Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 72

Thema: NICON - Niels Consulting spammt für smava (Kreditspam)

  1. #61
    Urgestein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.991

    Standard

    Zitat Zitat von radan Beitrag anzeigen
    Das ist denen sowas von egal.
    So ist es. Es gibt nur eines, wofür das nützlich ist: Andere, die Klagen, können darauf verweisen, daß es noch andere Betroffene gibt, wenn sie verleumdet werden oder der berühmte Einzelfall eingewandt wird.
    sastef

  2. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    266

    Standard

    Wenn Datentrechtliche Selbstauskünfte nach DSGVO und Beschwerden bei der Wettbewerbszentrale zum Massenphänomen werden, dürfte das denen nicht mehr egal sein. Das beschert den meist externen Datenschutzbauftragten, die ja auch bezahlt werden wollen, Arbeit und den Spammern Kosten.
    Zitat Zitat von Sastef
    Es gibt nur eines, wofür das nützlich ist: Andere, die Klagen, können darauf verweisen, daß es noch andere Betroffene gibt, wenn sie verleumdet werden oder der berühmte Einzelfall eingewandt wird.
    Allein das ist mir schon der Spaß wert.

  3. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    164

    Standard

    Ich hatte Mitte November eine Beschwerde mit der Information, dass der Spammer schon rechtskräftig verurteilt ist, bei der Bayerischen Behörde in Ansbach eingereicht. Bisher keinerlei Reaktion. Also auch keine Information des Spammers oder etwa gar eine Aufforderung zur Stellungnahme. Schade um mein Briefporto.

  4. #64
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.618

    Standard

    Der Päsident des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht hatte mir in diesen Zusammenhang mitgeteilt, dass man mit Anfragen und Beschwerden überhäuft werde und diese nicht in dem Umfang bearbeiten könne, wie man es selbst gerne würde, treffe leider zu. Es seien aber auch schon auch Sanktionen ausgesprochen worden.
    Er forderte, bei Verstößen mit "bayerischer" Anknüpfung dazu auf, ihn beim Wort zu nehmen und "daran zu erinnern", dass man, falls man es übersehen haben sollte auch tatsächlich Sanktionen gegen vorsätzlich rechtswidrig handelnde Adresshändler und "saubere" Auftraggeber erlassen könne.

  5. #65
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    17.184

    Standard

    Mindestens zwei meiner Beschwerden sind auf dem Postweg nach Ansbach verloren gegangen. Erst auf Bitten um Sachstandsinfo habe ich dies erfahren. Beide Beschwerden sind nun nochmals auf den Weg gebracht worden.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  6. #66
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    558

    Standard

    Derweil ist bei mir ein neuer Kunde von V. N. und seiner gelöschten NICON Consulting aufgeschlagen:


    header:
    01: Return-Path: <burda0c [at] nicon2-sparmail.de>
    02: Received: from mx01.absolutadress.empfehlungsmail.de ([185.171.225.62]) by
    03: mx-ha.web.de (mxweb012 [212.227.15.17]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: Received: from kajomimail (static.85-10-252-252.clients.your-server.de
    05: [85.10.252.252]) by mx01.absolutadress.empfehlungsmail.de (Postfix) with ESMTP ID:
    06: [ID filtered]
    07: DKIM-Signature: x
    08: Date: Sat, 9 Mar 2019 xx:xx:xx +0000
    09: From: "Supersparpreis" <info [at] nicon2-sparmail.de>
    10: To: "xxx" <xxx [at] xxx>
    11: Subject: Nicht verpassen!=?UTF-8?Q?=20Jubil=C3=A4umssale=20?=bei STARLIGHT EXPRESS
    12: MIME-Version: 1.0
    13: Content-Type: multipart/alternative;
    14: boundary="=_f4af29981b6a30f30029d830e22ff23c"
    15: List-Unsubscribe: <http://nicon2-sparmail.de/abm.php?[UNSUB filtered]>
    16: X-CSA-Complaints: whitelist-complaints [at] eco.de
    17: X-KM-Flags: 1.2316424.1697
    18: List-ID: [ID filtered]
    19: Message-ID: [ID filtered]
    20: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    21: X-Spam-Flag: NO

    *mein Name*,
    STARLIGHT EXPRESS – Das rasanteste Musical im Universum startet mit Volldampf in sein 31. Jahr! Dies haben wir natürlich nur unseren inzwischen über 17 Millionen Besuchern zu verdanken. Daher möchten wir etwas zurückgeben und ihnen mit unserem großen JUBILÄUMSSALE ein ganz besonderes Geschenk machen.

    Nur am 16. und 17. März 2019 bieten wir 31.000 Tickets zum Supersparpreis von jeweils 31 Euro* an!

    Wer also Lust hat, die Weltmeisterschaft der Züge in seinem 31. Jahr zum unschlagbaren Jubelpreis zu erleben, sollte schnell sein:

    Unser Jubiläumssale, und damit der Run auf die besten Plätze, startet in der Nacht vom 15. auf den 16. März um Punkt 00:00 Uhr und läuft für maximal 48 Stunden. Also: nicht verschlafen, reinklicken und sofort die besten Tickets sichern! Nur so lang der Vorrat reicht.

    ★ HIER ONLINE BUCHEN ★
    Wir freuen uns auf Sie
    Ihr STARLIGHT EXPRESS / Mehr-BB Entertainment-Team
    Ziel: whois:http://www.mehr.de/tickets/

    Auftraggeber:

    Mehr-BB Entertainment GmbH
    Erkrather Str. 30
    D - 40233 Düsseldorf

  7. #67
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    558

    Standard

    Ich habe mal Wasser auf die extrem langsam drehenden Schweizer Mühlen gegeben*, denn der Spammer macht mit seiner Nicon ungehindert weiter:


    header:
    01: Return-Path: <ratgeber [at] lifestyle.niconmail.ch>
    02: Received: from mx7.ic-server.net ([83.136.85.135]) by mx-ha.web.de (mxweb113
    03: [212.227.17.8]) with ESMTP (Nemesis) ID: [ID filtered]
    04: DKIM-Signature: x
    05: From: "Unsichtbare Technik" <ratgeber [at] lifestyle.niconmail.ch>
    06: To: <xxx [at] xxx>
    07: Reply-To: <ratgeber [at] lifestyle.niconmail.ch>
    08: Subject: =?UTF-8?Q?Mini-H=C3=B6rger=C3=A4te_kostenlos_im_Alltag_testen?=
    09: Message-ID: [ID filtered]
    10: List-Unsubscribe: <mailto:listunsubscribe-x.v0.n2 [at] lifestyle.niconmail.ch?[UNSUB
    11: filtered]>
    12: List-ID: [ID filtered]
    13: Mime-Version: 1.0
    14: Content-Type: text/html; charset="UTF-8"
    15: Content-Transfer-Encoding: 8bit
    16: Date: Wed, 20 Mar 2019 xx:xx:xx +0100 (CET)
    17: X-IPM-Campaign: lifestyle.niconmail.ch-2085
    18: Feedback-ID: [ID filtered]
    19: Envelope-To: <xxx [at] xxx>
    20: X-Spam-Flag: YES

    Ziel: whois:https://www.audibene-hoergeraete.de/testhoerer/email/?act=ACT0000018939ACT&utm_medium=email&utm_campaign=de_de_aud_email_es_hatester_sta_047_ACT0000018939ACT

    offtopic:
    *Mittlerweile habe ich 20 (!) Spams der NICON Consulting abgespeichert, das sollte langsam auch mal die zuständigen Behörden in der Schweiz interesieren

  8. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    558

    Standard

    Unter Umständen gibt es in dieser Causa eine Erfolgsmeldung, denn die letzte Spam dieses Verteilers habe ich am 21.03.2019 empfangen, seitdem nichts mehr

  9. #69
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2015
    Beiträge
    164

    Standard

    Das ist erfreulich, dürfte aber nicht den Schweizer Behörden zu verdanken sein.

    Es gibt ja schon viele Klagen über die Untätigkeit oder Inkompetenz deutscher Behörden.
    In der Schweiz ist das ganz anders. Im Bereich der Schweiz selbst dürfte es weniger Grund zu Beanstandungen geben.
    Wenn aber aus dem Ausland, insbesondere Deutschland, Strafanzeigen erstattet werden, wird von vornherein nicht ermittelt, auch wenn sich viele Geschädigte in gleicher Weise beschweren und das Internet voll ist von Berichten solcher Straftäter. Da gibt es nicht einmal eine Antwort. Mir ist sogar ein Fall bekannt, wo ein deutsches Strafgericht im Wege der Rechtshilfe die Vernehmung eines Schweizer Bürgers durchführen lassen wollte und die Ladung zu einem in Deutschland stattfindenden Gerichtstermin. Auch hier keine Antwort. Der Zeuge war "zufällig" Mitglied eines Gemeinderats in der Schweiz. Man könnte den Eindruck haben, dass die Schweiz ihre Bürger in jedem Fall vor Ausländern in Schutz nehmen will.

  10. #70
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    558

    Standard

    Da gibt es nicht einmal eine Antwort
    Die habe ich auch nicht erhalten Fakt ist jedoch, das laufend Spam der NICON hereinkam und seitdem nichts mehr, auch nichts anderes, wo V.N. seine drei Kreuze drunter gemeißelt hat

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen