Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: TNG Stadtnetz GmbH aus Kiel spamt analog

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    12.04.2013
    Ort
    Schleswig
    Beiträge
    64

    Standard TNG Stadtnetz GmbH aus Kiel spamt analog

    Moin moin,

    habe soeben aus meinem Briefkasten zwei Umschläge von TNG Stadtnetz aus Kiel geholt. Beide nicht per Post verschickt, da keinerlei Stempel oder andere Markierungen. Briefkasten ist mit einem DinA-5 großen Hinweis versehen, daß nur persönlich addressierte Sendungen erlaubt sind und Werbung, kostenlose Zeitungen/Magazine, Postwurf-Spezial, etc. nicht erwünscht ist.
    Wollte mich dann auf deren Homepage per Kontaktformular beschweren und habe dieses gefunden:

    Sie wollen den Nachnamen, Emailadresse und Telefonnummer inclusive der Einwilligung zur Datenspeicherung. Ein Schelm, wer böses dabei denkt. Die Daten werden dann wahrscheinlich "zufällig" zu Werbezwecken etc. genutzt.

    Liebe TNG - ist ja schön, daß hier auch mal Breitband ausgebaut wird. Aber dann doch auch bitte an die Regeln halten.

    Gruß Paul

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von deekay
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Lippe / NRW
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Sie wollen den Nachnamen, Emailadresse und Telefonnummer inclusive der Einwilligung zur Datenspeicherung.
    Das ist aufgrund der DSGVO ab Mai so gestaltet worden. Kann man so machen, muss ma aber nicht. Hier geht es auch nicht um Werbung sondern um die Verarbeitung der Daten deiner Anfrage
    "Es gibt tausendundeinen Grund, warum ein Mensch bestimmte Einzelheiten seiner Privatsphäre nicht offenbaren will, und es besteht nicht die geringste Pflicht, dies auch noch begründen zu müssen. Es reicht, dass man es nicht will."

    (Pär Ström, Autor und IT-Unternehmensberater)

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Partnerlink:
REDDOXX Anti-Spam Lösungen