Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Sammlung: Abbuchende Firmen für unseriöse Gewinnspieleintragungen/Lotterien

  1. #31
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Wir hatten letztens einen drauf, wo ich nicht einmal einen Eintrag von der Nummer im Internet gefunden habe...sonst aber nichts.
    Habe gerade Anzeige bei der Polizei gemacht, über beide Fälle

  2. #32
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.091

    Standard

    Am besten auch bei der BAFIN melden.

    http://www.bafin.de/DE/Verbraucher/B...afin_node.html
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  3. #33
    Senior Mitglied Avatar von DJANGO
    Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    2.669

    Standard

    Hatte auch mal das Vergnügen, dass eine "liebe Person" mir ein unerwünschtes Handy nebst dazugehöriger SIM-Karte "orderte". Ich würde den Provider (Klarmobil) über den Vorgang in Kenntnis setzen. Bei mir war es seinerzeit Fonic.
    Requiem für die Grünen oder aber: "Auch Sonnenblumen welken, wenn man sie mit zuviel Sch**ße düngt"

  4. #34
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    2.132

    Standard

    Das Problem mit Fonic hatte ich auch schon. Ich erhielt eine Karte und Geld wurde von meinem Konto abgebucht. Natürlich hatte ich die Karte nie bestellt.

  5. #35
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Die Frage ist in dem Fall ja, wie die an die Kontodaten kommen...

  6. #36
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.091

    Standard

    Entweder Datenhandel oder Datenlecks.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  7. #37
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    10.392

    Standard

    Für Tipprente24 ist wieder ein neuer Kasper unterwegs, der sich nicht zu schade ist, sich eine Strafanzeige einzufangen.

    Ich habe der Fa. MBMB - VPS (wer auch immer sich hinter diesem Kürzel verbirgt) nicht erlaubt - und schon gar nicht wie rechtlich vorgeschrieben schriftlich - Gelder von meinem Konto einzuziehen. Belastet wurde das Konto zu Gunsten folgender deutscher Banbkverbindung:

    IBAN: DE16210400100737005908
    BIC: COBADEFF
    Gläubiger-ID: AT72ZZZ00000021241

    Über Post freut sich diesmal die Staatsanwaltschaft Kiel, in deren Zuständigkeitsbereich sich die Commerzbankfiliale befindet.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  8. #38
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Der offizielle Betreiber von Tipprente24, die Fa. M.P. Telekominikasyon Ltd , betreibt auch den Dienst whois:Maxxitipp24.com

    In deren AGB stand bist vor einigen Tagen u.a: eine
    Beck Marketingberatung folgendermaßen drin:

    Auszug AGB:

    2.1. Abschluss: Zwischen M.P. Telekominikasyon Ltd. und dem jeweiligen
    Spielteilnehmer wird ein unbefristeter entgeltlicher
    Geschäftsbesorgungsvertrag abgeschlossen. Dieser
    Geschäftsbesorgungsvertrag kommt wie folgt zustande: Beck
    Marketingberatung informiert den Interessenten per Telefon über den
    Dienst von M.P. Telekominikasyon Ltd. und die Teilnahmebedingungen
    . Der
    potentielle Spielteilnehmer gibt seine Kontaktdaten an und damit ein
    verbindliches Angebot zum Abschluss des Geschäftsbesorgungsvertrages
    Dieses Angebot nimmt M.P. Telekominikasyon Ltd. durch schriftliche
    Erklärung im Rahmen eines Begrüßungsschreibens an, das nochmals die
    Vertragsinformationen und die Teilnahmebedingungen enthält .
    (Hervorhebung durch mich)

    und

    6.4 Weiterzuleitender Einsatz: Das Zusatz-Entgelt beträgt 57 %
    des Teilnahmeentgelts. Von den restlichen 33 % werden 76 % an die
    Spielveranstalter weitergeleitet. Der Rest verbleibt bei Beck
    Marketingberatung als Vermittlervergütung.
    (Hervorhebung durch mich)

    Diese AGB-Verion ist noch über Google Cache verfügbar.
    Bei Direkt-Aufruf whois:http://maxxitipp24.com/agbs/ steht die Beck
    Marketingberatung inzwischen nicht mehr mit drin.

    Ich habe sicherheitshalber mal die alten und neuen AGB gesichert.


    Diese Beck Marketingberatung aus Speyer (Anschrift: Am Mondsee 2) steht im Impressum der dort beworbenen Seite whois:http://bonuscashcard.de/,
    die wiederum auf H.Y. aus Ankara registriert ist.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen