Hallo zusammen,
ich weiß nicht, ob es irgendjemandem was zur Prävention nützt, aber ich sehe gerade in unserem Mail-Log haufenweise Spams von deutschen DSL-IP-Adressen (alle möglichen DSL-Anbieter) mit deutschen Absender-Domains.
Offenbar hat sich da jemand ein Botnetz selektiv für den Versand an deutsche Empfänger zusammengestellt, und nach der Dichte der Spam-Versuche zu schließen, ist das Botnetz nicht ganz klein.
Da wir nicht authentifizierte Mails von dynamischen IP-Adressen generell ablehnen, habe ich noch kein Sample in die Finger bekommen, weiß also gar nicht, worum es geht.
Die IP-Adressen sind offenbar zum großen Teil schon in der Heise-NixSpam-DNSBL, eventuell auch in anderen DNSBLs, aber die Heise-Liste ist für deutsche Ziele ziemlich treffsicher.

hoppala