Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Vodafone Vertreter...wo ist der Haken?

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    4

    Standard Vodafone Vertreter...wo ist der Haken?

    Bin zur Zeit zu besuch bei meinem Bruder und hier in der Gegend kommt es öfters mal vor, dass Vertreter vorbei schauen. Heute war ich alleine in der Wohnung, als wieder ein Vertreter da war, diesmal von Vodafone angeblich. Das Gespräch an sich war relativ kurz, er hat mir nur einen Flyer über Vodafone Festnetz Tarife in die Hand gedrückt und da ich meinen Anbieter bei mir Zuhause wechseln möchte war ich offen dafür.
    Er meinte nur er bräuchte nur noch meine Telefonnummer, damit mich seine Kollegin anrufen kann, darauf meinte ich, ich wohne hier nicht, ich kenne die Nummer gar nicht und außerdem bin ja ich der Interessent nicht mein Bruder. Er meinte darauf das is kein Problem ich kann auch meine Telefonnummer angeben. Dann wollte er noch meine Unterschrift, dass ich damit einverstanden bin, dass mich jemand zurückruft. Ich habe natürlich den Wisch genau durchgelesen und es gab kein Kleingedrucktes oder ähnliches, also unterschrieb ich., wie gesagt war ja damit einverstanden, wenn mich jemand telefonisch betreut. Als ich einige Zeit später, nachdem der Vertreter schon weg war, ein wenig darüber nachdachte, kam mir der Gedanke, warum der dafür meine Unterschrift braucht, es rufen doch sonst immer alle Firmen an ohen eine Erlaubnis. Ich recherchierte und hab u.a. auch hier gelesen, dass Betrüger unter der Flagge von Vodafone unterwegs sind und jetzt bin ich etwas beunruhigt.
    Im Großen und Ganzen habe ich jedoch weder Adresse noch Bankdaten oder Ähnliches angegeben. Er hat lediglich meinen Namen und meine Telefonnummer und die Unterschrift auf so einem kleinen Wisch, wo ich aber sicher bin, dass keine Fallen eingebaut waren. Adresse hier ist ja wie gesagt die von meinem Bruder.
    Wo ist der Haken? Habe ich evntl doch einen Vertrag geschlossen? Sind die so dreist und kopieren vielleicht meine Unterschrift auf einen echten Vertrag? Wie soll der dann aber gültig sein, wenn sie nur meine Telefonnummer und meinen Namen haben? Hat wer ähnliche Erfahrungen?

    Gruß Thanatos

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.626

    Standard

    Aus dem Bauch heraus würde ich sagen daß das ein selbständiger Werber für Vodaphone war der schon mal wegen eines Coldcalls ein Brett verpaßt bekommen hat und danach vorsichtig wurde. Mit Deiner Unterschrift hast Du so wie ich das sehe bestätigt daß er oder seine Kollegen Dich werbetechnisch anrufen dürfen.
    Eine Unterschriftenfälschung möchte ich doch eher ausschließen.
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    Ah das Stichwort Cold Call nimmt mir einiger meiner Sorgen! Habs bei Wikipedia nachgesehen und es ist tatsächlich so, dass man eine Genehmigung des Anzurufenden braucht, da das sonst unlauterer Wettbewerb wäre. Somit ist es vom Gesetzgeber verboten.

    Damit gibt das ganze einen Sinn. Danke für die Antwort.

    Gruß Thanatos

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    156

    Standard

    Bei Vodafone / Arcor sollte man vorsichtig mit der Erlaubnis von Anrufen sein. Die hören manchmal einfach nicht auf. Besonders wenn man dann eines Tages wieder kündigt.

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.626

    Standard

    Das ist ´ne andere Baustelle. So Telefondrücker können auch lästig werden. Aber hier gings drum warum "mußte" er was unterschreiben.
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  6. #6
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Zu den Spekulationen über die Methoden von Infostand-Drückern geht es hier entlang.

    Schönen Gruß
    Mittwoch

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von Hippo Beitrag anzeigen
    . Aber hier gings drum warum "mußte" er was unterschreiben.
    Also, ähem, ich mag Leute am liebsten, die mir nen Blanko-Scheck unterschreiben.
    Mir gefallen 2 Arten von Cold Callern: Die, deren Geschäfte so schlecht gehen, dass sie den Gürtel enger schnallen müssen. Und die, die sich den Gürtel zum Engerschnallen nicht mehr leisten können.

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    381

    Standard

    Ganz dreiste Masche der Hausierer von Vodafone ist der Slogan: "Wir bringen Ihnen DSL."
    Mir selbst vor gut 2 Wochen passiert und ich dachte mich tritt ein Pferd.
    Zum einen habe ich seit 4 Jahren DSL bei einem anderen Anbieter und 2. wollte ich net wechseln. Nachdem der Herr auch noch ausfällig wurde, weil ich seine Lüge entlarvt habe (ich habe meinen Handyvertrag bei Vodafone), hab ich den des Grundstücks verwiesen und mit einer Beschwerde bei Vodafone gedroht.
    Also aufpassen, wenn solche Leute durch die Strassen oder Dörfer ziehen und dabei auf dem nächsten Parkplatz ein fetter Hummer (amerikanische Automarke, eigentlich aus dem militärische Bereich der Geländefahrzeuge) steht.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    02.10.2011
    Beiträge
    156

    Standard

    Vor meiner Tür stand vor einigen Wochen auch jemand, der angeblich Telekommonteur wäre. Es ginge um schnelleres Internet und dazu müsste er in den Keller.
    Den habe ich auch an der Gegensprechanlage gefaltet, weil ich davon ausgehe, dass 1. die Telekom soetwas ankündigt, 2. ich einen ganz anderen Anbieter habe und 3. Fremde möglichst nicht in den Keller kommen (Mehrfamilienhaus).

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.626

    Standard

    ... und einer vom Haus hat ihn dannn wahrscheinlich trotzdem reingelassen ...
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen