Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Zentrale Blacklist-Abfrage

  1. #1
    Mittwoch
    Gast

    Standard Zentrale Blacklist-Abfrage

    Ich betreibe drei .info-Adressen, über die ich viel Mailverkehr abwickle. In jüngster Zeit häufen sich die Rückmeldungen, dass meine mit .info-Absenderadressen nicht ankommen. Nun schlug der erste Hinweis auf, dass die Domain in (mindestens) einer Blacklist steht.

    Ich suche daher nach einer Möglichkeit, viele Blacklists zentral abzufragen, um vielleicht anschließend meinem Provider aufs Dach zu steigen. Kennt da jemand was?

    Schönen Gruß
    Mittwoch

  2. #2
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    11.895

    Standard

    Ich benutze:

    http://www.ipstuff.com/de/

    unter E-Mails Tools ist ein Spam-Blacklist-Check

    geprüft werden mehr als 20 Blacklists
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  3. #3
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.815

    Standard

    http://multirbl.valli.org/
    Da sollten alle relevanten RBL dabei sein. Allerdings arbeiten die IP-basiert, nicht nach Domainnamen.

    Welche Fehlermeldung kommt den vom Empfangs-MTA zurück?

    Ich hätte lieber 100 Nazis als Kunden, als einen Asylanten. - Klaus, 55, Bestatter

  4. #4
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Danke für den Link. Es kommt diese Meldung:
    SMTP error from remote server after RCPT command:
    host: mx1.fra.bytemine.net
    policyd-weight said: Mail appeared to be SPAM or forged. Ask your
    Mail/DNS-Administrator to correct HELO and DNS MX settings or to get
    removed from DNSBLs; please relay via your ISP (meine-info-domain.tld)

  5. #5
    Pöhser Purche Avatar von homer
    Registriert seit
    18.07.2005
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    2.815

    Standard

    Tolle Meldung. Ich übersetzt mal frei: "Wir lehnen diese Mail aus irgendeinem Grund ab"

    Es kann also auch an diversen DNS-Einträgen zum MTA liegen. Um mehr zu sagen bräuchte ich mehr Details wie deinen Domainnamen, den MX und ggf. den genutzten Relay -> PN?

    Und kannst Du den HELO-Eintrag sehen, der übermittelt wird? Besser, schick mir eine Mail von der betroffenen Domain an die Adresse aus dem Forum. Dann seh ich entweder den kompletten Header oder mein MX schickt Dir eine vernünftige Fehlermeldung.

    Ich hätte lieber 100 Nazis als Kunden, als einen Asylanten. - Klaus, 55, Bestatter

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen