Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 120

Thema: Notruf-Tabelle Jäger Verlag

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    1.283

    Standard Notruf-Tabelle Jäger Verlag

    Hallo und guten Tag,

    hatte eben einen Anruf mit unterdrückter Rufnummer.
    Nachdem ich mich "nur" mit Hallo gemeldet habe, meldete sich ein Herr M* vom Jäger Verlag und fragte, ob er mit (Anrede, mein Name) spreche.
    Als ich ihn fragte, worum es denn gehe (ohne etwas zu meinem Namen zu sagen), sagte er nur danke und legte auf.
    Ob er mein schallendes Lachen noch gehört hat, weiß ich nicht...

    Dann dämmerte es mir, denn beide Namen kamen mir nicht ganz unbekannt vor, also flugs meinen Spam-Ordner durchgeblättert und siehe da: Mit Datum vom 17.04. im letzten Jahr habe ich eine Notiz gefunden, dass dieser Herr M*, der sich damals sogar mit J* M* gemeldet hatte, schonmal bei mir - spammender Weise - angerufen hat.
    Hatte wohl gehofft, ich würde mich nicht mehr an ihn erinnern oder Spammern gegenüber nun positiver gesinnt zu sein.
    Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Mittlerweile bin ich so informiert - und angefressen - dass ich ihm gerne einen TF5 mit allem drum und dran schicken würde.

    Unter dem Verlags-Namen finde ich jedoch keine verwertbaren Informationen im Netz. Es gibt wohl einen Jäger-Verlag in Roßdorf, aber wer weiß, ob die das sind. Ich wollte einen Kontrollanruf machen und nach dem Mitarbeiter fragen, aber die Rufnummer ist offensichtlich zurzeit gar nicht belegt.

    Meine Vermutung ist, dass es ne kleine Klitsche ist, weil ich weder hier noch im Netz etwas darüber finde, aber er hat mich nun schon das zweite Mal genervt.

    Fällt Euch dazu etwas ein?
    Wenn ich jetzt an den Verlag in Roßdorf schreibe, vermute ich fast, dass es die nicht mehr gibt oder dass die umgezogen sind und dass sie nirgendwo verzeichnet sind, liegt möglicher Weise daran, wie sie arbeiten und welche Methoden sie benutzen, um die Leute zuzuspammen und am Telefon auf die Nerven zu gehen.

    BTW: Spiele mit dem Gedanken, mir die Hello-Box von Uher zuzulegen. Gibt es irgendwo eine nähere Beschreibung bzw. die Abwägung von Vor- und Nachteilen?
    Es geht um meinen Geschäftsanschluss (Einzelhandel) und ich kann nicht jeden, der mit unterdrückter Rufnummer anruft anblaffen...

    Lieben Dank im Voraus für Eure Hilfe!!!

    Gonzo
    Geändert von mareike26 (26.05.2008 um 12:01 Uhr) Grund: Forenregeln

  2. #2
    Urgestein Avatar von Liquid-Sky-Net
    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Quadratestadt
    Beiträge
    5.515

    Standard

    Hängt es evtl. damit zusammen?
    Ich leb in meiner eigenen Welt, aber das ist o.k. - man kennt mich dort! :D
    Zitat Zitat von axys
    Wenn zwei Menschen immer dasselbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    1.283

    Standard

    Danke für Deine Info!
    Ich glaube nicht, dass es dieses Thema ist.
    Letztes Jahr hat mir der gleiche Typ versucht, eine Werbeanzeige auf einer angeblichen Notruf-Tabelle zu verkaufen. War auch die gleiche Zeit. Wahrscheinlich stand ich dieses Jahr noch nicht auf seiner schwarzen Liste, sondern war nur "dunkelgrau", weil ich letztes Jahr schon komisch reagiert habe. Deswegen hat er dieses Mal wohl so schnell aufgelegt?!?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    967

    Standard Hallo-Box

    Hi,

    @gonzo
    Die Hallo-Box meldet sich, wenn man den großen Knopf drückt (und nur dann!) mit einer etwas herrischen Damenstimme ('nen 5er in die Wortspielkasse ): "Automatischer Anrufservice, automatischer Anrufservice, bitte nennen Sie Ihren Namen!" Danach schaltet sie den Lautsprecher ein, so dass man den Anrufer hört. Meldet sich niemand oder man nimmt den Hörer des Telefons nicht ab, trennt sie nach 10 Sekunden die Verbindung.
    Drückt man den Knopf nicht, sondern geht ans Telefon (dass ganz normal klingelt und auch alles sonst anzeigt wie immer), reagiert die Box nicht.

    Die Stimme dieser Dame kann allerdings auch Kunden abschrecken.........

    Grüße
    Snyder
    PS: Wenn Du möchtest (pn), bekommst Du meine Telefonnummer, dann kann ich sie Dir life vorführen (Abends).

  5. #5
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    24.344

    Standard

    http://www.antispam-ev.de/wiki/Abwehr_von_Cold_Calls

    Dort ist z.B. auch die Telefonanlage mit Weiterschaltung von Anrufen mit unterdrückter RN auf eine andere MSN mit AB beschrieben. Die meisten Fritz-Boxen können das z.B. inzwischen.
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    3

    Standard Jäger Verlag Notruf Tabelle

    Ich hab den Anruf auch grad bekommen., wie oben beschrieben.
    Ich glaube ich kann den Anrufer mit einem getrackten Besucher auf meiner Internetseite direkt in verbindung bringen. Müsste schon ein arger Zufall sein, wenn der Anrufer nicht der war, der 1 Minute vorher auf der Website nach der Telefonnummer geschaut hat un der einzigste Besucher an diesem Vormittag war
    nützen wird das aber nix, oder?

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Ostfriese
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    Irgendwo in Oberfranken
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Zitat Zitat von breaky Beitrag anzeigen
    nützen wird das aber nix, oder?
    Wohl eher kaum. Immerhin ist Deine Telefonnummer ja öffentlich zugänglich. Oder hast Du auf Deiner HP die Nutzung Deiner Telefonnummer für Werbeanrufe verboten?
    "Wo die Regierung das Volk fürchtet herrscht Freiheit; wo das Volk die Regierung fürchtet herrscht Tyrannei!" (T. Jefferson)

    Die von mir getätigten Äußerungen stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar und sind somit durch Artikel 5 Grundgesetz gedeckt, bis ein Gericht etwas anderes entscheidet!

  8. #8
    ### nicht streicheln ### Avatar von Nebelwolf
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Köln/Bonn/Rhein-Sieg
    Beiträge
    3.677

    Standard

    Zitat Zitat von breaky Beitrag anzeigen
    Müsste schon ein arger Zufall sein, wenn der Anrufer nicht der war, der 1 Minute vorher auf der Website nach der Telefonnummer geschaut hat un der einzigste Besucher an diesem Vormittag war
    nützen wird das aber nix, oder?
    Och, es kann nützlich sein, was sagt den die IP-Adresse?

    Nebelwolf

  9. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    1.283

    Standard

    Es gibt auf Telefon-treff.de einen umfangreichen Thread zu diesem Thema.

    Zu finden unter dieser Überschrift:

    Unaufgefordert Notrufnummern-Merkblatt per Post bekommen - ihr auch?

    Sorry, ich bin nicht so firm im Einsetzen von Links bzw. im Wissen darum, was man soll/darf und nicht. Müsste aber zu finden sein.

  10. #10
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    2

    Standard Finger weg von H.J.Jäger GmbH und deren "Erster Hilfe Tafel"

    Der Thread beim Telefon-treff über die Firma H.J.Jäger GmbH und deren Machenschaften wurde, wie es aussieht geschlossen.
    Die Firma H.J.Jäger GmbH hat Ihren Sitz in der Eifel (Sinzig).
    Das Vorgehen dieser Firma ist mit der Kölner Masche identisch.
    Wer mehr über diese Firma wissen möchte, kann mir gerne eine PN senden. Ich habe den Thread fast vollständig ausgedruckt.

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen