Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: In der Fußgängerzone vom Deutschen Video Ring angesprochen worden

  1. #1
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    16.413

    Standard In der Fußgängerzone vom Deutschen Video Ring angesprochen worden

    Jetzt finde ich endlich mal Zeit ein Erlebnis der letzten Woche niederzuschreiben:

    Ich war grade beim Weihnachseinkauf und auf der Suche nach einer Anzugjacke, als ich von der Seite angesprochen wurde. Augenscheinlich eine junge Frau, um die 20 Jahre, mit einem Klemmbrett in der Hand.

    Sie: Du bist doch bestimmt schon 18?
    Ich: Sie bitte. Ich bin 23.
    Sie: Sehr gut, darf ich dich was fragen?
    Ich: Wieso duzen Sie mich?
    Sie: Ähh, darf ich Sie etwas fragen?
    Ich: Worum geht es denn?
    Sie: Wir wollen im nächsten Jahr 10.000 neue Stellen besetzen und deswegen möchten wir einen Test durchführen. Wir suchen für Deutschland Austräger und da möchen wir Sie fragen, ob Sie uns helfen könnten, die Austräger zu testen.
    Ich: Und wie soll das ablaufen?
    Sie: Sie suchen Sie eine Zeitschrift, ganz gleich welche, aus und diese bekommen Sie dann 8 mal kostenlos zugestellt.
    Ich: Es handelt sich also um ein Abo?
    Sie: Nein nein, das endet automatisch. Im achten Heft finden Sie eine Karte, die sie einfach an uns innerhalb von 6 Wochen zurückschicken. Da kreuzen Sie dann an, ob das Heft immer pünktlich erhalten haben. Wenn ja ist das gut für den Austeiler, wenn nicht dann ist ja klar. Dann werden wir den nicht einstellen.
    Ich: Wer ist denn "wir"?
    Sie: Der DVR, Deutscher Video Ring
    Ich: Na gut, das kann man ja machen.
    Sie: Darf ich dann Ihre Adresse haben?
    Ich: Haben Sie keine Karte, auf der man das einträgt, AGB & Widerrufsfristen lesen kann, von der mir dann eine Kopie ausgehändigt wird.
    Sie: Nee, ich trag das hier nur ein...
    Ich: Was ist das für eine Liste darunter?
    Sie: Das ist die Liste aller Zeitschriften, die wir haben.
    Ich: Also ich würde mich für die Zeitschrift "Salzkristall" interessieren.
    Sie: Oh, da muss ich grad mal schauen... Nein, die haben wir nicht. Wollen Sie vielleicht die Autobild? Oder den Focus?
    Ich: Nein, das brauch ich nicht. Ich züchte Salzkristalle, wissen Sie?
    Sie: Wie wäre es mit dem Spiegel?
    Ich: Salz ist ein hochinteressantes Element. Kennen Sie den Ionisierungseffekt von Salzkristallen? Haben Sie eine Salzkristalllampe bei sich zuhausen?
    Sie: Nein, aber...
    Ich: Sagen Sie, welche Zeitschrift lesen Sie denn gerne?
    Sie: Die Bravo.
    Ich: Wieso tragen Sie dann nicht Ihre Adresse da ein. Sie bekommen 8 Ausgaben gratis...
    Sie: Ich als Mitarbeiterin darf das nicht.
    Ich: Sie arbeiten also für den Deutschen Video Ring?
    Sie: Ja.
    Ich: Wieso suchen Sie dann neue Austräger? Sie zerstören doch ihren Arbeitsplatz, wenn Sie andere rekrutieren.
    Sie: Wollen Sie denn nun eine Zeitschrift?
    Ich: Ja, das Magazin "Salzkristall", aber das haben Sie ja nicht...
    Sie: Tut mir leid, aber wie wäre es denn mit dem Stern?
    Ich: Wussten Sie, das sich der Ionisierungseffekt durch das Erwärmen des Salzes verstärkt? Die Erwärmung des Kristalls mit Hilfe einer eingebauten Glühbirne oder einem Teelicht...

    In dem Moment hat Sie sich abgewendet. Scheinbar hat Sie gemerkt, das Sie bei mir nicht landen konnte...
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  2. #2
    Mitglied Avatar von SpamRam
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    910

    Standard

    Ih, wie gemein! Junge Mädchen so aufzuziehen!
    Forum-Statistik: 80%: 100x dieselbe Frage! Kaum einer liest, bevor er fragt! 10% zu faul, selbst zu suchen, oder man liest "leudz, lol, oO" und vokalloses SMS-Gestammel. => 90% Ausschuss. 10% helfen weiter, Schreiber hat überlegt, was er schreibt und Rechtschreibung geprüft. Traumhaft :-). [(M.Goldmann, gekürzt, Internet Professionell 4/07)]
    Die deutsche Sprache ist Freeware, jeder darf sie kostenlos nutzen. Sie ist jedoch nicht OpenSource und eigenmächtige Veränderungen sind nicht gestattet.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    149

    Standard

    Deutscher Video Ring und Zeitschriften?

    Ich dachte die haben nur VHS-Filme im Aboprogramm.

    Interresant finde ich, das die immer noch so ein Programm fahren. Bei uns in der Gegend habe ich solche schon ewig nicht mehr gesehen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Hades
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Unbekannt Verzogen
    Beiträge
    79

    Standard

    Ich weiß zwar nicht von welcher Firma/Organisation, aber bei uns an der Uni stehen auch regelmäßig solche Nervensägen, die einem solche angeblichen "Austrägertests" andrehen wollen. Ich ignoriere die zwar so gut ich kann, aber anscheinend lohnt sich diese Aktion, so oft wie die da stehen.
    "Der Brief ist ein unangemeldeter Besuch, ein unhöflicher Überfall - schrieb Nietzsche. Man merkt, daß er die Schrecken des Telefons noch nicht kannte."
    © Ulrich Erckenbrecht, (*1947), deutscher Schriftsteller und Aphoristiker
    Quelle : »Divertimenti« Wortspiele, Sprachspiele, Gedankenspiele, Muriverlag

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    11.07.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    149

    Standard

    Ganz vergessen. Der Video Ring stand vor Jahren vor meiner Tür.

    Frage: Haben Sie was gegen vorbestrafte Jugendliche und würden Sie diesen ins Leben zurückhelfen, indem Sie deren Arbeit unterstützen und ein Abo nehmen?

    Damals war ich dämlich genug drauf reinzufallen. Nachdem die Filme aber so schlecht waren, das sie nicht mal im Privatfernsehen gezeigt wurden, habe ich das Abo so schnell wie möglich gekündigt.

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    4.838

    Standard

    Hmm vor Jahren habe ich bei einem Spruch mit Straftätern immer meinen Vater geholt. Der war Justizvollzugsbeamter und hat dann erstmal nette Fragen gestellt - wie lange man denn inhaftiert war, welche Anstalt etc. Und hat denen auch vorgerechnet wie sie finanziell dastehen (nämlich garnicht so schlecht dass man die Mitleidsmasche ziehen muss) oftmals waren es natürlich auch Fakes. Die netten jungen Männer waren oftmals keine Ex-Häftlinge.

    Besonders interessant waren diese Haustürbegegnungen wenn mein Vater schon in seiner Dienstkleidung war weil er von der Arbeit kam oder bald wegmusste
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    7.535

    Standard

    DVR? Das ist doch der Ohrabschneider:

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,173316,00.html

    - kjz
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....

  8. #8
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Ich bin gestern auf der Straße angesprochen worden. (ja, manche Drücker müssen auch am Sonntag arbeiten )


    Drücker: "Ich habe mal ne Frage. Lesen Sie gerne?"
    CCF(ziemlich genervt): "Häääh? Was geht Sie das an?"

    Drücker: "Wir machen eine Umfrage. Und da wollte ich Ihre Meinung wissen."
    CCF: "Klar. Meine Meinung ist, man sollte keine beknackten Umfragen machen."

    Nun, später habe ich ein bisschen bedauert, dass ich so abrupt war. Denn der Drücker unterließ weitere Anquatschversuche. Und so habe ich leider nicht mehr erfahren zu welcher Sorte Bla-Blas er gehört.
    Also "die Welt hat Dich lieb"-Sekte, Zeitungsdrücker, irgendein anderer Drückersektor?

    Aber der Anfang war natürlich Drücker typisch. "Wir machen eine Umfrage", ohne zu sagen wer "wir" eigentlich ist. (Lagen auch keine Materialien rum)

    Nächstes Mal bin ich wenigstens 2 Minuten "lieb". Um zumindest zu erfahren, was für eine Sorte Quark-Verticker mich da eigentlich angesprochen hat.
    Mir gefallen 2 Arten von Cold Callern: Die, deren Geschäfte so schlecht gehen, dass sie den Gürtel enger schnallen müssen. Und die, die sich den Gürtel zum Engerschnallen nicht mehr leisten können.

  9. #9
    erftwalk
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Call-Center Fresser Beitrag anzeigen
    Nächstes Mal bin ich wenigstens 2 Minuten "lieb". Um zumindest zu erfahren, was für eine Sorte Quark-Verticker mich da eigentlich angesprochen hat.
    Mir geht es genau so. Ich würge auch sofort das Gespräch ab und nachher tut es mir leid, dass ich nicht erfahren habe, von wem die Drückerbande geschickt wurde.

    Früher glaubte man an das Gute im Menschen, heute ist es fast umgekehrt.

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    Geht mir genau so, ich würge das extrem genervt und patzig ab, evtl. hätte man sie ja noch ein bischen Beschäftigen können.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutscher Video Ring
    Von Jule88 im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 21:14
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.04.2004, 07:51

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen