Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: (SPAM) Sparen Sie bis zu 70% auf Luxusreisen (Secret Escapes)

  1. #21
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.467

    Standard

    Es geht weiter...

    Sehr geehrter Herr deekay

    gerne darf ich mich als der für den deutschen Markt verantwortliche Datenschutzbeauftragte bei Secret Escapes vorstellen.


    Im Anhang erhalten Sie die angeforderte Auskunftserteilung, welche in Ihrem Falle negativ ausfällt. Secret Escapes speichert oder verarbeitet keinerlei Daten, welche Ihrer Person oder der E-Mail-Adresse xxxxxxxxxxxx zuordnenbar wären.



    Die Ihrerseits bemängelte E-Mail wurde nicht von Secret Escapes versendet. Bitte wenden Sie sich für eventuelle weitere Auskünfte, etwa zur Daten- und Werbeeinverständnis-Herkunft und/oder Ansprüche direkt an den Versender als verantwortliche Stelle.
    Natürlich werden wir auch unsererseits mit unseren Marketing-Partnern prüfen, wie es zu solch einer Drittwerbung kam; denn ich stimme Ihnen zu, dass hier ein äußerst unseriöse und mitunter rechtsverletzende Geschäftspraktiken vorliegen.


    Sollten Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich jederzeit gerne an mich.


    Mit freundlichen Grüßen,


    --
    K.E.

    Program Manager - Commercial, Legal & Product
    Meine Antwort:

    Hallo Herr E.,


    Sie wollen mir also weissmachen, dass Sie nicht wissen von wem diese Mail versedet wurde? Sie wissen nicht (!!) WER für Secret Escapes Werbung macht?

    Ich muss mich nicht mit dem Versender rumplagen. Es ist Werbung für Secret Escapes, also profitiert Ihre Firma von der Werbung also sind Sie mein Ansprechpartner.

    Also werden Sie tätig.
    Hallo Herr deekay,

    wie beschrieben leiten wir unsererseits ebenfalls eine entsprechende Untersuchung in unserem Marketingpartner-Netzwerk ein, wer für den Versand dieser Email verantwortlich ist. Da Mediachannelpro nicht dazugehört, ist die Annahme, dass es sich hier um einen von einem Partner beauftragten Unterauftragnehmer handelt.

    Das sollte in dieser Form nicht passieren und alle Partner werden angewiesen, Ihre E-Mail-Adresse, sofern in deren Adressbeständen/Mailing-Listen vorhanden, von Secret Escapes Werbung auszuschließen. Dies umfasst nicht die eigentliche Löschung Ihrer Daten oder den Ausschluss von etwaiger Werbung anderer Unternehmen. Dies kann nur direkt durch Sie als Betroffenen bei den jeweiligen Unternehmen angefragt werden. Ebenfalls werden wir den Werbeeinverständnis-Nachweis erfragen, wobei auch hier unter Umständen diese Anfrage gegenüber Secret Escapes verweigert wird (und werden darf), da wir weder die verantwortliche Stelle (die die Daten erhoben hat und verarbeiten) sind, noch der Betroffene (Sie).


    Sollten wir diesbezüglich etwas hören, werde ich mich erneut bei Ihnen melden.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Ich habe Ihm dann mitgeteilt, die Wettbwerbszentrale einzuschalten.

    natürlich kann ich dies nachvollziehen und es ist Ihr gutes Recht.


    Ob es sich bei der gegenständlichen E-Mail um eine 'Spam-Mail' handelt, ist jedoch letztendlich davon abhängig, ob der Versender den Nachweis über eine wirksame Werbeeinwilligung erbringen kann. Diesen haben wir nun angefragt und sollte der entsprechende Sender diese wirklich nicht erbringen können, werden wir natürlich in unserer Kapazität als Nutznießer, wenn auch nicht als Versender oder direkter Auftraggeber, die entsprechende Verantwortung übernehmen.


    Ich melde mich bei Ihnen, sobald ich Rückmeldung hinsichtlich des Nachweises über Ihr Werbeeinverständnis bzw. Anmeldung zur Mailingliste und Drittwerbung der verantwortlichen Stelle erhalten habe.

    Bin ja mal gespannt .... den Nachweis werde ich NIE erhalten. Will mich für blöde verkaufen, der gute Mann
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  2. #22
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Secret Escapes hat eine lange Krankenakte in Sachen Spam-E-Mails. Die wissen ganz genau was da läuft und man kann sich nicht vorstellen, dass sie nicht genau diese Werbung beauftragt hätten.

  3. #23
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.467

    Standard

    So sehe ich das auch. Das ist alles Taktik. Beschwerde bei der Wettbewerbszentrale ist raus.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  4. #24
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    8.207

    Standard

    Ach, mal wieder die gute, uralte 'wir spammen nicht, das sind alles nur unsere Affiliates' Masche. Siehe meine Signatur...
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

  5. #25
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.467

    Standard

    Japp die alte Leier...und man hat sich natürlich bei den Partnern, die man aber nicht preisgeben will und die wiederum Unterpartner beauftragen, auch eingetragen. Sonst würde man ja keine Mail bekommen. So ein Geschwurbel...

    ich entschuldige mich dafür, sollte ich den Eindruck erweckt haben, dass wir Ihre Anfrage oder gar das Thema Datenschutz, Privatsphäre oder wettbewerbsrechtliche Konformität nicht ernst nehmen.



    Wie beschrieben haben wir unsererseits bereits den Einwilligungsnachweis angefordert und werden Ihnen selbstverständlich auch gerne die ladungsfähige Anschrift des Versenders mitteilen, sobald wir diesen identifiziert haben. Wie erläutert stehen wir in keiner direkten Zusammenarbeit mit Mediachannelpro, weshalb wir derzeit davon ausgehen müssen, dass dieser wiederum von einem unserer direkten Marketingpartner als Unterauftragnehmer beauftragt wurde, Secret Escapes Inhalte an deren (Mediachannelpro) Adressbestand mit gültiger Werbeeinwilligung für den Erhalt von Werbung Dritter zu bewerben. Ob diese tatsächlich vorliegt, oder wie Sie darstellen niemals erfolgt ist, sollten wir in Kürze erfahren.



    Darauf bezog sich auch die E-Mail meines Kollegen Herrn Kellners. Erhalten wir Widerrufe zur Werbeeinwilligung oder Daten-Löschanfragen von Verbrauchern, welche Secret Escapes Werbung erhalten haben aber nicht in unserem eigenen Adressbestand (Mitglied bei Secret Escapes und Abonnement unseres Newsletters) sind, ist für gewöhnlich davon auszugehen, dass der fragliche Verbraucher sich in der Vergangenheit zu den Newsletter/n einer unserer Partner angemeldet hat (ggf. bei der Teilnahme an einem Gewinnspiel oder ähnlich) und dabei auch dem Erhalt der Werbung Dritter zugestimmt hat. Da wir aus offensichtlichen Datenschutzgründen keine Einsicht in die Adressbestände dieser Partner haben, können wir bei oben aufgeführten Anfragen lediglich den Löschauftrag, bzw. Auftrag zur Sperrung (Blacklisting) der fraglichen E-Mail für Werbung von Secret Escapes an das Partnernetzwerk weiterleiten. Dies ist auch in Ihrem Fall geschehen, wie von Herrn Kellner bestätigt.



    In Ihrem Fall haben wir nun darüber hinaus wie von Ihnen angefordert den Nachweis über die Datenherkunft sowie Einwilligung angefordert. Sobald uns diese vorliegt, werden wir sie zusammen mit der ladungsfähigen Anschrift des Versenders (wie beschrieben vermutlixh ein uns derzeit unbekannter Unterauftragnehmer einer unserer Partner) weiterleiten.


    Wenn Sie dies wünschen, können wir in der Zwischenzeit auch gerne telefonisch in Kontakt treten und im direkten Gespräch eventuelle weitere Fragen adressieren. Geben Sie mir diesbezüglich gerne bescheid und ich melde mich bei Ihnen.


    Ich kann Ihnen versichern, dass wir solche Geschäftspraktiken (nonkonforme oder unseriöse Partner und Unterauftragnehmer) ebenfalls nicht dulden und unsererseits weitere Untersuchungen einleiten, um eine Wiederholung zu unterbinden und die Zusammenarbeit, ob direkt oder indirekt, zu beenden.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  6. #26
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.467

    Standard

    Hey... man hat doch wohl eine möchtegern Opt-in pdf zusammengeklöppelt. Angeblich habe ich mich 2018 auf der nicht ssl-gesicherten Seite whois:premium-gewinnspiele.com bei einem Gewinnspiel was 2017 geendet hat, eingetragen.

    Record: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    First Name: xxxxx
    Name: xxxxxx
    Country: Germany
    Gender: Male
    Email: xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    URL: whois:premium-gewinnspiele.com
    Permission: Double-Opt-In
    Date SOI: xxxxxxxxxxxxxxx
    Date DOI: xxxxxxxxxxxxxxx
    Timestamp SOI: xxxxxxxxxxxx
    Timestamp DOI: xxxxxxxxxxxx
    IP SOI: xxxxxxxxxxxxx
    IP DOI: xxxxxxxxxxxxx
    Provider: Deutsche Telekom AG
    Country: Germany
    Region: (Mein Wohnort)
    Ich habe alle Rückverfolgbaren Daten ge-ixt . Also nicht wundern....l

    Ist ja toll, dass ich jetzt genau sagen kann ob ich diese Checkbox:
    Ja, ch habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.
    oder diese

    Ja, ich bin einverstanden, dass Premium-gewinnspiele (Premium Performance Mail AG) mir Newsletter und Werbung aus den Bereichen Elektronik, Versicherungen, Immobilien, KFZ, Energie, Finance und Travel per E-Mail übersendet.
    angeklickt habe. Und die Sponsoren wurden mir natürlich auch alle genannt.

    Für mich ist dieser Nachweis eindeutig unvollständig. Im übrigen wude die Premium Performance Mail AG wurde laut Companieshouse erst im Februar 2018 gegründet. Das Gewinnspiel lief aber bereits am 31.12.2017 aus

    https://beta.companieshouse.gov.uk/company/11194789

    Der Datenschutzbeauftragte der Secret Escapes spricht iin seiner Mail von einer Premium Performance GmbH - Das ist FALSCH
    Geändert von deekay (28.08.2019 um 10:30 Uhr)
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  7. #27
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.467

    Standard

    Weitere Ausreden....den Beschluss des LG Frankenthal kennt der Datenschutzbeauftragte von Secret Escapes wohl nicht:

    Die ladungsfähige Anschrift unseres Marketingpartner finden Sie nachfolgend. Dennoch muss ich Sie erneut darauf hinweisen, dass weder die Secret Escapes Ltd. noch Kwanko SA zu keinem Zeitpunkt Ihre Daten erhoben oder verarbeitet haben. Diese wurden Premium Performance Mail AG erhoben und auch der gegenständliche Newsletter von dieser versendet. Lediglich der Auftrag zur Bewerbung unserer Inhalte an firmeneigene Mailinglisten ging on Secret Escapes an Kwanko und daraufhin ohne unser Wissen von Kwanko an Premium Performance Mail AG, welche ultimativ ihre eigenen Adressbestände mit angeblich entsprechenden Einverständnissen für Werbung Dritter im Auftrag von Secret Escapes via Kwanko bespielt haben.

    Da im Sinne der DSGVO Sie der Betroffene und Premium Performance Mail AG die verantwortliche Stelle sind kann ich Sie leider nur direkt an Premium Performance Mail AG für weitere Auskünfte verweisen. So frustrierend das ist - und das kann ich absolut nachvollziehen - müssen Sie Ihre Auskunftsantrag dort stellen, wo die Daten erhoben wurden und, sollten Sie der Meinung sein, dass dies nicht oder zumindest nicht rechtskonform geschehen ist, auch hier die entsprechenden Ansprüche stellen.
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  8. #28
    Deekaner Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    5.467

    Standard

    Nachdem ich dem Datenschutzbeauftragten von Secret Escapes die Rechtslage erklären musste und eine Unterlassungserklärung angefordert habe, mag er keine Brieffreundschaft mehr mit mir. Wahrscheinlich werde ich die UE auch nicht bekommen
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

  9. #29
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    25.03.2006
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Heute erneuter Spamrun der

    Secret Escapes Ltd.
    120 Holborn, London EC1N 2TD
    Vereinigtes Königreich
    whois:https://www.secretescapes.de

    header:
    01: Return-Path: <bounce[BOUNCE filtered]@returnpath.bluehornet.com>
    02: Received: from smtp.milford.bluehornet.com ([67.216.224.120]) by
    03: mx.kundenserver.de (mxeue009 [212.227.15.41]) with ESMTP (Nemesis) id
    04: 1M8AfT-1iaXNl2twx-005LEQ for <???@???.de>; Fri, 13 Dec 2019
    05: xx:xx:xx +0100
    06: X-MSFBL: xxx
    07: DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; d=isaxl.com; s=s1024-1.bh; c=simple/simple;
    08: q=dns/txt; i=@isaxl.com; t=1576240598;
    09: h=From:Subject:Date:To:Mime-Version:Content-Type;
    10: bh=xxx;
    11: b=xxx;
    12: Received: from [172.16.9.172] ([172.16.9.172:60478])
    13: by returnpath.bluehornet.com (envelope-from <bounce[BOUNCE
    14: filtered]@returnpath.bluehornet.com>)
    15: (ecelerity 3.6.25.56547 r(Core:3.6.25.0)) with ESMTP
    16: ID: [ID filtered]
    17: Message-ID: [ID filtered]
    18: Date: Fri, 13 Dec 2019 xx:xx:xx -0800
    19: From: =?UTF-8?B?U2VjcmV0IEVzY2FwZXMgcHLDpHNlbnRpZXJ0IHZvbiBUb3B3aWZp?=
    20: <news [at] isaxl.com> -> Secret Escapes präsentiert von Topwifi [news [at] isaxl.com]
    21: Reply-To: info [at] elibase.com
    22: To: <???@???.de>
    23: X-Outgoing: xxx
    24: Subject: Auf und davon: Winterluxus bis zu -70%
    25: List-Unsubscribe: <mailto:[UNSUB filtered]@listunsub.bluehornet.com>
    26: X-Base64-Encode: From
    27: Mime-Version: 1.0
    28: Content-Type: multipart/alternative;
    29: boundary="--xxx-MultiPart-Mime-Boundary"
    30: Envelope-To: <???@???.de>
    31: X-Spam-Flag: NO
    32: X-UI-Filterresults: notjunk:1;V03:K0:xxx

    Wenn Sie diese E-Mail nicht richtig sehen, klicken Sie hier

    Die prächtigsten Seiten des Winters
    Winterluxus jetzt bis zu 70% günstiger
    AUF GEHT'S

    Spa und Wellness
    Was kann es besseres geben als sich bei Eiseskälte in eine Sauna zurückzuziehen? Nur das: Wellness und Massagen, gefolgt von einem warmen Getränk, während Sie dem Schneefall zusehen.
    REISE BUCHEN

    Städtereisen
    Flanieren Sie durch den schneebedeckten Central Park, oder lassen Sie Semperoper und Frauerkirche in kühl-klaren Nächten auf sich wirken. Städtetrips sind das Richtige gegen Wintermüdigkeit.
    ANGEBOTE SUCHEN

    Alpen
    Nicht nur die Weltklasse-Kulinarik und die Mischung aus gehobenem Ambiente und Herzlichkeit wird Sie verzücken. Auch die luxuriöse Natur und die Ski-Pisten sind Argumente für Alpenhotels.
    JETZT BUCHEN

    Paradiesische Auszeit
    Sehnen Sie sich nach einer Pause vom grauen Winter? Dann sind Sie reif für eine sonnige Auszeit. Wie wäre es mit den Malediven, der Karibik oder Thailand? Viele weitere Traumziele warten auf Sie.
    INSPIRIEREN LASSEN

    Die besondere Geschenkidee
    Kennen Sie schon unsere Geschenkkarten und Gutscheine? Schicken Sie Ihre Liebsten um die Welt bei Rabatten bis zu 70%.
    JETZT BESCHENKEN

    Ist Ihre Destination nicht dabei?
    Kein Problem. Secret Escapes hat noch viele weitere Angebote
    auf der ganzen Welt.
    LOS GEHT'S

    Genießen Sie bis zu 70 % Ersparnis
    auf Luxusreisen

    Handverlesene Angebote
    Persönliche Auswahl statt Algorithmen – Unsere erfahrenen Reiseexperten wählen nur die besten Hotels und Reisen für Sie aus.

    Urlaub zum Bestpreis
    Jedes Angebot durchläuft 4 Preisvergleiche. Sie werden online kein beßeres Angebot finden (wir helfen Ihnen sogar beim Vergleichen).

    Jetzt Mitglied werden, um die neuesten Angebote zu sehen. Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse an.
    JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

    Gute Reise,
    Ihr Secret Escapes Team

    Sie erhalten diese Nachricht, wenn Sie nach der Registrierung bei Clp consulting die Erlaubnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und zum Erhalt kommerzieller Kommunikation erteilt haben. Die E-Mail-Adresse, an die diese Mitteilung gesendet wird, wird gemäß Art. 13-14 der DSGVO 2016/679 für Mitteilungen in Bezug auf den von Clp consulting angebotenen Dienst verwendet und ist in der unser Archiv nach der Registrierung des Empfängers zum Dienst. Diese Mitteilung wird Ihnen von ClpConsulting , Registriernummer p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 9.0px Helvetica} MF 000MA1316846/A, zugesandt. Ihre Daten wurden nicht an den Inserenten übermittelt. Um mit uns in Kontakt zu treten, schreiben Sie an info@clp.com. Gemäß art. 13 des Gesetzesdekrets 196 vom 30.6.2003 informieren wir Sie darüber, dass Ihr E-Mail-Kontakt Teil unserer Datenbank ist.
    Unsubscribe | Unsubscribe via email
    Beworbener Link:
    whois:http://echo7.bluehornet.com/ct/xxx

    Weiterleitung:
    whois:https://affiliate.across.it/v2/click/xxx

    across.it ist mir bereits durch anderen Reisespam aufgefallen.

    Finales Weiterleitungsziel:
    whois:https://www.secretescapes.de/instant-access/across-email-de?utm_medium=tpemail&utm_source=across-email&utm_campaign=christmas-time&utm_content=christmas-time-dec2019&saff=christmas-time_trustpilot_1_12_XXX_teaser1_CTA_india_ocean

    Der finale Link ist nicht mehr personalisiert.

    Bilder in der Spam-E-Mail werden direkt vom Auftraggeber gestellt:
    Code:
    <img
    src="http://image.email.secretescapes.com/lib/fe8a1272746c017a7d/m/120/Old+Town+Prague+.jpg" width="600" border="0" alt="" style="display: block;
    border-top-left-radius: 4px; border-top-right-radius: 4px;" class="img-max" />
    Bei dem fortgesetzten Spamming kann von Vorsatz ausgegangen werden.

    Mit "Clp consulting" dürfte es sich um eine reine Fantasiefirma handeln. Die Domain whois:http://elibase.com verweist nach Italien was zu across.it passt. Apropos ... across.it ist die
    Across S.r.l.
    Via Confienza 10
    10121 Torino
    Italien

  10. #30
    Urgestein
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    8.207

    Standard


    header:
    01: Received: from locator-core.somevalued.net ([77.247.126.130]) by
    02: mx-ha.gmx.net
    03: (mxgmx114 [212.227.17.4]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: for <x>; Wed, 15 Jan 2020 xx:xx:xx +0100
    05: Received: from pmta07.mandrill.prod.suw01.rsglab.com (127.0.0.1) by
    06: mail52.us4.mandrillapp.com ID: [ID filtered]
    07: Wed, 15 Jan 2020 xx:xx:xx +0000 (envelope-from
    08: <bounce[BOUNCE filtered]@mandrillapp.com>)

    Auf und davon: Winterluxus bis zu -70% " and
    whois:http://storage.googleapis.com/99999999999_realfor_madrid_barcelona_traveeeeeeee2222222222222...

    weiter auf:

    whois:http://www.secretescapes.de/instant-access/affimedia-email-de?utm_medium=tpemail&utm_source=affimedia-email
    IP: 95.131.252.80 -> EveryCity Cloud Management

    Wieder mal so ein hochseriöses(TM) Drecks-Affiliate-Programm...

    Man vergleiche mit:

    http://www.antispam-ev.de/forum/show...l=1#post440731
    mein Credo: die 10 größten ROKSO-Spammer aus dem Verkehr gezogen, und 80 % des weltweiten Spam-Problems hätte sich mit einem Schlag erledigt....
    Ausserdem fordere ich die Abschaffung aller Affiliate-Programme, da mir bis heute niemand ein 100 % seriöses Affiliate-Programm benennen konnte.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen