Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Massen-Newsletter Anmeldung

  1. #1
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.09.2017
    Beiträge
    3

    Standard Massen-Newsletter Anmeldung

    Hallo. Ich habe mein web.de Postfach seit grob 20 Jahren, aber hab weder von soetwas gehört noch finde ich irgendwo etwas darüber.
    Seit 16:51 Uhr habe ich 700 Mails bekommen mit Newsletter-Anmeldungen und Reservierungsanfragen. Pro Minute kommen mehrere hinzu, bis jetzt. Alles Mögliche, Deutsch, Chinesisch, Russisch. Wellness, Spielwaren, wahllos.

    Web.de Support ist erst morgen ab 10 Uhr wieder besetzt.

    Sieht so aus:

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.242

    Böse Die E-Mail-Adresse ist verbrannt.

    Du hast anscheinend einen Privatfeind, der dich - womöglich automatisiert - reihenweise irgendwo einträgt. Das könnte den Tatbestand der "beharrlichen Nachstellung", also Stalking erfüllen. Ich würde schnellstens Anzeige erstatten. Vielleicht ist bei einigen deutschen Firmen doch noch was über die IP-Nummer des Absenders zu ermitteln.

    Web.de kann wenig machen. Dein Stalker braucht nicht mal Web-Kunde zu sein.

    Ansonsten kannst du die Adresse bei web.de als verbrannt ansehen. Lege dir eine neue zu.

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  3. #3
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.09.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort. Ja, das ist wahrscheinlich. Das muss automatisiert sein. Es gibt sicherlich einen Bot, bei dem man eine Adresse einträgt und der die Newsletter-Registrierungen automatisch vornimmt. Ist bestimmt nicht schwer, sowas zu tun. Vielleicht ist meine Adresse auch nur in irgendeiner Datenbank zufällig zum Abschuss freigegeben worden. Auch gemein, dass das nicht auf einmal abläuft, sondern zeitlich fortlaufend...

    Habe auch schon gedacht, dass man nichts machen kann. Es wundert mich nur, dass ich online nichts über so ein Vorgehen gefunden habe. Nur das "Umgekehrte", wo Leute Adressen in Foren gestellt hatten und darum baten, diese zuzuspammen....

    Jedenfalls sehr ärgerlich, wenn ich an meine vielen normalen Accounts denke, die auf die Adresse laufen.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Hippo
    Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    1.549

    Standard

    Du kannst aber auch hoffen daß es tatsächlich nur eine Welle ist und versuchen es auszusitzen wenn soviel an der Adresse hängt.
    Nervig - aber "einen Tod mußt sterben"
    Wer andern eine Bratwurst brät der braucht ein Bratwurstbratgerät ...

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Wuschel_MUC
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.242

    Standard

    Zitat Zitat von MarcoM Beitrag anzeigen
    ... sehr ärgerlich, wenn ich an meine vielen normalen Accounts denke, die auf die Adresse laufen.
    Es steht nirgends geschrieben, dass du die Adresse sofort löschen musst. Lege dir eine neue Adresse zu, teile sie deinen Kontakten mit und bitte extra darum, die zugespammte Adresse nicht mehr zu nutzen.

    Die alte Adresse behältst du noch, bis einige Zeit keine brauchbaren Mails mehr gekommen sind.

    Bist du in letzter Zeit jemandem dumm gekommen (berechtigt oder unberechtigt)? Wer könnte ein Motiv haben?

    Wuschel
    Wer mir was tut, sei auf der Hut!

  6. #6
    Neues Mitglied
    Registriert seit
    30.09.2017
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke Hippo, es kamen insgesamt knapp 2000 Mails an, aber es scheint wirklich so, als würde es abebben. Nur noch 5-20 pro Stunde im Moment. Meine Angst war, dass es mit 5-10 pro Minute immer weitergeht und ich das Postfach gar nicht mehr geleert bekomme, ohne alle Betreffs nach normalen Mails durchforsten zu müssen.

    Das Gute ist, dass durch das vorgeschriebene Opt-In eigentlich kein Newsletter bestellt werden sollte. Leider kamen aber einige Mails mit der Mittelung, dass ich doch gleich eingetragen wurde. Mal sehen, ob dann noch was kommt.

    Ich habe auch Tischreservierungen in Restaurants "ausgelöst". Wirklich bizarr.


    Wuschel: Nein, ich wollte die Adresse nicht gleich löschen. Zum Ummelden auf eines Accounts auf eine neue Email müsste ich bei einigen Seiten bestimmt noch meine bisherige Adresse verwenden.

    Ich kann mir gerade nicht vorstellen, dass ein Bekannter die Adresse zum Abschuss freigegeben hat. Ich denke eher, dass ich zufälligerweise in irgendeiner geleakten Liste auftauche, die ein gelangweiltes Skriptkiddy durch einen Spambot jagt.

    Mal sehen, ob ich wirklich wechseln muss.

  7. #7
    Urinstein Avatar von schara56
    Registriert seit
    03.08.2005
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    7.326

    Standard

    Zitat Zitat von MarcoM Beitrag anzeigen
    ..] Ich denke eher, dass ich zufälligerweise in irgendeiner geleakten Liste auftauche, die ein gelangweiltes Skriptkiddy durch einen Spambot jagt. [....
    Schau einfach mal nach: https://haveibeenpwned.com
    Top 10 breaches
    711,477,622 Onliner Spambot accounts
    Der Zähler steht derzeit bei 4 739 264 622 "pwned accounts" (in Summe).
    Villains who twirl their mustaches are easy to spot.
    Those who cloak themselves in good deeds are well camouflaged.

    Sokath! His eyes uncovered!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen