Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Meldungen von Spam-Filtern - Newsletterversand

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    1

    Frage Meldungen von Spam-Filtern - Newsletterversand

    Hallo zusammen,

    ich bereite derzeit einen Newsletterversand vor. Dazu nutze ich den Anbieter Cleverreach, der bereits einige Faktoren für einen Spamfreien Versand erfüllt.
    Es gibt dabei die Möglichkeit vorab einen Spam-Test durchzuführen.

    Leider sagen mir einige Meldungen nicht viel. bzw. bei manchen kann ich es mir denken.

    Vorab: Als Domain steht nur eine .info Subdomain zur Verfügung. Zusätzlich wird im Newsletter an eine eine andere .info Subdomain verlinkt.
    Das ist wohl mit der letzten Meldung gemeint, wobei ich nicht weiß, was mit CGI gemeint ist.

    Für eine Erläuterung oder hilfreiche Links wäre ich sehr dankbar!


    Dies sind die Meldungen des Spam-Tests:



    A URL within your email contains the ".cgi" extension. Consider removing it.


    Your email contains a link to a .info domain name. If possible


    Your message contains extra blank lines in base64 encoding. Make sure your mail server is configured correctly.


    Your email contains CGI in .info TLD other than third-level “www.”

  2. #2
    Diplom Privatier (c) Avatar von cmds
    Registriert seit
    04.05.2006
    Ort
    N 53° 07.274′ E 7° 58.678′
    Beiträge
    11.895

    Standard

    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich bereite derzeit einen Newsletterversand vor. Dazu nutze ich den Anbieter Cleverreach, der bereits einige Faktoren für einen Spamfreien Versand erfüllt.
    ..

    Gröhl ... gerade einer der am meisten benutzen Filterrichtlinien als Spamfrei zu bezeichnen ist schon mehr als grenzwertig.
    Ausserdem sind wir nicht für Richtlinien Beratung bei Newsletter Versand zuständig - dafür gibt es hier viel zu viele Opfer gerade von schlecht/gar nicht konfigurierten Versendern.
    Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages!
    „Ich fürchte den Tag, wenn Technologie unsere Wechselbeziehungen beeinflusst, die Welt wird Generationen von Idioten haben.” Albert Einstein 1879-1955
    „Die ältesten Wörter sind die besten und die kurzen die allerbesten." Sir Winston Churchill 1874–1965
    "Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht."Thomas Jefferson1743-1826




  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    106

    Standard

    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Dazu nutze ich den Anbieter Cleverreach, der bereits einige Faktoren für einen Spamfreien Versand erfüllt.
    Es gibt dabei die Möglichkeit vorab einen Spam-Test durchzuführen.
    Meint er einen Versant, bei dem seine E-mails nicht als Spam erkannt werden?
    Dieser User ist ein zertifizierter Trolljäger nach § 1 TrollBekVO

    Ausredenparade:
    Es ist kein Spam. [...] Wenn Sie sich ärgern über die Welt - ist nicht mein Schuld.
    Das ist kein Spam. Wir haben im Internet recherchiert und Sie angeschrieben was wir jetzt schon bedauern.
    Woher die Daten genau stammen kann ich aktuell nicht genau sagen.

  4. #4
    Mittwoch
    Gast

    Standard

    Hallo tamtamtam, willkommen im Forum!

    Na, dann wollen wir zunächst einmal alle hoffen, dass Du von allen Empfängern Deines Newsletters ein hinreichendes Einverständnis zum Empfang einer solchen Rundmail vorliegen hast. Falls nicht, wäre es egal, welchen technischen Dienstleister Du nutzt, Spam mag niemand.

    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    ich bereite derzeit einen Newsletterversand vor. Dazu nutze ich den Anbieter Cleverreach, der bereits einige Faktoren für einen Spamfreien Versand erfüllt.
    Wirf mal Cleverreach in die Suchfunktion des Forums ein, und Du wirst sehen, dass dieser Anbieter nicht gerade selten für den Versand von Spam genutzt wurde. Und deswegen als Filterkriterium in nicht gerade wenigen Spamfiltern verwendet wird. Die würgen alles ab, was von dort kommt.

    Falls Du mit "Faktoren für einen spamfreien Versand" die vollmundigen Versprechungen meinst, die man auf der Homepage von Cleverreach zum E-Mail-Marketing findet, vergiss besser die Idee des Newsletters. Dinge wie die Certified Senders Aliance oder eben der Spamtest sind verzweifelte Versuche, den Ritt auf einem toten Pferd zu vermarkten. Warum sollte man einen Whitelist-Mechanismus schaffen, wenn die verschickten Mails rechtlich unbedenklich und von den Empfängern erwünscht sind? Warum sollte man einen Newsletter auf typische Spam-Kriterien testen, wenn er doch kein Spam ist? (Usw. usw.)


    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    Vorab: Als Domain steht nur eine .info Subdomain zur Verfügung. Zusätzlich wird im Newsletter an eine eine andere .info Subdomain verlinkt.
    .info-Domains sind bei Spammern als Zielseiten sehr beliebt und dienen Spamfiltern deswegen als Kriterium mit hohem Spamscore. Wenn dann noch zwei .info-Domains dabei sind, wird der Score noch schlechter. Daran kannst Du nur was ändern, wenn Du eine seriösere Top Level Domain verwendest.

    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    A URL within your email contains the ".cgi" extension. Consider removing it.
    Siehe Common_Gateway_Interface und den dortigen Kritikpunkten.

    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    Your email contains a link to a .info domain name. If possible
    Siehe oben.

    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    Your message contains extra blank lines in base64 encoding. Make sure your mail server is configured correctly.
    Du schreibst den Newsletter doch nicht etwas in HTML?

    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    Your email contains CGI in .info TLD other than third-level “www.”
    Auch auf der anderen Domain läuft CGI.

    Schönen Gruß
    Mittwoch

  5. #5
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    7.498

    Standard

    Zitat Zitat von tamtamtam Beitrag anzeigen
    ...] Dies sind die Meldungen des Spam-Tests: [...
    Ist das ein freudscher Vertipper?
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

  6. #6
    ### nicht streicheln ### Avatar von Nebelwolf
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Köln/Bonn/Rhein-Sieg
    Beiträge
    3.562

    Standard

    Mir ist kein seriöser Newsletter bekannt, der über Cleverreach verschickt wird. Cleverreach ist eine berüchtigte Spamschleuder und wird bei meinen Servern komplett geblockt. Der Spamtest von Cleverreach sagt eigentlich alles. Jemand, der an Deinem Newsletter interessiert ist, packt Deine Domain auf die Whitelist, sonst würde schon der DOI-Link nicht ankommen.

    Nebelwolf

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    433

    Standard

    Bei deiner Beschreibung bleiben tatsächlich viele Fragen offen.

    - Wie viele Empfänger hat der Newsletter? 100? 1000? 10000?
    - Wie sind deren Adressen in die Liste gelangt? Nachweisbarer DOI? Eintrag in ein Webformular? Handschriftlicher Eintrag in eine Liste?
    - Warum gibt es nur eine .info-Domain zum Versand, und warum wird auf eine andere .info Domain verlinkt?
    - Wer macht die dahinterliegende Webseite? Vielleicht solltest du mit dem erst mal reden, der müsste das mit dem .cgi verstehen und ändern können.

    Es gibt bei z.B. 1000 Empfängern keinen plausiblen Grund, das nicht von einem eigens gemieteten Server zu verschicken, mit vernünftig eingerichteter Domain (.de, sauberes whois ohne Versteckspielchen), reverse DNS usw. Die Spamrückläuferquote dürfte damit minimal sein.
    Für ein paar Euro im Monat bekommt man einen völlig ausreichenden minimal ausgestatteten virtuellen privaten Server, für wenige Euros im Jahr auch eine Domain, ein SSL-Zertifikat kann man auch kostenlos bekommen. Mit der Infrastruktur und freier Software würde man auch einen 2000-5000-Empfänger-Newsletter problemlos stemmen.
    Die Einrichtung sollte allerdings jemand machen, der weiß, was CGI bedeutet und noch ein bisschen mehr...

    hoppala

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen