Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Anruf im Auftrag von Protectum Wohnungsbaugenossenschaft

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    91

    Standard Anruf im Auftrag von Protectum Wohnungsbaugenossenschaft

    Hallo allerseits!

    Gerade habe ich einen Anruf im Auftrag der Protectum Wohnungsbaugenossenschaft (oder so ähnlich) bekommen. Die Dame am Telefon hat irgendwas von der Förderung des Vermögensbildungsgesetzes gefaselt, hab keine Anhnung, was sie genau von mir wollte, vermutlich aber im Endeffekt mein Geld. Sie hat mich dann gefragt, ob ich Arbeitnehmer sei, was ich verneinte. Das würde mich dann sowieso nicht betreffen, was den Anruf aber nicht weniger störend machte, wohl eher im Gegenteil...

    Die Telefonnummer wurde nicht unterdrückt, sie lautet: 039316860032

    Irgendwie habe ich den Eindruck, daß die Spamanrufe bei mir wieder zunehmen... Weiß nicht, was ich mit dieser Prospamum In-der-Wohnung-nerv-genossenschaft machen soll. Dieser Beitrag aber zumindest mal für's Protokoll.

    Gruß

    Matthias

  2. #2
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.403

    Standard

    Meistens handelt es sich bei solchen Anrufen um Werbung für dubiose Finanzanlagemodelle/Steuersparmodelle, wo dann in der Regel Schrottimmobilien überteuert verscherbelt werden sollen.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Grisu_LZ22
    Registriert seit
    08.03.2006
    Ort
    Hier *wink* (hemisphaericus forumsicus)
    Beiträge
    2.435

    Standard

    ... oder Beteiligungen an einer Genossenschaft mit Förderung durch den allseits beliebten Wohn-Riester.

    Wahrscheinlich krückt die Wohnungsgenossenschaft kurz vor der Pleite rum.

    Da gabs vor ein paar Jahren mal den Fall mit der Wohnungsbaugesellschaft Leipzig West die Teil-Inhaber-Schuldverschreibungen verkauft haben mit dem Hinweis: "Ganz toll sicher da ja ganz viel Grundbesitz dahinter steht" - das der Grundbesitz aber schon belastet bzw. nicht das wert war was sie angesetzt hatten war haben sie wohl vergessen...

    Drum: Bei Anlageangebote am Telefon: Finger weg
    Bzw. Bei ColdCalls : Finger weg
    Geändert von Grisu_LZ22 (17.07.2009 um 20:58 Uhr) Grund: blizzys Tip eingebaut
    112 - eine echt heiße Nummer
    Ein steter Quell der Weisheit: Das
    Antispam-Wiki.
    Lesen bildet!

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    2.171

    Standard

    Zitat Zitat von Grisu_LZ22 Beitrag anzeigen
    Drum: Bei Anlageangebote am Telefon: Finger weg

    Laß mal das "Anlage" weg.

    Grundsätzlich gilt: Bei Angeboten per Telefon, erst recht, wenn man diese Angebote nicht angefordert hat: Finger weg!

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von blizzy Beitrag anzeigen
    Laß mal das "Anlage" weg.

    Grundsätzlich gilt: Bei Angeboten per Telefon, erst recht, wenn man diese Angebote nicht angefordert hat: Finger weg!
    Tja, diese Regel ist wohl die Beste.
    Wer kalte Telefonwerbung nötig hat, wird wohl Gründe dafür haben ;-)

    Letzte Woche bekam ich einen Anruf von exakt derselben Nr. (s.o.),
    war leicht überrascht, dass es diesmal nicht um Lotterie ging,
    und liess mir nach einem netten Plausch die Homepage nennen, um mich in Ruhe zu informieren:
    Sieht für mich ähnlich überzeugend aus wie von gewissen Verbraucher-/Kinder-/Tier-"Schutz"-Vereinen ;-)
    (Gibt ja solche und Solche...)

    [Ironie-ON]
    Neiiin - ich schmeiss die gewiss nicht in denselben Topf!
    Aber das Problem ist halt, dass mein Telefon zugespammt wird,
    ohne dass ich was bestellt hab'...
    [Ironie-OFF]

    LG & jederzeit für Kritik offen

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    3

    Standard Protectum

    Hmmm,
    also ich hatte soeben auch ein Anruf genau dieser Genossenschaft, ohne Nummer aufm Display. Nun bin ich eigentlich schon immer vorgewarnt durch die Gewinchance-Coldcalls und war etwas überrascht das dort dann jemand von einer Genossenschaft am Rohr war.
    Die wussten meinen Namen und meine alte Adresse, hab ihn nicht darauf hingewiesen das es meine alte Adresse ist. Hörte sich aber irgendwie ziemlich offiziell an ... Auf die Frage woher er denn meine Daten hat, meinte er vom statistischen Bundesamt.
    Er erzählte mir irgendwas von Bausparverträgen die es ja früher gab, aber jetzt gibt es, ganz neu, Genossenschaftssparen. Jedenfalls fragte er nachm Arbeitgeber und wo der sitzt. Das hab ich auch angegeben, aber mehr auch nicht. Morgen will mich wohl noch eine Dame anrufen.

    Was soll ich jetzt davon halten? Morgen abwimmeln und sagen die sollen meine Daten aus ihrem System nehmen?


    Und noch was anderes: Was hält man hier von Robinson-Listen. Lohnt es sich dort einzutragen?


    greez,
    Mac

  7. #7
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Robinsonliste....wer sich an die Gesetze hält braucht keine Robinsonliste um zu sehen ob jemand unerwünscht angerufen werden möchte. Cold-Caller wie in deinem Fall scheren sich einen Dreck um Gesetze und würden Dich auch anrufen wenn Du in der Robinsonliste stehst.

    Deswegen halten wir hier nicht allzu viel von dieser Liste.

    Und wenn jemand hochoffiziell was von Dir will soll er gefälligst per Post kontaktieren, mit vollem Firmennamen und ladungsfähiger Adresse....d.h. jeder der auf dem Briefpapier nur ein Postfach stehen hat ist schon unseriös (davon abgesehen dass es rechtlich nicht in Ordnung ist).
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  8. #8
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    18.035

    Standard

    Vom statistischen Bundesamt bekommen die sicher keine Daten...

    Von der Robinsonliste halten wir hier wenig: Warum soll ich mich irgendwo eintragen, damit diejenigen, die unerlaubt Werbung verschicken, mich nicht belästigen? Wenn jemand meint, mir Spam zu schicken, darf er auch die Abmahnung zahlen. Fertig.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  9. #9
    Ritter der Tafelrunde Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    10.974

    Standard

    Zitat Zitat von mac0814 Beitrag anzeigen
    Und noch was anderes: Was hält man hier von Robinson-Listen. Lohnt es sich dort einzutragen?
    Ungefähr soviel wie der Eintrag auf einer öffentlichen Liste, dass man wünscht,
    nicht beklaut zu werden.

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    3

    Standard

    uii, danke für die fixen Antworten
    Nun ärger ich mich ein bisserl das ich meinen Arbeitgeber genannt habe. Die wagen es doch nicht etwa und spammen den auch noch zu? Er erzählte was vom Arbeitgeberanteil beim Genossenschaftssparen .... ^^
    Na mal schauen ob sich morgen dann die Dame meldet...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R-Anruf oder Ping-Anruf?
    Von JayJayTee im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 15:05
  2. Im Auftrag der DKV...
    Von Superpoeschel im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 12:57
  3. DGB im Auftrag von Sat1
    Von genervt im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 19:16
  4. Anruf von 01805 326610 - vielleicht ein Ping-Anruf?
    Von kappeshamm im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 14:55
  5. Anruf "im Auftrag meines Energieversorgers"
    Von DJANGO im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 11:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen