Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 245

Thema: [Betrug] Geldwäscher gesucht

  1. #1
    Freund von Dave Null Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    53°7'17" Nord - 7°58'40" Ost
    Beiträge
    11.612

    Standard [Betrug] Geldwäscher gesucht


    header:
    01: Received: from rocky.ddns-lan.pl.ekk.bg (89-215-7-22.2073208474.ddns-lan.pl.ekk.bg
    02: [89.215.7.22])
    03: by XXXX.netfabrik.de (8.13.7/8.13.1) with ESMTP ID: [ID filtered]
    04: for <XXXXX>; Mon, 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0200
    05: Message-ID: [ID filtered]
    06: From: "Antonina Riffon" <zyprostate [at] coralworks.com>
    07: To: "Antispam" <XXXXXX>
    08: Subject: Beschaftigung
    09: Date: Mon, 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0300
    Beschäftigung:
    Wir suchen Mitarbeiter. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeit an, Arbeitstag ist 1-2 Stunden. Diese Arbeit verlangt keine spezielle Arbeitsfertigkeit, keine Vorkenntnisse und keine spezielle Ausbildung.

    Ihre Aufgabe ist, das Geld von uns auf Ihr Bankkonto zu bekommen, bares Geld abzuheben und uns per Western Union oder Money Gram zu senden. Ihre Provision ist 20 % der Geldüberweisung. Die Provision bekommen Sie, sobald das Geld auf Ihrem Konto ist. Die Summe, die Sie verdienen können, hängt nur von Ihnen ab. Je mehr Geldüberweisungen Sie bekommen und uns übersenden, desto mehr Sie verdienen. Z.B. wir überweisen Ihnen 6000 Euro, Ihre Provision ist 1200 Euro. Von Ihnen ist folgendes gefragt: Arbeitswille, Verantwortlichkeit, Bankkonto.

    Arbeitsschema:

    1)Wir vereinbaren im voraus telefonisch oder per e-Mail die Zeit, wann Sie die ••Geldüberweisug auf Ihr Konto bekommen.

    2)Dann bekommen Sie von uns auf Ihr Bankkonto die Geldüberweisung.

    3)Sie heben bares Geld ab.

    4)Von der Summe der Geldüberweisung ziehen Sie Ihre Provision 20% ab.

    5)Die restliche Summe überweisen Sie per Western Union oder Money Gram.

    6)Sobald Sie uns das Geld per Western Union oder Money Gram überweisen,
    vereinbaren wir die Zeit der nächsten Geldüberweisung, auf diese Weise können Sie diese Tätigkeit mit Ihrer Hauptarbeit vereinbaren.

    Wenn Sie Interesse für unser Arbeitsangebot haben, senden Sie uns Ihre Daten auf folgende e-Mailadresse: de@unif-group.com

    1) Vorname
    2) Nachname
    3) Strasse
    4) Stadt
    5) Land
    6) Telefonnummer (Festnetz, Handy)

    Und unser Manager setzt sich schnellmöglich in Verbindung mit Ihnen und erklärt ausführlich, wie alles ablaufen wird.Wir fragen nur die Daten, die nur für die Banküberweisung notwendig sind. Es gibt kein Risiko für Sie, betrügen zu sein.


    Wir entschuldigen uns, wenn unsere e-Mailbrief Sie gestört hat. Ihre e-Mailadresse haben wir aus offenen Quellen genommen. Wenn Sie keine Interesse für unsere Arbeit haben, senden Sie e-Mail auf folgende e-Mailadresse stop@unif-group.com
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  2. #2
    Freund von Dave Null Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    53°7'17" Nord - 7°58'40" Ost
    Beiträge
    11.612

    Standard

    es geht weiter, identischer Text und Mailadressen


    header:
    01: Received: from dixiebev.com ([92.82.64.217])
    02: by XXXX.netfabrik.de (8.13.7/8.13.1) with ESMTP ID: [ID filtered]
    03: for <XXXXX>; Mon, 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0200
    04: Message-ID: [ID filtered]
    05: From: "Ismael Trecroci" <mxkroute [at] corpdharma.com>
    06: To: "Antispam" <XXXXX>
    07: Subject: Mitarbeiter sind gefragt
    08: Date: Mon, 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0300
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  3. #3
    Graue Pestilenz Avatar von Fidul
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    6.404

    Standard

    whois:unif-group.com sieht gut aus. Aber ob diese Meldung aus Sackreisistan auch echt ist?
    Wir kriegen euch alle!

  4. #4
    Freund von Dave Null Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    53°7'17" Nord - 7°58'40" Ost
    Beiträge
    11.612

    Standard

    Das will nicht viel besagen, solange die E-Mail Adresse noch gültig ist.
    This Account Has Been Suspended
    es geht weiter, Text und Adresse wie gehabt


    header:
    01: Received: from con2inc.com (h81114174.baiamare.ipn.ro [77.81.114.174])
    02: by XXX.netfabrik.de (8.13.7/8.13.1) with ESMTP ID: [ID filtered]
    03: for <XXXX>; Mon, 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0200
    04: Message-ID: [ID filtered]
    05: From: "Blake Yocham" <nouactually [at] cruxforums.com>
    06: To: "Antispam" <XXX>
    07: Subject: Mitarbeiter sind gefragt
    08: Date: Mon, 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0300
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  5. #5
    Freund von Dave Null Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    53°7'17" Nord - 7°58'40" Ost
    Beiträge
    11.612

    Standard weiter geht es


    header:
    01: Received: from dsl85-106-52272.ttnet.net.tr (dsl85-106-52272.ttnet.net.tr
    02: [85.106.204.48] (may be forged))
    03: by XXXXX.netfabrik.de (8.13.7/8.13.1) with ESMTP ID: [ID filtered]
    04: for <XXXXXX>; Mon, 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0200
    05: Message-ID: [ID filtered]
    06: From: "Hershel Behl" <uvdamage [at] cweal.org>
    07: To: "Antispam" <XXXX>
    08: Subject: schnell Einkommen bekommen
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  6. #6
    Freund von Dave Null Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    53°7'17" Nord - 7°58'40" Ost
    Beiträge
    11.612

    Standard

    Gerade 8 mal ( in Worten acht) erneut eingeschlagen
    Header erspare ich, es sei denn sie sind gewünscht
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  7. #7
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.181

    Standard

    Zitat Zitat von Fidul Beitrag anzeigen
    whois:unif-group.com sieht gut aus. Aber ob diese Meldung aus Sackreisistan auch echt ist?
    Scheint in der Tat eine Flschameldung zu sein.

    Code:
    RCPT TO:<de@unif-group.com>
    250 Accepted
    Code:
    RCPT TO:<stop@unif-group.com>
    250 Accepted

    Eniac
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    13

    Standard Geldwäsche im Briefkasten

    Hallo Antispam Forum,

    jeden Tag bekomme ich Spammails, gefälschte Rechnungen ua.
    Im diesem Fall werde ich dagegen vorgehen wenn ich der Regierung/der Teams oä. helfen kann.
    Wie soll ich mich in so einem Fall verhalten:

    Die Email:


    header:
    01: Betreff: Hoher Lohn
    02: Von: fnmaxi [at] daytrades.com
    03: Datum: 01.06.2009 18:40
    04: An: ... [at] ....de
    05: Retur-Path:<fnmaxi [at] daytrades.com>
    06: Delivered To: ... [at] ....de
    07: Reveived: (qmail 29955 invoked from network); 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0200
    08: Received: from ppp-58-9-220-58.revip2.asianet.co.th (HELO critpath.org) (58.9.220.58)
    09: by rentserver228.internet1.de with SMTP; 1 Jun 2009 xx:xx:xx +0200
    10: Message ID: [ID filtered]
    11: Mime-Version: 1.0
    12: Content-Type: multipart/alternative;
    13: boundary="----=_NextPart_000_000D_01C9E312.4C1AA1A0"
    14: X-Priority: 3
    15: X-MSMAIL Priority: Normal
    16: X-Mailer: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.2969
    17: X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.2969

    Beschäftigung:



    •Wir suchen Mitarbeiter. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeit an, Arbeitstag ist 1-2 Stunden. Diese Arbeit verlangt keine spezielle Arbeitsfertigkeit, keine Vorkenntnisse und keine spezielle Ausbildung.

    •Ihre Aufgabe ist, das Geld von uns auf Ihr Bankkonto zu bekommen, bares Geld abzuheben und uns per Western Union oder Money Gram zu senden. Ihre Provision ist 20 % der Geldüberweisung. Die Provision bekommen Sie, sobald das Geld auf Ihrem Konto ist. Die Summe, die Sie verdienen können, hängt nur von Ihnen ab. Je mehr Geldüberweisungen Sie bekommen und uns übersenden, desto mehr Sie verdienen. Z.B. wir überweisen Ihnen 6000 Euro, Ihre Provision ist 1200 Euro. Von Ihnen ist folgendes gefragt: Arbeitswille, Verantwortlichkeit, Bankkonto.

    Arbeitsschema:

    •1)Wir vereinbaren im voraus telefonisch oder per e-Mail die Zeit, wann Sie die ••Geldüberweisug auf Ihr Konto bekommen.

    •2)Dann bekommen Sie von uns auf Ihr Bankkonto die Geldüberweisung.

    •3)Sie heben bares Geld ab.

    •4)Von der Summe der Geldüberweisung ziehen Sie Ihre Provision 20% ab.

    •5)Die restliche Summe überweisen Sie per Western Union oder Money Gram.

    •6)Sobald Sie uns das Geld per Western Union oder Money Gram überweisen, ••vereinbaren wir die Zeit der nächsten Geldüberweisung, auf diese Weise können ••Sie diese Tätigkeit mit Ihrer Hauptarbeit vereinbaren.

    • Wenn Sie Interesse für unser Arbeitsangebot haben, senden Sie uns Ihre Daten auf folgende e-Mailadresse: de@unif-group.com

    •1) Vorname
    •2) Nachname
    •3) Strasse
    •4) Stadt
    •5) Land
    •6) Telefonnummer (Festnetz, Handy)

    •Und unser Manager setzt sich schnellmöglich in Verbindung mit Ihnen und erklärt ausführlich, wie alles ablaufen wird.Wir fragen nur die Daten, die nur für die Banküberweisung notwendig sind. Es gibt kein Risiko für Sie, betrügen zu sein.



    • Wir entschuldigen uns, wenn unsere e-Mailbrief Sie gestört hat. Ihre e-Mailadresse haben wir aus offenen Quellen genommen. Wenn Sie keine Interesse für unsere Arbeit haben, senden Sie e-Mail auf folgende e-Mailadresse stop@unif-group.com
    -----------------------------------
    Mir ist bekannt wie diese Sachen funktionieren und wie ich mich schützen kann,
    in diesem Fall, finde ich ist aber eine Anzeige eines ehrlichen Bürgers angebracht?
    Wie seht Ihr das? Und wo kann ich hin?
    Geändert von truelife (02.06.2009 um 09:21 Uhr) Grund: Tags, eigene Mailadresse entfernt

  9. #9
    Urgestein Avatar von Liquid-Sky-Net
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Quadratestadt
    Beiträge
    5.515

    Standard

    Wie soll ich mich in so einem Fall verhalten:
    In dem Fall, den Du oben gepostest hast - gar nichts machen. Weder antworten noch irgendwas anderes. Ab in den Trash und gut ist. Es gibt einige Leute, die spielen mit denen, aber das sollten nur Leute machen, die sich mit der Materie auskennen!

    Gruß Tom
    Ich leb in meiner eigenen Welt, aber das ist o.k. - man kennt mich dort! :D
    Zitat Zitat von axys
    Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    THX

Seite 1 von 25 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Geldwäscher] Go Earn Inc.: Investitionen und Finanzen
    Von Sirius im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 16:46
  2. [Geldwäscher] Important
    Von homer im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 11:31
  3. [geldwäscher] eine arbeit
    Von 350x2 im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 19:10
  4. [Geldwäscher] THERUSMARKET is looking for new candidates for the position of ...
    Von homer im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 13:56
  5. [Geldwäscher] LifeProfit Inc.
    Von homer im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 01:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen