Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

Thema: unerbetene Werbeanrufe von Blindenwerkstatt R. Kaniss e.K.

  1. #21
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    9

    Standard Blindenwerkstatt Kaniss ruft an auch aus Region Frankfurt a.M.

    Bin heute vom "Betriebsservice Staatlich anerkannte Blindenwerkstatt R. Kaniss" angerufen worden von der Tel.-Nr. 069175364238, d.h. mit der Vorwahl von Frankfurt am Main, Offenbach am Main, usw. Habe dies bei tellows eingetragen, s. http://www.tellows.de/num/069175364238

  2. #22
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    3

    Standard Blindenwerkstatt Kaniss ruft mit unterdrückter Nummer an

    Ich werde seit einem halben Jahr von diesen Leuten mit unterdrückter Nummer angerufen. Hinweise darauf werden ignoriert, oder man verweist auf deren Homepage.
    Hat es ein seriöser Verein nötig, mit unterdrückter Nummer anzurufen? Ich habe mir schon einige Male verbeten, mich weiter zu belästigen, bislang erfolglos.

  3. #23
    Dave Nul Avatar von Werbehasser
    Registriert seit
    28.07.2005
    Ort
    E - 07181 Portals Nous/Mallorca
    Beiträge
    1.357

    Standard

    Zitat Zitat von pseudonyma Beitrag anzeigen
    Ich werde seit einem halben Jahr von diesen Leuten mit unterdrückter Nummer angerufen. Hinweise darauf werden ignoriert, oder man verweist auf deren Homepage.
    Hat es ein seriöser Verein nötig, mit unterdrückter Nummer anzurufen? Ich habe mir schon einige Male verbeten, mich weiter zu belästigen, bislang erfolglos.
    Hallo pseudonyma mit 2 Beiträgen; wir brauchen Dich als Zeugen für unerbetene Werbeanrufe der Blindenwerkstatt Kaniss. Kannst Du uns bitte explizit mitteilen, wann die unerbetenen Werbeanrufe innerhalb des letzten halben Jahres erfolgten und was diese angeboten haben sowie wie Du Dich gegen weitere unerbetene Werbeanrufe bisher vergeblich zur Wehr gesetzt hast.

    Danke

    Zitat Zitat von intol Beitrag anzeigen
    Bin heute vom "Betriebsservice Staatlich anerkannte Blindenwerkstatt R. Kaniss" angerufen worden von der Tel.-Nr. 069175364238, d.h. mit der Vorwahl von Frankfurt am Main, Offenbach am Main, usw. Habe dies bei tellows eingetragen, s. http://www.tellows.de/num/069175364238
    Hallo intol mit 7 Beiträgen; wir brauchen auch Dich als Zeugen für unerbetene Werbeanrufe der Blindenwerkstatt Kaniss. Kannst Du uns Deine Erfahrung, was Du u.a. bei tellows berichtet hast, als eidesstattliche Versicherung übermitteln.

    Danke
    "Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"

  4. #24
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich wurde definitiv vier mal von einer Blindenwerkstatt Kaniss angerufen. Zu einem Angebot ist es in keinem der Fälle gekommen, da ich die ehrenwerten Herrschaften jeweils zuvor schon abgewimmelt hatte.
    Am Mittwoch, 08.02.2012 um 15:03h. Eine Frau B* von der Kannis Duisburg mit UNBEKANNTer Nummer war am Telefon. Eine Telefonnummer konnte sie mir nicht geben. Sie verwies mich aber auf den Internetauftritt ihrer Werkstatt.
    Am Samstag, 18.02.2012, 9:33 h hatte ich dann eine Dame für Kaniss mit UNBEKANNTer Nummer am Telefon. Ich habe ihr gesagt, wenn sie ein seriöses Unternehmen wären, würde sie nicht mit unbekannter Nummer anrufen und dann aufgelegt.
    Am Samstag, 28.04.2012, 12:10 h meldete sich mal wieder die Behindwertenwerkstatt Kaniss mit UNBEKANNTer Nummer. Ich habe mich beschwert, dass ich schon des öfteren darum gebeten hätte, nicht mehr von Ihnen belästigt zu werden - und das auch noch mit unterdrückter Nummer und aufgelegt.
    Donnerstag, 14.06.2012, 11:39h: Frau H* für die Blindenwerkstatt Kaniss: " Sie können sich doch sicher daran erinnern, dass ich Sie letztes Jahr schon einmal angerufen habe." Als ich ihr in scharfem Ton antwortete, dass ich mich sehr wohl erinnern könnte, legte sie auf.

    Darüber hinaus hatte ich noch weitere Anrufe von einer Blindenwerkstatt; ob es sich dabei um Kaniss handelte, kann ich allerdings nicht mehr sagen, da ich mir dieses nicht weiter notiert hatte und/oder den Anrufern erst gar nicht richtig zugehört hatte.

    Die Anrufe, die definitiv von Kaniss kamen, habe ich bereits der Bundesnetzagentur Ende April mitgeteilt. Dort wird man sich darum kümmern. Das dauert erfahrungsgemäß allerdings immer einige Zeit. Formulare gibt es hier: http://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Downloads/DE/BNetzA/Verbraucherservice/RufnummernmissbrauchSpamDialer/MitteilungRufnummernTelefonwerbung.pdf?__blob=publicationFile
    Geändert von mareike26 (15.06.2012 um 11:52 Uhr) Grund: Bitte keine Klarnamen, siehe Forenregeln

  5. #25
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    9

    Standard Eidesstattliche Versicherung: OK

    Zitat Zitat von Werbehasser Beitrag anzeigen
    ... Kannst Du uns Deine Erfahrung, was Du u.a. bei tellows berichtet hast, als eidesstattliche Versicherung übermitteln.
    Ja, werde ich tun. Ich melde mich dann.

  6. #26
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.304

    Standard

    Bei mir kamen sie auch, mit unterdrückter Rufnummer. Hatte leider keine Zeit, sie festzunageln. Habe ihnen das in Bayern Landesübliche gesagt.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  7. #27
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    9

    Standard Eidesstattliche Versicherung: OK

    Zitat Zitat von intol Beitrag anzeigen
    Ja, werde ich tun. Ich melde mich dann.
    Ist in der Post.

  8. #28
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    3

    Standard Erfahrungen mit Cold-Call Formular Bundesnetzagentur

    Hallo zusammen,
    ich erhalte in meiner Firma ebenfalls seit geraumer Zeit die besagten Anrufe durch die Blindenwerkstatt Kaniss.
    Natürlich wimmel ich sie ebenfalls immer ab bzw. lege einfach auf.

    Mittlerweile ist diese "Firma" sogar schon so dreist, daß sie uns einfach Auftragsbestätigungen zufaxen und vor einigen Wochen stand sogar der gute Herr von DHL im Sekretariat - mit einem Paket der Blindenwerkstatt! Annahme haben wir natürlich verweigert. Unser Firmenanwalt prüft nun die entsprechenden Schritte. Vorab wollten wir zumindest schonmal das erwähnte Formular der Bundesnetzagentur einreichen.
    Hat hier jemand schon positive Erfahrungen mit machen können bzw. haben die Anrufe dann aufgehört?

    Danke & Grüße,
    MHE

  9. #29
    Senior Mitglied Avatar von Walbeck
    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.829

    Standard

    Zitat Zitat von MHE Beitrag anzeigen
    Vorab wollten wir zumindest schonmal das erwähnte Formular der Bundesnetzagentur einreichen.
    Hat hier jemand schon positive Erfahrungen mit machen können bzw. haben die Anrufe dann aufgehört?
    Die Meldungen an die Bundesnetzagentur sind sinnvoll, schon allein, damit das Ausmaß der telefonischen Belästigung dokumentiert wird.
    Man darf jedoch nicht erwarten, daß dadurch die Anrufe abrupt aufhören. Es ist wohl eine gewisse Zahl an Beschwerden nötig und dauert eine gewisse Zeit, bis eine Anrufernummer abgeklemmt wird. Die Liste mit Nummern, gegen die Maßnahmen eingeleitet wurden, findet man hier.

  10. #30
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Walbeck Beitrag anzeigen
    Die Meldungen an die Bundesnetzagentur sind sinnvoll, schon allein, damit das Ausmaß der telefonischen Belästigung dokumentiert wird.
    Man darf jedoch nicht erwarten, daß dadurch die Anrufe abrupt aufhören. Es ist wohl eine gewisse Zahl an Beschwerden nötig und dauert eine gewisse Zeit, bis eine Anrufernummer abgeklemmt wird. Die Liste mit Nummern, gegen die Maßnahmen eingeleitet wurden, findet man hier.
    Gutgut, ist gerade rausgegangen. Gleiches gilt auch für die "Firma" SBM, Stefans Versand durch behinderte Menschen. Gleiche Masche - anderer Name. Rufen auch seit knapp drei Monaten bei uns an.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen