Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Amazon

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    7

    Ausrufezeichen Amazon

    Hallo Leute ich bin neu und brauche mal Hilfe. Eigentlich hat mein Problem nix mit Spam zu tun aber ich hab nix anderes gefunden jetzt.
    Also es geht um folgendes . Eine Bekannte schickte mir und meine Tochter über Amzon zwei Geschenke. Sie ist dann verreist und hat irgendwie vergessen die Rechnung zu bezahlen. Was wir mittlerweile auch nachvollziehen konnten, Amazon Schickte ein Mahnung per Mail die wohl aber irgendwie in dem Postfach erstmal untergegangen ist. Dann bekamen mein Tochter 10 Jahre und ich von einem Inkassobüro Post. Daraufhin habe ich den Warenwert an Amazon überwiesen. Aber jetzt wird es ernst. Am 9.2 Überwies mir Amazon 13 und zerquetschte ¤ wieder zurück auf mein Konto. Just an diesem Tage setzte dann auch das Inkassobüro BFS risk & collection GmbH ein Drohschreiben an mich auf und machte ganz fluchs aus 19,95¤ mit Gebühren und Auslagen 45,34¤
    Kann mir mal einer Helfen wie ich mich hier verhalten soll? Ich fühle mich einfach abgezockt und über den Tisch gezogen.

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    4.704

    Standard

    Amazon wird die Forderung an das Inkassobüro übertragen haben und an die musst du auch zahlen - nicht an Amazon.

    Hat nichts mit ernst etc. zu tun sondern ist eigentlich ein ganz normaler Vorgang.

    @ Mods: bitte verschieben!
    [x] done
    Geändert von alariel (12.02.2010 um 10:36 Uhr) Grund: Verschoben...
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    28.10.2009
    Ort
    Da wo mich die Tiere brauchen
    Beiträge
    137

    Standard

    Wie kann man bitte vergessen seine Rechnung zu bezahlen??
    Ganz ehrlich- Abgezockt hat hier nur eine und zwar Deine Freundin.. *kopfschüttel* Warum auch immer Du der Rechnungsempfänger warst für die "Geschenke", da musst leider durch. Bezahl das Inkasso und hol Dir das Geld von Deiner Freundin wieder.
    Ich weigere mich, ohne Hoffnung zu sein (Nadine Gordimer)

  4. #4
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    2.119

    Standard

    Zitat Zitat von Fixi63 Beitrag anzeigen
    ...hat irgendwie vergessen die Rechnung zu bezahlen. ...
    Und dann wunderst du dich, wenn die Firma ihr Geld haben möchte?

  5. #5
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von blizzy Beitrag anzeigen
    Und dann wunderst du dich, wenn die Firma ihr Geld haben möchte?
    Ja aber warum haben sie einen teil des Geldes zurücküberwiesen?

  6. #6
    Forenbarbar Avatar von alariel
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    3.432

    Standard

    Das wäre in der Tat eine Nachfrage wert.

    Was mich wundert ist, dass Deine Bekannte offensichtlich von Amazon _nicht_ "angegangen" wurde. Da ich selbst schon Geschenke versandt habe weiss ich, dass das bis zur Versandadresse dasselbe Verfahren ist wie bei einem normalen Einkauf.

    Ergo bist Du zwar Empfänger der Ware, Vertragspartner von Amazon ist aber Deine "Bekannte". Und genau die müsste eigentlich auch den Inkassoschrieb bekommen, nicht Du. Hattest Du letztens Streit mit Deiner Bekannten...? Kann sie sich dort unter Deinen Daten einloggen?
    Klickibunti, zur Dunklen Seite dieser Weg Dich führt!
    Isediatur ignoratia vestra ac stupitiatae causa!
    Barbar - und stolz darauf!! ~***~ Nam et ipsa scientia potestas est!

  7. #7
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von lucky Beitrag anzeigen
    Wie kann man bitte vergessen seine Rechnung zu bezahlen??
    Ganz ehrlich- Abgezockt hat hier nur eine und zwar Deine Freundin.. *kopfschüttel* Warum auch immer Du der Rechnungsempfänger warst für die "Geschenke", da musst leider durch. Bezahl das Inkasso und hol Dir das Geld von Deiner Freundin wieder.
    Ja das ist ja das was ich nicht verstehe! Ich habe doch bezahlt! Ein Teil hat Amazon behalten, dann haben sie mir Geld zurücküberwiesen wo sie es doch hatten und am selben Tag hat das Inkasso den Brief an mich abgeschickt. Ich hatte doch bezahlt!!!!!!! Ich war auch nicht der Rechnungsempfänger! Bei der Sendung lag keine Rechnung bei.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    8.720

    Standard

    Zitat Zitat von Fixi63 Beitrag anzeigen
    Amazon Schickte ein Mahnung per Mail die wohl aber irgendwie in dem Postfach erstmal untergegangen ist.
    An wen?
    Zitat Zitat von Fixi63 Beitrag anzeigen
    Dann bekamen mein Tochter 10 Jahre und ich von einem Inkassobüro Post.
    Wieso ihr, wenn die Bekannte bestellt hat?
    Zitat Zitat von Fixi63 Beitrag anzeigen
    . Daraufhin habe ich den Warenwert an Amazon überwiesen.
    Konnte Amazon wissen, dass es die Bezahlung der von der Bekannten bestellten Ware war?
    Wenn nicht, ist es ( abzüglich Buchungsspesen) nachvollziehbar.
    Zitat Zitat von Fixi63 Beitrag anzeigen
    Am 9.2 Überwies mir Amazon 13 und zerquetschte € wieder zurück auf mein Konto.
    Hier ist m.E einiges schiefgelaufen, nicht nur die "Vergesslichkeit" der Bekannten

  9. #9
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von alariel Beitrag anzeigen
    Kann sie sich dort unter Deinen Daten einloggen?
    Nein kann sie nicht ich habe mein Konto dort überprüft die Bestellung war nicht von mir und sie lief auch nicht über mein Konto. Ich habe dies Forderung ja auch bezahlt, nur warum überweist mir Amazon ein Teil des Betrages zurück und verlangt dann am gleichen Tag deftige Mahngebühren? Sie hatten doch das Geld auf Ihrem Konto . Ein Telefonat mit Amazon lief in das leere weil man ja sowieso nicht den bekommt der dafür zuständig ist im Unternehmen. Das Inkasso war ganz unfreundlich als ich bat das doch noch mal mit Amazon abzugleichen bekam ich am Telefon zur Antwort das ginge nicht. Ich soll es schriftlich machen und meinen Kontoauszug per Post schicken.
    Geändert von mareike26 (12.02.2010 um 12:11 Uhr) Grund: fullquote

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    7

    Standard

    Ja sicherlich konnte Amazon die Zahlung zuordnen die Mahnungen die ich bekam enthielten ja alle Daten und die Mahnung per E-Mail bekam meine Bekannte in Ihr Postfach. Das Geld für einen Artikel hat man ja auch behalten und für den 2. hat man mir zurücküberwiesen und am gleichem Tag hat das Inkasso aus 19,95 45,34€gemacht. Ich bin einfach nicht bereit diese Zulage zu bezahlen weil Amazon das Geld schon auf seinem Konto hatte.
    Geändert von mareike26 (12.02.2010 um 12:10 Uhr) Grund: fullquote

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spam von Amazon Clouds
    Von Trulliator im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 10:36
  2. Gefälschte Rechnungen von Amazon
    Von Pfälzer im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 20:02
  3. Amazon.de öffnet AcroRd32.exe ?
    Von truelife im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.2007, 09:40
  4. Update your amazon Account
    Von cmds im Forum 1.4 Phishing/Geldwäsche/Viren/Exploits
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 12:53
  5. amazon
    Von webeinspunktnull im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2004, 19:31

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen