Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Thema: Sammlung: Abbuchende Firmen für unseriöse Gewinnspieleintragungen/Lotterien

  1. #11
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.482

    Standard

    Zitat Zitat von pegsch Beitrag anzeigen
    Wie schon in anderen Posts berichtet, war lange Zeit die Pay4 GmbH der meist vorkommendste Finanzdienstleister.
    Neben afendis payment solutions und PP Zahlungssysteme Dingsbums. Naja, der Pay4-Geschäftsführer steht oder stand zumindest in Berlin Ende letzten Jahres unter Betrugsanklage. Der hält derzeit wohl die Füße still.
    sastef

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    136

    Standard

    ja die waren die Jahre davor neben Hellas, F+S und United natürlich auch dabei.

  3. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von pegsch Beitrag anzeigen
    Seit Februar 2012 ist es nun die BRUMA GmbH, wohl eher unbekannt bis jetzt.
    Von der Abzocke der WinFinder/Telomax-Bande waren fast ausschließlich Personen in Deutschland betroffen. Nur selten wurden Personen in Österreich oder in der Schweiz belästigt. Eine solche Ausnahme war whois:www.millionen-spiel.com. Die Kontaktadresse für die Schweiz war ein Postfach in Dielsdorf . (Für die Österreicher war es das Postfach in Rosenheim.) In einem anderen Forum meldete sich bereits 2009 eine betroffene Person, dass sie einen Brief von Millionen-Spiel.com erhalten hätte mit einem Einzahlungsschein der Bruma Service GmbH.

    Verwaltungsrat war bis vor kurzem St*L*. Als bei uns 2010 die Anrufe der WinFinder-Bande eingingen, meldete sich auch eine Dame von der Deutschen Policenvergleichsgesellschaft. Im Verlauf des Telefonats stellte sich dann heraus, dass es sich eigentlich um die moneylife AG handelte, mit St*L* als Geschäftsführer. Dieser war damals schon durch seine Firma tecadress AG (Baar, 2010 gelöscht) einschlägig bekannt als E-Mail-Spammer und Adresshändler.

    Jetzt lese ich auf der Webseite der Bruma Service GmbH, dass im Rahmen einer Fokussierung auf Abrechnungsdienstleistungen die Bruma von der ITC-M AG übernommen wurde. Der Sitz der ITC-M wurde Anfang 2012 von Baar nach Luzern verlegt. Auch der Sitz der Bruma wurde von Baar nach Luzern verlegt.

    Hier einige Antworten der Firma auf mögliche Fragen zu Abbuchungen:
    http://www.bruma.org/index.php/Endkunden.html bruma

    Gruß von SOSiLi

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    136

    Standard

    man sollte die also mal nett anfragen, warum sie mit Phantasiefirmen wie tippline, aktion-happy-winner, expresstipp etc zusammenarbeiten? das spar ich mir mal lieber...jetzt wo ich höre was mit pay4 grad passiert.
    Auch nach der Erfahrung mit dem Finanzdienstleister Novalnet, der meine Beschwerdemail einfach ohne Untersuchung an den Kunden "Deutsche Gewinnbörse" weitergeleitet hat und die mir mal gleich mit dem Quality Call drohten - nein danke.

    Zum Stichwort Baar fällt mir gleich die First Selection Service ein - die haben in 2009/2010 vierteljährlich 75 € abgebucht...da gibts doch vielleicht auch noch ne connection, wundern würde mich gar nichts mehr.
    Geändert von pegsch (17.04.2012 um 22:03 Uhr)

  5. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    136

    Standard

    So, nachdem 2 Monate Ruhe war mit Abbuchungen, heute wieder die erste von DSC. Die Bruma GmbH hatte nur ein kurzes Intermezzo, heute hat die Global Collect BV über ein Deutsches Bank Konto eingezogen. Wenn man danach im Netz sucht, gehen die Negativ-Einträge bis ins Jahr 2004 zurück...

  6. #16
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    9.998

    Standard

    Hier eine Auswahl:

    • 18.09.2012: Dr. Leise KG, Kto. 37100500, BLZ 400 700 24 - für Lotto
    • 01.06.2012: DTV GMBH; Kto. 631465200, BLZ 200 400 00 - für EUROSTERN24
    • 01.06.2012: ELITE SERVICE GMBH, Kto. 737041400, BLZ 210 400 10 - für GEWINNPROFI
    • 31.05.2012: BUENSCH GMBH, Kto. 121741090, BLZ 200 505 50 - für WWW. MAXXIRENTE24. DE im Auftrag und Namen ANKAPHONE
    • 15.05.2012: BELLATOR AG, Kto. 64012819, BLZ 508 925 00 - für SERVICETEAM59
    • 12.05.2012: Bruma Service GmbH, Kto. 55842, BLZ 512 308 00 - für Bonuschance
    • 01.02.2012: JUMBO BUSINESS GROUP S.R., Kto. 0015050852, BLZ 7OO 2O2 7O - für LUXMAXX
    • 18.01.2012: PAY4 GMBH, Kto. 54576, BLZ 512 308 00 - für WWW.MEGA-MILLIONS49.COM
    • 29.03.2011: ELEDOR AG, Kto. 1267176695, BLZ 200 505 50 - für VORTEILSFONDS GBR
    • 02.03.2011: IDM Services GmbH, Kto. 53974, BLZ 512 308 00 - für VIP-50.COM
    • 01.02.2011: ELITE SERVICE GMBH, Kto. 737041400, BLZ 210 400 10 - für GEWINNPROFI
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    136

    Standard

    Möchte Strafanzeige gegen Pay4 und Afendis stellen, da die quasi hintereinander über Jahre abgebucht haben für die "Gewinnspielprojekte". Gibt es Tipps, Vorlagen etc. was man unbedingt beachten/erwähnen soltle. Habe als Beweis schon mal Listen mit allen zig Abbuchungen mit Datum, Wert etc angefertigt.

  8. #18
    mareike26
    Gast

    Standard

    Gibt es in unserem Wiki, schau mal hier Angebliche Gewinnspielteilnahme: Strafanzeige

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    136

    Standard

    ja, diese Vorlage hatte ich bereits gefunden, trifft es aber nicht so ganz..Werde mal was draus basteln.

  10. #20
    Senior Mitglied Avatar von Walbeck
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.829

    Standard

    Zitat Zitat von pegsch Beitrag anzeigen
    Habe als Beweis schon mal Listen mit allen zig Abbuchungen mit Datum, Wert etc angefertigt.
    Nimm in die Liste am besten auch die Transaktionsnummern (TN) mit auf. Erfahrungsgemaeß werden die gebraucht, da die Abbucher sonst sagen, sie können es nicht zuordnen.
    Ansonsten wünsche ich viel Erfolg!

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen