Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Alien-Board.de / alienwheels.com spams for shabby Chinese hoverboards

  1. #1
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    23.780

    Standard Alien-Board.de / alienwheels.com spams for shabby Chinese hoverboards

    To send one's shabby link-spam - of all things - to an Antispam-Forum: well, for doing so, one has to be really dumb-minded, if not already near to the border of imbecility. But from time to time, that really happens, and then our forum platform receives dim-witted junk-mails from (in their own eyes...) "brilliant" business caboodles thinking that - of all things - their products were that extraordinary, brilliant, outstanding, necessary, not to forget: a "must-have", and...{quack-quack}n^n that it seems to be the best idea to place their link spam even to an Antispam Forum.

    So also does Chinese based hoverboard distributor "alienwheels.com", via his German platform "alien-board.de". Both sides do have the same webdesign.

    Hoverboards, for those who are not familiar with that gewgaw trays, are those electric driven street scooter-boards. Which use to stop immediately e.g. when overheated, resulting in slamming you with your face down onto the asphalt. Accidents with severe injuries are quite frequent among users of that fuzz trays, and apart from that, running hoverboards in public space is forbidden not only in Germany, but in many other countries as well. In Hongkong, one might even go to jail and has to pay a heavy fee. Furthermore, private liability insurances will not pay for any damage resulting from use of hoverboards.

    Besides, boards coming from Chinese production sometimes burst into flames. Even when inactive.
    http://www.scmp.com/news/hong-kong/law-crime/article/1885186/electric-scooter-bursts-flames-hong-kong-flat
    'Hoverboard' electric scooter starts fire in Hong Kong flat
    Pre-dawn blaze in Choi Hung Estate leads to evacuation of some 150 residents, none injured
    It is also known that e.g. airlines worldwide refuse to accept those gimmick boards as luggage because to known safety-issues.

    Chinese producers of that fuzz are also kown for providing falsified certificates, like e.g. the German TÜV Rheinland (a technical certification institution) notes on its "black-list" website:
    https://www.tuv.com/de/deutschland/gk/produktpruefung/schwarze_liste.html
    Hoverboard
    6.5inch
    BST INDUSTRIAL Co., LTD, Yongkang Economic Development Area, Yongkang City, Zhejiang 321300, China unrechtmäßiges Anbringen der TÜV Rheinland Wort-Bild-Marke
    "unrechtmäßiges Anbringen der TÜV Rheinland Wort-Bild-Marke" means: illegal use of the label of TÜV Rheinland.

    We do not know whether the Chinese BST INDUSTRIAL Co. is behind the websites "alien-board.de" and "alien-wheels.com". But - both sites are using imprint information which is incomplete. So they have something to hide.

    The german "alien-board.de" imprint says:
    Gebaeude Nr.6511
    Werner-von-Siemens Str.9
    D-76646 Bruchsal
    Who-whoooo? What company? - No idea. We better ought not to know.

    At that German adress, there is just a German logistic company to be found which might - or might not - be responsible for shipping only.
    Domain owner is claimed to be one obscure "Lei Cheung" in Hongkong district "Tsim Sha Tsui". If that punchinello could really be found there at all, he will probably deny everything from birth of his grandmother up to what he did at last Chinese New Year.
    No way to sue such a "company", to get refund or compensation or whatever.
    Whether it is BST INDUSTRIAL Co. or not: no, such a company is for sure not trustworthy.

    Whatever:

    Our administration account, for sure not set up for such, received the following mail:

    Guten Tag ,

    Ich bin auf Ihre Webseite antispam-ev.de bei meiner Suche nach passenden
    Kooperationspartnern/-webseiten gestoßen & denke, dass unser Angebot
    passend untergebracht werden könnte.

    Wir vertreiben seit einigen Jahren Hoverboards. Zuerst vorrangig in den
    Staaten & nun haben wir unsere Marke eingedeutscht sozusagen & suchen hier
    nach passenden Kooperationspartnern/-webseiten.

    Daher möchte gerne anbieten, dass wir ein kostenloses AlienBoard-Hoverboard
    schicken, welches ausgiebig getestet werden kann, um im Anschluss darüber
    aus einem neuen neuen Artikel/Blogeintrag zu berichten.

    Das Batwings haben wir in 3 Farben (Schwarz / Matt-Lila & Weiß) & es ist
    mit einen speziell für AlienBoard konzipierten & zertifizierten Akku
    ausgestattet, welcher aus hochwertigen Komponenten besteht (u.A.
    Samsung-Zellen) & Bluetooth. Das Ganze sieht so aus:

    Wenn das Angebot von Interesse ist, freue ich mich über eine Rückmeldung!

    Liebe Grüße,

    Sarah Kaiser

    *PR & Marketing Director*

    [image: Inline image 1]
    Von Mo-Fr 9-12 & 14-17 Uhr

    (English translation:

    Good day,

    I found your Webseite antispam-ev.de when searching for appropriate
    cooperation partners /-websites & think that our offer
    could be placed adequately.

    Since some years, we distribute hoverboards. First, priorily in the
    States & now we have "germanized" our label, so to say & are searching for
    cooperation partners.

    So I would offer to send you a free AlienBoard-Hoverboard, which
    could be tested extensively, to report in a blog article later.

    We do have the Batwing in 3 colors (black / dim-purple & white) & it is
    with a conceptioned & certified batttery, which consists of high-class components
    (among other things, Samsung cells) & Bluetooth.
    All of the lot it looks like this:
    ...

    If the offer is of interest, I am looking forward for feedback!

    Sincerely,
    ...)
    Well... whether there are really original Samsung battery cells being used and no Chinese Quak-Poo fakes - that would be the task for someone else to find out.

    And, dear Sarah my girl, or whatever is your name: next time, please take a breath more before sending UCE mails to a declared Antispam forum admin account. Before sliding right away into the barf with one of your quack boards. Is this possible?
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  2. #2
    Verbalakrobat Avatar von Goofy
    Registriert seit
    17.07.2005
    Ort
    Überall und nirgends
    Beiträge
    23.780

    Standard Alien-Board.de / alienwheels.com spamt für schäbige chinesische "Hoverboards"

    Um dazu fähig zu sein, seinen Link-Spam ausgerechnet an ein Antispam-Forum zu schicken, muss man schon wirklich ausgesprochen dämlich sein, wenn nicht schon an der Grenze zur Debilität. Aber von Zeit zu Zeit passiert das wirklich, und dann bekommt unsere Plattform dämliche Spam-Mails seitens (in deren Augen...) "brillianter" Business Truppen, die der Meinung sind, dass ausgerechnet deren Produkte dermassen herausragend, hervorragend, notwendig, ein "must-have" seien, dass es die beste Idee zu sein scheint, ihren Link-Spam sogar an ein Antispam Forum zu senden.

    So macht es auch der chinesische Hoverboard-Verkäufer "alienwheels.com", über seine deutsche Plattform "alien-board.de". Beide Webseiten haben dasselbe Webdesign.
    Falls jemand noch nicht wissen sollte, was es mit diesen Quatschbrettern namens "Hoverboards" auf sich hat: das sind diese elektrisch angetriebenen Straßen-Roller-Bretter. Im Unterschied zu sogenannten "segways" aber ohne Lenkstange. Ein Hoverboard wird nur durch die Gewichtsverlagerung des Fahrers gesteuert. Die Dinger stoppen dann auch immer mal wieder unvermittelt abrupt ab, wenn sie z.B. überhitzt sind, was dazu führt, dass der Fahrer schlagartig mit dem Gesicht in Richtung Asphalt geschleudert wird. Unfälle mit schwersten Verletzungen bis hin zur Todesfolge sind nicht selten, außerdem ist der Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr - auch auf Bürgersteigen und Fußgängerwegen/Radwegen - nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen europäischen Ländern untersagt. In Hongkong kann man dafür sogar ins Kittchen wandern und zahlt eine saftige Strafe. Erwähnenswert zwar nicht aus Sicht der Hersteller, aber durchaus aus unserer Sicht ist auch die Tatsache, dass die privaten Haftpflichtversicherungen bei Unfällen nicht für die Folgen aufkommen.

    Übrigens, die Elektrobretter aus chinesischer Produktion brennen auch gerne mal.
    http://www.scmp.com/news/hong-kong/law-crime/article/1885186/electric-scooter-bursts-flames-hong-kong-flat
    'Hoverboard' electric scooter starts fire in Hong Kong flat
    Pre-dawn blaze in Choi Hung Estate leads to evacuation of some 150 residents, none injured
    Bekannt ist auch, dass Airlines weltweit sich weigern, Hoverboards als Gepäck anzunehmen, wegen der bekannten Sicherheitsmängel.

    Chinesische Hersteller von diesem Quatsch sind auch dafür bekannt, Zertifikate zu fälschen, wie es z.B. beim TÜV Rheinland auf dessen "schwarzer Liste"-Webseite erwähnt wird:
    https://www.tuv.com/de/deutschland/gk/produktpruefung/schwarze_liste.html
    Hoverboard
    6.5inch
    BST INDUSTRIAL Co., LTD, Yongkang Economic Development Area, Yongkang City, Zhejiang 321300, China unrechtmäßiges Anbringen der TÜV Rheinland Wort-Bild-Marke
    Wir wissen nicht, ob die chinesische BST INDUSTRIAL Co. hinter den Webseiten "alien-board.de" und "alien-wheels.com" steckt. Aber - beide Seiten bieten unvollständige Informationen im Impressum. Also haben sie etwas zu verbergen.

    Das deutsche "alien-board.de" Impressum sagt:
    Gebaeude Nr.6511
    Werner-von-Siemens Str.9
    D-76646 Bruchsal
    Wer-wie? Hallo? Welche Firma? - Man weiß es nicht. Man darf es wohl auch lieber nicht wissen.

    An der deutschen Adresse gibt es eine deutsche Logistikfirma, die - vielleicht oder vielleicht auch nicht - mitverantwortlich sein könnte, aber lediglich für die Verfrachtung.
    Domainbesitzer soll angeblich ein obskurer "Lei Cheung" im Hongkonger Bezirk "Tsim Sha Tsui" sein. Sollte dieser Kasper dort wirklich aufzufinden sein, so wird er wohl alles abstreiten, angefangen vom Geburtstag seiner Großmutter bis hin zu dem, was er am letzten chinesischen Neujahrsfest gemacht hat.

    Von vornherein aussichtslos, so eine "Firma" zu verklagen, um Ersatz, Entschädigung oder was auch immer zu verlangen.
    Ob BST INDUSTRIAL Co. oder nicht: so eine "Firma" ist sicher nicht vertrauenswürdig.

    Wie auch immer.

    Unser Forenverwaltungs-Account, der dafür sicher nicht gedacht ist, empfing die folgende Mail:

    Guten Tag ,

    Ich bin auf Ihre Webseite antispam-ev.de bei meiner Suche nach passenden
    Kooperationspartnern/-webseiten gestoßen & denke, dass unser Angebot
    passend untergebracht werden könnte.

    Wir vertreiben seit einigen Jahren Hoverboards. Zuerst vorrangig in den
    Staaten & nun haben wir unsere Marke eingedeutscht sozusagen & suchen hier
    nach passenden Kooperationspartnern/-webseiten.

    Daher möchte gerne anbieten, dass wir ein kostenloses AlienBoard-Hoverboard
    schicken, welches ausgiebig getestet werden kann, um im Anschluss darüber
    aus einem neuen neuen Artikel/Blogeintrag zu berichten.

    Das Batwings haben wir in 3 Farben (Schwarz / Matt-Lila & Weiß) & es ist
    mit einen speziell für AlienBoard konzipierten & zertifizierten Akku
    ausgestattet, welcher aus hochwertigen Komponenten besteht (u.A.
    Samsung-Zellen) & Bluetooth. Das Ganze sieht so aus:

    Wenn das Angebot von Interesse ist, freue ich mich über eine Rückmeldung!

    Liebe Grüße,

    Sarah Kaiser

    *PR & Marketing Director*

    [image: Inline image 1]
    Von Mo-Fr 9-12 & 14-17 Uhr
    Naja... die Frage, ob das wirklich originale Samsung Akkuzellen sind und nicht irgendwelche chinesischen Quak-Poo Fakes, die muss jemand anders klären.

    Und, liebe Sahra mein Spatz, oder wie auch immer Dein Name ist: das nächste Mal, bitte, atme erst einmal durch, bevor Du unverlangte Mails ausgerechnet an ein Antispam Forum schickst. Und mit Deinem Quatschbrett geradewegs in die Moppelkotze schlitterst. Wäre das möglich?
    Geändert von Goofy (06.10.2017 um 13:53 Uhr)
    Goofy
    ______________________________
    Weisheiten des Trullius L. Guficus, 80 v.Chr.:
    "Luscinia, te pedem supplodere audio" - Nachtigall, ick hör dir trapsen
    "Vita praediolum eculeorum non est" - Das Leben ist kein Ponyhof
    "Avia mea in stabulo gallinario rotam automotam vehit" - Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
    "Sed illi, dicito: me in ano lambere potest" - Jenem aber, sag es ihm: er kann mich am Arsch lecken

  3. #3
    Offiz. Diskordianer-Papst Avatar von Investi
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    9.989

    Standard

    Und so sieht es unter der im Impressum angegebenen Adresse aus.

    Die asiatischen Mitarbeiterinnen kennen angeblich den Hoverboard-Lieferanten gar nicht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Investi
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Artikel 5 Grundgesetz
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

  4. #4
    Medien- & Kaffeeguru Avatar von truelife
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Vals (Graubünden)
    Beiträge
    15.603

    Standard

    Ich habe mir mal ein englissprachiges Testvideo angesehen: https://www.youtube.com/watch?v=VRoEkH-OkBk

    Die empfehlen allen Ernstes, beim Aufladen des Hoverboards auf das Ding aufzupassen oder sich eine feuersichere Tasche zu kaufen, um es darin aufzuladen, denn wenn es dann fackelt - dann (hoffentlich) nur in der Tasche. Guys, are you serious? Die Szene beginn ab ca. 2 Minuten.
    "Eine Rose wird auch im Himmel noch ein Rose sein, aber sie wird zehnmal süßer duften." - Luisa † 26.10.2009
    Spende an Antispam / Hilfe für Neulinge / Forenregeln / Nettiquette / Das Antispam - Lexikon / Werden Sie Mitglied
    "Das Internet ist für uns alle Neuland." - Bundeskanzlerin Angela Merkel (19.06.2013)
    smayer@public-files.de smayer@fantasymail.de

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.358

    Standard

    hallo,

    wenn man auf diese Spammail nicht reagiert wird einige Tage später nachgefasst:

    Hallo,

    Leider haben wir keine Rückmeldung mehr erhalten.

    Gibt es Fragen zur Zusammenarbeit?

    Wir würden uns sehr freuen, wenn es zu einer Kooperation kommt.

    Grüße,

    header:
    01: Return-path: <sarah [at] alien-board.de>
    02: Envelope-to: poor [at] spamvictim.tld
    03: Delivery-date: Sun, 10 Sep 2017 xx:xx:xx +0200
    04: Received: from [209.85.218.44] (helo=mail-oi0-f44.google.com)
    05: by www6.your-server.de with esmtps (TLSv1.2:AES256-SHA:256)
    06: (Exim 4.85_2)
    07: (envelope-from <sarah [at] alien-board.de>)
    08: ID: [ID filtered]
    09: for poor [at] spamvictim.tld; Sun, 10 Sep 2017 xx:xx:xx +0200
    10: Received: by mail-oi0-f44.google.com with SMTP ID: [ID filtered]
    11: for <poor [at] spamvictim.tld>; Sun, 10 Sep 2017 xx:xx:xx -0700 (PDT)
    12: DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
    13: d=alien-board-de.20150623.gappssmtp.com; s=20150623;
    14: h=mime-version:from:in-reply-to:references:date:message-id:subject:to;
    15: bh=dzmYibS/CcQ2mcLS7X7wBynal+kxmiCR8gs0o+SC9lA=;
    16: b=k/4yCr173zbs0dqE5ff1JirtjLrihE0kjlqBADMJxOS2QMz3NayluAPWi4CKj/KePJ
    17: H5cqLiWavJ2BvAxu7Jb9L8mGbk4Gh5jICs3RtIh43Xrw1vZ/DW+XnsAFig1+PZJJF6Ej
    18: sTrFtgvhTtT7pfvc3CW69WeLU08Up6JQtLFKQOFs+wBd4bjNhCi4Fb5sjkkPFv/EweZH
    19: qpRbVzaDIbqwZV771CzdrfbM55YGqfyK+O2hXSYXtft7JmC4Yu1//c/TFSQCaF0RL0T9
    20: KQcWgcfPuRwolpDuuv4CZ4Xfgj7hpVMaTKK2iIsf5uPxUbe/BT0wIBkMCr7vH085Elha
    21: kAUA==
    22: X-Google-DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/relaxed;
    23: d=1e100.net; s=20161025;
    24: h=x-gm-message-state:mime-version:from:in-reply-to:references:date
    25: :message-id:subject:to;
    26: bh=dzmYibS/CcQ2mcLS7X7wBynal+kxmiCR8gs0o+SC9lA=;
    27: b=SZVkUL+JQYfhA0Ez5nQochoO7BlSlfmyo955SvbJRhRNSjgH/I0OK0fsCB0hCbKeOq
    28: DbqgK09SlaZhlIFONOnSq8lsowup8MLNq3sDErblPE7pgWjfemOCbYmW0nAAoy95TqzO
    29: ko4PaWNDI1NYzx3g+mOQmkDHe/mULb+PQoLjs03xsj4MObsOQZVWO/bVjdfvud9+ALvi
    30: 4R4kZxfEc5xBUF2rCPt/zdOnNRXiOtAoWgYZda3IvaMIXPSes/X0c2QehK5Vcius73mc
    31: KbfT/5y/Fwm5zAY7iYQp255V7D7ohrqUNGJKp+iC0oB8Ba0+ixlgrFDXdyZxVuz4GHK2
    32: aXkw==
    33: X-Gm-Message-State: AHPjjUjTendaIfV02Av8daUU8+aacUtkgUImZ2P98DxIfIMrUauCWfap
    34: FygC+r2oB0msCiTrKviTboPrgBJaTaP064U=
    35: X-Google-Smtp-Source:
    36: AOwi7QARmStaspKp7t98H9oxN2Zlr12ANKDnPoQPInJoJLE0lsfzuZfGAcVlD1WeuSnPVCxlc+T67m6EkyH9/3+Mq+E=
    37: X-Received: by 10.202.187.193 with SMTP ID: [ID filtered]
    38: Sun, 10 Sep 2017 xx:xx:xx -0700 (PDT)
    39: Received: from 776393159873 named unknown by gmailapi.google.com with
    40: HTTPREST; Sun, 10 Sep 2017 xx:xx:xx +0200
    41: Received: from 776393159873 named unknown by gmailapi.google.com with
    42: HTTPREST; Sun, 10 Sep 2017 xx:xx:xx +0200
    43: Received: from 776393159873 named unknown by gmailapi.google.com with
    44: HTTPREST; Tue, 5 Sep 2017 xx:xx:xx -0700
    45: MIME-Version: 1.0
    46: Received: by 10.74.97.25 with HTTP; Tue, 5 Sep 2017 xx:xx:xx -0700 (PDT)
    47: X-Originating-IP: [112.202.166.183]
    48: From: Sarah Kaiser <sarah [at] alien-board.de>
    49: In-Reply-To: <CAEx0_XA_Jpk23uVmeR1o9_TnoyhmEj3hKG+O1naysdh3w7GEFA [at] mail.gmail.com>
    50: References: <CAEx0_XAwdujYmANLGVi3y8TYs1nToWMxxiv7Y8J70kCM6D21wA [at] mail.gmail.com>
    51: <CAEx0_XA_Jpk23uVmeR1o9_TnoyhmEj3hKG+O1naysdh3w7GEFA [at] mail.gmail.com>
    52: Date: Sun, 10 Sep 2017 xx:xx:xx +0200
    53: Message-ID: [ID filtered]
    54: Subject: =?UTF-8?Q?Re=3A_Gratis_Hoverboard_f=C3=BCr_Advertorial_=28Kooperation=29?=
    55: To: poor [at] spamvictim.tld
    56: Content-Type: multipart/related; boundary="001a113cf36c04bbc30558d33ec4"
    57: X-Virus-Scanned: Clear (ClamAV 0.99.2/23804/Sun Sep 10 xx:xx:xx 2017)
    58: X-Spam-Score: -3.7 (---)
    59: Delivered-To: poor [at] spamvictim.tld


    Rainer

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.358

    Standard

    hallo,

    DENIC:
    Sehr geehrter Herr [rainer],

    vielen Dank für Ihren aufmerksamen Hinweis zu den Angaben der Domain

    alien-board.de

    Wir haben das zuständige DENIC-Mitglied informiert und um Aktualisierung der Daten gebeten.

    Eine Änderung an den Domaindaten können Sie jederzeit über unsere Domainabfrage (whois) [https://www.denic.de/] verfolgen. Ein Bearbeitungsstand wird von uns nicht gesondert mitgeteilt.


    Mit freundlichen Grüßen
    xxxxxxxx
    bin mal gespannt ob sich da was ändert

    Rainer

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen