Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Neu - § 675 Abs. 3 BGB: Textformerfordernis für Gewinnspieleintragungs-Verträge!

  1. #21
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    12.123

    Standard

    Oder die spekulieren mit der Neugier der Angerufenen und wir werden wieder ein Ansteigen der "Ping" Anrufe erleben?
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    Dieser Eintrag wurde extrem umweltfreundlich, aus wiederverwendeten Buchstaben gelöschter E-Mails geschrieben und ist vollständig digital abbaubar.
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  2. #22
    Mitglied Avatar von Frechdachs
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Münster NRW
    Beiträge
    415

    Standard

    Zitat Zitat von cmds Beitrag anzeigen
    Oder die spekulieren mit der Neugier der Angerufenen und wir werden wieder ein Ansteigen der "Ping" Anrufe erleben?
    Hallo Cmds,

    das kann man so oder so sehen.
    Auf jeden Fall können die dann keine Pinganrufe mit gespoofter Nummer machen.

    Gruß Frechdachs
    Gruß Frechdachs
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Kaffeefahrten sind / ist staatlich geduldete(r) Diebstahl, Betrug, Erpressung und Nötigung

  3. #23
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    16.672

    Standard

    Das zwar nicht, aber es gibt zunehmend Nummern, die zwar einem Nutzer zugeteilt sind, dieser aber aus unerfindlichen Gründen angeblich nicht selbst nach draussen telefonieren kann und somit für Anrufe nicht verantwortlich sein. Taucht immer wieder beim Anbieter Netzquadrat auf. Ganz seltsame Sache, das. So sind auch die Rückrufnummern der Masche, dass man für einen Gewinn noch Steuern entrichten müsste, oft über Netzquadrat geschaltet.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  4. #24
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.443

    Standard

    Zitat Zitat von truelife Beitrag anzeigen
    Das zwar nicht, aber es gibt zunehmend Nummern, die zwar einem Nutzer zugeteilt sind, dieser aber aus unerfindlichen Gründen angeblich nicht selbst nach draussen telefonieren kann und somit für Anrufe nicht verantwortlich sein. Taucht immer wieder beim Anbieter Netzquadrat auf. Ganz seltsame Sache, das. So sind auch die Rückrufnummern der Masche, dass man für einen Gewinn noch Steuern entrichten müsste, oft über Netzquadrat geschaltet.
    Es gibt da so einen bestimmten Typ Anruf, da habe ich mir angewöhnt, gar nicht mehr zu schauen, in welchem Netz die Nummer geschaltet ist, weil solche betrügerischen Anrufe so häufig in das Netz von Netzquadrat zurückgingen.

  5. #25
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.756

    Standard

    Ja, so ist es!
    sastef

  6. #26
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.443

    Standard

    Was anzumerken wäre: Aktuell eingelangter rechtswidriger Werbeanruf für die Firma Protectum, angezeigt wurde die Nummer 089-21552674.
    Geschaltet ist diese offensichtlich im Netz von - Netzquadrat.

  7. #27
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    16.672

    Standard

    Mal blöd gefragt: ich will jetzt von der Telekom mit meinem Festnetz in das Netz von Netzquadrat wechseln. Wo kann ich denn Telefontarife einsehen? Es gibt schlichweg keine Webseite, die Netzquadrat als Carrier listen würde...Noch nicht mal in den Mediadaten kann ich etwas über die Tätigkeit als Telefondienstleister finden: whois:http://www.netzquadrat.de/mediadaten_nq.pdf
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  8. #28
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.443

    Standard

    Es scheint wohl so zu sein, dass Netzquadrat hinter sipgate steht, also technisch die Nummern besitzt, die über sipgate verkauft werden.
    Sagt jedenfalls Netzquadrat.
    Geändert von radan (19.11.2013 um 16:54 Uhr)

  9. #29
    Mitglied Avatar von Katzina
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    831

    Standard Unerlaubte Telefonwerbung

    Quelle: Stiftung Warentest, 12/2013 S.33
    ...Betroffene Verbraucher können sich direkt an die Bundesnetzagentur wenden. Die Regulierungsbehörde untersucht und ahndet die Vergehen dann. Sie benötigt dafür unter anderem das Datum und die im Display angezeigte Rufnummer. Von unzulässiger Werbung Geplagte wenden sich per E-Mail an:rufnummernmissbrauch@bnetza.de
    Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
    Gillian Anderson

  10. #30
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    9.136

    Standard

    on-line: http://www.test.de/Bundesnetzagentur...ern-1734604-0/

    Verbrauchern, die unerwünschte automatische Werbeanrufe und Kurzmitteilungen bekommen, hilft die Bundesnetzagentur. Sie schaltet die Rufnummer ab, von der die Anrufe kommen. Es genügt ein formloses Schreiben mit Datum und Uhrzeit der Belästigung sowie der Rückrufnummer aus der Werbung.
    E-Mail: rufnummernmissbrauch@bnetza.de. Adresse: Bundesnetzagentur, Schütt 13, 67433 Neustadt.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen