teilnehmen, was sie erwartet, sollen sie sich
    nicht beschweren bzw. mein Mitleid hält sich in noch engeren Grenzen.
    Habe auch schon gelesen, dass Teilnehmer sogar sauer waren,
    wenn jemand solche Abzockerfahrten gesprengt hat.

    PS: Über diesen Aspekt wird in den Medien nicht oder
    nur sehr selten berichtet.
    Geändert von Arthur (06.07.2018 um 09:48 Uhr)

  3. #263
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    16.655

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Habe auch schon gelesen, dass Teilnehmer sogar sauer waren, wenn jemand solche Abzockerfahrten gesprengt hat.
    Kenne ich auch. Bin auch schon angeschrien worden, dass ich den "schönen Ausflug" nun "verdorben" hätte. Hintergrund war, dass der Bus die Teilnehmer nun angeblich direkt nach Hause fuhr, und nicht zunächst die "Panoramafahrt" durch eine Stadt, an die ich mich nicht mehr erinnere. Fakt war: Die Stadt lag im Osten, der Gasthof im Nordwesten und die Teilnehmer mussten in den Südwesten zurück. Der Bus wäre demnach ohnehin nie zuerst nach Osten gefahren, sondern direkt zurück. So konnte der Sprecher das noch auf mich / das Ordnungsamt schieben.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  4. #264
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.125

    Standard

    https://www.ardmediathek.de/tv/Hier-und-heute/Undercover-Einsatz-bei-Kaffeefahrten-T/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=13618324&documentId=51881066
    Zitat Zitat von Hier und heute: Undercover-Einsatz bei Kaffeefahrten - Teil 2 | Video der Sendung vom 23.04.2018
    Vor 15 Jahren hat der pensionierte Polizist H. K. unbedarft bei einer Kaffeefahrt mitgemacht. Nachdem seine Lebensgefährtin dort abgezockt wurde, hat er angefangen die "Kaffeefahrt-Mafia" zu jagen. Bei über 100 verdeckten Mitfahrten hat er noch nicht eine legale Kaffeefahrt miterlebt.

  5. #265
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.386

    Standard

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Google listet zig Treffer für den Begriff "seriöse Kaffefahrten", in denen klipp und klar
    erklärt wird, dass es das de facto nicht gibt .
    Falsch - natürlich gibt es "seriöse Kaffeefahrten"! Noch bevor die Omabescheisser den Ruf der "Kaffeefahrt" ruiniert haben, gab es schon immer "Kaffeefahrten" der örtlichen Busunternehmer in die Umgebung, manchmal auch zu bis zu ca. 3 Stunden Busfahrt entfernten Städten / Ausflugszielen. Das waren "seriöse" Kaffeefahrten; vielleicht wurde zwar hier auch gelegentlich irgendeine Verkaufsstätte besucht, aber nie mit Druck oder stundenlangen Vorträgen irgendwelche Nepp-Produkte verkauft; immer stand der Ausflug im Vordergrund, der örtliche Busunternehmer hatte ja schließlich einen Ruf zu verlieren - wenn es bei den Fahrten um Abzocke ginge, würde da bald niemand mehr mitfahren, und der örtliche Sportverein, die Grundschule oder der Sängerkranz würde für seine Ski-Freizeit, den Schulausflug oder sein Probenwochenende zu einem seriösen Busunternehmen wechseln.

    Leider hat durch die ganzen Omabescheisser der Begriff "Kaffeefahrten" nun ein ramponiertes Image - unter diesem Begriff lässt sich nichts mehr verkaufen (auch die unseriösen Kaffeefahrt-Veranstalter vermeiden diesen Begriff!).

    Die bisherigen seriösen Kaffeefahrten existieren jedoch weiter - nur eben unter anderer Bezeichnung. Daher heißt das heute "Tagesausflüge", "Tagesreisen", "Ausflugsfahrten" oder ähnlich. Ein spontaner Blick auf die Homepage eines zufällig ausgewählten lokalen Busunternehmers ergab in dieser Rubrik eine große Auswahl von aus meiner Sicht für die Zielgruppe durchaus attraktiven Angeboten, z.B.
    - Spargelzeit, Straußenfarm und Heidelberg - EUR 54,--
    - Altötting - seit über 1.250 Jahren das Herz Bayerns - EUR 39,--
    - Bamberg - Faszination Weltkulturerbe - EUR 43,--
    - Schiff und Ried Express - unterwegs durch Baden ins Elsass - EUR 48,--
    - Schwäbisch Hall mit Kunsthalle Würth - EUR 32,--
    usw.

    Aus meiner Sicht durchaus interessante Angebote, um zu akzeptablen Preisen einen Tagesausflug zu machen, bei dem man wirklich was sieht und nicht zu 95% im Bus oder in der Verkaufsschau sitzt... Klar kann man nicht erwarten, dass die Fahrten kostenlos sind und es auch noch einen supertollen "Gewinn" gibt (den es ja sowieso nicht gibt...). Aber dieses Angebot zeigt aus meiner Sicht, dass die ältere Generation, die "mal raus kommen will", nicht auf Kaffeefahrten angewiesen ist - nur umsonst geht's natürlich nicht. Aber was nichts kostet, ist bekanntlich auch nichts wert, wofür die unseriösen Kaffeefahrten ein hervorragendes Beispiel sind.
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

  6. #266
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.125

    Standard

    Zitat Zitat von Schnabelland Beitrag anzeigen
    Leider hat durch die ganzen Omabescheisser der Begriff "Kaffeefahrten" nun ein ramponiertes Image - unter diesem Begriff lässt sich nichts mehr verkaufen (auch die unseriösen Kaffeefahrt-Veranstalter vermeiden diesen Begriff!).
    Es würde schon viel bringen, wenn mit einem der Reisenden vereinbart wird, sich per Smartphone zu melden und die Örtlichkeiten zu verraten. Dann kommt es natürlich darauf an, ob das zuständige Ordnungsamt auch mitmacht.
    Problem ist es, jemanden zu herauszufinden, der dazu bereit ist. Die meisten dieser Erwartungsfrohen dürften damit überfordert sein. All die guten Ratschläge und Warnungen laufen zumeist ins Leere. Internet haben die allerwenigsten der Zielgruppe und die, die es haben vermeiden solche Abzocke . Es gibt auch echte Kaffeefahrten, die im Internet stehen, aber die gehen in der Masse der Warnungen unter
    z.B:
    http://www.rheinbahn.de/freizeit/Seiten/Kaffeefahrt.aspx
    http://www.dampfschiffahrt-colonia.de/Kaffeefahrt/
    https://www.adler-schiffe.de/ab-sylt/kaffeefahrt.php
    https://www.flottes-rudel.de/kahnfahrten/touren/mittagsfahrt_kaffeefahrt.php
    https://www.uestra-reisen.de/maschsee/vermietung/kaffeefahrten/
    https://www.brandeins.de/corporate-publishing/kaffee-in-zahlen/kaffee-in-zahlen-2016/auf-kaffeefahrt

    Diese zeichnen sich durch vertrauenswürdige Angebote aus
    googeln mit "Kaffeefahrt" "-abzocke" reduziert die Anzahl der ( sicher nützlichen ) Warnungsberichte erheblich und erleichtert die Suche nach seriösen Treffern, aber wer von den Mitbürgern kennt solche Suchtricks.
    Geändert von Arthur (18.07.2018 um 15:33 Uhr)

  7. #267
    Kaiser von Schnabelland Avatar von Schnabelland
    Registriert seit
    08.08.2005
    Ort
    Kaiserallee 1, SNA-1 Schnabelland
    Beiträge
    1.386

    Standard

    Das find ich echt interessant, dass die sogar den ursprünglichen Begriff "Kaffeefahrt" noch verwenden - aber wenn das Publikum entsprechend Bescheid weiß, ist das ja auch kein Thema... Scheint aber, wie Deine Links zeigen, vor allem bei Schiffsausflügen verbreitet zu sein; das ist vermutlich das, was früher die "Butterfahrt" war (Schiffsausflug, bei dem formell z.B. nach Dänemark übergesetzt wurde, um zollfrei und damit billig Butter kaufen zu können; teils wurde da nur ein Formular in einem Korb im dänischen Hafen herübergereicht, um abgestempelt zu werden, damit man auf dem Papier nachweisen konnte, in Dänemark gewesen zu sein... Gibts seit dem EU Binnenmarkt natürlich nicht mehr).
    Meine Baits:

    1.) Mariam Abacha und Charles Soludo in einem Bait - Baiting-Spaß für fast ein Jahr!
    Baiting-Charakter: Sir Wuschel Schnabeltier, Kaiser von Schnabelland

    2.) Frau Kabila und ihr Sohn(??) Emma - und meine EUR 15.000,--, die ich in Madrid bezahlt habe
    Baiting-Charakter: Sadistis Mausoquelis, Direktor der OMEC (Organization of Mouse-Oil Exporting Countries)

    3.) Kurzbait: Abubaka Yaya und sein Anwalt Dr. Temba Peter - das Treffen am Flughafen Heathrow.

Seite 27 von 27 ErsteErste ... 17252627

Ähnliche Themen

  1. [Kaffeefahrten] Sammelfred
    Von truelife im Forum 2.6 Kaffeefahrten
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 18:06
  2. Kaffeefahrten-Offtopic
    Von tomboy30 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 09:31
  3. Kaffeefahrten via Antispam
    Von truelife im Forum 5.2 News, Kritik & Anregungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 11:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen