Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Ich will Spam!

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    30

    Standard Ich will Spam!

    Moin!

    Ich möchte einen neu installierten Spamfilter testen und suche daher eine Möglichkeit (idealerweise auch "abschaltbar") relativ zügig ein wenig Spam zu bekommen.

    Gibt es für solche Testzwecke evtl. eine Seite wo man sich eintragen kann um mit Spam "beglückt" zu werden?

    Viele Grüße
    Rolf
    Geändert von Mittwoch (03.05.2011 um 10:51 Uhr) Grund: In den passenden Bereich des Forums verschoben

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Solli
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.072

    Standard

    Auf jeden Fall würde ich eigens für diesen Test eine E-Mail-Adresse einrichten. Dann kannst du diese notfalls löschen oder nach /dev/null umleiten, womit das Thema der "Abschaltbarkeit" erledigt wäre.
    An Möglichkeiten, Spam zu bekommen, fallen mir gerade ein:
    - Freunde und Bekannte oder einfach hier die Forennutzer bitten, ihren Spam an deine Adresse weiterzuleiten
    - Die Adresse frei lesbar im Internet posten und auf den nächsten Harvester warten (wahrscheinlich reicht es wenn du sie hier ins Forum schreibst)

    Ein "Test-Spam-Abo" für das man sich eintragen kann kenne ich nicht. Es existieren allerdings einige Testmails, die von einem Spamfilter erkannt werden sollten. Einfach mal Tante Gugel fragen.
    Durchgeknallter Netzindianer und stolz drauf

  3. #3
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    7.499

    Standard

    Nicht zu vergessen sich bei einigen Seiten einzutragen - wirkt garantiert!
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    localhost
    Beiträge
    22

    Standard

    Es gibt auch noch http://spamfeed.me/ wo man Spammails kaufen/testen kann. Ich habs selbst allerdings noch nicht getestet.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    8.720

    Standard

    Der finanzielle Wert dieses Unternehmens wird eher niedrig eingeschätzt...
    http://pastebin.com/d/spamfeed.me
    Our Estimate Value: $318 USD and makes $0 USD a day

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    localhost
    Beiträge
    22

    Standard

    Die Seite ist noch neu und es haben wohl noch nicht viele User mit dem Alexa-Toolbar die Seite aufgerufen, bzw. danach gesucht wodurch der Wert niedrig ist. Die Seite selbst gehört zu abusix.org

    Es gibt auch noch http://untroubled.org/spam/ wo man sich Spammails von 1997 bis jetzt kostenlos runter laden kann :-)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    858

    Standard

    offtopic:
    Zitat Zitat von spamer Beitrag anzeigen
    ... wo man sich Spammails von 1997 bis jetzt kostenlos runter laden kann :-)
    Das sind dann wohl groessere mails, bei den Ladezeiten
    ____
    IANAL

  8. #8
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    30

    Standard

    runterladen ist nicht so gut: die mails sollen schon richtig "einschlagen" ... aber trotzdem danke für die hinweise. selbstverständlich verwende ich dafür eine spezielle testadresse die ich später erden kann!

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    localhost
    Beiträge
    22

    Standard

    Hey Squirrel,
    ich kann dir anbieten die Spam-Adressen auf meine Honeypot- und Spamtrap-Seiten zu stellen.
    Am besten schreibst du mir ne pn, da du dich als Inhaber der Adresse bestätigten musst (Mail von der Adresse... ja, ich kann dann sehen ob sie vom richtigen Server usw. gekommen ist... damit ich nicht fremde Adressen drauf stelle) :-)

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    04.06.2011
    Beiträge
    6

    Frage Suche Spam

    Hallo zusammen,

    habe mich soeben bei Antispam angemeldet und musste beim Durchblättern von ein paar Threads schon kräftig schmunzeln, was sich so alles auf dem Spam-Markt herumtreibt...

    Allerdings habe ich auch ein eigenes Anliegen:

    Wie bekomme ich möglichst viel Spam auf meine E-Mail-Adresse?

    Diese Frage ist allerdings keine besonders perverse Ausprägung masochistischer Neigungen, sondern gehört zu einem Projekt in meinem Studium: Im Rahmen einer Studienarbeit will ich Spam durch Quantifizierung und Qualifizierung mal genauer beleuchten und insbesondere den Weg erforschen, den eine kompromittierte E-Mail-Adresse so nimmt.

    Hierfür will ich eine unauffällige Adresse à la hans-franz.meier@provider.invalid einsetzen, die den einzigen Zweck hat, in die Hande von Spammern zu geraten.

    Das Gebiet "Spam" als ganzes wäre allerdings zu groß und unübersichtlich (und für einen einzelnen Untersuchenden wohl auch überhaupt nicht mehr zu handhaben), weshalb ich Spam mit folgenden Kriterien suche:

    - Deutscher Spam:
    Mit US- / Asien-Spam kann ich meine Box schon am ersten Tag bis zum Bersten füllen. Außerdem ist hier die Bandbreite so groß (Von Viagra über nigerianische Prinzen bis Malware), dass ich das auch thematisch wohl nicht in den Griff bekomme. Daher will ich mich auf Spam von deutschen Versendern / Anbietern beschränken.

    - Authentischer Spam:
    Ich will meine E-Mail-Adresse so einsetzen, wie es ein echter (etwas naiver und nicht sicherheitsbewußter) Nutzer tun würde; also nicht tausendmal im Klartext auf irgendeinem russischen Message-Board posten, sondern mich auf bunten Seiten für interessante "Gewinnspiele" anmelden / den Newsletter für den neuesten Teeniestar abonnieren / auf ein interessantes Banner klicken, das nur meine E-Mail-Adresse braucht, damit ich das Handy meiner Freundin orten kann / etc., etc... bis dann nach den gewollten Nachrichten auf einmal der Spam reinrollt.

    Hierfür würde ich mich über Hilfe von den Profis (also Euch) freuen: Wo kann der mitteilungsfreudige Hans Franz Meier seine E-Mail-Adresse überall angeben, so daß er sich auf einmal über das stark angestiegene Volumen an deutschem Spam wundert? Falls die Durchseuchung ein paar Monate braucht, bis meine Adresse wirklich in den einschlägigen Datenbanken auftaucht, ist das kein Problem.

    Herzlichen Dank für alle kreativen Vorschläge :-)

    Der
    Spamesser

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen