Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: FAX-Spam nachts am Telefon

  1. #1
    Neues Mitglied Avatar von remobilator
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard FAX-Spam nachts am Telefon

    (ich weiß nicht so recht, ob das problem hier richtig ist, aber wenn nicht, möge es ein MOD verschieben)

    ich bekomme in unregelmäßigen abständen (vielleicht alle paar wochen) einen nächtlichen anruf (uhrzeiten unterschiedlich ... mal 23h, mal 3h) von einem faxgerät. gestern nacht um 23:37h kam er wieder - die nummer wurde dabei nicht angezeigt (trotz ISDN-telefon). ich hab zwar auch ein fax (analog), aber auf dessen telefonnummer rufen die ja nicht an, und zu der kann ich vom ISDN-telefon nicht weiterschalten.

    was könnte ich rechtlich / technisch machen, damit das aufhört? ist kompliziert, gell? vielleicht mal bei meinem telefonprovider (versatel) nachfragen? speichern die die absender, oder können die das auch nicht sehen, wenn die nummer unterdrückt wird?

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    4.790

    Standard

    kannst du die telefonnummer nachts auf dein fax legen? das wäre einen versuch wert damit du weisst was es für ein fax ist
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  3. #3
    Neues Mitglied Avatar von remobilator
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    hmmm ... ziemlich schwierig.

    okay - ich könnte ein "nachts-setup" für die ISDN-anlage speichern (am PC), müsste dieses aber jede nacht vom PC auf die ISDN-anlage speichern, und am nächsten morgen wieder das "tags-setup" aufspielen (geht nicht automatisch / per uhrzeit-programmierung). da ich selbständig bin, wäre das zudem ungeschickt, weil wenn kunden morgens anrufen, bevor ich die anlage umgestellt hab, kriegen sie das faxpiepsen zu hören.

    kann ich denn nicht irgendwo (versatel, netzagentur o.ä.) feststellen lassen, wer mich heute nacht angerufen hat?
    (bin ich also doch im falschen brett?)

  4. #4
    Hyperparasit Avatar von wahwah
    Registriert seit
    16.04.2008
    Ort
    dicht neben der Hammaburg
    Beiträge
    2.641

    Standard

    Da hilft wohl nur eine Fangschaltung:

    http://www.antispam-ev.de/wiki/Fangschaltung

    Die kostet allerdings zunächst einmal zusätzlich Gebühren, die ein Anwalt allerdings vom Störer zurückholen könnte.

    Allerdings klingt es so, als sei hier ein "planloser Vogel" am Werk, der sich regelmäßig verwählt.
    Ignorantia non est argumentum

  5. #5
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Warum nimmst Du nicht ab und verbindest den Anruf mit Deinem Fax? Sollte doch die einfachste Lösung sein.
    Wenn das nicht geht würde ich mich nach einer anderen Telefonanlage umschauen
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  6. #6
    Neues Mitglied Avatar von remobilator
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    und hinterher stellt sich raus, dass der absender in BE, NL, UK oder MALTA sitzt und lediglich "kreatives marketing" im rahmen der landestypischen gesetze betreibt? dann dürfte ich wohl auf den kosten sitzen bleiben, oder?

    ein "planloser vogel", der nachts faxe versenden will??? und dabei nicht merkt, dass sich auf meiner telefonnummer keine faxe zustellen lassen? das kann ich mir kaum vorstellen ...

    hab grad mal meine online-rechnung bei versatel angeschaut. da ist ein EVN dabei, aber der listet halt nur die ausgehenden verbindungen auf (und auch nur die, die nicht von der festnetzflat abgedeckt werden).

  7. #7
    Neues Mitglied Avatar von remobilator
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von siebich Beitrag anzeigen
    Warum nimmst Du nicht ab und verbindest den Anruf mit Deinem Fax?
    dann müsste ich mir schon ein analoges telefon anschließen, denn das ISDN-telefon geht ja nicht über die ISDN-anlage - das analoge fax aber.

    Wenn das nicht geht würde ich mich nach einer anderen Telefonanlage umschauen
    puuh ... ist halt ne umständliche angelegenheit. und kosten tut das auch was - vor allem zeit!
    und andere telefonanlagen - was sollten die können? uhrzeitabhängige setup-wechsel?

  8. #8
    Forenbarbar Avatar von alariel
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Hennef
    Beiträge
    3.433

    Standard

    Mir schoss eben nur Fritz!Box durch den Kopf, speicherung des FAX auf USB-Stick
    Alternativ dürfte wohl auch irgendein alter Rechner als Faxserver taugen - wenn man sich denn die Arbeit machen will. Falls nicht, wurde ja bereits eine neue TK-Anlage empfohlen. (Wobei ich da dann drauf achten würd', dass sich Faxe einfach speichern lassen - und von einem Rechner aus abrufen und ggf. ausdrucken. Uhrzeitabhängige Konfigurationen wären auch recht nett. Top wäre natürlich die automatische Sortierung nach Sprache oder Fax/Daten - wobei ich net weiss, ob es sowas gibt.)
    Klickibunti, zur Dunklen Seite dieser Weg Dich führt!
    Isediatur ignoratia vestra ac stupitiatae causa!
    Barbar - und stolz darauf!! ~***~ Nam et ipsa scientia potestas est!

  9. #9
    Waldorf Avatar von siebich
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    SW-RLP
    Beiträge
    5.288

    Standard

    Als Selbstständiger sollte eine neue Telefonanlage kein größeres Problem sein. Die Kosten sind überschaubar. Meine ist 8 Jahre alt und wird ohne Wartungsvertrag vom Hersteller regelmäßig mit neuer Firmware gefüttert. Diese Anlage verwaltet analoge und ISDN-Telefone. Investitionen in einigen Bereichen sollte ein Selbstständiger oder Freiberufler permanent ins Auge fassen, unter anderem um am Markt bestehen zu können.

    Nähere Informationen zur Art meiner Telefonanlage gebe ich gerne via PN preis, da ich hier keine Werbung betreiben möchte. Der Von Dir angeführte Zeitfaktor ist nicht relevant, da diese Anlagen binnen weniger Minuten laufen, es sei denn man ist der absolute DAU.
    Hier etwas Lesestoff: Portal

    Die Familie von morgen
    (vorsicht Ironie)

  10. #10
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.021

    Standard

    Zitat Zitat von siebich Beitrag anzeigen
    .... .. es sei denn man ist der absolute DAU.
    oder man ist Vermesser? *

    *
    offtopic:
    Rache vom Forenopa
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lotto Telefon Spam
    Von webeinspunktnull im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 20:01
  2. rufen CCs auch nachts an?
    Von MToeppi im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 14:35
  3. Ist es Telefon-Spam?
    Von X-Men im Forum 4.2 Diskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 10:41
  4. telefon Spam
    Von Gilla im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 13:39
  5. Telefon-Spam?
    Von Gool im Forum 2.3 Telefon Spam
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2003, 09:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen