Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Eventus 2000 darf zahlen!

  1. #1
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.690

    Standard Eventus 2000 darf zahlen!

    Bravo BILD!

    http://www.bild.de/BILD/news/vermisc...ommt-euro.html

    Vor Gericht berief sich die Kaffeefahrt-Firma darauf, dass im Brief lediglich stand, Frau Lindner sei eine „Rubbellos-Gewinnerin“
    Die Firma „hat eine Gewinnzusage abgegeben (...) Für die Ankündigung ist es ausreichend, dass der Eindruck des Gewinns erweckt wird.“
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard



    Ein Klassiker.
    Hat das Zeug zum Präzedenzfall.

    Dann darf man ja wohl gespannt sein, wie lange die Eventus 2000 GmbH noch solvent ist.
    Und die anderen Rubbellosgewinner-Eindruckerwecker sollen sich schon mal warm anziehen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Mission Imposible
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    Ja, Ja, die Bildzeitung!

    Sie erweckt den Eindruck die erste zu sein, die eine Klage nach § 661a BGB durchbekommen hat. Das ist natürlich Nonsens.

    Aber: Der Einsatz und das Ergbnis find' ich natürlich gut.

    Weniger gut: Die Aussage des Anwalts, der meines Erachtens zu wenig auf das Prozessrisiko und darauf, dass man der Einladung die Verwantwortlichen ja überhaupt nicht entnehmen kann, eingeht. Man muss schon mitfahren und hoffen, dass die Polizei kräftig durchgreift und man auf diesem Wege der eigentlich verantwortlichen Handelsfirma habhaft wird.

    Gruß

    MI

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.545

    Standard

    Hmmm... Wenn die Eventus 2000 nur nicht jetzt urplötzlich insolvent wird. Dann wird wohl aus der Gewinnauszahlung nichts. Und künftig werden die Kaffefahrten-Abzocker als .ltd mit 1 GBP als Stammeinlage firmiren.
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  5. #5
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.202

    Standard

    Mal eben bei handelsregister.de vorbeigeschaut, sind noch nicht pleite. Und bei einem Stammkapital von 360 kEuro dürfte sicher der ein oder andere falsche Scheck noch in echtes Geld umgetauscht werden können.


    Eniac
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  6. #6
    Urgestein Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    5.448

    Standard Ob das was nützt?

    Zitat Zitat von Grisu_LZ22 Beitrag anzeigen
    Hmmm... Wenn die Eventus 2000 nur nicht jetzt urplötzlich insolvent wird. ... künftig werden die Kaffefahrten-Abzocker als .ltd mit 1 GBP als Stammeinlage firmieren.
    Ich glaube auch, dass es bei Eventus 2000 bestenfalls einen 30 Jahre vollstreckbaren Titel ohne Mittel gibt.

    Nach meiner unjuristischen Meinung müsste man aber den Geschäftsführer oder Eigentümer per Durchgriffshaftung persönlich zu fassen bekommen. Bei mangelndem Eigenkapital hätten die doch nie und nimmer so viel versprechen dürfen, ohne zumindest aus Fahrlässigkeit schuldhaft gehandelt zu haben?

    Aber darum müsste sich ein entsprechend rabiater Rechtsanwalt kümmern.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Ostfriese
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Irgendwo in Oberfranken
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Zitat Zitat von Wuschel_MUC Beitrag anzeigen
    Aber darum müsste sich ein entsprechend rabiater Rechtsanwalt kümmern.
    GvG?? Ach nee, der hat ja im Moment andere Probleme
    "Wo die Regierung das Volk fürchtet herrscht Freiheit; wo das Volk die Regierung fürchtet herrscht Tyrannei!" (T. Jefferson)

    Die von mir getätigten Äußerungen stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar und sind somit durch Artikel 5 Grundgesetz gedeckt, bis ein Gericht etwas anderes entscheidet!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von nixkaffeefahrt
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Cloppenburg, Molbergen, Quakenbrück und Bremen
    Beiträge
    1.976

    Standard

    Hier die offizielle Pressemitteilung des Amtsgerichts Charlottenburg: Pressemitteilung

    Das beklagte Unternehmen hatte die Klägerin in dem Schreiben als "nächste Rubbel-Los-Gewinnerin" bezeichnet und sie aufgefordert, an einem bestimmten Termin an einer Ausflugsfahrt teilzunehmen. (...) Die Beklagte vermische "Bargeldgewinn" und "Rubbel-Los-Gewinn" in dem Schreiben und lasse damit absichtlich den genauen Ablauf der vermeintlichen Gewinnverlosung im Dunkeln. Daher könne sie sich nicht darauf berufen, dass mit dem Schreiben lediglich der Gewinn eines Rubbel-Loses mitgeteilt worden sei.
    Die Forumulierung "Heute freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie, Herr/Frau xxx, der/die nächste Rubbellos-Gewinner/in sind" kennen wir nicht nur von Eventus 2000-Gewinnbriefen. Das gleiche schrieb
    • "Gewinne aus der Hauptstadt" - ECB Berlin (= Eventus 2000) (Link)
    • "Schmidt-Reisen" aus Bremen (Link)
    • "SGL" (Link)

  9. #9
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.690

    Standard

    Rechtsanwalt Dr. Markus Heinker (38): „Wir können vor dem Amtsgericht einen sofort vollstreckbaren Titel erwirken. Dann kommt der Gerichtsvollzieher!“
    Quelle: Nachfolgeartikel: http://www.bild.de/BILD/news/vermisc...eger-geld.html

    Sehe ich das richtig, das man somit direkt alles pfänden lassen kann? Gerichtsvollzieher rufen, ab zur Eventus und dann dort den Kuckuck auf EDV-Zubehör? Kontenpfändung?

    Mal abgesehen von der Realität: Bis der Gerichtsvollzieher kommt, hat man längst alles aus den "Geschäftsräumen" entfernt, was irgendwie wertvoll gewesen wäre, oder?
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  10. #10
    Mitglied Avatar von Chactory
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Kiel (D)
    Beiträge
    918

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Bis der Gerichtsvollzieher kommt, hat man längst alles aus den "Geschäftsräumen" entfernt, was irgendwie wertvoll gewesen wäre, oder?
    Das wäre dann aber wenigstens eine wirklich hybsche Reise, auf die man die Jungs geschickt hätte.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine Rolex darf es sein!
    Von Liquid-Sky-Net im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 09:24
  2. Darf ich einen Webmaster anschreiben ...
    Von asti55 im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 13:16
  3. Freenet darf das???
    Von /C/R/U/X/ im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2006, 20:22
  4. [UCE]Darf Ich mich Bei Dir Vorstellen
    Von Sinclair3 im Forum 1.1 deutschsprachig
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2003, 11:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen