Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Wie muss die main.cf von Postfix aussehen um Spam zu verringern?

  1. #11
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Dieses pflogsumm scheint mir genau das richtige. Ich hab noch nicht raus gefunden wie ich das Modul date::calc dafür installiere aber ist ja auch egal man kann die Benutzung davon ja im Perlskript weg lassen. Trotzdem bin ich nicht sicher wie man das ganze jetzt anwendet. Ich kann zwar z.B. mit pflogsumm.pl /var/log/mail.log > auswertung.txt mal schnell eine Auswertung in eine Textdatei packen aber das ist ja so nicht Sinn der Sache. Ich müsste also quasie am besten das ganze so einrichten, dass ein mal am Tag (z.B. um 1 Uhr in der Nacht) die auswertung für den Tag davor erzeugt wird (0 Uhr bis 0 Uhr) und diese Auswertung dann entweder per Mail an mich geschickt wird oder aber z.B. irgendwie umformatiert und mit Passwort per htaccess geschützt übers Web erreichbar. Dann aber so, dass alle Logs erhalten bleiben. Kann man ja ein einfaches PHP Skript bauen was z.B. den Ordner für 2009 durchsucht und dann alle dort enthaltenen Logs auflistet. Da bau ich mir dann schon was ich muss nur erreichen das per Cronjob um 1 Uhr das Skript eine Auswertungsdatei erzeugt bei der das aktuelle Jahr mit als Ordner verwendet wird (z.B. /var/www/webX/web/auswertung/2009/august_08.txt) und ich bau mir dann ein PHP Skript was wieder diese Textdateien etwas aufbereitet im Web anzeigbar macht. Wie muss der Cronjobeintrag aussehen damit genau das passiert und eben auch genau für diesen einen Tag? Und wie installiere ich das fehlende Perlmodul damit das Skript ohne die Einschränkung läuft?

  2. #12
    Registrierte Benutzer Avatar von actro
    Registriert seit
    14.09.2005
    Ort
    Der Tunnel am Ende des Lichts
    Beiträge
    2.960

    Standard

    Ich will jetzt nicht überheblich klingen, aber..

    Du betreibst einen Server, da solltest Du Grundlagenwissen in Linux haben. Das schließt Perl,Python, Cron und Shell mit ein.
    Natürlich können wir Dir die Konfiguration bis ins letzte Detail vorkauen, das geht aber weit am Ziel vorbei.
    Jeder Betreiber eines Servers steht in der Verantwortung, daß die Kiste rund läuft und nicht austickt..
    Und jeder Betreiber wird eines Tages an den Punkt kommen, wo das nicht mehr so ist, weil irgendetwas amok läuft oder die Kiste geknackt wurde.

    Wir tun Dir keinen Gefallen damit, alles vorzukauen und Du tust Dir keinen Gefallen damit, es nicht zu lernen.

    Selbstverständlich versorgen wir Dich mit Links, wo Du Dir den Stoff erarbeiten kannst und helfen Dir auch bei kniffeligen Fragen, aber solche einfachen Dinge wie eine Perl-Module-Nachinstallation oder einen Cron solltest Du bitte eigenständig hinbekommen.
    Google ist im Zweifel immer Dein Freund.

    Perl-Module installieren
    Cronjobs
    Postfix-Buch
    Postfix

    Nimm das bitte nicht persönlich, es hat auch nichts mit Arroganz oder so zu tun, sondern Du alleine bist für diesen Server verantwortlich und deswegen musst Du Dir halt zwingend auch die dafür nötigen Kenntnisse erarbeiten..
    Quod non est in litteris, non est in munde.

  3. #13
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Hm, ich hätte meine Frage anders formulieren müssen. Ich meinte damit ja nicht das mir jemand fertige Skripte liefert um z.B. irgendwas per Mail zu versenden oder so. Das bekomme ich schon hin. ich dachte bloß das pflogsumm selbst irgendwie eine Möglichkeit bietet das mit einem Befehl zu machen. Dem ist aber wie ich denke nicht so sonst würde bei --help ja irgendwas kommen. Jedenfalls hab ich mir jetzt ein Shellskript gebaut welches das letzte Log nutzt zum auswerten und mir die Auswertung per Mail schickt. Mein bisheriges Logrotate war so aufgebaut, dass es rotierte wenn entweder ein Monat um war oder die Dateigröße einen Wert überstiegen hat. Das hab ich geändert damit täglich ein Log entsteht und die Auswertung somit auch täglich läuft. Ist eben jetzt nicht von 0 bis 0 Uhr aber is ja auch egal es wird jedenfalls ein Zeitraum von 24 Stunden betrachtet.

    Außerdem hab ich mir mailgraph installiert um im Browser grafisch eine Auswertung zu haben. Wozu mit PHP und pflogsumm rum hantieren wenn es fertige Programme gibt. Bei Debian sind all die Programme ja über apt-get zu installieren von daher war das sehr einfach.

    Das einzige was jetzt noch nicht will ist der Aufruf von Mailgraph im cgi-bin Ordner des Webs. Denk mal die Rechte und der Owner stimmen noch nicht.

    P.S.: Weblinks zu Dokus usw. sind immer gut. Aber als freund des gedruckten Wortes und mit reihenweise Fachbüchern ist es mir immer lieber wenn mir jemand ein Buch nennt was ich bei Amazon usw. bestellen kann. Ist vielleicht altmodisch aber ich lese solche Fachbücher tatsächlich zum einschlafen Ich hab z.B. fast alle Bücher der Serie "Für Dummies" und wer meint das seien Bücher für die bei denen jedes andere Buch zu schwer sei irrt sich. Die sind einfach nur anders geschrieben und erklären eine Sache so, dass man es versteht ohne Hintergrundwissen auf einem anderen Gebiet. Wobei ich z.B. für OOP bei PHP 4 andere Bücher hab die 1000 mal besser sind aber die setzen eben voraus das man sich mit PHP schon auskennt.

  4. #14
    Registrierte Benutzer Avatar von actro
    Registriert seit
    14.09.2005
    Ort
    Der Tunnel am Ende des Lichts
    Beiträge
    2.960

    Standard

    Daher der Link auf das Postfix-Buch. Das ist Pflichtlektüre, auch die Mailingliste lohnt sich in jedem Fall.
    Man bekommt es über Amazon.

    pflogsumm sendet mir stündlich einen Bericht von jedem der Server, die ich betreue, da sind einfach mehr Details enthalten als in einer Grafik.

    Mailgraph ist hypsch, aber leider nicht wirklich aussagefähig.
    Quod non est in litteris, non est in munde.

  5. #15
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Wirklich stündlich? Macht das denn überhaupt Sinn? Gut, so kann man eingreifen falls was passiert aber ich denke das Risiko in dem Bereich ist doch überschaubar oder? Vor allem über welchen Weg hast Du das gemacht? Rotierst du deine Logs dann auch stündlich oder bekommst Du einfach ein mal die Stunde die auswertung des aktuellen Logfiles?

    Hab grad zufällig noch gelesen das AWStats wohl ne recht gute Auswertung für Mails hat. Mal sehen ob ich meinen Webalizer gegen AWStats tausche. Vor hatte ich das schon mal aber bis jetzt nie umgesetzt.

  6. #16
    Registrierte Benutzer Avatar von actro
    Registriert seit
    14.09.2005
    Ort
    Der Tunnel am Ende des Lichts
    Beiträge
    2.960

    Standard

    Ich rufe stündlich einen Cron auf..
    pflogsumm braucht keine stündliche Rotation, sondern merkt sich den Einsprungpunkt ins Log..
    Du bekommst eine detaillierte Übersicht, welche Blacklist was abgelehnt hat, über deferred Mails und zugestellte Mails, etc..
    Auf jeden Fall lassen sich so auf den ersten Blick Fehler sehen, die man dann anhand des Zeitpunkts leicht in den Logs greppen kann..
    Quod non est in litteris, non est in munde.

  7. #17
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Ich hab inzwischen mal manuell einige ältere Logs ausgewertet und das ist der Hammer wie viele Mails da aufgrund von Spam geblockt wurden. Jedenfalls hab ich keine Fehler in meinem Postfix oder so gefunden.

    AWStats ist übrigens echt nicht schlecht. Die Auswertungen die Webalizer macht sind darin enthalten wenn auch etwas anderes zurecht gemacht und es gibt noch einen ganzen Haufen anderer Auswertungen wie eben die Mailauswertung, FTP Auswertung usw.

    Naja ich lass es jetzt aber mal gut sein die nächsten Tage bekomme ich eh einen neuen Server dazu und da inst. ich Lenny drauf und was sonst so nötig ist. Da installier ich dann gleich von Anfang an AWStats dann muss ich jetzt nicht zusehen das sich das nicht mit dem Webalizer beißt.

  8. #18
    Registrierte Benutzer Avatar von actro
    Registriert seit
    14.09.2005
    Ort
    Der Tunnel am Ende des Lichts
    Beiträge
    2.960

    Standard

    Zur grafischen Überwachung hat sich munin bewährt.
    Du bekommst viele Plugins für diverse Dienste und es ist nicht weiter schwer, sich da selber benötigte Plugins zu schreiben..
    Quod non est in litteris, non est in munde.

  9. #19
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Die Installation ist ja echt mal einfach. Ich schau es mir grade mal an was das Teil so alles bringt. Danke für den Tip!

  10. #20
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Ich hoffe ich mach keinen Fehler hier direkt noch mal zu antworten aber ich hab nicht gefunden wo ich was bearbeiten kann.

    Dieses Munin ist echt ein feines kleines Tool. Genau was zur Auswertung per Email noch gefehlt hat. Und die Plugins kann man wirklich einfach erstellen - vorausgesetzt man weiß wie man an die gewünschte Information kommt.

    Ich habe bei mir ein Software Raid installiert und würde nun gerne als Plugin den Zustand dieses Raids ausgeben lassen. Das heißt ein mal wie synchron das Raid ist, ob es vom Zustand her optimal ist oder ob es wodurch auch immer Unterschiede gibt, ob es in der Vergangenheit mal Fehler produziert hat und sowas. Eben alle Informationen die über das Software Raid zu ermitteln gehen. Welche Möglichkeiten dazu gibt es denn außer die Systemlogs wo z.B. Fehler zu finden wären? Soweit ich gesehen hab gibt es ein solchen Plugin auch noch nicht zumindest nicht auf der Plugin Seite des Projekts selbst.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. newsfromrussia.com/main/2003/11/13/51215.html
    Von Sven Udo im Forum 1.3 419 (Nigerian Fraud Letters)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 01:26
  2. pagerank main
    Von bambam im Forum 2.5 Weblog-, Guestbook- , Wiki- und Forenspam
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 13:37
  3. Universität muss Spam nicht dulden
    Von webeinspunktnull im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2005, 10:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen