Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 127

Thema: "Stadtwerke Pforzheim"? Unseriöse Werbeanrufe wg. Stromwechsel

  1. #21
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    9.998

    Standard

    Zitat Zitat von Aidualc Beitrag anzeigen
    Muss mir alles noch anlesen und nutze das Forum dafür. Mit T5F kenne ich mich noch nicht aus.
    Damit Du nicht lange suchen musst: T5F. Eine aktualisierte Version wird allerdings in den kommenden Tagen fertig sein.

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    Wird ermittelt
    Sag nur, die SWP wissen selbst nicht, wen sie beauftragt haben bzw. wer ihnen den Vertrag (garantiert incl. Provisionsforderung) zugeführt hat.
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  2. #22
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.257

    Standard

    Ganz offenbar keine Einzelfälle: Link

  3. #23
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo,

    ich habe heute eine Antwort per email erhalten. Tenor: Wir nehmen ihre Kritik zur Kenntniss....und wir beauftragen den Dienstleister mit der Löschung ihrer Daten. Nichts zur Herkunft meiner angeblichen Anrufeinverständnisserklärung oder ähnliches.
    Ist folgendes weiteres Vorgehen richtig: nochmaliges Anschreiben und dann Info an Datenschutzbeauftragten?

    LG

  4. #24
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Aidualc Beitrag anzeigen
    Ist folgendes weiteres Vorgehen richtig: nochmaliges Anschreiben und dann Info an Datenschutzbeauftragten?
    Ich würde von denen nochmal per beweisbarer Zustellung ganz deutlich und mit Fristsetzung die fehlenden Auskünfte verlangen und bei Nichtreaktion den LDSB hinzuziehen. Siehe Auskunftsverlangen nach BDSG. Flankierend könnte man auch noch über die Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung nachdenken, denn nach ständiger Rechtsprechung ist nur dieses Mittel geeignet, dem Wiederholungsfall vorzubeugen.

    Viel Erfolg!
    Mittwoch

  5. #25
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    28

    Standard

    Hallo Mittwoch,

    ersteinmal Danke für deine Antwort. Reicht ein Übergabe-Einschreiben? Werde den Brief schnellstmöglich auf den Weg bringen.

    LG

  6. #26
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Aidualc Beitrag anzeigen
    Reicht ein Übergabe-Einschreiben?
    Für eine Nachfrage dürfte das ausreichend sein. Aber bitte nicht vergessen, ein paar Tage später aus dem Internet den Zustellungsbeleg auszudrucken und an die Quittung den Einlieferungsbeleg zu heften. Und auf den Einlieferungsbeleg gleich vor Ort in der Postfiliale noch den Empfänger vermerken.

    Sollten die dann noch nicht oder nicht ausreichend reagieren, würde ich härtere Geschütze in Betracht ziehen, die dann wiederum mit Rückschein oder per Gerichtsvollzieher besser zugestellt werden.

    Schönen Gruß
    Mittwoch
    Geändert von Mittwoch (21.06.2016 um 13:31 Uhr) Grund: Präzisiert und ergänzt

  7. #27
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.257

    Standard

    Dem zuständigen baden-württembergischen Datenschutzebauftragten liegt bereits eine Beschwerde wegen ähnlicher nicht-erteilter Auskunft vor.
    Insoweit wäre mein Rat, wenn Auskunft nach nachweislich erfolgter Aufforderung wie offenbar hier schlicht nicht erteilt wird, sich ohne weiteres darüber zu beschweren bei

    Der Landesbeauftragte für den Datenschutz
    Königstraße 10a
    70173 Stuttgart

    In Fällen ungefragter Telefonwerbung selbstverständlich auch immer Anzeige bei der BNetzA.

  8. #28
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.257

    Standard

    Anrufe unter 040 und für "Stadtwerke"? Das klingt ja wie hier oder hier.

  9. #29
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.257

    Standard Das wächst sich langsam zum PR-Fiasko für die Stadtwerke Pforzheim aus:

    Das sieht man, wenn man nach den Stadtwerken googelt:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #30
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.257

    Standard

    und dazu immer das immerselbe peinliche Geseier à la

    unser externer Dienstleister für telefonische Kundenberatung ist durch die Bundesnetzagentur hinsichtlich der zugrunde gelegten Prozesse zertifiziert, zudem bestehen wir auf eine nachvollziehbare und korrekte Kontaktaufnahme und Beratung potentieller Kunden. Wir verstehen, wie ärgerlich Deine Situation ist und möchten das gerne aufklären. Bitte kontaktiere unser Beschwerdemanagement (wenn noch nicht geschehen) unter beschwerdestelle@stadtwerke-pforzheim.de, sodass wir überprüfen können, wie weit zum einen die Prüfung deines Widerrufs fortgeschritten ist und zum anderen in welcher Form du kontaktiert wurdest. Viele Grüße, Dein SWP-Team
    deine Anmerkungen nehmen wir sehr ernst und gehen dem gerne nach. Bei der Kundenakquise als auch dem Verkauf unserer Produkte und Dienstleistungen legen wir großen Wert auf die unbedingte Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und des Verbraucherschutzes. Die Stadtwerke Pforzheim arbeiten bei der Kundenakquise außerhalb unseres Versorgungsgebiets mit einem externen Dienstleister für telefonische Kundenberatung zusammen, der auch durch die Bundesnetzagentur hinsichtlich der zugrunde gelegten Prozesse zertifiziert wurde. Hierbei legen wir unsere hohen Qualitätsansprüche bezüglich einer nachvollziehbaren und korrekten Kontaktaufnahme und Beratung zugrunde. Gerne möchten wir deinen speziellen Fall aufklären und würden dich daher bitten das Beschwerdemanagement unter beschwerdestelle@stadtwerke-pforzheim.de zu kontaktieren. Du kannst unseren Kollegen auf diesem Weg deine persönlichen Daten nennen und wir so zuordnen wann und wie du kontaktiert wurden - und so eventuelle Missverständnisse auch gleich aus dem Weg räumen. Viele Grüße, Dein SWP-Team
    die Stadtwerke Pforzheim arbeiten bei der Kundenakquise außerhalb unseres Versorgungsgebiets mit einem externen Dienstleister für telefonische Kundenberatung zusammen, der auch durch die Bundesnetzagentur hinsichtlich der zugrunde gelegten Prozesse zertifiziert wurde. Hierbei legen wir unsere hohen Qualitätsansprüche bezüglich einer nachvollziehbaren und korrekten Kontaktaufnahme und Beratung zugrunde. Sollte es hier Grund zur Beanstandung geben, sind wir dankbar für jeden Hinweis, damit wir diese Themen ausräumen können. Generell werden nur Kunden angerufen, bei denen eine entsprechende Einwilligungen für diese Form der Kontaktaufnahme vorliegen. Solltest du Fragen zu diesem Thema haben, besonders zum Thema Erteilung der Einverständniserklärung, schicke uns bitte eine Mail an beschwerdestelle@stadtwerke-pforzheim.de - gerne nehmen wir dann direkt Kontakt zu dir auf. Bezüglich deiner Anrufe mit Wartezeit bei unserer Serviceline sind unsere Mitarbeiter stets bemüht alle Anrufe in kürzester Zeit entgegen zu nehmen und zu beantworten. An manchen Tagen ist das Aufkommen allerdings so groß, dass die Anrufer mit Wartezeiten rechnen müssen. Wir bitten daher um Verständnis. Beste Grüße, dein SWP-Team
    die Stadtwerke Pforzheim und unser externer Dienstleister für telefonische Kundenberatung kontaktieren nur Personen, bei denen eine entsprechende Einwilligungen für diese Form der Kontaktaufnahme vorliegt. Sollte es hier Grund zur Beanstandung geben, sind wir dankbar für jeden Hinweis, damit wir dieses Thema ausräumen können - solltest du in Deinem konkreten Fall Fragen zur Kontaktaufnahme oder zur Erteilung der Einverständniserklärung haben, so schicke uns bitte eine Mail an beschwerdestelle@stadtwerke-pforzheim.de, gerne nehmen wir dann direkt Kontakt zu dir auf. Viele Grüße, Dein SWP-Facebook-Team

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen