Seite 52 von 54 ErsteErste ... 2425051525354 LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 535

Thema: Allgemeine Hinweise bzw. Artikel über Kaffeefahrten

  1. #511
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.127

    Standard Kaffeefahrtenabzocker nächste Woche im Raum Leipzig unterwegs

    "Auserwählte" Senioren in Sachsen können sich nächste Woche auf eine unseriöse Kaffeefahrt freuen.

    http://www.focus.de/regional/leipzig...d_7957640.html

    Die Polizei erhielt glaubwürdige Informationen dazu, dass in der kommenden Woche im Bereich Leipzig (Landkreis Leipzig, Nordsachsen und auch Stadt Leipzig) unseriöse Kaffeefahrten angeboten werden!.
    Gruß und schönes Wochenende von SpamKampf

  2. #512
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.127

    Standard Neuer Gesetzentwurf gegen Kaffeefahrtenabzocke

    Ganz aktuell heute zu lesen:

    https://www.juris.de/jportal/portal/...-JUNA171206040

    Der Bundesrat hat am 15.12.2017 einen Gesetzesentwurf beschlossen, womit er erneut einen Versuch unternimmt, den Verbraucherschutz bei Kaffeefahrten zu verbessern.
    https://www.n-tv.de/politik/Neuer-An...e20186533.html

    Nun beschloss die Länderkammer, einen neuen Gesetzentwurf in den Bundestag einzubringen, der Verkaufsverbote und höhere Bußgelder vorsieht. Nicht mehr angepriesen werden sollen demnach Nahrungsergänzungsmittel, Finanzprodukte, Pauschalreisen und Medizinprodukte wie etwa auch Heizdecken.
    Gruß und schönes Wochenende von SpamKampf

  3. #513
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.127

    Standard Polizeiinspektion Heidekreis warnt heute vor Kaffeefahrten

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59460/3851612

    Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor dem leichtfertigen Unterschreiben von Verträgen auf windigen Werbefahrten. Mittlerweile konnte ermittelt werden, wo sich der Veranstaltungsort befand. Die Täter sind noch Unbekannt, es ist aber einer Frage der Zeit bis der Veranstalter durch die Kriminalpolizei dingfest gemacht wird.
    Dann wünsche ich der Kriminalpolizei viel Erfolg.

    Gruß von SpamKampf

  4. #514
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.127

    Standard Kaffeefahrtenveranstalter steuern Göttingen wieder an

    Wie das Göttinger Tageblatt gestern meldet, gehen nach einer kurzen Pause wieder Einladungen für unseriöse Kaffeefahrten bei älteren Menschen in der Stadt und im Landkreis ein.

    http://www.goettinger-tageblatt.de/D...ion-Goettingen

    Dabei ist gut zu wissen, dass

    Ermittler von Polizei und Staatsanwaltschaften beobachten das Geschehen aufmerksam.
    Gruß von SpamKampf

  5. #515
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.127

    Standard Gerichtsverhandlung morgen gegen Kaffeefahrtenabzocker

    Wie man heute auf

    https://plus.pnp.de/lokales/berchtes...ffeefahrt.html

    lesen kann, kommt es morgen wiedermal zu einer Gerichtsverhandlung mit einem Kaffeefahrtenabzocker.

    Wegen Betrugs ist dem ehemaligen Geschäftsführer einer Firma aus Niedersachsen ein Strafbefehl zugegangen.
    Gegen den Strafbefehl legte der Mann Widerspruch ein. So kommt es nun zur Gerichtsverhandlung.
    Gruß von SpamKampf

  6. #516
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.127

    Standard Kaffeefahrtveranstalter wegen Wuchers verurteilt

    Es hat erfreulicherweise wiedermal ein Urteil gegen einen Kaffeefahrtenabzocker gegeben, wie der Südkurier auf seiner Homepage aktuell berichtet:

    https://www.suedkurier.de/region/kre...372458,9671513

    Das Hegauer Ehepaar kaufte hier für eine Summe von 9000 Euro ein. Tatsächlich hätten die gekauften Artikel einen Gesamtwert von gerade einmal 780 Euro gehabt.
    Das Amtsgericht Albstadt hielt es für erwiesen, dass der Angeklagte die mangelnde Urteilsfähigkeit und Willensschwäche des älteren Ehepaars ausgenutzt und eine Geldsumme gefordert habe, die in keinem Verhältnis zur Leistung gestanden habe.
    Gruß und heute schon schöne Ostertage von SpamKampf

  7. #517
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.127

    Standard Pläne des Bundesrats für ein verschärftes Gesetz gegen Kaffeefahrtenabzocker

    Eigentlich wollte ich heute auf einen aktuellen Artikel bezüglich der Pläne des Bundesrats für ein verschärftes Gesetz gegen Kaffeefahrtenabzocker hinweisen, aber alle Meldungen von:

    http://krone.arcritic.com/nachrichte...fahrtbetrugern
    oder
    http://20min.ch.st/aktuell/plane-vom...fahrtbetrugern

    führten mich zur Seite:

    https://www.bild.de/bild-plus/politi...ogin.bild.html

    und diese will die Details nur gegen Entgelt preisgeben. Außer dem folgenden Quote ist unentgeltlich leider nichts weiteres zu erfahren.

    Alte Menschen, die bei Kaffeefahrten über das Ohr gehauen werden. Damit soll Schluss sein. .........
    So sieht es konkret aus und so hoch sind die Strafen.
    Ob hier gegen Entgelt wirklich mehr zu erfahren ist als bereits im Dezember kostenfrei angekündigt wurde:https://www.antispam-ev.de/forum/sho...l=1#post422797 werden die nicht Abo-Leser der Bild Zeitung leider nicht erfahren. Vielleicht gibt es jedoch ein Forenmitglied das Bild-Abonent ist und uns deshalb weitere Details verraten kann?

    Gruß von SpamKampf

  8. #518
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.067

    Standard

    http://www.sueddeutsche.de/news/wirt...1215-99-291123
    15. Dezember 2017 11:56
    Verbraucher
    Bundesrat: Mehr Schutz vor Abzocke bei Kaffeefahrten
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/ser...a-1183642.html

    Gesetzesvorhaben Länder gehen gegen Abzocke auf Kaffeefahrten vor
    Ältere Menschen sind besonders anfällig für unseriöse Angebote auf sogenannten Kaffeefahrten. Die Bundesländer wollen ein Verkaufsverbot bestimmter Produkte durchsetzen und Strafen verschärfen.
    https://www.n-tv.de/politik/Neuer-An...e20186533.html
    Freitag, 15. Dezember 2017

    Gesetzesinitiative im BundesratNeuer Anlauf gegen Kaffeefahrten-Abzocke

    Die meisten Menschen haben schon davon gehört - einige sicher auch schon daran teilgenommen: Kaffeefahrten. Oft wird dabei älteren Mitreisenden Plunder angedreht oder sie werden betrogen. Nun will die Politik einschreiten.
    in BILD dürfte auch nicht mehr stehen

  9. #519
    Senior Mitglied Avatar von SpamKampf
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Wherever I lay my hat
    Beiträge
    2.127

    Standard Mageres Urteil gegen einen Kaffeefahrtenabzocker

    Ein Kaffeefahrtenabzocker hat Glück gehabt, da sich die Zeugen nicht mehr an die genaue Wortwahl des Betrügers erinnern konnten. Natürlich wurden wieder Matratzenauflagen mit angeblichen Wunderheilkräften zu Mondpreisen im Rahmen einer Kaffeefahrt verhökert.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/...t-3912771.html

    Weil die Zeugen sich nicht mehr an die genauen Worte erinnern können, die der Angeklagte gesagt hat, als er auf der Veranstaltung die Waren bewarb, stellt Richter J**** E****** das Verfahren gegen Auflage vorläufig ein. Der Angeklagte muss bis Juli dem geschädigten Ehepaar aus Dresden die 3258 Euro und dem anderen Ehepaar die angezahlten 1250 Euro zurückerstatten. Außerdem muss er 500 Euro an den Kinderschutzbund zahlen.
    Gruß von SpamKampf

  10. #520
    Urgestein Avatar von Eniac
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Dragasani - Lagos - Moskau - Cloppenburg
    Beiträge
    5.190

    Standard

    Artikel aus der SZ vom 6. April 2018: Wer in den Bus steigt, sitzt in der Falle

    Auf Kaffeefahrten verlieren Kunden oft eine Menge Geld, manchmal sogar ihre Würde. Ein 82-jähriger Ex-Polizist jagt die unseriösen Anbieter. Er spricht von einer Mafia.
    Unglaublich wie die Drücker mit den alten Leuten verfahren:
    Als Irmtraut R. auf die Toilette wollte, war die Tür abgesperrt. "Hier kommt keiner raus!", habe der Verkäufer gesagt, erzählt sie heute. "Dann pinkeln Sie halt auf den Stuhl." Das habe sie getan. Es gab einen Aufruhr, "der Mann schrie 'Ruhe!', da waren alle eingeschüchtert", sagt sie. Die Verkaufsshow ging weiter.
    Leider gibt der Artikel keine Details zu Gaststätten und Firmen preis. Schade.


    Eniac
    Die weltweit grösste Fakeseiten-Datenbank: http://db.aa419.org/fakebankslist.php
    Viele falsche Escrow-Seiten: http://escrow-fraud.com/search.php

    DER HERR ERSCHUF IN SEINEM ZORN - CLOPPENBURG UND BÜTTELBORN

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen