Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Reisefonds - Hat schon jemand Erfahrungen sammeln können bzw. müssen?

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8

    Standard Reisefonds - Hat schon jemand Erfahrungen sammeln können bzw. müssen?

    Ein Hallo in die Runde!

    Bin neu hier im Forum, habe aber in den letzten Monaten schon fleißig Beiträge hier gelesen über so manch kuriose Firma...

    In den letzten Wochen werde ich von sämtlichen Firmen terrorisiert, die mir alle das gleiche erzählen wollen:
    Meine Spielperiode endet demnächst... Ob ich denn kündigen möchte, bli bla blubb.
    Soweit nichts neues.

    Heute rief ein freundlicher junger Mann vom Deutschen Reisefonds (whois:www.reisefonds.de) an und erklärte mir, dass er mir ein gutes Angebot unterbreiten würde, ich bis September Mitglied sein könnte, 70 Euro bezahlen müsste, eine sog. Holidaycard bekommen sowie eine Flugreise nach Paris geschenkt bekommen würde, WENN ich jetzt Mitglied werde.
    Zudem wollte er mir weiß machen, dass er mich dann im September aus dem System der Firma löscht und ich somit keinerlei nervige Anrufe mehr erhalten würde. Ich könnte auch bei einem der anderen zahlreichen Anrufer die Kündigung vollziehen, d. h. für drei Monate mitspielen/mitmachen, das sei letztendlich egal.
    Mache ich mit, löscht man mich aus dem System und keiner behelligt mich, da die Daten wohl zentral gespeichert werden oder so... oder aber ich werde weiterhin angerufen.

    Reisefonds sei ja Sieger bei Stiftung Warentest geworden (hab aber, außer auf deren Homepage, keine weiteren Testergebnisse bislang im Netz finden können), bla bla bla.

    Die Leute verstehen es einem zu locken, denn der Telefon- und sogar Briefterror von Incasso-Unternehmen und deren rechtliche Vertreter hat in den letzten Wochen extrem zugenommen, habe, vor allem was die Briefe anbelangt, selbige immer ignoriert bzw. mit bösen Mails darauf reagiert.

    Was ist dran an dem Reisefonds und deren ach so tollen Testergebnissen? Nichts?
    Was ist Wahres an den Behauptungen, ich müsse bei irgendeiner der Firmen mitmachen, um mich dann letztendlich aus den Systemen löschen und auf die Robinson-Liste setzen zu lassen?
    In diesem Zusammenhang gleich noch gefragt: Ist es normal, dass man Briefe von Incassounternehmen etc. wegen eines nicht bezahlten Spielbeitrages für eine Firma bekommt, von der man vorher nie etwas gehört, geschweigedenn bekommen hat?

    Für Eure Antworten danke ich schon einmal recht herzlich!

    Den Fehler, vor drei Jahren einmal bei einem Gewinnsch*** mitgemacht zu haben, bereue ich. Denn ich hätte mir nie solche Folgen am Ende träumen lassen...

    LG
    Christian
    Geändert von actro (03.06.2009 um 20:20 Uhr) Grund: Whois. Bitte die Forenregeln beachten!

  2. #2
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.272

    Standard

    Zitat Zitat von Lion1984 Beitrag anzeigen
    Ein Hallo in die Runde!

    Bin neu hier im Forum, habe aber in den letzten Monaten schon fleißig Beiträge hier gelesen über so manch kuriose Firma...

    In den letzten Wochen werde ich von sämtlichen Firmen terrorisiert, die mir alle das gleiche erzählen wollen:
    Meine Spielperiode endet demnächst... Ob ich denn kündigen möchte, bli bla blubb.
    Soweit nichts neues.

    Heute rief ein freundlicher junger Mann vom Deutschen Reisefonds (whois:www.reisefonds.de) an und erklärte mir, dass er mir ein gutes Angebot unterbreiten würde, ich bis September Mitglied sein könnte, 70 Euro bezahlen müsste, eine sog. Holidaycard bekommen sowie eine Flugreise nach Paris geschenkt bekommen würde, WENN ich jetzt Mitglied werde.
    Das sind meistens Lockangebote, wo man in irgendeiner Form draufzahlt. Hotel nicht inklusive, oder irgend so etwas.
    "Geschenkt" gibt es letzten Endes nirgends etwas, schon gar nicht dann, wenn man extra deswegen angerufen wird.

    whois:http://www.reisefonds.de/sonstiges/impressum.html

    Bei dem Namen des Geschäftsführers klingelt es hell und laut.

    E.S., Mediapark 8, Köln: das ist derselbe, der für den Lotto-Team-Terror verantwortlich war.
    Wenn ich nur den Namen höre, reicht es mir eigentlich schon.

    Zu dem Herrn gibt es eine schöne Hintergrundgeschichte:
    whois:http://www.zeit.de/2007/22/Guenter-Wallraff

    Zitat Zitat von Lion1984 Beitrag anzeigen
    Mache ich mit, löscht man mich aus dem System und keiner behelligt mich, da die Daten wohl zentral gespeichert werden oder so...
    Wer das glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.


    Zitat Zitat von Lion1984 Beitrag anzeigen
    Reisefonds sei ja Sieger bei Stiftung Warentest geworden (hab aber, außer auf deren Homepage, keine weiteren Testergebnisse bislang im Netz finden können), bla bla bla.
    Wo auch immer man das überprüfen soll.


    Zitat Zitat von Lion1984 Beitrag anzeigen
    Was ist dran an dem Reisefonds und deren ach so tollen Testergebnissen? Nichts?
    Was ist Wahres an den Behauptungen, ich müsse bei irgendeiner der Firmen mitmachen, um mich dann letztendlich aus den Systemen löschen und auf die Robinson-Liste setzen zu lassen?
    Quark mit Senfsauce.

    Zitat Zitat von Lion1984 Beitrag anzeigen
    In diesem Zusammenhang gleich noch gefragt: Ist es normal, dass man Briefe von Incassounternehmen etc. wegen eines nicht bezahlten Spielbeitrages für eine Firma bekommt, von der man vorher nie etwas gehört, geschweigedenn bekommen hat?
    Heutzutage: leider ja.

    Das ist "innovatives Marketing zur Erschließung neuer Märkte im Bereich des telekommunikativen Direktmarketings".

    Früher hat man das mal "banden- und gewerbsmäßigen Betrug" genannt.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  3. #3
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.297

    Standard

    Das verwendete Zeichen auf der Homepage ist kein offizielles Test-Symbol der Stiftung Warentest.

    ReiseFonds: Der Testsieger

    Unsere Kunden zeichnen uns aus:
    Über 1,5 Millionen Teilnehmer sind begeistert.


    vergleiche

    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #4
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.421

    Standard

    So Schrott hatten wi mal Anfang 2008: http://www.antispam-ev.de/forum/show...ard#post136071
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  5. #5
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von deekay Beitrag anzeigen
    Das verwendete Zeichen auf der Homepage ist kein offizielles Test-Symbol der Stiftung Warentest.
    Die Stiftung Warentest hat strenge Anforderungen an die Nutzung Ihres Test-Symbols an die Firmen, die ein gutes Testurteil zu werblichen Zwecken verwenden möchten. ich bin mir nicht mehr ganz sicher, meine aber, unlängst mal gelesen zu haben, dass das "Stiftung Warentest"-Siegel in dieser Form als geschütztes Warenzeichen eingetragen ist.

    Ähnlich wie der TÜV reagiert die Stiftung Warentest sehr gereizt auf Plagiate, und seien sie auch nur entfernt dem bekannten Gütesiegel ähnlich. Ich würde das Ganze daher mal bei der Stiftung in Berlin vortragen.

    Schönen Gruß
    Mittwoch

    offtopic:

    P.S.: Hotlinks, tststs....

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8

    Standard

    Moinsen,
    so, heute Morgen hat dieser Fredi wieder angerufen (hatte ihn ja extra auf heute vertröstet, um mich etwas auf ihn vorzubereiten). Habe ihn mit einigen Fakten, die auch hier gepostet wurden, konfrontiert und er kam wohl ganz schön ins schwitzen.
    Er meinte dann nur sowas wie, dass Reisefonds zwar immernoch diesem mysteriösen E. S. gehöre (der ja in Spanien hockt), es in Berlin (Berlin? im Impressum stand doch _nur_ Köln) und Köln einen neuen Geschäftsführer gibt... Bla bla bla...

    Habe ihn dann auch auf das Testsymbol angesprochen. Er daraufhin nur, dass ihre Kunden befragt worden sind und von denen ja wohl keiner Mist erzählen würde... Ich dann nur, wenn alle so ehrlich denken würden wie er, dann hätte ich im letzten Monat ungelogen 100 Anrufe weniger gehabt. Erst erzählen sie einem was und dann flattert am Ende die nicht erwähnte hohe Rechnung ins Haus.

    Der Kerl war daraufhin recht angenervt und hat das Gespräch beendet. Tja, Pech für ihn, mal wieder keine Provision eingesackt. *haha*

    So long

  7. #7
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.272

    Standard

    Der hat halt an Dir keine Freude gehabt.
    Wenn das alle so machen würden, dann könnte die Telefon-Mafia zumachen.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

Ähnliche Themen

  1. Jemand Erfahrungen mit ARCOR Fangschaltung?
    Von DizzyLizzy im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 18:13
  2. FYA: man sollte seinen Mailclient schon bedienen können
    Von Beetlejuice im Forum 5.1 Allgemeines & Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 21:23
  3. hat damit wer schon Erfahrungen?
    Von webeinspunktnull im Forum 5.1 Allgemeines & Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 18:58
  4. hat die auch schon jemand bekommen
    Von webeinspunktnull im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2002, 20:40
  5. SMS-Spam, Handynummern sammeln
    Von Kougar im Forum 4.1 Vorbeuge gegen Spam
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2002, 11:29

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen