Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: unerbetene Werbeanrufe von Blindenwerkstatt R. Kaniss e.K.

  1. #1
    Dave Nul Avatar von Werbehasser
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    E - 07181 Portals Nous/Mallorca
    Beiträge
    1.360

    Standard unerbetene Werbeanrufe von Blindenwerkstatt R. Kaniss e.K.

    In den vergangenen Wochen erfolgten mehrmals unerbetene Werbeanrufe für die Blindenwerkstatt R. Kaniss e.K. aus Duisburg, um ihre Gartenpakete für 72,00 € oder Küchenpakete für 'keineAhnungMehr' oder xxl-Pakete für € 181,00 anzupreisen und an den Mann und oder Frau zu bringen.

    Die unerbetenen Werbeanrufe erfolgen grundsätzlich immer ohne Rufnummernübertragung und anhand der ganz gewaltigen Hintergrundgeräusche aus einem sehr regem aktiven Callcenter.

    Ein Werbeanrufer will z.B. Ozan Karadag heissen und BWL studieren. Den Namen seines Teamleiters kennt er nicht, da dieser marokkanischer Abstammung sein will.

    Explizit nennt der Werbeanrufer zum beworbenen Unternehmen deren Webseite whois:www.blindenwerkstatt.de

    lt. deren Impressum:
    staatlich anerkannte Blindenwerkstatt
    Blindenwerkstatt R. Kaniss e.K.
    Inhaberin: R.K. geboren am
    Wörthstr. 175/H2
    47053 Duisburg
    Tel. 0203-663084
    Fax 0203-69340
    "Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Walbeck
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.829

    Standard

    Die Comfort Verwaltungs GmbH, Zweigstelle Duisburg, sucht aktuell Mitarbeiter für den Telefonvertrieb von Blindenware.
    http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/duisburg/kundenservice-callcenter/u4641028
    Wir sind auf den Vertrieb von Waren einer Blindenwerkstatt konzentriert.
    Würde mich nicht wundern, wenn Du von denen angerufen wurdest.

    In den Grundsätzen des Deutschen Spendenrats steht übrigens:
    - Allgemein zugängliche Sperrlisten und Richtlinien zum Verbraucherschutz finden Berücksichtigung.
    - Die aktuellen datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden immer beachtet.
    Telefonmarketing wird leider nicht ausgeschlossen, aber cold calls dürften nach obigen Grundsätzen ja wohl nicht vorkommen.
    Geändert von Walbeck (27.12.2011 um 19:31 Uhr)

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.784

    Standard

    Zitat Zitat von Walbeck Beitrag anzeigen
    Telefonmarketing wird leider nicht ausgeschlossen, aber cold calls dürften nach obigen Grundsätzen ja wohl nicht vorkommen.
    Sperrlisten schließen cold calls nie aus. Können sie gar nicht, jedenfalls nicht die erstmaligen rechtswidrigen Anrufe auf einer Rufnummer. Die wirken ja regelmäßig erst nach einer Beschwerde.
    sastef

  4. #4
    Dave Nul Avatar von Werbehasser
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    E - 07181 Portals Nous/Mallorca
    Beiträge
    1.360

    Standard

    Zitat Zitat von Walbeck Beitrag anzeigen
    Die Comfort Verwaltungs GmbH, Zweigstelle Duisburg, ...
    ... sitzt nun an gleicher Adresse wie whois:www.millionenfuchs.de mit ihrem Geschäftsführer B. K. Ruhrallee 185 in Essen
    "Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"

  5. #5
    Dave Nul Avatar von Werbehasser
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    E - 07181 Portals Nous/Mallorca
    Beiträge
    1.360

    Standard

    Ok ... danke @Walbeck, das ist ja ein Volltreffer ...

    Comfort Verwaltungs GmbH
    Zweigstelle Duisburg
    Tel.: 0203 51 88 456
    Amtsgericht Essen HRB 21811
    Ruhrallee 185, 45136 Essen
    Veränderungen 15.10.2010
    Comfort Verwaltungs-GmbH, Alfredstr. 67, 45130 Essen. Nach Änderung nunmehr Geschäftsanschrift: Ruhrallee 185, 45136 Essen

    Bei Anruf unter 0203-5188456 - Zweigstelle Duisburg - wird auf Nachfrage zu Herrn Karadag tatsächlich nachgefragt, ob man den von der 'Blindenwerkstatt' meint. Nachdem dies bestätigt, wird der Hörer einfach an diesen männlichen Gesprächspartner weitergereicht; nicht verbunden, sondern einfach 'übern Schreibtisch' weitergereicht. Seine Stimme unverwechselbar erkannt. Und im Hintergrund dann wieder auch der unsägliche Katastrophenlärm eines ganz typischen Callcenters.

    Mitarbeiter für den Vertrieb von Blindenware
    Standort: Mercatorstraße 96-98, 47051 Duisburg - Mitte
    Erstellungsdatum: 19.12.2011
    Beschreibung
    Wir sind auf den Vertrieb von Waren einer Blindenwerkstatt konzentriert. Diese ist eine staatlich anerkannte Einrichtung, in der Blinde und sehbehinderte Menschen verschiedenste Artikel herstellen. Den Vertrieb dieser Produkte übernehmen wir. Dabei konzentriert sich der Vertrieb auf den Aufbau und die Pflege von Stammkunden.
    Dafür suchen wir dringend weitere ...
    ...
    Zu Ihren Aufgaben zählt die Neukundenakquise sowie die ...
    ...
    Impressum:
    Comfort Verwaltungs GmbH
    Zweigstelle Duisburg
    Tel.: 0203-5188456
    Ganz offensichtlich ist das Callcenter, die Comfort Verwaltungs GmbH, von der Blindenwerkstatt R. Kaniss e.K. vorgeschaltet, um im Rahmen von Kaltakquise unerbetene Werbeanrufe durchzuführen.
    "Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    1.087

    Standard

    Sehr seltsam das ganze.

    am 4.3.2010 bekam ich eine Spam Mail von whois: Fewo-Vermieter.de ein Service der Travelinternet AG , Verstand ein H.B. Ich sollte doch unsere Fewo bei den einstellen. Die Adresse: 45136 Essen, Ruhrallee 185 , mit der Telefon Nummer 0201 - 89 45 360 , Schaue ich mir das Haus mit Maps an dann ist das ein normales Wohnhaus.

    Der Herr H.B. zickte erst etwas rum, hat dann die Strafbewehrte UE unterzeichnet und auch die Rechnung vom RA.

    @Werbehasser
    Wenn du den Vollständigen Namen benötigst bitte PM.

    Im Impressum whois: Fewo-Vermieter.de ist heute aber eine andere Adresse.
    st-stiefel@gmx.de,P-Pi.2@web.de

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.477

    Standard Anrufe auch für Staatlich anerkannte Blindenwerkstätte Holger Sieben e.K.

    Gleicher Ablauf: Ungefragter Anruf mit unterdrückter Nummer - nach Geräuschpegel: Call-Center.
    Testbestellung.
    Zwei Tage später: "Kontrollanruf zum Datenabgleich"
    Dann: Erst Auftragsbestätigung (lt. Call-Center: "Damit kein Rücktrittsrecht mehr besteht, wenn Ware dann zwei Wochen später geliefert wird."

    Die kommt von:
    Staatlich anerlennte Blindenwerkstätte Holger Sieben e.K.
    Heide 11
    31547 Rehburg-Loccum

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.784

    Standard

    Wenn aber tatsächlich anerkannte Blindenwerkstatt, dann kein Spam (BGH, 25.01.2001 - I ZR 53/99), oder?
    sastef

  9. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.477

    Standard

    Der Anruf erfolgte bei einem Verbraucher. Die Blindenwerkstatt-Rspr. bezieht sich m.E. alein auf eine mutmaßliche Einwilligung bei Nichtverbrauchern.

  10. #10
    Senior Mitglied Avatar von Solli
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.071

    Standard

    Ich finde dieses Urteil bzw. die Begründung sehr verwirrend. Aber davon abgesehen: Wenn es sich bei dem Angerufenen um eine Privatperson handelt müsste die Lage ja dank §7 UWG eindeutig sein ("bei Werbung mit einem Telefonanruf gegenüber einem Verbraucher"). Zusätzlich ist auch das BDSG anzuwenden, da die Telefonnummer sicher gespeichert wird und es sich hierbei um ein personenbezogenes Datum handelt (...eine natürliche Person betreffend).
    Durchgeknallter Netzindianer und stolz drauf

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen