Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: "Informationskarte" von DeTeMedien keine Werbung?

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    846

    Standard

    Zitat Zitat von FSnyder Beitrag anzeigen
    Dir steht per se ein Telefonbuch zu.
    Nö, wo steht das?
    Mmn. fällt dies genauso in die obskure Behauptung der Detemedien, es sei von ihnen eine hoheitliche Aufgabe, daß jeder Einwohner ein Telefonbuch bekommen von ihnen bekommen muß. Genauso treten die explizite Verbote mit Füßen.

    Zitat Zitat von FSnyder Beitrag anzeigen
    Auf welchem Weg soll Dir die Telekom denn sonst mitteilen, dass Du Dir ein neues Buch abholen darfst (nicht musst)?
    Kundenkommunikation? Wer Nachhilfe braucht, kann sie kostenpflichtig bekommen.

    Zitat Zitat von FSnyder Beitrag anzeigen
    An sonsten stehe ich auf dem Standpunkt: Man kann es treiben, aber man kann es auch übertreiben!
    Wie du siehst, jeder hat da eigene Grenzen :-)
    ____
    IANAL

  2. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    990

    Standard

    @ nikoofisch

    Bitte treibe es nicht auf die Spitze.
    st-stiefel@gmx.de,P-Pi.2@web.de

  3. #13
    Mitglied Avatar von Katzina
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    676

    Standard

    Zitat Zitat von Smart Beitrag anzeigen
    @ nikoofisch

    Bitte treibe es nicht auf die Spitze.
    Sehe ich genau so; wer hier eine Grenzwertigkeit sucht, der wird sie mit allen Mitteln der Kunst der Diskussion finden. Wo bleibt aber die Relativierung?
    Ist diese Art Info-Karte es wirklich wert, Ressourcen Zeit u.a. aufzuwenden, wo es doch wirklich "große Fische" in der Spammerei gibt, die großen Schaden anrichten?
    Hier gilt es doch, seine ganze Kraft dagegen einzusetzen, als meiner Meinung nach Peanuts weit schweifend anzugehen.
    Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
    Gillian Anderson

  4. #14
    nik00fisch
    Gast

    Standard

    Ich möchte ja nicht wegen dieser Karte klagen. Aber mich interessiert tatsächlich aus wissenschaftlicher Sicht, ob diese Argumentation greift. Wie gesagt, könnte man damit ansonsten ziemlich viel rechtfertigen.

    Außerdem geht es mir auch darum, den Versendern und Verteilern aufzuzeigen, dass man ein Werbeverbot nicht ignorieren darf. Ich habe schon mitbekommen, dass der Versender den Verteilern die Anweisung gab, Werbeverbote einfach zu ignorieren. Das darf meiner Meinung nach wirklich nicht sein und sollte zumindest mit ein wenig Arbeitsaufwand bzw. Rechtsanwaltskosten abgestraft werden. Wer sich an die Regeln hält bekommt ja auch keine Probleme mit mir. Natürlich kann man hier der Meinung sein, man sollte es nicht übertreiben, aber man darf dabei nicht vergessen, dass es der Werbetreibende selbst in der Hand hält, sich solchen Ärger zu ersparen, indem er sich einfach an unsere Gesetze hält.

  5. #15
    Mitglied Avatar von Katzina
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    676

    Standard

    Zitat Zitat von nik00fisch Beitrag anzeigen
    Ich möchte ja nicht wegen dieser Karte klagen. Aber mich interessiert tatsächlich aus wissenschaftlicher Sicht, ob diese Argumentation greift. Wie gesagt, könnte man damit ansonsten ziemlich viel rechtfertigen.
    Hier kannst du dich weiterbilden.
    Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.
    Gillian Anderson

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2009
    Beiträge
    990

    Standard

    @ nik00fisch

    Eine Empfehlung. Beauftrage einen Fachanwalt zu klären ob diese Karte Werbung ist oder nicht. Ist es Werbung dann beauftragst du den Anwalt zu klagen, ist es keine Werbung verschonst du uns mit deinen Ausführungen.

    Meine persönliche Meinung ist: Es ist keine Werbung weil du da Kunde bist und die dir Infos haben zukommen lassen.
    st-stiefel@gmx.de,P-Pi.2@web.de

  7. #17
    Urgestein Avatar von Arthur
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Avalon
    Beiträge
    8.691

    Standard

    Ob die Karte Werbung ist oder nicht, ist mir offengestanden völlig wurscht.
    Die Karte ist auf jeden besser als die Telefonbücher im Treppenhaus ohne Aufforderung
    abzuladen:
    http://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/dreistellige-millionenauflage-das-telefonbuch-und-gelbe-seiten-mal-ehrlich-wer-benutzt-die-denn-noch_id_5496638.html
    Dienstag, 03.05.2016, 18:59
    Letzte Woche war es wieder soweit. Mein Wohnhaus bekam eine neue Lieferung an Gelbe-Seiten-Büchern. Mindestens zehn Stück lagen im Hausflur rum. Die Tage gingen ins Land, doch der Stapel wurde nicht kleiner.
    In unserem Haus wurden immerhin zwei Telefonbücher von dem Stapel von acht Stück "vereinnahmt". Der Rest landet wie im Artikel beschrieben in der Papierabfalltonne.
    Ebenso überraschend: Obwohl es alle Telefonbücher und Gelbe Seiten auch online gibt, liegt die Gesamtauflage von "Das Telefonbuch", "das Örtliche" und "Gelbe Seiten" laut der Telekom bei hundert Millionen Stück - und zwar jedes Jahr.

    Der Umwelt zuliebe ist die Benachrichtigungskarte auf jeden Fall das kleinere Übel.

  8. #18
    nik00fisch
    Gast

    Standard

    Vielen Dank dafür, Katzina. Ich werde mich damit weiterbilden

    Zitat Zitat von Smart Beitrag anzeigen
    verschonst du uns mit deinen Ausführungen.
    Wir haben wohl unterschiedliche Vorstellungen von diesem Forum. Ich bin der Meinung, dass man solche Fragen hier besprechen kann.

    Zitat Zitat von Smart Beitrag anzeigen
    Meine persönliche Meinung ist: Es ist keine Werbung weil du da Kunde bist und die dir Infos haben zukommen lassen.
    Zum einen kann man auch Werbung an Bestandskunden schicken, zum anderen bin kein direkter Kunde der Telekom.

    Zitat Zitat von Arthur Beitrag anzeigen
    Der Umwelt zuliebe ist die Benachrichtigungskarte auf jeden Fall das kleinere Übel.
    Hier sind wir uns absolut einig! Die Informationskarten sind schon ein starker Fortschritt. Dass die Auflage der Telefonbücher immer noch so hoch ist, ist ein Skandal

  9. #19
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.205

    Standard @nik00fisch

    Genug geantwortet. Bitte keine neue Sau mehr durchs Dorf treiben.
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen